ForumPrius & Prius+
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Prius & Prius+
  6. Toyota Prius II -100.000 km Dauertest bei ams

Toyota Prius II -100.000 km Dauertest bei ams

Themenstarteram 5. Febuar 2007 um 20:44

Hallo,

seltsamerweise hört man so gar nichts von den Prius-Freunden über den insgesamt sehr positiven ams-Dauertest!

Platz 2 (nach dem Golfl 2.0 TDI) in der ams-Mängel-Index-Liste.

Zustimmen kann man der ams-Kritik bez. der Inspektions- und Ölwechselintervalle von nur jeweils 15.000 km. Das ist nun wirklich vollkommen out.

Ansonsten kann man feststellen, dass bei dem Facelift im März 2006 div. Kritikpunkte weggefallen sind. (der ams-Prius stammt aus Dezember 2004)

Aus meiner eigenen "Erfahrung" kann ich folgendes feststellen:

Bei einer intensiven Probefahrt im Frühjahr 2004 gefiel mir das Fahrzeug überhaupt nicht. Bei erneutem Test nach dem Facelift erkannte ich den Prius II kaum wieder.

Wir haben einen bestellt und hoffen, dass er in den nächsten 8 Tagen geliefert wird.

Der 1. Platz des Golf wundert mich schon sehr. Für mich "riecht" das irgendwie eigenartig. Nicht nur, weil VW-Produkte sich ansonsten weder beim ADAC noch beim TÜV mit einer grossen Zuverlässigkeit hervortun. Und ganz besonders nach dem super-katastrophalen AutoBild-Dauertest des Touran.

Aber wie heisst es so schön: Pekunia non olet!

Burri

Ähnliche Themen
62 Antworten

Wirf doch mal einen Blick ins VW-Forum hier bei Motor-Talk. Da wirst Du Deine Bedenken bestätigt finden. Und wenn nicht, dann schau Dir die Ergebnisse des Golfbruders Touran an. Der bekam bei Autobild eine glatte 6.

Allerdings muß man der AMS auch nicht Manipulation vorwerfen. Es werden ja sicherlich nicht alle Golfs mängelbehaftet sein...

Allerdings muss man auch Eines sagen: ES GIBT unter allen Fahrzeugen auch Exemplare, die tatsächlich sehr zuverlässig laufen. Als Folge könnte man vermuten, dass es also möglich ist, einen zuverlässigen Golf zu erwischen.

Auch wenn ich es selbst kaum glauben kann: ich habe einen Bekannten, der zwei Gölfe IV Variant TDI hintereinander hatte und gar keine Probleme damit hatte. Mit jedem davon ist er in 2 Jahre ca. 80-90Tkm gefahren.

Also so etwas gibt es doch :)

Zu den Inspektionsintervallen: also ich hatte bei meinen letzten drei Autos Intervalle von 30000km (2x Benziner, 1x Diesel). Finde ich zwar gut für die Finanzen, dennoch tendieren jetzt immer mehr Hersteller nicht ohne Grund die Intervalle wieder enger anzulegen. Mein neues Auto wird auch alle 15000km zur Inspektion müssen. D.h für mich im Schnitt etwas mehr, als 1x/Jahr mehr Inspektionen.

Dennoch finde ich es gar nicht schlecht, wenn sich die Werkstatt den Wagen etwas häufiger anschaut und ggf. Dinge auf Garantie ersetzt. Und dem Motor wird es bestimmt nicht schaden.

Gruß

Die kurzen Intervalle nerven doch eh nur vielfahrende Benzin-Neuwagen-Besitzer. Seit dem ich aus der garantie raus bin gehts jetzt 1 mal im Jahr zu Toyota und für den Rest miet ich mich in ne kleine Werkstatt ein...

Mich betrifft es direkt, da ich eh nur in der Garantiezeit fahre.

also ich habe den test gelesen und als priusfahrer auch eine direkte vergleichsmöglichkeit.

ich war doch sehr positiv überrascht, eine deutsche autozeitung, ein japanisches modell und so eine milde beurteilung.

passt schon im großen und ganzen. das einzigste was ich absolut nicht nachvollziehen kann ist die kritik am bediensystem des lenkrades. schon auto-blöd hat darüber damals gemerkert.

entweder sind die autotester von den "übergroßen" deutschen bedienelementen "verwöhnt", oder man kann oder will die bedienungsanleitung nicht mehr lesen. das system erschließt sich einem von selbst, denke ich zumindestens!

genau wie die kritik an der sich in der fronscheibe spiegelnen tachoanzeige. nicht, dass dem nicht so wär. aber ein zweifacher tastendruck und schon ist der tacho so gedimmt, dass nichts mehr spiegelt.

roadrunnerxxl

Themenstarteram 5. Febuar 2007 um 21:38

Zitat:

Original geschrieben von CyberTim

Die kurzen Intervalle nerven doch eh nur vielfahrende Benzin-Neuwagen-Besitzer. Seit dem ich aus der garantie raus bin gehts jetzt 1 mal im Jahr zu Toyota und für den Rest miet ich mich in ne kleine Werkstatt ein...

Fragt sich nur, wer als Vielfahrer z.B. einen Prius kauft. Die Garantie-Zeit für den Hybrid-Teil (incl. der MH-Batterie) endet erst nach 8 Jahren oder 160.000 km.

Das ist natürlich sehr beeindruckend.

Seltsamerweise geht man bei den Lexus-Hybriden nicht ganz so weit. Nämlich 5 Jahre bis 100.000 km. Da diese Fahrzeuge wohl in der Regel wesentlich mehr bewegt werden, halte ich das für einen bemerkenswerten Rückschritt.

Was ich auch nicht besonders gut finde, ist die Mobilitätsgarantie bei Toyota. Nach 3 Jahren bzw. 100.000 km ist empty! Das können die Deutschen wesentlich besser. (Unbegrenzt/DC 30 Jahre) Selbst Hyundai gibt 15 Jahre!

Auf die 7 Jahre Garantie des KIA Cee'd sollte Toyota sich auch bald etwas einfallen lassen.

Zitat:

Original geschrieben von Burri

Fragt sich nur, wer als Vielfahrer z.B. einen Prius kauft. Die Garantie-Zeit für den Hybrid-Teil (incl. der MH-Batterie) endet erst nach 8 Jahren oder 160.000 km.

Das ist natürlich sehr beeindruckend.

fast, die 8 jahre beziehen sich nur auf die elektrische seite des hybridsystems. der rest hat 3 jahre.

roadrunnerxxl

Zitat:

fährts du noch (prius), oder tankst du schon?

Also ich tanke schon! :D

Ich glaube du hast da was verdreht!! :D

So wie es sich jetzt anhört, ist der Prius scheiße und die Leute mit Grips tanken schon.

Aber da du ein Prius Fahrer bist, wolltest du wohl eher ausdrücken:

"Tankst du noch, oder fährst du schon Prius?" ;)

Zitat:

Original geschrieben von Burri

Nach 3 Jahren bzw. 100.000 km ist empty! Das können die Deutschen wesentlich besser. (Unbegrenzt/DC 30 Jahre) Selbst Hyundai gibt 15 Jahre!

Auf die 7 Jahre Garantie des KIA Cee'd sollte Toyota sich auch bald etwas einfallen lassen.

Auch bei Renault ist die Mobilitätsgarantie lebenslang (soweit man das Auto bei Renault warten lässt).

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von roadrunnerxxl

Zitat:

Original geschrieben von Burri

Fragt sich nur, wer als Vielfahrer z.B. einen Prius kauft. Die Garantie-Zeit für den Hybrid-Teil (incl. der MH-Batterie) endet erst nach 8 Jahren oder 160.000 km.

Das ist natürlich sehr beeindruckend.

fast, die 8 jahre beziehen sich nur auf die elektrische seite des hybridsystems. der rest hat 3 jahre.

da das elektrische System afaik wartungsfrei ist, dürfte ein Lückenhaftes Chekcheft auch nix machen. Also nach den 100Tkm, die Plörre selbst wechseln und 1 mal im Jahr von toyota durchchecken lassen. Zj m Zähneputzen geh ich schließlich auch net zum Zahnarzt. Den zahnstein lass ich aber gerne von den durchaus ansehlichen Helferinnen entfernen...

Re: Toyota Prius II -100.000 km Dauertest bei ams

 

Zitat:

Original geschrieben von Burri

Hallo,

seltsamerweise hört man so gar nichts von den Prius-Freunden über den insgesamt sehr positiven ams-Dauertest!

Prius-Freunde sind nicht so die typischen ams-Leser ... aber in den Prius-Foren wurde das natürlich trotzdem thematisiert.

Zitat:

Platz 2 (nach dem Golfl 2.0 TDI) in der ams-Mängel-Index-Liste.

Zustimmen kann man der ams-Kritik bez. der Inspektions- und Ölwechselintervalle von nur jeweils 15.000 km. Das ist nun wirklich vollkommen out.

Aber sind die kurzen Wartungsintervalle nicht Toyota-spezifisch?

Zitat:

Ansonsten kann man feststellen, dass bei dem Facelift im März 2006 div. Kritikpunkte weggefallen sind. (der ams-Prius stammt aus Dezember 2004)

Aus meiner eigenen "Erfahrung" kann ich folgendes feststellen:

Bei einer intensiven Probefahrt im Frühjahr 2004 gefiel mir das Fahrzeug überhaupt nicht. Bei erneutem Test nach dem Facelift erkannte ich den Prius II kaum wieder.

Hmm, das ist interessant, und welche Punkte haben sich jetzt speziell verbessert?

Zitat:

Original geschrieben von Burri

Fragt sich nur, wer als Vielfahrer z.B. einen Prius kauft. Die Garantie-Zeit für den Hybrid-Teil (incl. der MH-Batterie) endet erst nach 8 Jahren oder 160.000 km.

Das ist natürlich sehr beeindruckend.

Seltsamerweise geht man bei den Lexus-Hybriden nicht ganz so weit. Nämlich 5 Jahre bis 100.000 km. Da diese Fahrzeuge wohl in der Regel wesentlich mehr bewegt werden, halte ich das für einen bemerkenswerten Rückschritt.

Die Hybridgarantie geht bei Toyota/Lexus je nach Zielmarkt manchmal sehr unterschiedliche Wege. Der Prius-I hatte bei uns 5 Jahre Hybridgarantie, in USA aber damals schon 8 Jahre. Beim Prius-II haben sie dann in Europa auf 8 Jahre erhöht.

Und während sich die Europäer bei den Lexus-Hybriden wieder mit 5 Jahren abspeisen lassen müssen - wie könnte es auch anders sein - bekommen die in Amiland selbstverfreilich 8 Jahre Hybridgarantie. Amerika, du hast es (wieder einmal) besser!

Link: http://www.lexus.com/models/RXh/warranty/index.html

Der Ölwechsel alle 15 Tkm ist so verkehrt nicht - bei VW schaffen die wenigsten Benziner die vollen 30 Tkm Longlife-Intervall, manche gar nur knappe 15 Tkm. Der Grund ist auch klar: viele Kurzstrecken, Motor wird nie richtig heiß (dadurch Eintrag von Benzin und Kondenswasser ins Öl) oder der Motor wird kalt schon getreten -beides nicht gut und schadet Motor wie Öl. Da ist man mit Ölwechsel nach 15 Tkm auf der sicheren Seite.

Beim Prius dürfte das Problem noch verschärft auftreten, da der Motor im Stand nicht läuft und der Motor so bei Stadtverkehr noch viel schlechter warm wird. Da wird das Öl nochmals mehr belastet.

Bevor also der Motor kaputt geht, würde ich lieber etwas mehr in die regelmäßigen Ölwechsel investieren.

Zitat:

Original geschrieben von silverbass

Beim Prius dürfte das Problem noch verschärft auftreten, da der Motor im Stand nicht läuft und der Motor so bei Stadtverkehr noch viel schlechter warm wird. Da wird das Öl nochmals mehr belastet.

Beim Prius wird der Motor nur dann abgeschaltet, wenn er "Betriebstemperatur" erreicht hat. Auch der Kat muss seine optimale Arbeitstemperatur beibehalten. Je tiefer die Außentemperaturen sind, desto häufiger läuft darum der Verbrenner.

Da die Heizung im Winter auch noch so einiges an Wärmeenergie abzieht, ist die Temperatureinstellung auch ein Parameter, der über Laufen oder Nicht-Laufen des Verbrenners mit entscheidet. Das Abstellen der Heizung führt darum oft zum sofortigen Motorstopp ...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Prius & Prius+
  6. Toyota Prius II -100.000 km Dauertest bei ams