ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Türschloß

Türschloß

VW Lupo 6X/6E
Themenstarteram 2. September 2013 um 20:09

Hallo

Ich habe mir ja einen Lupo gekauft kleines geld aber einiges zu machen.

Habe das problem mit dem fahrertürschloß

Ich kann abschließen aber nicht aufschließen

was könnte das sein und wie baue ich das schloß aus.

habt mir ja bis jetzt immer geholfen möcht mich dafür auch mal bedanken.

gruß bolletreiber

Ähnliche Themen
31 Antworten

Moin

Der Türgriff innen ist mit 2 Schrauben fixiert, die kleine Blende vorne dazu vorsichtig raushebeln, Schrauben raus.

der Rest der Innenverkleidung ist nur geclipst, da mußt Du vorsichtig unterhaken und ziehen.

Die Folien darunter am besten aufschneiden und später wieder mit Panzertape zusammen kleben.

Dann sind seitlich in der Tür insgesamt 3 Schrauben, eine unter der kleinen Kunststoffkappe nur so weit lösen, bis man das Türschloß nach außen rausziehen kann, die beiden anderen Torx-Schrauben halten den Schloßträger, den Du dann samt Zugseil vom Türöffner nach Innen rausheben kannst.

Unten hänge ich mal eine Anleitung an, die aber vom alten Golf stammt, aber recht ähnlich ist zum Lupo.

Mfg

Frank

Moin

Dann habe ich dazu noch die PDF-Arbeit eines anderen Users.

 

Mfg

Frank

Schloss-02
Schloss-01
Themenstarteram 4. September 2013 um 13:29

Hallo

Hat alles super geklapt habe fehler gefunden.

danke an euch die mir geholfen haben.

 

gruß bolletreiber

Zitat:

Original geschrieben von M.Hunter

Moin

Dann habe ich dazu noch die PDF-Arbeit eines anderen Users.

 

Mfg

Frank

Hallo Frank,

von was für einen Wagen ist die PDF? Lupo oder Golf?

Viele Grüße

quali

oin

Die erste vom Golf IV, die zweite kann ich nicht sagen, vermutlich auch vom Golf mit Zentralverriegelung.

Mein Schloß vom Lupo ohne Zentral sah minimal anders aus.

Mfg

Frank

O.K. Danke für Deine Antwort.

Viele Grüße

quali

Zitat:

Original geschrieben von bolletreiber

Hallo

Hat alles super geklapt habe fehler gefunden.

danke an euch die mir geholfen haben.

 

gruß bolletreiber

hallo

wo war denn der fehler ??

bei mir ist es das gleiche

zuschliesen geht einwandfrei nur auf geht es nicht mehr !

grüße harry

Moin

Unten mal ein Bild.

Der rote Kreis zeigt die Öffnung, wo die Torx-Schraube drunter sitzt, die das Türschloß hält.

In dem gelbem Kreis sind die Schrauben, die den Schloßträger halten.

Die Torx-Schraube, die das Türschloß hält, dreht man nicht ganz raus, sondern löst sie nur so weit bis man das Türschloß nach außen rausziehen kann.

Fehlt diese Torx-Schraube? Oder mal schauen ob der Schraubenkopf nur ab ist.

Ich weiß nicht ob man die Schraube einzeln bei VW bekommt.

Mit der Schraube ist das Türschloß, wie mit einer Schelle geklemmt, wenn ich mich nicht irre.

Ich schätze mal dann müsstest Du den Türgriff samt Schloß raus nehmen.

Vielleicht den Schloßträger nach innen rausnehmen und schauen ob Du das Schloß mit leichten Schlägen und Kunststoffdorn vorsichtig nach außen treiben kannst.

Mein Türschloß ging letzten Winter auch immer hakeliger bis fast garnicht mehr.

Ich hatte davor das Türschloß mit WD40 geschmiert, was wohl nicht so passend ist.

Ich habe dann wieder vernünftiges Öl genommen, Ballistol Waffenöl und das Türschloß ließ sich wieder einigermaßen schließen.

Bis ich vor ein paar Wochen meine Türschloß wegen Mikroschalter überarbeitet habe. Da habe ich mit 2 Handgriffen das Türschloß von der Fahrerseite zur Beifahrerseite und zurück getauscht.

Das Schloß auf der Beifahrerseite wird ja weniger benutzt ist entsprechend geringer verschlissen.

Mfg

Frank

Tuerschloss-01a

hallo m hunt

 

danke schon mal für diese antwort

sowies bei mir aussieht fehlt die schraube

aber deswegen geht der schliesszylinder auch nicht raus :confused:

wie kann ich denn den ganzen türgriff ausbauen ??

habe mal die verkleidung runtergemacht aber da sehe ich dann noch so ein

kleines drahtseil und da weiß ich schon gar nicht wie das runtergeht :mad:

noch was du hast geschrieben du hast das beifahrerschloss ausgebaut und auf der fahrerseite

wieder eingebaut ??

das wäre natürlich die beste lösung :D

grüße harry

Moin

Die Türschlösser tauschen ging bei mir so was von fix.

Gut bei mir ist die Torxschaube drin und das Schloß ging locker raus, man tauscht die Schlösser einfach 1:1 samt der kleinen Blende.

Ob man den Türgriff rausbekommt, wenn das Türschloß noch drin ist, weiß ich nicht.

Ich vermute so was ich bis lang kennengelernt habe das man den Griff aushebeln kann, wenn das Schloß draußen ist. Ich habe es so weit auch noch nicht zerlegt.

Versuche mal Dein Türschloß mit Waffenöl zu "Fluten" vielleicht ist es nur zu verdreckt und hakelig.

Meine Schlösser habe ich jedes Jahr min. 2mal geflutet, weil sie dann im Winter auch nicht einfrieren.

Nur ein Jaghr habe ich es mir leicht gemacht und WD40 genommen, was nach hinten losging.

Vielleicht löst sich dann das Schloß auch und Du bekommt es so raus.

Ich bin der Meinung die fehlende Torxschraube klemmt das Türschloß nur. Hast Du mal geschaut, ob Du diese "Schelle" mit einem Schraubendreher etwas aufhebeln kannst, wenn der Schloßträger raus ist?

Mfg

Frank

hallo

habs mir gerade nochmals angeschaut

auf deinem bild diese rot eingekreiste kappe runter gemacht und dann sollte man ja diese torx schraube sehen !? diese fehlt ja leider bei mir

und die ist auch nicht abgebrochen denn man sieht das gewinde !!

habe dann aussen mal den schlüssel reingesteckt leicht gedreht und dabei nach aussen gezogen

es geht vielleicht 2-3 mm habe dann noch mit einem schraubenzieher vorsichtig dran gehebelt aber es geht nicht raus :mad::confused:

aber warum sollte ich denn den schlossträger rausbauen ???

ist doch das gelb eingekreiste ?

habe ja keinen vielzahnschlüssel !!

das schloss sollte doch auch so rausgehen ??

 

wenn es geht einfach die schlösser von links nach rechts tauschen dann hätte ich dies so gemacht !!

grüße harry

Moin

Gut wenn Du den Schloßträger nach innen rausbekommst, dann hätte man das Schloß von innen nach außen drücken können. Und man hätte diese "Schelle", die von der fehlenden Schraube geklemmt wird gesehen und hätte ggf. so noch etwas nachhelfen können.

Vielleicht aus dem Baumarkt einen billigen Bitsatz für Torx holen, um die 2 Schrauben vom Schloßträger zu lösen ?!

Wenn Dein Schloß so bockig ist, dann hat sich an Deinem Schloß doch was verabschiedet und verklemmt!?

Mfg

Frank

hi

verstehe ich jetzt nicht was denn das zylinderschloss mit dem schlossträger zu tun hat ??

denn das auf und zumachen der türe geht ja einwandfrei

und ich kann auch von innen das knöpfchen runtermachen !!

grüße harry

Das Türschloß greift mit einem "Zapfen" in den Schloßträger!?

Schloßträger weg, kann man am Zapfen das Schloß von innen nach außen drücken.

 

Tuerschloss
Tuerschloss-03
Tuerschloss-02
Deine Antwort
Ähnliche Themen