ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Tiguan 4MOTION 2.0 TDI (190ps) - Anfahrprobleme?

Tiguan 4MOTION 2.0 TDI (190ps) - Anfahrprobleme?

VW Tiguan 2 Allspace (AD)
Themenstarteram 30. März 2021 um 22:42

Guten Tag,

wollte mal fragen ob mir Leute die bereits den Tiguan 4Motion 2.0 TDI (190ps) gefahren sind sagen können, ob diese Anfahrschwäche von der immer gesprochen wird, wirklich so extrem & störend ist.

Gleich dazu, ich bin kein unbedingt rasanter Fahrer also ich nehme alles eher entspannt an, kann aber auch mal sein, dass ich zügig fahre je nach Lust und Laune .... und Wetter ??

 

Mfg

Ähnliche Themen
81 Antworten

Zitat:

@Torry333 schrieb am 20. April 2021 um 10:17:41 Uhr:

...

Der hat einen etwas kleineren Turbolader und der Druck lässt sich dadurch schneller aufbauen.

Dadurch ist die Beschleunigung bei der Anfahrt sogar besser....

Das kann ich aus eigener Erfahrung auch so bestätigen.

Gruß aus'm Ländle

Ulrich

Hallo, ich besitze einen Allspace 190PS TDI gebaut im Dezember 2018 und hatte auch diese Anfahrschwäche bzw Gedenksekunde. Bin daher fast nur mit S gefahren. Hab das reklamiert und Updates für Motor und Getriebe erhalten. Jetzt fahre ich mit D und bin zufrieden. Jetzt verhält er sich ca so wie vorher im S Modus. Anfahrschwäche ist zwar noch vorhanden, aber nicht mehr so stark wie vorher. Die Gedenksekunde beim Beschleunigen/ Überholen ist von gefühlten 3 Sekunden auf eine Sekunde geschrumpft. Die Sekunde braucht das DSG zum Runterschalten. Vor dem Update hat er 2 Sekunden überlegt, ob er runterschalten soll. Bei mir ist ein DQ500 verbaut.

DSG Softwareversion wurde bei mir von 3004 auf 3005 und Motorsoftware von 6580 auf 9892 erhöht.

Danke Euch! Bin wirklich gespannt.

Der Kundenberater von der VW Werkstadt hat mich heute angerufen. VW hat sich nochmal bei ihm gemeldet. Er sagte die wollten sich um ein Update kümmern. Das kann aber 3 bis 6 Monate dauern. Meine Garantie läuft im Juli ab, aber dadurch dass das Problem in der Garantiezeit stattgefunden hat, würde die Garantie noch greifen. Ich warte also bis dahin ab.

Zitat:

@md1978 schrieb am 20. April 2021 um 17:54:13 Uhr:

Hallo, ich besitze einen Allspace 190PS TDI gebaut im Dezember 2018 und hatte auch diese Anfahrschwäche bzw Gedenksekunde. Bin daher fast nur mit S gefahren. Hab das reklamiert und Updates für Motor und Getriebe erhalten. Jetzt fahre ich mit D und bin zufrieden. Jetzt verhält er sich ca so wie vorher im S Modus. Anfahrschwäche ist zwar noch vorhanden, aber nicht mehr so stark wie vorher. Die Gedenksekunde beim Beschleunigen/ Überholen ist von gefühlten 3 Sekunden auf eine Sekunde geschrumpft. Die Sekunde braucht das DSG zum Runterschalten. Vor dem Update hat er 2 Sekunden überlegt, ob er runterschalten soll. Bei mir ist ein DQ500 verbaut.

DSG Softwareversion wurde bei mir von 3004 auf 3005 und Motorsoftware von 6580 auf 9892 erhöht.

@ torry: DAS da oben hast du aber gelesen? Sende die Updatecodes doch mal deinem Superberater. Eigentlich gibts das schon, ausser du hast ein exotisches Sondermodell......

Hallo hoechst,

vielen Dank für die Info. Das war wirklich hilfreich.

Ich werde morgen den Freundlichen aufsuchen und das mitteilen.

Danke nochmals und herzliche Grüße

Hallo hoechst,

war jetzt nochmal beim VW Händler, der Kundenberater hat mir gesagt, das wäre bei meinem Tiguan schon alles so eingestellt wie du es beschrieben hast.

Er hat mich auf das angeblich kommende neue Softwareupdate von VW verwiesen.

Da werde ich mich wohl seiner Aussage nach noch Wochen oder gar Monate gedulden müssen.

Grüße Torry333

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Tiguan 4MOTION 2.0 TDI (190ps) - Anfahrprobleme?