ForumOldtimer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Oldtimer
  5. toyota cressida - und japanische oldtimer in europa generell

toyota cressida - und japanische oldtimer in europa generell

ich habe zwei neue nachbarn bekommen, deren automobiler geschmack mir sehr, sehr gut gefællt. zum einen schmueckt unseren buergersteig nun ein wunderschøner toyota cressida. ausserdem ein opel kadett kombi in einer farbe, die in mir ausschliesslich positive erinnerungen weckt - siehe signatur.

gibt es hier im forum jemanden, der einen ælteren toyota sein eigen nennt? wie verbreitet sind modelle wie der cressida noch in deutschland? ich habe mir selber fast mal einen datsun 200l zugelegt, mich dann aber doch nicht getraut. eine freundin von mir fæhrt einen der ersten daihatsu charade in europa; sehr schickes auto - und jeder ferrari ist hæufiger... ;)

lieb gruss

oli

Ähnliche Themen
49 Antworten

Ja, Japaner laufen bei uns einfach nicht. Weder Neu, Gebraucht oder als Oldie. Irgendwie will die keiner haben.

Audi und VW laufen eigentlich immer, aber die Classic Preise kann man eigentlich nie wirklich erzielen, deckt sich mit meinen Erfahrungen.

Danke für die Beiträge.

Ich besitze zwei Toyota Cressida und möchte sie demnächst verkaufen. Beide sind zugelassen und haben TÜV., Baujahr 1978 und 1979, beide haben H - Zulassung

Würde mich freuen, wenn Du die Anzeige hier postest - auch, wenn ich persönlich hiet gerade nicht am Suchen bin.

Lieb Gruß

Oli

Lieber Oli, es gibt bisher noch keine Anzeige. Wenn es soweit ist, werde ich die Anzeige hier posten. Vielleicht kennst Du ja jemanden der jemanden kennt ??

Liebe Grüße

kurili

Zitat:

@ngollon schrieb am 26. Februar 2015 um 10:56:21 Uhr:

Ja, Japaner laufen bei uns einfach nicht. Weder Neu, Gebraucht oder als Oldie. Irgendwie will die keiner haben.

Für mich ist Japaner nicht gleich Japaner. Da gibt`s für mich himmelweite Unterschiede.

Mir sind die japanischen Autos die bis Ende der 80er gebaut wurden extrem sympathisch !

Das waren damals wie heute preisgünstige und gute Autos. Die Japaner waren auch in den 80ern sehr erfolgreich. Wenn ich zB " Auto, Motor und Sport - Berichte aus der damaligen Zeit lese, da zitterte man regelrecht vor der " gelben Gefahr " - In den 90ern wurden sie plötzlich teurer ( weil die Löhne in Japan inzwischen gestiegen waren ) und boten keinerlei Preisvorteil mehr gegenüber den Europäern. - Aber immerhin waren sie in den 90ern noch immer Spitzenreiter in allen Pannenstatistiken, extrem zuverlässig wie auch schon in den 80ern.

Seit 2000 geht es mit den Japanern immer mehr bergab. Andauernd Rückrufaktionen wegen sicherheitsrelevanter ( ! ) Mängel. - Außerdem sind die Autos potthäßlich geworden.

Heute werden Japaner fast nur noch von den üblichen Rentnern ( mit beiger Jacke ) und spießigen Hausfrauen ab 50 gefahren ( bevorzugt in goldmet. ) . Und die sportlichen Autos von läppischen Möchtegern - Rennfahrern ( ich empfehle auf Youtube die Videos von den " Nürburgring Touristenfahrten " von der Nordschleife.

Da fliegen diese Heinis immer von der Strecke.

 

 

 

 

 

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Oldtimer
  5. toyota cressida - und japanische oldtimer in europa generell