ForumOldtimer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Oldtimer
  5. toyota cressida - und japanische oldtimer in europa generell

toyota cressida - und japanische oldtimer in europa generell

ich habe zwei neue nachbarn bekommen, deren automobiler geschmack mir sehr, sehr gut gefællt. zum einen schmueckt unseren buergersteig nun ein wunderschøner toyota cressida. ausserdem ein opel kadett kombi in einer farbe, die in mir ausschliesslich positive erinnerungen weckt - siehe signatur.

gibt es hier im forum jemanden, der einen ælteren toyota sein eigen nennt? wie verbreitet sind modelle wie der cressida noch in deutschland? ich habe mir selber fast mal einen datsun 200l zugelegt, mich dann aber doch nicht getraut. eine freundin von mir fæhrt einen der ersten daihatsu charade in europa; sehr schickes auto - und jeder ferrari ist hæufiger... ;)

lieb gruss

oli

Ähnliche Themen
49 Antworten

der orange zweitwagen

@oli,

 

die meisten japanischen Youngtimer raffen die teuren Ersatzteilpreise dahin da kaum eine Second Hand Szene exisiert und Rost sowie die ständig verschärften Steuergesetze für ''Stinker'' tun das übrige.....am letztgenannten Punkt sind meine Japan Youngtimer aber zum Glück nicht betroffen,da die Wankel stets gleich nach Gewicht besteuert werden;)

Grüße Andy

wie steht es denn um die ersatzteilversorgung in den usa und japan? liegt es nicht auch im interesse der japanischen hersteller, eine aktive youngtimer-szene zu unterstuetzen? wenn ich das richtig verstanden habe, ist z.b. mercedes recht aktiv, liebhabern bei der ersatzteilbeschaffung zu helfen.

eine europaweite suche nach dem toyota cressida ergibt uebrigens sowohl bei mobile.de als auch bei autoscout24.de kein einziges suchergebnis! :eek:

lieb gruss

oli

Zitat:

Original geschrieben von oli

wie steht es denn um die ersatzteilversorgung in den usa und japan? liegt es nicht auch im interesse der japanischen hersteller, eine aktive youngtimer-szene zu unterstuetzen? wenn ich das richtig verstanden habe, ist z.b. mercedes recht aktiv, liebhabern bei der ersatzteilbeschaffung zu helfen.

eine europaweite suche nach dem toyota cressida ergibt uebrigens sowohl bei mobile.de als auch bei autoscout24.de kein einziges suchergebnis! :eek:

lieb gruss

oli

da sind die Japaner ganz pragmatisch,was keine Stückzahlen oder Umsätze mehr macht ist uninteressant....und zu teuer in der Bevoratung...und wenn sind die Preise extrem teuer.

Ich spreche da bei meinen RX-7 aus Erfahrung,die Ersatzteilpreise liegen auf Porsche Niveau und vieles bekommt man gar nicht mehr.

Grüße Andy

Themenstarteram 20. Mai 2006 um 19:37

trotz der schwierigkeiten meint mein nachbar es mit dem cressida offenbar ernst - jetzt ist er lackiert, und zwar in schwarz: flott! :)

sieht wirklich gut aus. so viel enthusiasmus sollte weiter verbreitet sein. ;)

lieb gruss

oli

Der Cressida ist ein sehr schöner Toyota, ich finde nach dem Crown der beste überhaupt. Das Design finde ich auch sehr ansprechend da ich auf diesen Japanbarock stehe, viel Chrom und eine schöne plüsch Ausstattung. Besser als das Europäische Hartplastik Design. Auch die Nachfolger von 1984 die leider nicht mehr nach Deutschland kamen sind sehr schön.

Fakt ist das es wirklich schwer ist Ersatzteile für solche Exoten zu bekommen. Es ist schon schwer was für meinem zu bekommen, selbst bei Mazda sind einfache sachen nicht mehr zu bekommen. Rost ist auch ein problem der aber bei guter Wartung und guter Vorsorge vermeidbar ist. Auch ist der größste Feind von solch schätzen, diese Regierung.

Diese Ökodiktatur versaut jedem Oldtimer und Youngtimer Fan die Freude.

Ich restauriere zur Zeit einen Honda Civic CRX erster Generation (BJ 84-87, meiner ist 87) und freue mich ihn nächstes Jahr zu den "echten" Youngtimern zählen zu dürfen ;)

Ich finde es auch sehr schade das rel. wenig japanische Old- und Youngtimer bei uns unterwegs sind, gerade die Modelle der 70iger und frühen 80iger sind teilweise sehr reizvoll anzusehen und heben sich schön vom manchem deutschen Einheitsbrei ab.

Der Toyota deines Nachbarn sieht verdammt schick aus...! ;)

Themenstarteram 21. Mai 2006 um 19:38

ich bin jetzt fuer alte japaner sensibilisiert, glaube ich... :D habe heute einen crown gesehen, in etwas hellerem babyblau als auf dem bild.

die lackierung des cressida ist nicht ganz perfekt ausgefuehrt und die restauration ist auch noch lange nicht fertig. wenn ihr auf meinem bild genauer hinschaut, seht ihr auch das graue panzertape, dass das armaturenbrett zusammenhælt. nicht sehr original... :D aber er macht das stueck fuer stueck on "on-the-fly", genauso, wie ich es mit waltraud (s. signatur) geplant hatte.

Zitat:

Diese Ökodiktatur versaut jedem Oldtimer und Youngtimer Fan die Freude

freunde alter autos sind eine eher marginale erscheinung und es liegt auch offensichtlich nicht im interesse der deutschen politik, solch industrielles kulturgut zu konservieren. andererseits ist es unheimlich schwer, diesen wunsch zu operationalisieren - mir wuerde da spontan nichts besseres einfallen, als die heutigen ordnungen. und generell bin ich eher der meinung, man sollte sich mit den lobenswerten økologischen zielen arrangieren als ihnen entgegen zu arbeiten.

lieb gruss

oli

Oli, wie wird eigentlich bei euch "da oben" von der Politik mit automobilem Kulturgut umgegangen?

Themenstarteram 21. Mai 2006 um 20:18

soweit ich weiss, gibt es keine spezialbehandlung vor vollendetem 29. lebensjahr... dann aber bezahlt man nur noch 10% der "wegabgabe" (flatratesteuer fuer alle pkw - also nicht abgasbedingt) und auch versicherung wird spottbillig. aufgrund der sehr hohen neuwagensteuern (>100%*) hat norwegen uebrigens den æltesten fuhrpark europas. durchschnittsalter 10,2 - durch gebrauchtimport sind generell mehr alte als neue autos auf den strassen unterwegs (ssb.no { text}). volvo und mercedes halten demnach auch am allerlængsten durch ssb.no { text}).

sind noch fragen offen? :)

lieb gruss

oli

*= justiert fuer kaufkraft kosten autos in norwegen jedoch nicht mehr als einen durchschnittlichen preis, am zweitbilligsten sind autos demnach in deutschland - ssb.no/motor-talk.de.

Hallo,

habe vor 3 Jahren den Mazda RX-7FC Sauger im Bild auch an einen Liebhaber aus Norwegen verkauft...;)

ist auf eigener Achse noch am gleichen Abend direkt damit auf die Fähre gefahren....der war total verückt auf den Wankel.

Grüße Andy

Themenstarteram 21. Mai 2006 um 20:38

du hast schon einiges an rx7 durch deine hænde gehen sehen, was? :) ein bekannter von mir hatte auch mal einen rx7, den vorgænger des aktuellen. nur kurz, er hat den unfreiwillig zusammengestaucht... :(

lieb gruss

oli

Zitat:

Original geschrieben von oli

du hast schon einiges an rx7 durch deine hænde gehen sehen, was? :) ein bekannter von mir hatte auch mal einen rx7, den vorgænger des aktuellen. nur kurz, er hat den unfreiwillig zusammengestaucht... :(

lieb gruss

oli

na so 10 werden es wohl gewesen sein...die besten 4 davon nenne ich aber heute noch mein Eigen:D

 

Grüße Andy

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Oldtimer
  5. toyota cressida - und japanische oldtimer in europa generell