ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Klettverschluss an Autohimmel kleben

Klettverschluss an Autohimmel kleben

Themenstarteram 12. März 2020 um 13:55

Hallo liebe Community,

ich habe wieder einmal eine Frage zum Ausbau meines Busses.

Ich möchte ein Klebeband (also die eine Seite davon) an meinen Autohimmel (also den mit Stoff bezogenen Himmel, kein unverkleideter Stahl) kleben.

Erster Versuch mit einem selbstklebenden Klebeband vom großen Strom. Das hielt... nicht (war vll auch etwas naiv.)

Ich möchte daran (nur) selbst genähte Vorgänge ankletten (also nichts besonders schweres).

Deshalb meine Frage:

- gibt es selbst klebendes Klettband dass ich auch auf textile Untergründe einfach aufkleben kann?

- oder wenns das nicht gibt, welchen Klebstoff könnt ihr empfehlen, wenn ihr etwas an textile Teile im Auto kleben wollt?

Ich möchte nicht gerade "Versuch macht Kluch" ausprobieren, weil wenns nicht klebt wirds durch Kleberreste nicht grad schöner :-D

Vielen lieben Dank euch für eure Hilfe!!

Simeon

Ähnliche Themen
22 Antworten

Es gibt Klettband zum "aufbügeln", was quasi eine Vorbeschichtung mit Heißkleber ist. Wie wärs damit? Guck mal in die Bucht oder den großen Fluss....

Themenstarteram 12. März 2020 um 14:02

Hallo GaryK. Dann müsst ich mit dem Bügeleisen an den Dachhimmel. An manchen Stellen hab ich da Angst eher Brandstellen zu verursachen.

Aber eine Idee wärs wert. Frage ist, ob der Kleber auf dem Textil wirklich klebt oder sich zu wenig verbindet.

Ich recherchiere mal. Danke dir!

https://3mshop.regio-tape.de/?...

 

Hier mal ein bisschen stöbern.

https://www.stoffe-hemmers.de/textilkleber-spruehkleber wäre auch eine Option wenn du mit einem Bügeleisen nicht drankommst. Mit den "Universal-Texitilklebern" hab ich keine Erfahrung....

Themenstarteram 12. März 2020 um 14:13

Zitat:

@Go}][{esZorN schrieb am 12. März 2020 um 14:04:59 Uhr:

https://3mshop.regio-tape.de/?...

Hier mal ein bisschen stöbern.

Danke!!

Die Firma habe ich gesehen. Meinst du in Richtung Kleber oder in Richtung klebendes Kettband?

Die haben Klettbänder mit Acryl-Klebstoff (hochenergetische Oberflächen) und Kautschuk (niederenergetische Oberflächen). Was wäre das wohl eher für eine Oberfläche? Eher niederenergetisch da Tropfenbildung auf der Oberfläche?

Themenstarteram 12. März 2020 um 14:19

Zitat:

@GaryK schrieb am 12. März 2020 um 14:05:37 Uhr:

https://www.stoffe-hemmers.de/textilkleber-spruehkleber wäre auch eine Option wenn du mit einem Bügeleisen nicht drankommst. Mit den "Universal-Texitilklebern" hab ich keine Erfahrung....

Danke für den Link!!

Textikleber gibt es ja viele. Auch Uhu hat einen Textil-alles-super-Power... Kleber. :-D

Falls jemand mit einem Kleber Erfahrungen gemacht hat, bin ich dafür dankbar. Der Kleber muss halten und vor allem auch die Temperaturschwankungen und auch mal 60°C aushalten. Nicht dass er dann den Geist aufgibt.

Kommt aber auch auf die Qualität/Konstruktion des Himmels an . . . gespannt oder geklebt ?

. . . bei älteren Autos kommt dir manch geklebter Himmel nämlich schon von ganz allein entgegen . . . da brauchst dann nix mehr hinkleben ---> erstmal den Himmel selber wieder fixieren !

Oder zu ziehst dann den Klettverschluß ab . . . und hast den ganzen originalen Himmel in der Hand . . . der sich dann samt Klettverschluß von der Trägerschale löst . . .

Gugg mal in ältere Golf 2 oder BMW E30/E36 ---> oft mit durchhängendem Baldachin ;-)

 

In LKW-Führerhäusern hast da 'ne Art Vorhangschiene drin.

Oder mal bei Wohnmobilen guggen, die verdunkeln ja auch gern, mit unterschiedlichen Systemen.

https://www.ebay.de/sch/i.html?...

Bei unserem Kangoo haben wir Bambusstäbchen als Vorhangstangen oben und unten reingeklemmt (in kleine Löcher im Blech)

---> Vorteil : bist ganz nah am Fenster dran und es hängt unten nix nach innen.

Einfacher ist natürlich Saugnapf auf Scheibe. Kannst aber nicht einfach wegschieben, mußt immer wieder verräumen.

Themenstarteram 12. März 2020 um 14:27

Zitat:

@OO--II--OO schrieb am 12. März 2020 um 14:21:54 Uhr:

Kommt aber auch auf die Qualität/Konstruktion des Himmels an . . . gespannt oder geklebt ?

. . . bei älteren Autos kommt dir manch geklebter Himmel nämlich schon von ganz allein entgegen . . . da brauchst dann nix mehr hinkleben ---> erstmal den Himmel selber wieder fixieren !

Oder zu ziehst dann den Klettverschluß ab . . . und hast den ganzen originalen Himmel in der Hand . . .

Gugg mal in ältere Golf 2 oder BMW E30/E36 ---> oft mit durchhängendem Baldachin ;-)

Hallo OO--II--OO

Stimmt. Ich glaube mein Himmel ist gut verbaut. Ist ein Renault Traffic Evado, 6 Jahre alt. Sollte vollständig geklebt sein. Ist auch ein Klimahimmel. Bisher bewegt sich da gar nix dran. Leichte Vorhänge (dünnes Leinen) traue ich ihm locker zu.

Liebe Grüße

Wenn du einen Kleber bzw. ein Selbstklebe-Klettband findest, das von -30° bis mind. +70°C alles mitmacht ....

Man könnte zwar meinen, Montageband packt das, aber dafür braucht es eine glatte Oberfläche. Und Klettbänder sind aus einem Kunststoff, auf dem sowieso kein fremder Kleber hält.

Themenstarteram 12. März 2020 um 19:11

Zitat:

@Spargel1 schrieb am 12. März 2020 um 18:54:17 Uhr:

Wenn du einen Kleber bzw. ein Selbstklebe-Klettband findest, das von -30° bis mind. +70°C alles mitmacht

Ja, das war auch meine Überlegung bei den ganzen Textilklebern. Da ist bei allen bei spätestens 40°C Schluss.

Ich habe jetzt Uhu Kontakt Kraftkleber auf nem kleinen Stück ausprobiert. Der soll bis 70°C beständig sein.

Zitat:

@Spargel1 schrieb am 12. März 2020 um 18:54:17 Uhr:

Und Klettbänder sind aus einem Kunststoff, auf dem sowieso kein fremder Kleber hält.

Wieso? Die Kunststoffoberfläche sollte hier doch kein Problem sein. Andere Kunststoffe kann ich doch auch gut verkleben?

 

Wobei Sekundenkleber gar nicht mal schlecht sein muss. Die meisten Klett-Teile sind Nylon und dieses lässt sich mit Cyanacrylat in der Regel verkleben. Siehe https://www.cyberbond.de/wp-content/uploads/cyberbook_kap04_ca_dt.pdf ... diese Klebstoffe sind locker bis 70°C temperaturbeständig.

PE und PP ist beschissen(!) zu kleben, aber das ist wahrscheinlich hier nicht verbaut worden.

Themenstarteram 12. März 2020 um 21:49

Zitat:

@GaryK schrieb am 12. März 2020 um 20:16:31 Uhr:

Wobei Sekundenkleber gar nicht mal schlecht sein muss. Die meisten Klett-Teile sind Nylon und dieses lässt sich mit Cyanacrylat in der Regel verkleben. Siehe https://www.cyberbond.de/wp-content/uploads/cyberbook_kap04_ca_dt.pdf ... diese Klebstoffe sind locker bis 70°C temperaturbeständig.

mmhh.. wobei diese oft so dünnflüssig sind, dass sie in das Gewebe einziehen, ehe da irgendwas zusammen geklebt werden kann. Jedenfalls bei den Sekundenklebertübchen, die ich bisher hatte.

Einige Dachhimmel haben zwecks Steifigkeit einen hohen Kunststoffgehalt. Vor dem Einsatz von Klebern unbedingt deren Wirkung auf das Material prüfen!

Wäre es nicht einfacher die Klettbänder einfach an die Scheibe zu kleben? Dort kann man sie auch rückstandsfrei wieder ablösen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Klettverschluss an Autohimmel kleben