ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. Toni's Notfall EINSTIEGSTELLUNG NICHT FAHREN

Toni's Notfall EINSTIEGSTELLUNG NICHT FAHREN

Mercedes CL C215
Themenstarteram 25. Mai 2012 um 19:38

Grüss euch Männer hoff euch gehts gut?!

Ihr wisst ja kommt der sommer kommen die Probleme!

Ich hatte einen schaden an der vorderen linken MAE Felge und die war nicht mehr zu retten und der Felgenring musste NEU nagefertigt werden!

Glaubt mir ihr wollt nicht wissen was der Sch... gekostet hat!!

Das is ja nich wirklich das schlimme sondern ich warte schon seit Januar!!!! drauf und erst GESTERN ist sie angekommen!!!! Geil oder??!

Also jetzt zum Thema, sorry bin heut bissi redebedürftig??

Das Auto war jez bestimmt über einen monat ohne strom hatte die batterie daheim gelagert bis heute!! Also Batterie rein u setz mi in die Kiste will starten wie immer über keyless go mein schlüssel is defekt!fuss auf der bremse zündung geht an i drück starten NIX PASSIERT! I denk mir was isn jez los, noch einmal zweimal gedrückt und jetzt AUFPASSEN!!! Ich nehme den fuss von der bremse und 3sekunden später startet die kiste plötzlich und dann machts biiiiing?? fett und rot steht einstigsszellung nicht fahren!! Das heisst motor läuft und ich kann aber den ganghebel nicht einlegen der is gesperrt!!!

Und das ganze hab i paar mal probiert aber immer wieder derselbe fehler!!!

Mir ist auh aufgefallen,wenn ich den motor stoppe und ich den türgriff ziehe fahrt ja normalerweise das lenkrad hoch! Aber das is jetzt auch nicht mehr!!

Bin schowieder am verzweifeln Männer könnt ihr mir sagen was der Sch... jetzt schonwieder soll?? Hat die kiste jetzt nen Hirnschaden weil die batterie nen monate net drin war??

BITTE BITTE Männer morgen is Samstag i kann am mittag meine felgen abholen und endl fahren aber es geeeeeht nicht mehr!!

Wisst ihr das auto hat saisonkennzeichen ist seit dem 1.april angemeldet i hab nen tüv gemacht dann am selben tagzum aufbereiter und seit dem!!! Steht er in der garage bin keinen meter mit den winterreifen gefahren!!

Bitte Leute hilft mir so i di batterie wieder abklemmen oder gibts da nen "Trick" bei diesem fehler?? Das hatte ich noch nie!!!

Danke meine lieben Seelsorger????????

Herzliche Grüße

Toni

Beste Antwort im Thema
am 29. Mai 2012 um 18:09

Hallo Toni,

leider ich kann nicht geben technische Hilfe.

Gerne aber moralische Hilfe um zu vergessen Problem: guckst Du für bestes Getränk der Welt in Augsburg hier:

http://www.riegele.de/startseite/startseite.php?sprung=

Liebe Grüße,

Dmitriy

74 weitere Antworten
Ähnliche Themen
74 Antworten

Wer gepetzt hat, vortreten ..... :D der Hundsbuà, ma fei gãch.

und Toni`s Schalter nachmessen oder den Kabelbruch suchen ;)

 

Schade, daß man hier kein Liederl einstellen kann,

so nach dem Motto "Ein büschen Spaß muß sein.."

sondern nur froàsln. ;) :p

 

Gruetzi :cool: Umeinand

(Jo mei, hamm` die 5 Statischen Mod`s denn scho all aweng Urlaub :confused: ;))

mit Gruß an den Blau/weißen Prop.... ;)

Themenstarteram 30. Mai 2012 um 12:21

Ok Mod alles klar bin dabei :D

Themenstarteram 30. Mai 2012 um 20:31

Zitat:

Original geschrieben von Bamberger_1

Zitat:

Beachtet das 3.Bild ! Die ISTWERTE sollen beim Schließer und Öffner sind auf AUS, aber beim SOLLWERT muss der Öffner auf EIN sein, ist es aber nicht und bei der Pedalbetätigung KEINE FUNKTION/VERÄNDERUNG!!!

Nur so ne Idee: Wenn bei Betätigung der Bremse keine Signaländerung eintritt, gibt es wie schon gesagt den Kabelbruch oder den losen Stecker irgendwo, oder auch folgendes. Soweit mir bekannt muss man bei Tausch des Schalters den Betätigungsbolzen soweit wie möglich rausziehen (rastet hörbar), damit er sich dann auf die tatsächliche Geometrie des Bremspedals einstellt und auch sauber anliegt. Wäre noch ein billiger Versuch bevor man die MB-Halbschlauen bemüht.

Nabend Bambi :D Pardon mein lieber Bamberger, das habe ich soeben versucht wie dus gesagt hast, und leider schonwieder ne Niete :( :(

Wieder nicht geklappt :(

Gruß

TONI

Ich weiss auch bald nix mehr. Aber noch ein Versuch. Am ESP/ABS Block vorne im Motorraum Fahrerseite sind ein (oder zwei ß) ca. 30-polige Stecker dran. Mach die mal ab und reinige die Kontakte mit Kontaktreinigerspray und dann mit Kontaktspray konservieren. Vielleicht hat sich da ein bisschen Korrossion eingeschlichen die Schaltfehler verursachen könnten????

 

Bekommst du nur die ESP-Meldung oder auch ESP und BAS??, wenn es das wäre gibt es noch einen Membranwegsensor am Bremskraftverstärker, den man tauschen kann ohne den BKV zu zerlegen. Kann man auch selber machen ist aber ein ziemliches Gefummle, da es sehr eng zugeht.

Themenstarteram 31. Mai 2012 um 21:13

Nabend Männer,

ich hab heut mal die Abdeckung des Wählhebels weggemacht und mal reingekuckt.

Wenn man von oben reinkuckt in Fahrtrichtung sieht man dort einen Stift mit einer Sicherung, ich stelle hier ein Bild ein, bitte vergößert das mal und schaut euch das an! Dann bin ich mal an den Stift mit dem Schraubenzieher, wie aufm Bild zu sehen ist, und ich sage euch das Ding wackelt wie ein Kuhschwanz, wie ein gebrochener Stift. Ich kann ihn ca nen cm rausziehen und wieder in die Ursprungsposition reinschwänzeln aber IST DAS NORMAL!! Was ist das für ein Stift und ist das so wie er wackelt normal??

Kann es sein das das alle ein MECHANISCHER Defekt ist, es aber einen elektronischen Fehler herausgibt??

Oder soll ich das auch so machen wie in folgendem Video :D :D genau auf DAS hätt ich aber zur Zeit Lust :D :D :D

http://www.youtube.com/watch?feature=endscreen&NR=1&v=ZLsEHOVAPms

Img-5764
Themenstarteram 31. Mai 2012 um 22:52

Keiner ne Idee die Herren?

Hab zwar zahlreiche Videos gefunden aber ich kann irgendwie diesen besagten Stift nicht erkennen!!

Weiss jemand von euch was??

Gruß

TONI

Themenstarteram 1. Juni 2012 um 8:34

Morgen die Herren,

da ihr mit mir nicht mehr redet, rede ich halt mit euch is doch mir egal :D :D :D :D :D

Also nach einer wiederum schlaflosen Nacht bzw nur nach 4 Std Schlaf bin ich in die Garage. Dieses Youtube Video was ich vorher gepostet habe hats mir angetan, und ich habe mich getraut es nachzumachen, bissi Schiss in der Hose hat i scho aber der Toni wär net der Toni wenn er nix wagen würde :D !! Also ich wie im Video einen ZÄRTLICHEN!!! kleinen Schlag auf den Schalthebel gegeben und das Ding ist sofort nach unten gerutscht und ich habe geschrieeeen vor lauter Freude :D :D :D :D

Das ist natürlich nicht die Lösung aber zumindest konnte ich die Kiste mal aus der Garage fahren.

ABER: Die Bremslichter LEUCHTEN IMMER NOCH KONSTANT egal in welcher Wahlhebelstellung!!! :(

Dann habe ich den kompletten Automatikwahlhebel ausgebaut und zerlegt :D :D

Da hat mir gestern ein Mechaniker von Mercedes erzählt das dort gerne ein kleiner "Z" ähnlicher WInkel kaputt geht und deswegen das nicht geht und zufälligerweise habe ich dann hier in diesem GEILEN GEILEN Forum den Thread dazu gefunden, ihr erinnert euch:

http://www.motor-talk.de/.../...lthebel-hakt-oder-klemmt-t2552636.html

Also habe das Teil zerlegt und bei mir ist das NICHT!!!! kaputt es funzt alles und alles ist in Takt, denn WENN der Magnetschalter mal den Befehl bekommen würde, was er nicht tut, das er den besagten Hebel nach oben drücken soll, dann entriegelt er auch und die Gänge gehen rein!!

So jez simma aber genausoweit wie vorher! Jetzt weiss ich nämlich DEFINITIV das es ein elektronischer Fehler ist, irgendein Teil macht irgendwo irgendwas falsch und gibt keine Befehle und deswegen dieser ganze Salat.

Jetzt hat ja vielleicht einer von euch nen Tip?!

Ach ja, natürlich hab ich euch Bilder gemacht :D :D :D

 

Img-5770
Img-5771
Img-5773
+6

Respekt!

Auf welchem Bild ist denn der Z-Winkel zu sehen oder ist das die z-förmige Abkantung auf einem der Bilder?

Ohne die genaue Funktion zu kennen (meine Vermutung beim Bremsschalter hat sich ja auch bestätigt) würde ich sagen, dass dein Problem immer noch das selbe ist.

Es kommt kein/keine ordentliches/ordentliche Signal/Siganlverarbeitung vom Schalter/Steuergerät, somit ist das Anfahren blockiert. Hast du meinen Messvorschlag mal probieren können bzw. weißt du inzwischen an welcher Klemme von welchem Steuergerät die Leitung vom Öffner des Bremslichtschalters ankommt? Du könntest da mal Plus oder Masse (je nach dem was erfordrlich ist) testweise draufgeben.

Warum sollten wir nicht mehr mit dir reden????? Vielleicht sind alle am Ende ihres Latains?? Bevor du heute Nacht die Kiste noch ganz auseinandernimmst ==> Hast du auch schon mal die Batterie für einige Zeit (> 1h) abgeklemmt, um der SW Gelegenheit zu geben neu zu starten? Vielleicht hat sich wirklich nur was aufgehängt, da es wohl eher eine Software/CAN-Bus oder Elektronikproblem zu sein scheint.

Themenstarteram 4. Juni 2012 um 19:04

Hallllöööööööööö :D :D :D :D

Er läuft er läuft er läuft er lääääuuuuufffttt hahahahahah GEILE SCHEISSE :D :D

Meine Black Pearl funzt wieder GOTT SEI DANK :D :D :D Zeit is gworn du :D

Also ich bin am Sa zu nem scheisskompetenten Mercedes Mechaniker Richtung Memmingen gefahren, also ca 110km von zu Hause weg, habe ihn schon vorher kontaktiert und ihm alles erklärt,so ein saunetter und kompetenter Kerl, er hatte schon die Stardiagnose mit dem Schaltplan des Bremslichtschalters offen im WIS dann hat er sich rangemacht und KEINE 20min und er hatte den Fehler :D :D ich hab in der Werkstatt geschrien vor Freude das war FAST!!! wie ein O..mus :D :D :D

Er hat es dann so schön beschrieben, aber ich kanns nicht mehr zitieren, Leitungsfehler bla bla bla.

Es war irgendein Fehler in einem Kabel oder an einem Kabel oder so ähnlich. Er hat das repariert, dann musste ich hinters Auto da ja Bremslichter konstant brannten, bin auf der A9 mit 180 gefahren und konstant die Bremslichter an, die habe alle richtig schön Abstand gehalten hahahahahahaha soo geil!!

Auf jeden Fall hatte er dann den Bremslichtschalter in der Hand, er hat ausgesehen wie der Ahmed von Al kaida und seinem Sprengzünder in der HAnd :D :D :D Er drückte drauf LICHTER AUS, lasste los LICHTER AN!!

Dann hat er noch Fehler gelöscht dann ging logischerweise auch der Automatikhebel auch wieder man hat es richtig klacken gehört als man auf die BRemse ging und die Gänge gingen wie Butter rein :D :D

Er hat dann auch noch anderweitige Fehler gelöscht ie zB an meinem Comand. und siehe da plötzlich ging mein TV Tuner wieder!! Er ging vorher nicht, JAAA ICH WEISS dieser ist analog :D aber ich hatte ja letzten Sommer ein DVD Player BOA 85700 gekauft und angeschlossen um Mp3s zu hören und Video zu kucken(bei Stillstand natürlich ;) und es funktipniert auch, nur habe ich das Problem das diese Schrift vom Display nicht verschwindet EGAL was ich mache hat denn jemand einen Tip von euch bitte??!!

AN DIESER STELLE möchte ich mich wie immer bei euch ALLEN von ganzem Herzen bedanken, da ihr mir immer mit Rat und Tat und guten Tips IMMER zur Seite steht und es doch immer sehr lustig ist!!

D A N K E!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! D A N K E!!!!!!!!!!!!!!!!! D A N K E!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

Hab euch mal ein Bild von dem Display hochgeladen bitte sagt mir doch wie das wieder weggeht!

MERCI

TONI :D

Img-5823

Zitat:

Original geschrieben von Wiesn Toni

......Er hat es dann so schön beschrieben, aber ich kanns nicht mehr zitieren, Leitungsfehler bla bla bla.

Es war irgendein Fehler in einem Kabel oder an einem Kabel oder so ähnlich. ....

Das war ja auch die Ferndiagnose - schön wenn du wieder glücklich bist.

 

Themenstarteram 4. Juni 2012 um 21:58

Nabend ihr Lieben

bitte sagt mir doch wie ich das Display das auf dem Foto zu sehen ist wieder frei bekomme seit so lieb.

Ich such mir grad hier die Finger wund aber finde nichts: Durch die Tastenkombi 1+2+stummtaste komm ich zwar ins menue aber auch auf werkseinstellung bekomm ich dieses fenster nicht weg, hat jemand ne andre idee vielleicht?!!

Danke

Toni

Zitat:

Original geschrieben von Wiesn Toni

....... aber ich hatte ja letzten Sommer ein DVD Player BOA 85700 gekauft und angeschlossen um Mp3s zu hören und Video zu kucken(bei Stillstand natürlich ;) und es funktipniert auch, nur habe ich das Problem das diese Schrift vom Display nicht verschwindet EGAL was ich mache hat denn jemand einen Tip von euch bitte??!!

...

Welches Command hast du denn? Das hier habe ich irgendwo gefunden (geht aber bei mir nicht):

Audio auswählen

Stumm, Auflegen und SERV gleichzeitig drücken

(perfekt gleichzeitig drücken, wenn mute eingeschaltet wird oder zum service menu gewechselt wird, klappt es nicht!)

Bildschirm mit der Meldung "Welcome to ENGINEERING MODE" erscheint

# + * + pfeil links nacheinander drücken und halten.

Es erscheinen nach einigen Sekunden (ca 15) die Softkeys "Dr.Dist", "RegCod" und "Backd..."

Nach dem Drücken von "Dr.Dist" kann man "Speed 10km" auswählen und mit OK deaktivieren.

Sollte sonst noch was aktiviert sein, einfach abschalten.

Achtung wenn MP3 vorhanden ist, natürlich nicht abschalten.

Anstatt # + * + pfeil links, kann auch 5 + 3 + 7 (nacheinander drücken und halten)

gewählt werden, dies erlaubt das Startlogo von Comand zu ändern (zB auf das AMG Emblem).

Danach mit ‚zurück’ und ‚ende’ diese menus verlassen, das comand abschalten, wagen abschließen und ca. 10 Minuten warten. Beim nächsten Start ist das Logo geändert.

Falls das bei dir geht kommts du eventuell weiter. Da du aber schreibst dass das Bild immer da ist, egal was du machst, habe ich wenig Hoffnung.

 

Themenstarteram 4. Juni 2012 um 22:51

Sorry Bully :D mein Fehler. Da ja mein Auto Bj 2000 hat ist es das Comand 2.5.

Deine besagten Tasten hab ich gar nicht. Ich komme wie gesagt ins Servicemenue indem ich taste 1+3+Mute gleichzeitig drücke!

Das geht sicher weg aber ich finde nix im Netz!

Danke Gruß

Wenn du ins Servicemenu kommst - da gibt es doch die Möglichkeit eines Resets oder nicht?

Danach sind wohl alle Einstellungen gelöscht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. Toni's Notfall EINSTIEGSTELLUNG NICHT FAHREN