ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. TTS Probefahrt / Hat mein S3 Motor ein Problem?

TTS Probefahrt / Hat mein S3 Motor ein Problem?

Audi S3 8P
Themenstarteram 25. Juni 2009 um 20:00

mein s3 steht gerade beim lacker und ich hab die gelegenheit genutzt den tts als roadster zu fahren. (beides handschalter)

bisher hatte ich nicht das gefühl, mit meinem s3 irgendwie langsam unterwegs zu sein, aber der tts ist deutlich schneller im durchzug.

egal in welchem gang, der tts geht "ganz anders zur sache"

beim s3 habe ich keinerlei fehler im speicher, kein ruckeln oder sonstwas, zieht sauber bis 265 lt. tacho hoch. verbrauch ist auch normal.

mein motor ist ja noch der "alte" BHZ, der neue ist ja der CDL mit Euro 5.

aber macht das einen solchen unterschied? subjektiv würde ich von 30 bis 40 ps unterschied ausgehen.

leergewicht ist lt. audi homepage aufs kilo identisch bei 1455 kg

der tts hat 245 reifen, der s3 225er

also sollte der s3 doch theoretisch sogar besser als der tts sein, da der rollwiederstand geringer ist?!?

hat jemand eine idee, waran dies liegen könnte?

- luftmassenmesser (kann man den irgendwie testen, vcds hab ich hier?)

- sonst irgendwelche ideen?

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 25. Juni 2009 um 23:23

fehler ist gefunden.

im a3-quattro forum gab mir jemand den tip, dass das pop off im s3 nicht i.o. ist.

die membran bekommt wohl mini risse und hält den ladedruck nicht. dadurch weniger leistung.

ich hab eben das pop off vom tt in meinen s3 gebaut (3 torx schrauben)

der s3 läuft wie gechipt ;-)

in meinem s3 ist 06F 145 710 C verbaut.

im tt der hier steht ist index G, also 06F 145 710 G verbaut.

dies ist aber auch noch das alte mit gummi membran.

aktuell ist seit 01.04.2009

06H 145 710 D für 42,48 brutto

dieses werde ich morgen bestellen und mich über die plötzliche mehrleistung ;) freuen.

402 weitere Antworten
Ähnliche Themen
402 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Audifahrer1989

Hallo Krally,

hatte zufällig am montag einen TTS Coupe Stronic als Leihwagen. Hab mir gedacht ab auf die AB und mal schaun was geht.

Zufällig seh ich vor mir ein S3 FL (keine ahnung ob HS oder Stronic), der dann auch auf die AB abgebogen ist. Er hat sofort auf mich hinter sich reagiert und ist schon auf der Auffahrt voll los gestochen, ich hinterher und siehe da bei raus beschleunigen ich "dicht" hinten dran aber noch nicht vollgas, er ist schon am Limit gefahren.

Dann weiter beschleunigt er rechts ich links und ich zog relativ "schnell" an im vorbei und er wurde immer kleiner im Rückspiegel. Dies dauerte aber ein paar km. Jedoch als ich bis zum Begrenzer lt. Digi-Tacho 269 km/h gefahren bin hab ich mich langsam aber sicher von ihm abgesetzt.

War auch ganz erstaunt, da der TTS ja nur 7 PS mehr hat.

Gruß

Audi

WICHTIG: DIE AB WAR LEER UND ES GING NUR GERADE AUS UND WAR KEINER IN GEFAHR!!

also ich denke der S3 hatte einen defekt........ansonsten wird das nix mit dem leicht davonfahren. Fahre selbst einen S3SB und bin auch schon TTS gefahren, die unterschiede sind marginal

P.S klingt komisch, ist aber so :-)

am 26. Juni 2009 um 9:41

Hi Krally!

 

Gibt´s nicht! Auf sowas kommt doch kein Freundlicher ieser Welt. Die würden einen doch nur für bescheuert erklären wenn man denen sagt "mein S3 hqat spürbar weniger Leistung"...

Wenn meiner in KW30 hoffentlich da ist werd ich erstmal mit Fahrgestellnummer im ETKA gucken welches Ventil bei mir verbaut ist. Wenn´s nicht den neueste nIndex hat, fliegts gleich raus :).

 

Finky

noich 3,5 Wochen zum S3....

was hat denn das mit dem pop off auf sich? ist da was dran oder ähhh wie soll ich sagen .... alles nur einbildung? :)

mfg

am 26. Juni 2009 um 11:05

Wenn die Membran im Ventil Mikrorisse hat und dann den vollen Ladedruck vom Turbo nicht mehr halten kann, kommt es zwangtläufig zu einem deutlichen Leistungsverlusst. Dann bringt der Wechsel des Ventils natürlich einiges, wie bei Krally geschehen. Mein Kommentar war lediglich auf Prophylaxe ausgelegt.

Finky

Sollte ich bei meinem S3 Bj. 08 dieses Ventil vorsichtshabler austauschen? Macht das überhaupt Sinn?

am 26. Juni 2009 um 11:49

Zitat:

Original geschrieben von Audifahrer1989

Hallo Krally,

hatte zufällig am montag einen TTS Coupe Stronic als Leihwagen. Hab mir gedacht ab auf die AB und mal schaun was geht.

Zufällig seh ich vor mir ein S3 FL (keine ahnung ob HS oder Stronic), der dann auch auf die AB abgebogen ist. Er hat sofort auf mich hinter sich reagiert und ist schon auf der Auffahrt voll los gestochen, ich hinterher und siehe da bei raus beschleunigen ich "dicht" hinten dran aber noch nicht vollgas, er ist schon am Limit gefahren.

Dann weiter beschleunigt er rechts ich links und ich zog relativ "schnell" an im vorbei und er wurde immer kleiner im Rückspiegel. Dies dauerte aber ein paar km. Jedoch als ich bis zum Begrenzer lt. Digi-Tacho 269 km/h gefahren bin hab ich mich langsam aber sicher von ihm abgesetzt.

War auch ganz erstaunt, da der TTS ja nur 7 PS mehr hat.

Gruß

Audi

WICHTIG: DIE AB WAR LEER UND ES GING NUR GERADE AUS UND WAR KEINER IN GEFAHR!!

Grüß dich Andi,

ich kann mir das nicht so richtig vorstellen. Entweder der S3 hat nicht wirklich Vollgas gegeben oder aber er war vollgetankt und es saßen noch weitere Leute im Fahrzeug. Ich selber fahre u.A. einen S3 bj 08 und habe diverse Vergleichsmöglichkeiten zum TTs gehabt. Er nimmt mir beim Spurt auf 1 KM ( als Handschalter ) bei ungefähr gleichem Benzinstand keinen Meter ab.

Jetzt kann jeder spekulieren ob es an der Schaltschwäche des TTs Fahrers lag. Ich bin jedoch der Meinung das die 2 sich nicht wirklich was geben. Man spürt jedoch die Geschwindigkeit im TTs mehr, da man viel tiefer sitzt. Wenn ich von meinem "tieferen Auto" in meinen S3 umsteige hab ich auch immer das Gefühl ich fahr nen Q7 ;-)

Grüße

Michael

am 26. Juni 2009 um 11:55

Hatte mit nem Freund vor kurzem das vergnügen:

TTS S-Tronic 2009 vs. S3 Handschalter 2009

Ich bin den TTS gefahren, er den S3.

Man spürt natürlich den Schaltvorteil des TTS (vorallem wenns auf die AB rauf geht) aber merklich absetzen konnte ich mich nicht. Ich hatte halt bei jedem Beschleunigungsversuch immer den Schaltvorteil und dementsprechend auch immer die Nase vorn.

Hätte aber eigentlich gedacht, dass der TTS leichter ist als der S3 und das auch ein Grund war, warum er immer in paar Meter nachhinkte... aber an dem liegts dann wohl nicht.

(TTS hatte 19" 255; S3 18" 235 - Tank war bei beiden dreiviertel voll; jew. ein Beifahrer)

am 26. Juni 2009 um 12:12

Zitat:

Original geschrieben von stef4n

Hatte mit nem Freund vor kurzem das vergnügen:

TTS S-Tronic 2009 vs. S3 Handschalter 2009

Ich bin den TTS gefahren, er den S3.

Man spürt natürlich den Schaltvorteil des TTS (vorallem wenns auf die AB rauf geht) aber merklich absetzen konnte ich mich nicht. Ich hatte halt bei jedem Beschleunigungsversuch immer den Schaltvorteil und dementsprechend auch immer die Nase vorn.

Hätte aber eigentlich gedacht, dass der TTS leichter ist als der S3 und das auch ein Grund war, warum er immer in paar Meter nachhinkte... aber an dem liegts dann wohl nicht.

(TTS hatte 19" 255; S3 18" 235 - Tank war bei beiden dreiviertel voll; jew. ein Beifahrer)

Ja gut S-Tronic bringt natürlich durch das schnelle Einkuppeln einen klaren Vorteil da müssen wir nicht diskutieren.

Aber allein aus Marketing technischen Gründen wird der TTs nicht den S3 in den Boden stampfen ;-)

Darum kam der S3 als S-Tronic ja auch noch vor dem TTs als S-Tronic raus. ( bzw fast gleichzeitig )

Aus dem selben Grund wird auch noch ein Audi RS3 in diesem Jahr vorgestellt, um die Diskussion in einem anderen Thread wieder anzuheizen ;-)

Grüße,

Michael

Zitat:

Original geschrieben von zerschmetterling81

Zitat:

Original geschrieben von Businessman

Der 200/211 PS 2.0 TFSI und 160 PS 1.8 TFSI hat keinen Nockenwellenversteller mehr.

Der S3/TTS CDLx-Motor hat auch weiterhin einen Zahnriemen und ist so aufgebaut wie der BHZ. Ist also immer noch der EA113.

Kann ich mich jetzt freuen, dass ich einen EA113-AXX habe?

Der ist eigentlich recht zuverlässig, bis jetzt gabs keine Anhäufungen von Problemen.

Die EA888 muss man erst noch ein paar Jahre im "Kundenversuch" laufen lassen, dann kann man auch schon beurteilen, wie gut er ist.

Das Problem mit dem Schubumluftventil bekommen aber alle TFSI's (zumindest 2.0 EA113) mehr oder weniger irgendwann. Ist schon fast vorprogrammiert. :)

am 26. Juni 2009 um 18:05

Zitat:

Original geschrieben von Krally

fehler ist gefunden.

im a3-quattro forum gab mir jemand den tip, dass das pop off im s3 nicht i.o. ist.

die membran bekommt wohl mini risse und hält den ladedruck nicht. dadurch weniger leistung.

ich hab eben das pop off vom tt in meinen s3 gebaut (3 torx schrauben)

der s3 läuft wie gechipt ;-)

in meinem s3 ist 06F 145 710 C verbaut.

im tt der hier steht ist index G, also 06F 145 710 G verbaut.

dies ist aber auch noch das alte mit gummi membran.

aktuell ist seit 01.04.2009

06H 145 710 D für 42,48 brutto

dieses werde ich morgen bestellen und mich über die plötzliche mehrleistung ;) freuen.

ist in allen 2,0 TFSI´s das gleiche ventil verbaut? und ab wann kann man mit einem solchen verschleiß rechnen?

gruß tino

EDIT:

da ich einfach das gefühl habe, dass es meinem an leistung fehlt, mag sein, dass ich mich einfach dran gewöhnt habe, aber für 47 € würde ich es drauf ankommen lassen!

Themenstarteram 26. Juni 2009 um 19:10

so ich hab das neue ventil (teilenummer auf seite 1) eingebaut.

mein händler hatte dies sogar auf lager.

das neue ventil ist vollkommen anderes. keine membran aus gummi mehr.

bin mal gespannt, ob dies länger hält ;)

ich hatte ja vorher beim s3 nie das gefühl, es ist was defekt, oder er ist langsam,

denn der leistungsverlust ist ja schleichend.

nur der direkte vergleich zum nagelneuen tt machte den unterschied "sichtbar".

da keinerlei fehler im speicher abgelegt werden (wie auch, das ventil arbeitet ja) ist der fehler ja super blöd zu finden.

kein freundlicher der welt wird danach sehen.

aber ein user im a3 quattro forum konnte ja helfen.

der ausbau dauert überings nur wenige minuten, sind drei torx schrauben und ein stecker.

-------------------------------------------

@finky

da dein wagen erst gebaut wird, und das aktuelle geänderte ventil schon seit 4/2009 als teil zu bestellen ist, sollte dies bei dir verbaut sein.

aber wir sehen uns das dann an :D

Themenstarteram 26. Juni 2009 um 19:16

Zitat:

Original geschrieben von akbaL25

 

ist in allen 2,0 TFSI´s das gleiche ventil verbaut? und ab wann kann man mit einem solchen verschleiß rechnen?

es soll beim 200ps motor das identische ventil verbaut sein.

aber das ventil ist nicht direkt "vorm kühler" sondern am turbo und nur per bühne zu wechseln.

beim 200 ps ist das problem der defekten membran noch größer, da dort die temperaturbelastung noch höher ist.

daher bietet zum beispiel abt extra einen umrüstsatz an, um das ventil aus dem hochtemperaturbereich zu bekommen.

beim 265/272 ps motor ist das ventil gleich und direkt am kühler. (siehe bild)

danke fürs bild an "ma-32" aus dem a3-quattro forum.

am 26. Juni 2009 um 19:22

Ist das sinnvoll das Teil vom TTS zu tauschen oder nicht. Sitzt das direkt am LLK.

Themenstarteram 26. Juni 2009 um 19:24

Zitat:

Original geschrieben von stsportgrau

Ist das sinnvoll das Teil vom TTS zu tauschen oder nicht. Sitzt das direkt am LLK.

siehe bild.

das ventil tts/s3/200ps tfsi ist identisch und wurde ab 4/2009 geändert.

teilenummern habe ich ja schon gepostet.

ein "altes ventil" mit der alten nummer wird bei der bestellung automatisch durch die neue nummer ersetzt.

am 26. Juni 2009 um 19:24

Zitat:

Original geschrieben von Krally

da keinerlei fehler im speicher abgelegt werden (wie auch, das ventil arbeitet ja) ist der fehler ja super blöd zu finden.

ich dachte der ladedruck wird durch die poroese membrane nicht mehr erreicht ? muesste man doch eigentlich im speicher was finden, oder ist der abfall des drucks so minimal, dass das mstg das nicht als stoergroesse erkennt ?

 

gruesse vom doc

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. TTS Probefahrt / Hat mein S3 Motor ein Problem?