ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. lkw iveco lichtmaschine ausbauen

lkw iveco lichtmaschine ausbauen

Themenstarteram 8. April 2013 um 17:57

Muss bei meinem Iveco ML75E15 die Lima Wechseln wie muss ich vorgehen und auf was muss ich achten

Beste Antwort im Thema

Du musst einfach alles abbauen, was nicht nach Lima aussieht. Irgendwann hast du einen reisengroßen Haufen neben dir liegen; was jetzt noch über ist, ist die Lima.

*duckundweg*

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten

Vor der Arbeit, alles aufschreiben, welches Kabel wo angeschlossen ist.

Foto davon ist auch sehr hilfreich.

 

Batterie abklemmen nicht vergessen.

 

Viktor

Wer solche Fragen stellt, sollte ganz generell die Finger von so etwas lassen.

Das hab ich mir verkniffen zu schreiben :_D

Du musst einfach alles abbauen, was nicht nach Lima aussieht. Irgendwann hast du einen reisengroßen Haufen neben dir liegen; was jetzt noch über ist, ist die Lima.

*duckundweg*

am 9. April 2013 um 7:16

Hast Du schon Schraubererfahrung??

Wenn ja, kann man beigehen.

Wenn nein, laß besser die Finger von und gucke erstmal nem Profi über die Schulter. Da gilt es einiges zu beachten (Auszug als Beispiel):

Du mußt auf die Kühlung der Lima achten (falls angeschlossen).

Die Ströme die dort fließen sind nicht ohne und können in kürzester Zeit zum Fahrzeugbrand führen!!!!

Auch wenn es "nur" 24V Spannung sind, aber genau das ist das Gefährliche.

Ebenso gilt es einiges zu beachten wenn Du die Batterie ab- und anklemmst (Du zerschießt hier schnell die Elektronik im Fahrzeug!!!!!!).

Mechanisch ist auch einiges zu beachten.

Also kurz gesagt, wenn Du das Fahrzeug noch verwenden möchtest, aber selbst überhaupt keine Ahnung hast, frage ne Werkstatt deines Vertrauens.

Ladekable ab und das Ende mit Isolierband umwickeln

Riemenspanner loesen

Fussschraube raus und Lima aus dem Fahrzeug heben

Neue Lima besorgen

ins Fahrzeug setzen

Keilriemen drauf und spannen

Kabel wieder anschliessen.

Tasse Kaffee holen und sein Wek begutachten. :)

Ueber die Kassandra Schreier im Form laecheln und von Dannen fahren. ;)

Zu beachten:

Man braucht die Batterie nicht ausbauen aber man sollte dann die Enden der Kabel isolieren.

Keilriemen sollte nicht ueberspannt sein, wenn er quitscht ist er zu lose. Ich kenne das Fahrzeug nicht, es kann sein das er eine automatische Spannrolle und Serpentinenriemen hat

 

Gruss, Pete

Zitat:

Original geschrieben von Reachstacker

Ladekable ab und das Ende mit Isolierband umwickeln

Dazu Werkzeug aus Kunststoff nehmen!??

Sonst hast nen Bruder Mannesmann Branding auf der Handfläche!!

 

Hab da mal ein Bild angehängt an dem ich grad dran bin...

Die böse Elektrik mal wieder

 

Gruß

Dscf1303

Lass es bloss sein, ansonsten ist ein Kabelbrand vorprogrammiert.

Zitat:

Original geschrieben von Schrauber979

Zitat:

Original geschrieben von Reachstacker

Ladekable ab und das Ende mit Isolierband umwickeln

Dazu Werkzeug aus Kunststoff nehmen!??

Sonst hast nen Bruder Mannesmann Branding auf der Handfläche!!

 

Hab da mal ein Bild angehängt an dem ich grad dran bin...

Die böse Elektrik mal wieder

 

Gruß

Weisst du schon was der Actros hat???

Zitat:

Original geschrieben von Elbsturm

 

Weisst du schon was der Actros hat???

einen hausgemachten Schmorbraten ;)

An der Sattelzugmaschine hat es ein vom Kunden nachgerüstetes Spiralkabel (mit Nato Stecker), für eletro- hydraulische Auffahrrampen am Auflieger, (KL30 ca. 35 oder 50mm2 abgriff an den Batteriepolen) abgerissen.

Das ganze war nicht abgesichert und kam, bei einem Wendemanöver, auf den Masselosen Fahrzeugrahmen. Dieser Zustand hielt etwa 15-20 min an, da der Fahrer erst mal einen Kollegen holte da der Motor aus ging. Als beide am Fahrzeug ankamen stieg Rauch aus der Lenksäule und im Bereich des Getriebes.

Der Strom floss dann über die Lenkung, Lenkspindel ins Fahrerhaus und über die Fahrerhausmasseleitung zurück zur Batterie.

Der größte Schaden (Bild oben) entstand im Bereich des Getriebes wo die Kabelschweißverbinder sind und Überlängen geschlauft wurden....

Der "Freundliche" (bei dem Sie zuerst waren) hat bereits die Lenkspindel, Lenkwinkelsensor und das BS Steuergerät erneuert (ca. 5000,- lt. Kunde)

Wegen der bestehenden BS Fehler sollte er nochmal kurz vorbei kommen

Das Fahrzeug (MP3 EZ 10/2010) war eigentlich nur zur SP bei uns angemeldet....

Gruß

am 12. April 2013 um 7:23

Zitat:

Original geschrieben von Reachstacker

Ladekable ab und das Ende mit Isolierband umwickeln

Riemenspanner loesen

Fussschraube raus und Lima aus dem Fahrzeug heben

Neue Lima besorgen

ins Fahrzeug setzen

Keilriemen drauf und spannen

Kabel wieder anschliessen.

Tasse Kaffee holen und sein Wek begutachten. :)

Ueber die Kassandra Schreier im Form laecheln und von Dannen fahren. ;)

Zu beachten:

Man braucht die Batterie nicht ausbauen aber man sollte dann die Enden der Kabel isolieren.

Keilriemen sollte nicht ueberspannt sein, wenn er quitscht ist er zu lose. Ich kenne das Fahrzeug nicht, es kann sein das er eine automatische Spannrolle und Serpentinenriemen hat

 

Gruss, Pete

Würde ich evtl. auch machen wenn es schnell gehen muß (isoliertes Werkzeug genutzt).

Aber wer nicht mal weiß wie ne Lima aussieht, sollte erst beim Fachmann zusehen.

Pete,

Lappen drum und Fertig.

Enden der Kabel isolieren.

An meinem Cat tausche ich die Lichtmaschiene in 30 minuten.

Alles 19mm Schrauben.

Ladestromkabel 14mm, Abgriff fur Wirbelstrombremse ist 10 oder 11mm.

Der Tahoe ist noch schneller 17minuten. -war sehr wrm, gleich beim Handler getauscht,-

Alles 14mm auch Ladestromkabel,

Abriff fur Computer ist 10 oder11mm.

In Beiden Fallen, dicken Schraubendreher oder Hammer verwenden um die Klemmbuchsen in Position zu bringen.

Je warmer der Motor ist, destoschneller kann man Schrauben.:D

Grusse

Rudiger

Zitat:

Original geschrieben von Reachstacker

Ladekable ab und das Ende mit Isolierband umwickeln

Riemenspanner loesen

Fussschraube raus und Lima aus dem Fahrzeug heben

Neue Lima besorgen

ins Fahrzeug setzen

Keilriemen drauf und spannen

Kabel wieder anschliessen.

Tasse Kaffee holen und sein Wek begutachten. :)

Ueber die Kassandra Schreier im Form laecheln und von Dannen fahren. ;)

Zu beachten:

Man braucht die Batterie nicht ausbauen aber man sollte dann die Enden der Kabel isolieren.

Keilriemen sollte nicht ueberspannt sein, wenn er quitscht ist er zu lose. Ich kenne das Fahrzeug nicht, es kann sein das er eine automatische Spannrolle und Serpentinenriemen hat

 

Gruss, Pete

am 18. Mai 2018 um 12:00

Die Fussschraube, muss die raus gedreht werden (schlecht wegen Platzmangel)oder kann man sie raus schlagen? Hab alle Muttern gelöst aber bekomme die Fussschraube nicht raus.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. lkw iveco lichtmaschine ausbauen