ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Tourifahrten 6.7.

Tourifahrten 6.7.

Themenstarteram 6. Juli 2006 um 13:17

Hallo,

wie sieht denn das Wetter grad in Hockenheim aus ? Kann mal einer der ortsansässigen aus dem Fenster schauen so um 16 Uhr ?

Gruss

Nils

Ähnliche Themen
30 Antworten

Sehr sicher....

http://www.morgenweb.de/.../regionalticker_9516.html?...

@Ricardo: danke, das stimmt, sieht schon böse aus der Kleine... Aber is halt nur klein ;-)

:(

Mein Beileid an die Hinterbliebenen.

Scheiße!

Beileid auch von mir :(

Themenstarteram 7. Juli 2006 um 12:12

Das ist ja sowas von übel. Ich fahr ja auch meist mit nem Kumpel hin, er auf der Fireblade und ich im Auto. Wenn man überlegt wie schnell man mal stürzen kann und dann vielleicht überrollt wird und stirbt.....

sowas ist immer scheiße und tut mir auch richtig Leid aber wenn ich bei den Bikes immer zuschaue versteh ich nicht das immer nur so wenig passiert....

Vieleicht denken die Leute auch "ach ist eine Rennstecke da passiert mir doch nichts"

bei den Autos ist es im Grunde genauso nur das halt niccht der Körper die Kanutschzone ist .

Deswegen fahre ich auch nicht bei tourifahrten mit meinem Auto wenn soviel los ist.

bzw mach ich auch nicht wenn wenig los wäre Oo

Naja...ich denke das es auch die masse ist die ZUVIEL ist, die auf der Piste sind....man sollte einfach die teilnehmerzahl einschränken...dann hat man eben weniger Turns aber mehr platz und auch sicherheit sodass nicht drei oder mehr im paralell flug die selbe linie anpeilen...aber wem sag ich das...bringt eh nüschts da die betreiber immer alles drauf lassen...Kohle muss stimmen...

Zitat:

Original geschrieben von Chris05229

Naja...ich denke das es auch die masse ist die ZUVIEL ist, die auf der Piste sind....man sollte einfach die teilnehmerzahl einschränken...dann hat man eben weniger Turns aber mehr platz und auch sicherheit sodass nicht drei oder mehr im paralell flug die selbe linie anpeilen...aber wem sag ich das...bringt eh nüschts da die betreiber immer alles drauf lassen...Kohle muss stimmen...

Ich weiß nicht, ob das vielleicht nur meine Meinung ist, aber ich fand auch die Sicherheitsvorkehrungen gestern net so prickelnd... Hab ich da nur keine Sanitäter und Krankenwagen gesehen oder hat das wirklich ne Weile gedauert, bis sich da was getan hatte?? Die Sirenen hab ich auf jeden Fall erst sehr spät gehört...

also mit nem Moped würd ich mich da in 100 Jahren nicht drauf trauen.. muss mich auch immer wieder wundern wie "wenig" dort doch passiert :)

AlexX!!

neee...dat ging doch schnelle...nur hatten die Sanis eben 2 Schwerstverletzte und die waren ja die erste zeit alleine...der überlebende ist nach LU in die BG geflogen worden, wie ich es erfahren habe.

Allgemein finde ich das die Sicherheit sehr niedrig ist....da gehört mehr personal auf die Piste,vor allem auch personal das zumindest mal auf erste hilfe geschult ist.....und pro sicherheitsposten ein erste hilfe rucksack! es gibt ja auch fahrer die vielleicht ahnung von der materie haben.

Naja, im grunde bringt es nichts...am ende ists immer dasselbe, man wartet bis was passiert...

mehr personal heißt mehr Kosten.. und das wo die GmbH eh quasi pleite ist *hmpf*

Zitat:

Original geschrieben von Chris05229

neee...dat ging doch schnelle...nur hatten die Sanis eben 2 Schwerstverletzte und die waren ja die erste zeit alleine...der überlebende ist nach LU in die BG geflogen worden, wie ich es erfahren habe.

Allgemein finde ich das die Sicherheit sehr niedrig ist....da gehört mehr personal auf die Piste,vor allem auch personal das zumindest mal auf erste hilfe geschult ist.....und pro sicherheitsposten ein erste hilfe rucksack! es gibt ja auch fahrer die vielleicht ahnung von der materie haben.

Naja, im grunde bringt es nichts...am ende ists immer dasselbe, man wartet bis was passiert...

Nee, also soweit ich das heute gelesen habe ist der Überlebende in Schwetzingen...

Der Tote war aus dem Elsass und war mit Frau und Kind am Ring...

Edit: http://www.morgenweb.de/.../20060708_ho00915000_18806.html

Wieder ein Kind was ohne Vater aufwachsen muß. Mein Beileid :(

Bin gespannt ob es irgendwelche Konsequenzen nach sich zieht.

Hoffen kann man es, aber im Grunde passiert nichts! Schlimm auch was die Ehefrau und das Kind da jetzt durchmachen müssen! Hoffentlich zeigt sich die HHR GMBH da mal von ihrer guten seite und stellt ne art Fond/Konto oder so auf...ich würde sofort was spenden....

Ich ebenfalls, und wenn es nur ein paar Euro sind, aber wenn sich das leppert ist das doch was wert...

wenn du was erfährst kannst ja gerne bescheid geben...würde ohne mit der wimper zu zucken spenden...

Deine Antwort
Ähnliche Themen