ForumTransit, Connect & Courier
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Tourneo Custom 2020 Sitzausbau hinten funktioniert nicht

Tourneo Custom 2020 Sitzausbau hinten funktioniert nicht

Ford Tourneo Custom FAC/FAD
Themenstarteram 21. Dezember 2020 um 15:16

Hallo.

Ich habe seit drei Wochen einen Titanium X und wollte heute das erste Mal alle Sitze der Reihen zwei und drei entfernen. Die Reihe zwei war ruckzuck draußen, in Reihe drei die beiden äußeren Sitze auch. Nur der mittlere verweigert sich. Man kann die Lehne umklappen, die rastet dann auch ein, aber es geht nicht weiter. Ziehe ich unten an den Bändern, kommen beide rote Stifte raus, allerdings scheint links etwas zu klemmen. Man sieht einen Metallschieber, der nicht sauber läuft, aber zumindest bis an den Endanschlag geht. Nun habe ich die Verkleidungen der Beine abgenommen, dahinter ist allerdings nicht zu sehen, wo man weitersuchen könnte. Gibt es wohl einen Trick oder Kniff, um die Klammern unten lösen zu können?

Na klar könnte ich jetzt zu einem FFH fahren, aber dort nimmt man sich kurzfristig kaum noch des Problems an und ich bräuchte die Sitze eigentlich kurzfristig raus, um ein paar größere Sachen zu transportieren.

Danke fürs Lesen und hoffentlich auch für die Hilfe.

Grüße aus Hannover,

Lars

Ähnliche Themen
16 Antworten

Versuch mal mit WD40 die Mechanik gefügig zu machen. Bei uns klemmt es auch manchmal.

Versuch mal hinter den Stoff zu schauen. Da müssten Schraubversteller an den Seilzügen sein. Damit kann man angleichen, dass die Mechanismen gleichzeitug lösen

Tippe auch auf die Seilzüge. Beim 2013 er Modell Verbiegen sich gerne die Metalllaschen in denen das Seil eingehängt ist....

Themenstarteram 21. Dezember 2020 um 19:32

Multispray habe ich schon erfolglos verteilt. Die Mechanik sah mir so aus, als wäre die nur unten im Fuß, aber ich werde Mittwoch einen weiteren Angriff wagen und mal nach weiter oben liegenden Seilzug suchen. Die Schlaufen sind ja nur unten am Fuß, aber mehr als eine Feder und einen Metallschieber kann man so nicht sehen.

Danke schon jetzt für die Vorschläge.

Ich hatte das auch mal am Anfang. Je schlechter es geht, desto mehr zerrt man daran herum. Mit entsprechendem Vokabular natürlich. Dann schaute ich mir das genauer an. Der Seilzug ist an einem Winkel fixiert. Den wollte ich ursprünglich verbiegen, um den Weg vom Seilzug zu straffen. Aber dann hab ich gesehn dass man den Seilzug einstellen kann...

Das ist der Aussensitz mittlere Reihe. Ich denke aber, das Prinzip ist das gleiche. 1 ist der Winkel, 2 müsste die Einstellschraube sein.

Inkedsitz-li
Themenstarteram 21. Dezember 2020 um 20:11

So weit komme ich gar nicht, es klemmt an den hinteren Füßen. Oder ist das ein Zugsystem für alle vier Füße? Dann wäre das sehr aufwändig konstruiert.

https://www.youtube.com/watch?v=aLXBn-5I-yI

Hilft dir das weiter?

Auf jeden Fall ziehst du an 2 Bändern und dann muss der Sizz erstmal nach vorn gekippt werden

Vlcht besser hier?

https://www.youtube.com/watch?v=NSWXAqJFTUI

Themenstarteram 22. Dezember 2020 um 12:42

Ich habe das jetzt nochmal alles probiert. Im ersten Bild sieht man den hochgeklappten linken Sitz, der gut läuft. Im zweiten Bild den Problemsitz. Ich ziehe an den unteren Bändern, rechts scheint es auch so, als öffne sich da was, links allerdinngs nicht, obwohl auch dort der Sicherungsstift raus kommt. Die Frage ist also, ob es eine Art Notentriegelung gibt oder aber wo man vorsichtig Werkzeug ansetzen kann. Die Zugeile scheinen ja im Fuß verbaut zu sein, selbst nach Demontage der Plastikblende ist nichts zu sehen außer sehr dicken Torxschrauben.

Sitz-links
Sitz-mitte

Sorry, jetzt bin ich fast raus. Was mir einfällt wäre, die Riemen einzeln ziehen und zwar gerade. Und eine zweite Person wackelt mal am Sitz. Vieleicht löst sich der Mechanismus dann durch die Entlastung. Es kann sich ja nur um mm handeln.

Ich selbst habe nur das Vor-Facelift-Modell. Ich kann es mir nicht anschauen

Der Hinweis mit einzeln ziehen an den Bänder wäre jetzt auch mein Hinweis gewesen. Bei mir geht das nur so. Mit einer Hand beide ziehen, funktioniert häufig nicht.

Themenstarteram 23. Dezember 2020 um 13:31

Das Bild war beispielhaft, um zu zeigen, dass beide rote Stifte rauskommen. Ich habe jetzt nochmal mit der Gattin rumgerackelt und mit nem Gummihammer geklopft. Ich denke, da klemmt was. Die anderen fünf Sitze laufen ja recht leicht.

Zwei sehr große Torxschrauben sitzen unter der Abdeckung, sind mit handelsüblichem Werkzeug aber nicht zu lösen.

Es bleibt nicht anderes, als einen FFH zu finden. In Hildesheim ist der leider nicht, da war ich gestern erfolglos und wurde im Wortsinne abgewimmelt.

Das ist wirklich ärgerlich, zumal der mittige Sitz die ganze Fläche blockiert. Aber ich weiss nichts mehr, was dir zerstörungsfrei weiterhelfen könnte. Sorry

Wir hatten das am Anfang auch. Die Werkstatt war zunächst auch etwas verzweifelt, hat dann aber nach längerem Suchen entdeckt, dass ein winziges Stück des Teppichs in der untersten Schiene eingeklemmt war. Das war fast nicht zu sehen. Die Verriegelung bewegte sich keinen Millimeter.

Allerdings weiß ich nicht wie die Werkstatt das gelöst hat.

Frohe Weihnachten.

Vielleicht mal zu zweit versuchen. Einer zieht die Laschen mit Gefühl und der Andere rüttelt am Sitz. Man muss sicher erst mal nach unten drücken, damit die Haken ausrasten können. Vermutlich muss auch zuvor die Lehne runter geklappt werden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Tourneo Custom 2020 Sitzausbau hinten funktioniert nicht