ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Türfolie kleben?

Türfolie kleben?

Themenstarteram 7. Juli 2014 um 14:24

Guten Tag, ich möchte gerne wissen mit welchem Kleber man am besten die Türfolie klebt? Ich habe es schon mit Silikon und Polyurethan Kleber versucht, aber es haftet keines davon auf der Folie...

Ps: es handelt sich um eine Baumarkfolie, die witterungsbeständig sein soll.. Aus polyethylen...

Gruss

Ähnliche Themen
27 Antworten

such mal butyl rundschnüre oder als sprühkleber 'BZ78 Butylum Rex'

Themenstarteram 7. Juli 2014 um 14:57

Danke, werde man schauen :)

Edit: Ich ahbe gerade bemerkt dass die Folie, die ich gekauft habe, aus polyethylen (PE) ist, und somit nur schwer werklebbar ist... :confused:

Entweder kaufe ich 'ne andere Folie oder eben anderer Kleber (ich habe noch einiges an Folie...)

die von mir genannten kleber kleben eben auch PE ;)

guck mal, was da steht

Zitat:

temperaturbeständig von -50°C bis +100°C

universell einsetzbar auf metallischem und nichtmetallischem Untergrund

hervorragende Haftung auf gereinigten Flächen

geeignet zum Befestigen von Türinnenverkleidungsfolien (VW, Audi,jap. Fahrzeuge)

Ich nehm für sowas seit Jahtzehnten schlicht und ergreifend Pattex.

naja, die haftung auf PE ist von pattex nicht so dolle, und die rundschnüre sind einfach zu verarbeiten, es schmiert nichts rum und notfalls wieder ablösbar durch abziehen.

die werden nicht umsonst in der serie eingesetzt ;)

Wieso? Die Folie wird doch von der Verkleidung angedrückt. Als was soll da nicht halten? Hauptsache du hast das innere Drittel IN die Tür fallen lassen.

nimm du ruhig dein pattex.

erfahrungen anderer mit pattex

ich bin hobbymäßig seit 30 jahren am autoschrauben. ich halte pattex bei der anwendung als türfolienkleber für suboptimal. man kann auch dieses beidseitige teppichklebeband nehmen, aber von der verarbeitung am schönsten und dichtesten sind halt butylschnüre.

jeder wie er möcht ;)

Themenstarteram 7. Juli 2014 um 15:29

Zitat:

Original geschrieben von sukkubus

die von mir genannten kleber kleben eben auch PE ;)

guck mal, was da steht

Zitat:

Original geschrieben von sukkubus

Zitat:

temperaturbeständig von -50°C bis +100°C

universell einsetzbar auf metallischem und nichtmetallischem Untergrund

hervorragende Haftung auf gereinigten Flächen

geeignet zum Befestigen von Türinnenverkleidungsfolien (VW, Audi,jap. Fahrzeuge)

Das scheint sehr gut :-D

Zitat:

Original geschrieben von verleihnicks

Ich nehm für sowas seit Jahtzehnten schlicht und ergreifend Pattex.

Ja ist auch ne möglichkeit habe ich gelesen :)

Zitat:

Original geschrieben von verleihnicks

Wieso? Die Folie wird doch von der Verkleidung angedrückt. Als was soll da nicht halten? Hauptsache du hast das innere Drittel IN die Tür fallen lassen.

Das drückt meiner Meinung nach nicht genug an... Als ich es mit dem Polyurethan Kleber angeklebt hatte (es hielt doch ein wenig, aber kein Bisschen mehr..) - Dann lief alles wasser in das Auto... Und die Türpappe war dann auch nass...

 

Zitat:

Original geschrieben von jo254

.... Dann lief alles wasser in das Auto... Und die Türpappe war dann auch nass...

Dann hast du den Streifen der Folie unten nicht in die Tür hängen lassen. Dieser Streifen ist quer am unteren Ende an der Folie. Is mir auch schon passiert.

Themenstarteram 7. Juli 2014 um 16:07

jaaaa das ist es wohl !! hätte nie daran gedacht !!

Dankedankedanke :-D

Edit: Aber die originalfolie hängt doch nicht hinein oder? bei einem Golf 2

Nein, die folie hat die Türgröße. Nur am untern Ende hängt quer ein Streifen. Der muß lose in der Tür hängen damit die Regentropfen in die Tür gehen.

also bei meinen gölfen (1984 gti und 1989 16v) und bei den corrados war die folie bündig mit der tür verklebt. da hing nichts rein.

und die waren erstbesitz von mir; hat sich also vor mir kein bastler dran 'verewigen' können ;)

bild nachreich; müßte ein golf 2 sein

Themenstarteram 7. Juli 2014 um 19:31

Ja die originale Folie war bei mir auch bündig verklebt (aber so lief eben das Wasser rein..), aber wenn sie in die Tür hineinhängt, dann ist das wegen des Wassers viel besser - ich bin es gerade am testen, und habe es mal mit starkem Klebeband oben angeklebt und unten in die Tür hineinhängen lassen, mal sehen wie das beim Nächsten Regen aussieht :D

am 8. Juli 2014 um 10:57

Warum pfuscht ihr da so?

Es gibt Türunterverkleidungspassfolien und universelle. Dazu gibt es passendes Türunterverkleidungsklebeband.

Die Folien gibt´s bei VW oder im Bastelladen als Moosgummiplatten. Das Klebeband im Fachhandel.

Butyl saut. Und Teppichklebeband hält den Temperaturen nie stand.

Alles noch schön sauber zugeschnitten und man hat Spass wenn man mal wieder an die Türinnenseite muss.

Deine Antwort
Ähnliche Themen