ForumRover
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Rover
  5. ueberlebt rover?

ueberlebt rover?

Themenstarteram 5. April 2005 um 0:18

wer glaubt an das ueberleben von rover? wird rover eventuell chinesisch?

lieb gruss

oli

Ähnliche Themen
80 Antworten
am 5. April 2005 um 13:45

Glaube kaum, dass die Briten ihren letzten Autoherstelle bankrott gehen lassen .. da wird die regierung sicherlich unterstützen. hoff ich zumindest :)

na ja, bleiben ja noch caterham, lister und andere... :D oder sind die nicht mehr selbstændig?

lieb gruss

oli

am 5. April 2005 um 17:04

in england ist der rover wie hier der vw.

ich denke mal schon das die engländer ihren "Volkswagen" retten werden

die machen das gleiche durch wie opel und mit der richtigen strategie und finazierung könnten die es wieder schaffen.

die substanz ist ja eigentlich ganz gut

Zitat:

die substanz ist ja eigentlich ganz gut

was genau meinst du damit und wie kommst du darauf? :(

lieb gruss

oli

am 5. April 2005 um 18:47

Der Service könnte besser sein. Die Verarbeitung lässt teilweise zu wünschen übrig (Spaltmasse etc). ZKD ist nach wie vor anfällig.

 

So sehe ich die Substanz :) Gerade F / TF sind halt Liebhaberautos ;)

am 5. April 2005 um 20:35

also mein alter herr hat nen 620 und der ist einmalig.

bis jetzt keine probleme und schon über 90tkm runter,

der motor ist ein guter alter honda motor und nicht kaputt zu kriegen. klapper tut auch nichts und fahren macht nur spaß.

ich weiß nun nicht genau wie es mit den ganz neuen rover ist, da die ja nun eigene motoren haben. aber die älteren waren klasse.

und die neuen sehen ja nun nicht gerade schlecht aus, insbesondere der rover 75

ich kann mich auch irren, aber kann nichts negatives berichten, somindestens nichts was andere fahrzeughersteller nicht auch haben

Themenstarteram 6. April 2005 um 0:19

dass ein rover aus honda-regie nicht von schlechten eltern kommt, mag ja sein. aber ich glaube, in dem wort "eigentlich" lag hier sehr, sehr viel gewicht, so leid es mir tut. :(

lieb gruss

oli, der den 800er rover immer noch wunderschøn findet

Moin,

Nein ... Rover wird ohne ein größeres Fremdinvestment nicht überleben können. Bei Rover fehlt das Geld für dringend benötigte neue Motoren und Getriebe. Auch das Geld für neue Bodengruppen und Autos.

Ausserdem kommt hinzu, das bei Rover in den 80ern viel Misswirtschaft betrieben wurde, durch BMW alles (zumindest mit eigentlich gut gemeinter Intention) durcheinander gebracht wurde ... die "Topsellermarken" wie Landrover und Mini nicht mehr zum Konzern gehören und im Moment schon wieder Misswirtschaft betrieben wird.

Das einzige Konkurenzfähige Modell ist der 75, alle anderen Fahrzeuge sind zum Teil 2 Generationen alt. Selbst Lotus wendet sich von den Motoren der K-Series ab, da es einfach bessere Alternativen zu vergleichbaren Preisen gibt.

Welche Möglichkeiten bleiben Rover ?! Entweder Bodengruppen und Technik einzukaufen, oder sich einen passenden strategischen Partner suchen, und hoffen, das dieser echt Interesse an einem langfristigen Engagement hat.

Die Marke Rover wird dagegen sicher überleben. Alleine aus dem Grund, das Rover eine Historie hat, und zusätzlich für sehr komfortable Autos bekannt ist/war. Das ist, ähnlich wie andere NAMEN ein Grund, den auch ein Käufer weiter behalten wird.

Soweit Ich weiß, sind ausser Rover nur noch TVR und Caterham rein britische Hersteller, die wenigstens noch auf eine GEWISSE Jahresproduktion kommen.

MFG Kester

am 6. April 2005 um 14:46

@oli.

wieso "eigentlich".

 

aber wenn man es realistisch sieht denke ich hat Rotherbach vollkommen recht.

ich denke vorallem im servicebereich hat rover vieles nachzuholen wodurch viele kunden sich abwenden sowie in der verarbeitung aber hier wurde ja im prinzip schon alles gesagt...

am 6. April 2005 um 22:06

drei jahre volle garantie zu geben ist doch service genug

oder was meinst du mit service

mercedes nur gewährleistung usw.

Themenstarteram 7. April 2005 um 0:47

good guessing, mr. twin racer: http://news.bbc.co.uk/1/hi/business/4415099.stm

lieb gruss

oli, eifriger rss-leser... :D

Moin,

Nur was nützt einem Garantie ... wenn das Auto alle 3 Wochen nicht fährt ... der Händler 30 km weg ist, und sich dazu noch über seine eigenen Autos ärgert ;)

Garantie alleine sagt nicht viel über den Service einer Automarke aus.

MFG Kester

also mit meinen auto (rover 218si) bin ich sehr zufrieden! sicher, nix ist unkaputtbar, aber was großes wars bisher nicht. zum thema motor sei das hier mal erwähnt, komplettes durchlesen macht schlau und man versteht sein auto noch besser! :D

http://www.sandsmuseum.com/cars/elise/thecar/engine/kingk.html

tom

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Rover
  5. ueberlebt rover?