ForumTouran
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. TSi Standheizung nötig oder nicht - wie schnell wird er warm

TSi Standheizung nötig oder nicht - wie schnell wird er warm

Themenstarteram 6. April 2009 um 7:19

Hallo an Euch Alle.

Die vier Jahre mit unserem Touran 2.0 Tdi sind fast herum.

Der nächste soll ein TSi werden. Zur Zeit haben wir eine Standheizung und haben sie immer mal wieder genutzt.

Jetzt meine Frage an die TSi-Fahrer mit Standheizung:

Ist sie notwendig, oder wird der Wagen auch ohne zügig warm?

Stinkt und qualmt das Ding auch so wie bei dem Diesel?

Danke schon mal für Eure Antworten.

Gruß

Udo

Beste Antwort im Thema
am 6. April 2009 um 11:04

Eine Standheizung hat wesentliche Vorteile, die über das reine schnellere Erwärmen des Innenraums hinausgehen. Zum einen erspart man sich das lästige Eiskratzen, wenn das Fahrzeug im Freien steht. Zum anderen wird der Motorkreislauf vorgewärmt, was dem Verschleiß entgegen wirkt. Ich will meine Standheizung nicht missen und würde sie jeder Zeit wieder bestellen, zumal die von VW aufgerufenen Preise durchaus als moderat zu bezeichnen sind, wenn man sie mal mit denen der Konkurrenz vergleicht.

Gruß Dirk

39 weitere Antworten
Ähnliche Themen
39 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Howi01

 

Allerdings brauchte auch der TSI schon etwas länger, bis es im Innenraum schön muckelig war. Das hängt womöglich an dem großen und hohen innenraum ab. Im Fiesta meiner Frau (ebenfalls 1.4 Liter Hubraum) merkt man schon nach wenigen hundert Metern die Heizung.

 

Gruß Tom

Das meine ich aber auch . Man muss schon bedenken , wie groß der Innenraum ist .

Im Sommer das gleiche . Dann muss die Klima schon ganz schön arbeiten , um den Innenraum herunterzukühlen .

Mit der Heizleistung unseres Touran bin ich zufrieden . Nach 5 - 7 Minuten ist es schon angenehm im Auto . Die "Standheizung" war mir zu teuer und halte ich für nicht nötig . Ich habe nicht mal Sitzheizung . Zum Vergleich , mein Geschäftswagen , ein Astra Caravan 1,7 CDTI ecoflex , braucht fast die dreifache Zeit , um den Innenraum aufzuwärmen .

Bei einem Diesel würde ich nicht lange überlegen . Aber nur , wenn kein Zusatzheizer eingebaut ist .

Gruß Homer

Moin

Ohne mir (aus Zeitmangel, sorry) den ganzen Thread durchzulesen: Ich habe mir bei meinem V70 Diesel (185 PS) neulich den Zuheizer als Standheizung freischalten lassen.

Die ersten kalten Abende gabs ja schon....und es ist wirklich eine Freude, in ein warmes Auto einzusteigen.

Die Kühlwassertemperatur ist zwischen erstem und zweiten Balken und den Motor freut es auch.

Wenn du die Chance hast, günstig eine Standheizung zu bekommen, dann mach es.

Byeee

Tex

So .

Habe heute mal getestet .

Losgefahren bei 5,0°C Außentemperatur . Nach ca. 1 Minute kam bereits warme Luft aus den Düsen und nach 6 Minuten hatte ich Kühlmittelbetriebstemperatur von 90°C . Schätzungsweise nach insgesamt 8 Minuten hatte die Climatronic die eingestellten 22°C Innenraumtemperatur erreicht . Die ersten zwei Minuten im Ort , danach auf die Landstrasse . Sanftes Warmfahren , ich schone meinen kalten Motor .

Also mir reicht die Heizleistung völlig aus , ich bin in der Beziehung schon viel schlechtere Autos gefahren .

Zitat:

Original geschrieben von Homer Simson

...

Losgefahren bei 5,0°C Außentemperatur . Nach ca. 1 Minute kam bereits warme Luft aus den Düsen und nach 6 Minuten hatte ich Kühlmittelbetriebstemperatur von 90°C . Schätzungsweise nach insgesamt 8 Minuten hatte die Climatronic die eingestellten 22°C Innenraumtemperatur erreicht .

Zum Vergleich nach 15 Minuten vorheizen mit der Standheizung beim TSI bei 5° Außentemperatur:

- warme Luft aus den Düsen: sofort

- Innenraumtemperatur auf die eingestellten 22°C: sofort

- Fenster nicht mehr beschlagen: sofort

- Kühlmittelbetriebstemperatur von 90°C: nach 800m oder 1 Minute

Also beschlagene Scheiben hatte ich mit dem Touran noch nie , gegen den Rest bin ich logischerweise argumentenfrei .

Meine Meinung : In unseren Regionen nicht nötig oder genauso nötig wie Xenonlicht .

Ist eine persönliche Entscheidung .

Ich habe Xenon , obwohl Halogen auch leuchtet , nur nicht so gut .

Der andere nimmt dafür eine Standheizung .

 

Gruß Homer

Zitat:

Original geschrieben von uf66

Stinkt und qualmt das Ding auch so wie bei dem Diesel?

Nein tut sie nicht, man stellt im Innenraum keine Geruchsänderung fest. Ich hatte im Sommer das Vergnügen die Standheizung eines T5 Diesel am Campingplatz zu testen, auweia...

Nötig ist die Standheizung warscheinlich nicht, aber allein nur der Ausdruck in den Augen meiner Frau wenn wir an einem Winterabend nach dem Restaurant in ein warmes Auto steigen, ist mir die Anschaffung schon wert.

Egal welches Auto ich späterhin kaufen werde, wenn es nicht mit Standheizung angeboten wird dann bleibt es beim Händler.

-

Zitat:

Original geschrieben von Octi660

Zitat:

......... 

Wie ich einen Post vorher schon erklärt habe ist es auch möglich das wirklich nicht der gesamte Wasserkreislauf erwärmt ist sondern erst mit in die Heizung einbezogen wird wenn man die Zündung anmacht.

Werde aber bei gelegenheit (wenn es wieder mal etwas kühler ist) das VCDS dranhängen und die verschiedenen Temperatur werte überprüfen um da eien sicherheit in die Aussagen zu bekommen!

Gruß

Octi66

Hallo Octi66

 

es ist ja nun ein wenig kälter geworden (bibber;)). Hast du noch Zeit, Lust und die Möglichkeit einmal die verschiedenen Temperaturwerte mit dem VCDS auszulesen?

 

Gruß Tom

Standheizung hab ich auch nicht. Hab das Auto so gekauft, wie es da stand. Allerdings ist das Winterpaket verbaut und auf die Sitzheizung würd ich nie mehr verzichten wollen. Wenn Ar... und Rücken (schnell) warm sind, wirds einem schon deutlich wohler.

Den kalten Motor fahr ich vorsichtig warm und die "Abtaufunktion" brauch ich normalerweise nicht, weil der Schwarze in der Garage steht. Ne beheizbare Frontscheibe wie im Passat wär aber manchmal auch nicht schlecht, wenn man kein warmes Wasser zur Hand hat.

Muß eben jeder sehen, wie er es braucht. Hat man keine Standheizung, hat man dafür wieder ne Fehlerquelle weniger... :D

Grüße!

Ich hatte auch schon Mecker von meiner Frau. Der braucht aber lang, bis da mal ein laues Lüftlein raus kommt. Das konnte der Toyota viel besser. Sie wollte nie Sitzheizung. Jetzt muss ich die fast immer bei ihrem Sitz einschalten. Sie selber weigert sich den Touran zu fahren noch irgendeinen Knopf anzufassen. Seufz.. Hoffe, dass das bald mal besser wird.

Manche Frauen können ganz schön stur sein:rolleyes:

Gruß oretou

PS. An Standheizung habe ich garnicht gedacht, zumal der Wagen in der Tief-Garage steht.

Eine Sitzheizung ist schon prima. Sie spricht auch sehr schnell an. Es war der "Lieblingsknopf", sorry Regler, meiner Frau:D:D:D.  

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. TSi Standheizung nötig oder nicht - wie schnell wird er warm