ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Tipps für Besichtigung Sl300 R129

Tipps für Besichtigung Sl300 R129

Themenstarteram 10. Mai 2009 um 20:40

Hallo,

ich will mir diesen 129er ansehen und Probe fahren

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=vfzybxyju3mp

Auf welche Dinge soll ich genau achten? Ich werde den Motor natürlich gründlich kontrollieren, bekannte Schwachstelle Kopfdichtung und Steuergehäuse.

Das Angebot scheint seriös zu sein. Ursprünglich sollte das Auto 6900,- kosten. Komisch dass ihn noch niemand gekauft hat. Oder ist die Wirtschaftskrise schuld?

Ich will den Wagen nur im Sommer fahren. Die Baureihe passt qualitativ sehr gut zu meinem W140 :-)

Wäre schön, wenn ihr mir eure Einschätzung mitteilt....

MfG

Beste Antwort im Thema

Ein 19 Jahre alter Döner-SL, vom türkischen Fähnchenhändler.:rolleyes:

Abgesehen von der Sch....farbe ist das auf Ärger vorprogrammiert.

Gruß,

Mehmet Ali

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten
am 10. Mai 2009 um 20:55

also bei dem preis würde ich das ding von oben bis unten ansehen und auch die papiere und fahrgestellnummer kontrollieren.

das scheint mir auch für nen 24v sehr günstig zu sein.

am 10. Mai 2009 um 21:02

zu günstig hoff er steht auch in de

sowas ist mir auch schon passiert

gut wie der vorredner beschreibt von oben bis unten an sehn oki

ABER es gibt ab und zu gebote wo man auch mal ein risiko eigehen kann und die summe wär super und scheiss auf scheckheft....das kannst da eh ned erwarten

viel glück

 

gruss hundshund

Hallo,

neben dem Motor würde ich auf die folgenden Punkte besonderes Augenmerk lenken:

1. Getriebe: Achte bei deiner Probefahrt darauf, dass der Wagen kalt ist, das Getriebe darf dann etwas ruppig schalten, beim Warmwerden des Öls muss es aber dann weicher schalten. Probiere sowohl den S- und den E-Modus: Stimmen die Schaltpunkte? - aber ich denke das kennst du aus dem W140er.

2. Zustand des Softtops: Blinde oder Risse in den Kunststoffscheiben ziehen meist den Ersatz des kompletten Softtops nach sich.

3. Dachelektrik (und Elektrik allgemein): Hunderte von Beiträgen in diesem Forum zu diesem Punkt zeugen von der Anfälligkeit der Dachelektrik, das geht von korrodierten Sicherungen bis zum Austausch des Steuergeräts. Also die Funktion des elektrischen Softtops genauestens und mehrfach prüfen, ebenso die Fensterheber und den Überrollbügel.

übrigens würde ich beide Fensterheber gleichzeitig betätigen, fahren diese nicht gleich schnell hoch bzw. runter könnte dies ein Hinweis auf einen Unfallschaden sein. Die Türen, sind sie einmal ausgebaut, lassen sich nur ganz schwer wieder justieren.

Dabei fällt mir auf, dass die Kunststoffbeplankung in Wagenfarbe nachlackiert wurde, sie müsste original dunkler sein. Ich würde darauf achten, in wieweit Karrosserieteile oder der ganze Wagen nachlackiert wurde.

4. Rost: Wagenheberaufnahmen und Batterieboden hinten im Kofferraum rechts prüfen.

5. Vorderachse: von der Achsmanschette bis zu den Stoßdämpfern, die bei diesen Laufleistungen meist noch dicht sind aber durch den schweren Motor hinter der Achse sehr weich geworden sein dürften (wenn sie bislang noch nicht getauscht wurden). - Auf der Hinterachse sind aller Wahrscheinlichkeit nach Distanzscheiben verbaut, achte auf den Eintrag im Brief.

Im Gegensatz zum voherigen Beitrag bin ich sehr wohl der Meinung, dass ein Scheckheft hilfreich ist bei der Beurteilung der Seriösität eines Autos bzw. eines Verkäufers, besonders, wenn es sich um eine Laufleistung von über 2ootkm und 3 Vorbesitzern handelt.

Zum Schluss würde ich mir überlegen, ob die Farbe meine Wunschfarbe ist. Ich bin der nämlich der Meinung, dass die Tatsache, dass der Wagen so günstig angeboten wird, zu einem nicht unerheblichen Teil an der nicht allzusehr nachgefragten Farbe liegt. - Überleg dir das, wenn du den Wagen einmal wieder verkaufen möchtest.

Sollte alles passen, sind 6,3t ein ordentlicher Preis. Und sollte es dieser Wagen werden - viel Spaß und gute Fahrt.

Gruß

Die Farbe ist prima, ist gerade wieder im Kommen.

Die bisherigen Tipps sind schon sehr treffend. Ich kann nur hinzufügen, dass jedes elektrische Extra funktionieren sollte. Wenn das der Fall ist, ist der Preis fair und der Wagen entsprechend attraktiv. Wie Du vom W140 weisst, kann jedes auch noch so kleine Problem der Gipfel eines viel größeren Problems sein, welches dann im Endeffekt sehr teuer wird. Ein SL mit Mängeln zum "günstigen" Preis ist am Ende doch keine gute Anschaffung. Ein SL ohne Mängel zum günstigen Preis hingegen kann am Ende sogar eine sehr gute Anschaffung sein.

Ich sehe schon mal, dass in beiden Sonnenblenden die Spiegelabdeckungen fehlen. So mag man beim besten Willen nicht herumfahren. Wenn der Rest des Wagens auch so aussieht, dann viel Spaß!

Ein 19 Jahre alter Döner-SL, vom türkischen Fähnchenhändler.:rolleyes:

Abgesehen von der Sch....farbe ist das auf Ärger vorprogrammiert.

Gruß,

Mehmet Ali

am 11. Mai 2009 um 12:01

@ Bibsi:

Wie kommst du darauf, dass da höchstwahrscheinlich Distanzscheiben auf der Hinterachse sind???

Also auf den Fotos steht die Möhre sehr gut da, aber auch nicht mehr im Originalzustand. Ich würde mir den Wagen auf jeden Fall ansehen, allein schon wegen der spaßigen Schnitzeljagd nach den verborgenen Mängeln...

Vorher würde ich über die Fahrgestellnummer im Internet das Datenblatt mit der Ausstattung abrufen.

Aus z.T. eigener Erfahrung:

1. Klimaanlage checken, am besten professionell!!! Der Verdampfer hat Smart-Qualität, Austausch kostet ein Vermögen!

2. Sitzheizung muss im Rücken UND unterm Hintern brutzeln, Reparatur ist etwas nervig.

3. wenn die Türen bei Bewegung knarzen, waren die vermutlich schon mal ab! Lässt sich nur sehr aufwändig abstellen.

Ach ja: ein MB-Ständer für das Hardtop wäre nett, unbedingt danach fragen.

Die Farbe ist gut, nicht zu exotisch, der Preis sowieso...

Viel Glück!

Themenstarteram 11. Mai 2009 um 17:03

Hallo,

zünächst ein großes Dankeschön für eure Hilfe

so ich werde den Wagen morgen besichtigen und Probe fahren.

Was ich darüberhinaus schon feststellen konnte,ist dass die Plexiglasscheibe vom Kombiinstrument gerissen ist. Vermutlich mit dem Ausziehhaken abgerutscht....

Ansonsten zählt für mich der -ist- Zustand. Bremsen und Fahrwerksteile kann ich alle selbst wechseln, habe ich bei meinem W140 alles hinter mir.

Wichtig ist für mich der übrige Zustand wie Verdeck und Karosserie, alles andere kann ich selbst richten.

Übrigens ich habe meinen W140 ( coupe) ebenfalls vom ausländischen Fähnchenhändler gekauft und einen Glücksgriff gemacht.

Für den Preis kann ich von dem SL eigentlich nicht allzu viel erwarten.

Mit einer nicht mehr original lackierten Beplankung kann ich gut leben. Da gibt es weitaus schlimmeres wie Tieferlegungen ( ich spreche von billigen Versionen), Wurzelholzdekor an allen möglichen Stellen, usw. .

Ich werde weiter berichten...

 

PS: Könnt ihr mir noch verraten, wie das Verdeck geöffnet wird bzw wie ich den Überrollbügel testen kann.

am 11. Mai 2009 um 17:42

Zitat:

Original geschrieben von glastrongabriel

PS: Könnt ihr mir noch verraten, wie das Verdeck geöffnet wird bzw wie ich den Überrollbügel testen kann.

Du willst uns doch nicht ernsthaft erzählen, daß so ein erfahrener Checker wie Du

Zitat:

Original geschrieben von glastrongabriel

Fahre einen CL500 W140, vorher einen S500 W140 , davor einen 190e und zwischendurch W126 SEC und W126 Limo

das nicht weiß!

Themenstarteram 11. Mai 2009 um 18:28

Zitat:

Original geschrieben von Ouastaou

Zitat:

Original geschrieben von glastrongabriel

PS: Könnt ihr mir noch verraten, wie das Verdeck geöffnet wird bzw wie ich den Überrollbügel testen kann.

Du willst uns doch nicht ernsthaft erzählen, daß so ein erfahrener Checker wie Du

Zitat:

Original geschrieben von Ouastaou

Zitat:

Original geschrieben von glastrongabriel

Fahre einen CL500 W140, vorher einen S500 W140 , davor einen 190e und zwischendurch W126 SEC und W126 Limo

das nicht weiß!

Hallo,

ich weiss es wirklich nicht. Bin noch nie in einem 129er gefahren geschweige denn habe ich das Verdeck probiert.

Hoffe das genügt Dir

nebem dem schaltwählhebel (rechts) ist ein kleiner roter schalter.

daran ziehen und das verdeck geht auf, darauf drücken und es geht zu.

während des vorgangs erleuchtet der schalter. ist er wieder dunkel (licht aus) ist der vorgang beendet und du kannst loslassen.

achtung: bin kein technikexperte. beim 97er ging das ganze während des stillstandes, aber trotz vorheriger fahrt.

hab mal gehört, dass es bei manchen modellen unr 30 sec. nach dem start funktioniert, damit man nicht während der fahrt daran spielt und das verdeck aufgeht.

zur not in der BA nachlesen oder vom verkäufer erklären lassen.

der überollbügel hat einen extra schalter, glaub der war über oder unter der klima.

ist ein bügel drauf.

ansonsten ebenso nachlesen

eventuell im 129er club noch die kaufberatung holen und mitnehmen.

lieber 5 euro für die kaufberatung investiert als hinterher ne menge ärger und kosten....

http://www.r129sl-club.de/der-r129/kaufberatung.html

viel glück und erfolg

Das Auto habe ich mir vor ca. 3 Wochen angesehen. Der Motor lief, obwohl warm, nur auf 5 Zylindern. Der Kühler ist am oberen Schlauchstutzen mit Dichtmasse abgedichtet worden. Das Fahrzeug ist wohl schon mal komplett lackiert worden, am Seitenteil hinten links sind Schatten zu sehen und auf dem Kofferraumdeckel großflächige (Klar)Lackablösungen. HU/AU sind fällig, der Wagen steht auf uralten Winterreifen. Das Softtop ist in relativ gutem Zustand und öffnet und schliesst korrekt. Im Kofferraum hat wohl mal Wasser gestanden, entsprechend vergammelt und angeschimmelt sieht's darin aus. Die gebrochene Scheibe des Kombiinstruments wurde ja bereits erwähnt, geht wohl auf unsachgemäße Ausbauversuche -warum auch immer- zurück. Angesichts dieses Zustands habe ich auf eine Probefahrt und weitere Prüfungen verzichtet, dieses Auto ist allenfalls für einen begabten Selbermacher nach intensiver Prüfung (Motor!) geeignet.

Themenstarteram 11. Mai 2009 um 21:31

Guten Abend,

vielen Dank für Deinen Beitrag.

Ich werde mir den Wagen trotzdem ansehen. Der Händler sagte mir, der Wagen stünde in irgend einer Halle und müsse dort erst rausgeholt werden um ihn anzusehen......

War der Händler ansonsten, sagen wir mal, zu einer Lösung der Probleme bereit?

Vielen Dank nochmal

Zitat:

Der Händler sagte mir, der Wagen stünde in irgend einer Halle und müsse dort erst rausgeholt werden um ihn anzusehen......

War der Händler ansonsten, sagen wir mal, zu einer Lösung der Probleme bereit?

Genau das hatte er mir damals auch gesagt. Zur Besichtigung stand das Auto dann draussen und war bereits warmgelaufen. Seinerzeit war der Preis noch mit 6700 EUR inseriert und der Händler wollte bis auf 6500 EUR nachgeben, ohne große Verhandlungen. Diehabe ich auch gar nicht mehr erst geführt, da dieses Auto nach der Besichtigung für mich nicht mehr in Frage kam. Zwei Tage später wurde der Preis in der Anzeige dann reduziert. Ich denke da gibt es noch Spielraum, es sei denn der Motor läuft mittlerweile einwandfrei. Ansonsten wird er das Teil auch zu dem Preis schwer losschlagen.

Wie auch immer, viel Glück bei der Besichtigung und ggf. den Verhandlungen!

Zitat:

Der Händler sagte mir, der Wagen stünde in irgend einer Halle und müsse dort erst rausgeholt werden um ihn anzusehen......

War der Händler ansonsten, sagen wir mal, zu einer Lösung der Probleme bereit?

Genau das hatte er mir damals auch gesagt. Zur Besichtigung stand das Auto dann draussen und war bereits warmgelaufen. Seinerzeit war der Preis noch mit 6700 EUR inseriert und der Händler wollte bis auf 6500 EUR nachgeben, ohne große Verhandlungen. Die habe ich auch gar nicht mehr erst geführt, da dieses Auto nach der Besichtigung für mich nicht mehr in Frage kam. Zwei Tage später wurde der Preis in der Anzeige dann reduziert. Ich denke da gibt es noch Spielraum, es sei denn der Motor läuft mittlerweile einwandfrei. Ansonsten wird er das Teil auch zu dem Preis schwer losschlagen.

Wie auch immer, viel Glück bei der Besichtigung und ggf. den Verhandlungen!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Tipps für Besichtigung Sl300 R129