ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Trockenbrems-funktion bei Regen?

Trockenbrems-funktion bei Regen?

Themenstarteram 16. Februar 2009 um 9:45

Ich hatte jetzt schon 2 mal so richtig üble Erfahrungen bei langen AB Fahrten im Regen...

Musste dabei nach längerer Tempomatfahrt heftig abbremsen - und hatte eine extrem schlechte Bremswirkung, und musste richtig heftig in die Pedale treten.

Das kannte ich von meinen Peugeots - hatte ich aber bei meinem W203 nie gehabt.

Soviel ich weiss hatte der W203 auch diese Trockenbremsfunktion - die bei Regen durch aneinanderlegen der Bremsbacken die Bremsen immer Bremsbereit und trocken hielt.

Kann das der 204 nicht mehr? Oder muss ich zum freundlichen?

Beste Antwort im Thema

Einfach mal auf der Website von MB schauen....

36 weitere Antworten
Ähnliche Themen
36 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Surfyfy

 

Ich hatte jetzt schon 2 mal so richtig üble Erfahrungen bei langen AB Fahrten im Regen...

Musste dabei nach längerer Tempomatfahrt heftig abbremsen - und hatte eine extrem schlechte Bremswirkung, und musste richtig heftig in die Pedale treten.

Das kannte ich von meinen Peugeots - hatte ich aber bei meinem W203 nie gehabt.

Soviel ich weiss hatte der W203 auch diese Trockenbremsfunktion - die bei Regen durch aneinanderlegen der Bremsbacken die Bremsen immer Bremsbereit und trocken hielt.

Kann das der 204 nicht mehr? Oder muss ich zum freundlichen?

...doch,-soll er auch haben. Mach einen Termin beim freundlichen.

Laut meinm MB-Servicemeister hat die aktuelle C-Klasse die Trockenbremsfunktion (regelmäßig Bremsbacken anlegen) nicht !!

Das ist auch mein Hauptkritikpunkt an der C-Klasse. Bei normaler Nässe spricht die Bremse gut an; nur bei höherem Wasserstand bzw. stärkerer Regen oder auch Schneematsch/Schneefall mit nasser Fahrbahn ist es gruslig !

Da trete ich jedesmal in die Bremse und dann dauert es 0,5 - 1 sec bis die Bremse greift und fast eine weitere bis ein definierter Druckpunkt spürbar ist. Echt gefährlich und nicht mehr zeitgemäß !!

Ein Ärgernis, dass die nette Hold-Funktion vorhanden ist, eine wichtige sicherheitsrelevante wie die "Trockenbremsfunktion" jedoch nicht :eek:

Ich bin deswegen stinksauer ! Meine beiden letzten Autos (Audi A4) hatten diese Funktion, das war super & sicherer.

Im S204 im Regen fühle ich mich nur bedingt sicher, gerade weil ich auch bei Regen zügig fahre.

Normalerweise fahre ich sehr aufmerksam, dann plane ich dies ein. Jedoch in den (wenigen) schwachen Momenten wohl eher nicht, dann könnte es knapp werden.

P.S.:

Mein Auto hat die gelochte 17' Bremsanlage

Ich lasse mich auch gerne eines Besseren belehren und dann ab zur MB-Niederlassung ...

Hallo zusammen,

also bei meinem habe ich auch das Gefühl, dass die Trockenbremsfunktion nicht funktioniert. Habe aber gerade im Prospekt nachgesehen und demnach soll auch der 204 das haben.

Gruß

neelk

Habe das hier im PDF gefunden, http://www.jes-mercedes.de/news/news/w204.pdf

Ein weiteres Sicherheits-Plus bietet ADAPTIVE BRAKE bei Nässe: Durch regelmäßige kurze Brems-

Impulse wird der Wasserfilm auf den Bremsscheiben abgestreift, sodass die Bremse mit vollem

Wirkungsgrad arbeiten kann. Diese automatische Trockenbremsfunktion wird immer dann aktiviert,

wenn der Scheibenwischer der C-Klasse eine bestimmte Zeit lang läuft; die fein dosierten Brems-

Impulse nimmt der Fahrer nicht wahr.

 

Also müssten wir die Trockenbremsfunktion haben.

Einfach mal auf der Website von MB schauen....

Zitat:

Original geschrieben von Prinz Kaltblut

Laut meinm MB-Servicemeister hat die aktuelle C-Klasse die Trockenbremsfunktion (regelmäßig Bremsbacken anlegen) nicht !!........

Na,ob der wirklich so Meisterhaft die eigene webseite kennt :confused:

Es ist oft unglaublich was Kunden zu hören bekommen :mad:

Was die technischen Auskünfte von Meistern angeht, gibt's wohl immer wieder solche, deren Fortbildung und eigenes Interesse am vertretenenen Produkt mangelhaft ist. Ich persönlich kann aber nicht klagen, was den :) von MB angeht. Ich kenne aber auch andere... und auch "Nieten" anderer Marken.

Bei meinem :) hat sogar der Verkaufsberater echt Ahnung....

 

Was Prinz Kaltblut da beschreibt, muss ja nun einen anderen Grund haben als eine nicht fehlende Trockenbremsfunktion. Könnte es ein, dass im Raum Rastatt in den letzten Tagen Salz gestreut wurde, was ja in der Oberrheinischen Tiefebene sicherlich nicht so häufig vorkommt?

 

In der Hoffnung, dass Prinz Kaltblut bald wieder richtig bremsen kann und nicht mehr aus Unkenntnis bzw falscher Auskunft grundlos "stinksauer" ist ;), und mit den besten Grüßen von der anderen Schwarzwaldseite,

 

Michael

Die Funktion arbeitet nur bei REGENSENSOR und AKTIVEM SCHEIBENWISCHE (die frage ist nur bei welcher stellung oder frequenz)

Also mir ist ähnliches Mal passiert. Bin zuerst in unserer E-Klasse in starkem Regen unterwegs gewesen. Diese hat die "Trockenbremsfunktion". Bin dann in meine C-Klasse umgestiegen und auch diese Bedenksekunde beim Bremsen gemerkt.

Auch wenn die C-Klasse diese Funktion auch hat - werde ich sie leider wohl nicht oft nutzen können. Wenn ich im Regen fahre, hab ich teilweise den Regensensor ausgeschalten, da ich mit meinem Antirain beste Sicht ab ca. 60-70 km/h habe. Fände es wirklich schade, wenn die Trockenbremsfunktion nur ginge, wenn der Regensensor läuft....

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von stilo1985

 

Fände es wirklich schade, wenn die Trockenbremsfunktion nur ginge, wenn der Regensensor läuft....

Gruß

so wirds wohl sein, sonst würde die Bremse auch bei Trockenheit die Beläge anlegen-> höherer Verschleiß

mal eine weitere Frage: kann man eigentlich die Bremsbeläge beim W204 selbst wechseln oder ist das wie bei der E-Klasse mit SBC-Bremse, dass das nur die Werkstatt kann, weil das Auto dazu an den Tester muss?

Grüße,

Eric

Jetzt muss ich doch noch mal zum Freundlichen ;)

Regensensor habe ich auch und der Scheibenwischer ist auch an, dennoch das verzögerte Ansprechen bleibt. Wie gesagt bei geringer Nässe ist alles Bestens.

Zitat:

In der Hoffnung, dass Prinz Kaltblut bald wieder richtig bremsen kann und nicht mehr aus Unkenntnis bzw falscher Auskunft grundlos "stinksauer" ist ,

Jaja, mein kleiner S204 ist mir halt ans Herz gewachsen, da kann man schon mal sauer sein :D

 

Zitat:

Ein Ärgernis, dass die nette Hold-Funktion vorhanden ist, eine wichtige sicherheitsrelevante wie die "Trockenbremsfunktion" jedoch nicht

Der w204 hat die Hold Funktion? Wäre mir neu würde mich aber darüber freuen :)

edit: War evtl. die "berganfahrhilfe" gemeint? Gehe bei MB immer schon von einem Automatikgetriebe aus:)

Zitat:

Original geschrieben von Stardriver86

Zitat:

Ein Ärgernis, dass die nette Hold-Funktion vorhanden ist, eine wichtige sicherheitsrelevante wie die "Trockenbremsfunktion" jedoch nicht

Der w204 hat die Hold Funktion? Wäre mir neu würde mich aber darüber freuen :)

edit: War evtl. die "berganfahrhilfe" gemeint? Gehe bei MB immer schon von einem Automatikgetriebe aus:)

Kann mir vorstellen, dass die Berganfahrhilfe gemeint war, denn die hat jeder w204. Bezüglich Hold-Funktion kann ich es nicht aus eigener Erfahrung sagen, da ich keinen Automaten fahren, aber ich meine, dass der W204 über keine Hold-Funktion verfügt.

Gestern auf der Autobahn bei vollem Regen hab ich es mehrfach getestet. Kein Problem. Wobei ich sagen muß, daß bei dem starken Regen der Scheibenwischer entweder nonstop oder Intervall lief.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Trockenbrems-funktion bei Regen?