ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Überprüfungsmängel bei W211 220er CDI 2004

Überprüfungsmängel bei W211 220er CDI 2004

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 25. Januar 2019 um 15:47

Hallo Leute!

Ich war heute bei MB Händler, und habe mein Auto überprüfen lassen.

Bei uns in Österreich heißt das auch "Pickerl". Wurde mir leider nicht gegeben, wegen folgenden Mangel.

Aufhängungsgelenk Gelenk oberer Qiuerlenker links und rechts ausgeschlagen

Dazu meine Frage. Ich habe mir jetzt so einen oberen Querlenker angesehen, also meiner Meinung nach müsste ich doch nur das vordere Traggelenk tauschen, ohne das ich jetzt den kompletten Querlenker tauschen muss. Oder sehe ich das jetzt falsch, und es muss doch der komplette obere Querlenker links und rechts getauscht werden.

Danke euch schon jetzt für alle Infos!

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Sedge schrieb am 25. Januar 2019 um 17:49:23 Uhr:

Ja, aber warum du jetzt einen Sarkasmus einbringst, ist mir nicht ganz klar.

Habe eigentlich nur eine ganz normale Frage gestellt.

Ganz einfach, wenn schon jemand damit anfängt auf die billige Tour, dann stellen sich bei mir alle Nackenhaare.

Wenn der Tüv schon meckert, dann mache ich es richtig, d.h. kpl. oben neu, od. ich lasse es weil ich kein Pulver habe und verk. Den Eimer weil ich ihn mir nicht leisten kann.

36 weitere Antworten
Ähnliche Themen
36 Antworten

Sedge, bring bitte nichts durcheinander, der Kopfhörer - Schmarrn kam von Rolandbau!!!

Themenstarteram 27. Januar 2019 um 16:46

Ok. Dann sorry!

@Sedge ,

dann lass dir bitte mal die oberen alten Gelenke zeigen wenn du Ihn abholst. Aber sag denen das erst wenn du Ihn holst nicht schon vorher.

Und dann poste mal hier was damit los war.

Weil bei mir war das obere rechte auch defekt und das hatte immer beim einlenken gequitscht und geknarrt und das hatte man im Innenraum richtig gehört. Deshalb meine Frage. Und wenn der TÜV das sieht müsste es eigentlich voll hinüber sein.

Bitte einmal Rückmeldung nach dem Wechsel.

@garssen, und dein Schmarrn kam von Dir.

Kannst du schon wieder nicht lesen ? Er hat mich doch angesprochen und nicht Dich. Oder hast du den gleichen Namen wie ich ?

Themenstarteram 27. Januar 2019 um 18:11

Zitat:

@Rolandbau192 schrieb am 27. Januar 2019 um 17:53:39 Uhr:

@Sedge ,

dann lass dir bitte mal die oberen alten Gelenke zeigen wenn du Ihn abholst. Aber sag denen das erst wenn du Ihn holst nicht schon vorher.

Und dann poste mal hier was damit los war.

Weil bei mir war das obere rechte auch defekt und das hatte immer beim einlenken gequitscht und geknarrt und das hatte man im Innenraum richtig gehört. Deshalb meine Frage. Und wenn der TÜV das sieht müsste es eigentlich voll hinüber sein.

Bitte einmal Rückmeldung nach dem Wechsel.

Die Gelenke habe ich mir schon angesehen, den Austausch mache ich selber.

Mir ist nur mal aufgefallen das es beim Einparken vorne links einmal etwas “geknackt” hat.

Aber ansonsten wirklich kein Poltern, oder sonst irgendwelche Geräusche.

Der Austausch der Gelenke ist kein allzu großer Akt, zumal ich schon den Querlenker verbaut habe, bei dem

das Gelenk eingeschraubt ist, also Anzieher dran, und dann sollte der Austausch relativ leicht zu machen sein.

@Sedge,

wenn das vorne beim Einlenken knackst dann ist das fast immer ein Anzeichen für Traggelenke.

Themenstarteram 27. Januar 2019 um 19:07

Da hast du schon recht, das hatte ich bei meinem CLK, aber die Traggelenke sind definitiv in Ordnung.

Sonst hätten sie das sofort bemängelt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Überprüfungsmängel bei W211 220er CDI 2004