ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Tiguan 1,5l OPF, Problem mit 7-Gang DSG (1. Gang wird bei niedrigen Temperaturen nicht eingelegt)

Tiguan 1,5l OPF, Problem mit 7-Gang DSG (1. Gang wird bei niedrigen Temperaturen nicht eingelegt)

VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 28. Dezember 2018 um 20:00

Ich fahre seit 3 Wochen einen Tiguan 1,5l TSI OPF 150PS 7-Gang DSG, Modelljahr 2019.

Leider habe ich folgendes Problem mit meinem Tiger...

Bei niedrigen Temperaturen (um die +- 0 Grad) läßt sich der erste Gang nicht (immer) einlegen.

Das bedeutet, ich Schalte von P auf D/S und gebe Gas. Der Tiger nimmt aber kein Gas an. Das gleiche passiert mir auch an der Kreuzung, wenn er durch die Start/Stopp Automatik ausgeht.

Erst nach mehrmaligen P, R, D/S Schaltvorgängen nimmt er das Gas an.

Das ganze passiert nur, wenn der Motor/Getriebe kalt ist.

Ich werde nächste Woche bei meinem Händler vorbeifahren und schauen was die Diagnose sagt.

Hat von Euch jemand auch solche Probleme?

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 14. Februar 2019 um 2:53

Beim aktuellen DQ381 handelt es sich um ein softwaretechnisches Problem.

ACHTUNG:

Die Software Updates werden nach und nach ausgeliefert.

Das hängt mit der SW-Teilenr. der Mechatronik bzw. des Steuergeräts ab. Für manche gibt es (bald) ein Update, für andere (noch) nicht.

Entscheidend sind Bauzeitraum, Varianten, etc.!

Selbst wenn ein Update zur SW-Teilenr. passen würde könnte man es nicht zwangsläufig aufspielen, weil auch die enthaltenen Parametersätze zum Fahrzeug passen müssen.

Jeder Tiger Besitzer wird angeschrieben, sobald das Update für das jeweilige Fahrzeug zur Verfügung steht!

62 weitere Antworten
Ähnliche Themen
62 Antworten

Dann kann ich ja vielleicht hoffen, dass das bei mir auch so wird.

Der Tiger ist seit 0.3.01.19 in der Werkstatt. Sie können den Fehler" keine Gasannahme während der Fahrt " zwar reproduzieren aber nicht diagnostizieren, woran das liegt. Nach Angaben der Werkstatt soll ein Produktionsfehler vorliegen und der Fehler soll auch in anderen Fahrzeugen festgestellt worden sein.

Eine Lösung aus Wolfsburg steht bis heute aus. Wielange noch weiß Niemand. Schöne Aussichten :-(

Als Ersatzwagen habe ich einen Golf Variant mit Diesel und 85 kW, na toll.

Themenstarteram 11. Januar 2019 um 13:23

Okay... ?? Ich hatte bis jetzt keine Auffälligkeiten mehr. So etwas ist sehr ärgerlich!

Aber wie es scheint, sind wir ja nicht alleine. Ich denke aber nicht das es auf einen Produktionsfehler hinausläuft. Das DQ 381 Getriebe ist ja nicht neu und wurde bereits in andern VW Modellen verbaut. Ich tippe mal auf ein DSG Update das alles regeln wird!

Im Touran Forum gibt es auch Auffälligkeiten diesbezüglich. Ist wohl unabhängig von der Getriebeart, auch Handschalter sollen betroffen sein.

Themenstarteram 21. Januar 2019 um 15:45

Fehler tritt wieder auf! ??

Ist das jetzt ne Frage oder ne Aussage?

Themenstarteram 21. Januar 2019 um 15:55

Eine Aussage! Die Fragezeichen stehen hinter dem Ausrufezeichen... Da wurde das Emoji nicht übernommen. ;)

Ok verstehe. Aber wieso sollte der Fehler auch wie von Zauberhand verschwinden? :)

Themenstarteram 21. Januar 2019 um 16:22

Das hatte ich hier bereits geschrieben...

Vielleicht verstehst du jetzt den Zusammenhang meiner Aussage „Fehler tritt wieder auf“ besser.

 

„Das Diagnosegerät hat keinen Fehler ausgespuckt.

Seit Erstellung des Threads hab ich aber auch keine Probleme mehr gehabt.

Ich habe jetzt 980 Km auf der Uhr und tippe mal auf die Einfahrphase (1000km Max 3500 U/min), bis sich alles eingespielt hat“

Ja aber das war ja nur eine Vermutung deinerseits, die offenbar nicht gestimmt hat, wie sich jetzt zeigt.

Themenstarteram 21. Januar 2019 um 16:43

Richtig! Ich denke das ein Update das ganze Regeln wird. Zumindest hoffe ich das. :)

Update:

Mein VW- Händler wartet auf eine Update für Motorsteuergerät. Wann diese aus WOB zur Verfügung gestellt wird, steht in den Sternen!!!

Der Tiger ist seit 03.01. in der Werkstatt. Immerhin durfte ich mit dem 3 Tage fahren!!!

Frist gesetzt?

Es geistert die Aussage Q2 durchs Forum, das ist erstens noch ganz schön lang und kann auch Ende Juni heißen, das wäre natürlich nicht hinnehmbar mMn. Aber welche Fristen sind bei so einer Sache überhaupt üblich?

Zitat:

@bigg0r schrieb am 22. Januar 2019 um 13:53:46 Uhr:

Frist gesetzt?

Zuerst habe ich Frist gesetzt, um den Stand festzustellen, weil ich keine Info von meinem Händler bekommen habe, wie es weitergeht.

Frist im Sinne BGB 439 habe ich noch nicht gesetzt. Juristische Auseinandersetzung kann langwierig sein, wenn der Händler Nachlieferung oder Rückabwicklung aus welchen Gründen auch immer ablehnt.

Bin mir nicht so sicher, was richtig ist.

Ob die Software das Problem auf Anhieb beheben kann, ist auch fraglich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Tiguan 1,5l OPF, Problem mit 7-Gang DSG (1. Gang wird bei niedrigen Temperaturen nicht eingelegt)