ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Tigra TwinTop undicht!!!!

Tigra TwinTop undicht!!!!

Themenstarteram 11. Juli 2007 um 15:41

Hallo ihrs....

Gerade ist meine Werksgarantie vorbei, und der Tigga ist undicht!! Und zwar genau an den Spannhebeln. Sie leiern nämlich mit der Zeit aus und schwuppdiwupp tropft es hinein. Letztes Jahr wurden sie bei mir schon mal neu gespannt, aber sie scheinen sich wieder gelockert zu haben.

Weiß einer wie man sowas macht?? Den die Anschlußgarantie übernimmt sowas nicht.

Ach ja: Jetzt ist er genau 25 Monate alt...........traurig traurig sowas...

Ähnliche Themen
18 Antworten

Und es gibt keine Kulanz von deinem Händler ?

Gruss Haribo

Themenstarteram 12. Juli 2007 um 13:54

Mein FOH will sich das jetzt mal ansehen, und dann versuchen ob das nicht irgendwie auf Kulanz geht....

Er meinte zu mir dass das auf das Konto der Tieferlegung geht. Denn durch die härtere Federn muss die Karosserie mehr "arbeiten" und dadurch verlieren die Hebel schnell an Spannkraft.

am 12. Juli 2007 um 14:06

Zitat:

Original geschrieben von FDKD

Er meinte zu mir dass das auf das Konto der Tieferlegung geht. Denn durch die härtere Federn muss die Karosserie mehr "arbeiten" und dadurch verlieren die Hebel schnell an Spannkraft.

Bei solchen Aussagen könnte ich mich wegschmeißen vor Lachen!!!

Jetzt geben die Mitarbeiter schon selber zu dass die Qualität miserabel ist!!!

Klar geht eine Tieferlegung auf die Karosserie, aber dass muss ein Auto zumindest 100 - 150 000km aushalten ohne Probleme!

Da müsste dann ja jeder 911er Cabrio schon nach 10 000km undicht sein, da der 911 Bockhart ist!

Wie lange ist die Tieferlegung den schon verbaut?

Themenstarteram 12. Juli 2007 um 14:10

Die ist schon seit dem 3 Tag der Zulassung drin :-) also vor genau fast 25 Monaten...

Nur dumm, das erst im September 2006 zum ersten mal die Hebel neu justiert wurden.

Zur info: Es sind "nur" der Eibach Pro-Kit Federn mit 30 mm tieferlegung verbaut.

Ja dieses Argument hat was........Ich konnte mir ein grinsen gerade so verkneifen, da ich ja auf Kulanz hoffe....

am 12. Juli 2007 um 14:11

und wieviel km bist schon gefahren?

Ich kann nur für dich hoffen, dass sie den Kulanzantrag nciht wegen der Tieferlung ablehnen... wenn ja dann ist es ein Armutszeugnis!!!

Themenstarteram 12. Juli 2007 um 14:25

Der hat jetzt 33Tkm jetzt drauf. Nicht gerade viel......durchschnitt würde ich sagen...

Ja das wäre ein absolutes Armutszeugnis!!

Aber dann müsste sich Opel bei mir warm anziehen, da ich dann massiv bei allen namhaften Printmedien und auch jurstisch druck machen würde.

Im TT-Freunde Forum sind einige die das gleiche Problem auch haben. Und wenn auf einmal im Kummerkasten von der Autoblöd vermehrt zuschriften über Undichtigkeiten beim Tigra auftauchen, dann hat Opel ein Problem.

Und ich weiß wie ich das mache, da ich mal selbst in einem Kundencenter (die Marke mit den 4 Ringen) gearbeitet habe. Und da z.B. stand : Kunde droht : mit ADAC + Anwalt + Printmedien usw.

Und du glaubst gar nicht wie schnell sowas dann, ohne Anerkennung einer Rechtspflicht natürlich, gehändelt wurde lol.......

am 12. Juli 2007 um 14:31

Also ich meine dass es schon ein paar TTT gibt die nicht Dicht sind!

Musst mal die google-motortalk suche bemühen!

Es ist ja allgemein bekannt das ein Cabrio nie 100%ig Dicht ist, aber so schnell schon und wenn das Problem sogar bekannt ist.

Solang ein Cabrio noch relativ neu ist, muss es Dicht sein!

Wenn ein paar Jahre ins Land gezogen sind, dann wirds halt undich weil die Dichtungen nicht mehr die neuesten sind, aber dass merkt man meistens nur in der Waschanlage und das ist normal!

Themenstarteram 12. Juli 2007 um 15:01

Das weiss ich doch, aber meine Dichtungen sind okay!! Sie werden regelmässig mit Pflegemittel eingerieben damit sie schön elastisch bleiben. Bis jetzt war ja nichts, bloss jetzt hat es auf beiden Seiten reingetropft. Und zwar an den Spannhebeln.

Das Wasser hat durch den wenigen zuziehdruckruck zwischen Hardtop und A-Säule den weg durch die Zapfen der Führung der Hebel gefunden.

^^

mit neu gespannt meinst nich ersetzt *g*

weil dann würdest du auf dieses Teil Garantie haben.

Weil eigentlich ist es so, dass du auf alle Neuteile die du bei deinem Händler käufst 2 Jahre Garantie hast...

Themenstarteram 25. Juli 2007 um 10:50

Das ist so nicht Korrekt!!

Wenn du nämlich in der Garantiezeit Teile eingebaut bekommst, hast du nur einen Garantieanspruch bis zum ende der Neuwagengarantie. Was ja ein absoluter Widerspruch ist, da die Teile ja neu sind. Nachzulesen in deinen Garantiebedingungen. Und be

So ..habe heute erfahren das Opel sich an den Kosten Kulanterweise mit 30% auf das Neuteil beteiligt. Anstatt 350 Oi kostet mich der Spaß jetzt "nur noch" 250 Euro. Ich werde es jetzt am Freitag machen lassen, aber ich werde um eine erneute überprüfung bitten, da ja mein Fahrzeug kein Einzelfall sei, und die Fa. Opel -nach meinem Empfinden- kein sonderbares Interesse haben dürfte dass das im Autobild Kummerkasten oder in der Redaktion von der AMS oder bei ADAC Motorwelt landen würde.

25 Monate alt die Karre und schon sowas.....was kommt dann noch???? Mein 6 Jahrer altes Toyota Paseo Cabrio war dichter....

Zitat:

Original geschrieben von FDKD

Das ist so nicht Korrekt!!

 

Wenn du nämlich in der Garantiezeit Teile eingebaut bekommst, hast du nur einen Garantieanspruch bis zum ende der Neuwagengarantie. Was ja ein absoluter Widerspruch ist, da die Teile ja neu sind. Nachzulesen in deinen Garantiebedingungen. Und be

 

So ..habe heute erfahren das Opel sich an den Kosten Kulanterweise mit 30% auf das Neuteil beteiligt. Anstatt 350 Oi kostet mich der Spaß jetzt "nur noch" 250 Euro. Ich werde es jetzt am Freitag machen lassen, aber ich werde um eine erneute überprüfung bitten, da ja mein Fahrzeug kein Einzelfall sei, und die Fa. Opel -nach meinem Empfinden- kein sonderbares Interesse haben dürfte dass das im Autobild Kummerkasten oder in der Redaktion von der AMS oder bei ADAC Motorwelt landen würde.

 

25 Monate alt die Karre und schon sowas.....was kommt dann noch???? Mein 6 Jahrer altes Toyota Paseo Cabrio war dichter....

 lt. unserem FOH, bei dem unser Tigra gerade wegen der gleichen Sache steht, gilt die Garantie für den gesetzlich festgelegten Zeitraum (mindestens) und der ist in Deutschnald 6 Monate.

 

Also selbst wenn man am letzten Tag der Fahrzeuggarantie etwas getauscht bekommt, so hat man auf dieses Teil eben die 6 Monate.

kann ja net sein das des auto noch net ma 3jahre alt ist und sowas passiert.ja die opel händler wissen auch nicht so recht was se denne leute noch verklickern solle.bezahlt man so viel geld und dann sowas :( hoff bekommst des wieder hin mit deinem dach

Themenstarteram 25. Juli 2007 um 17:13

Ja ich kriege das wieder hin, aber nachdem ich dem FOH 250 Oi gegeben habe......

am 3. Januar 2008 um 0:00

Guten Abend, habe seit dem jan.2006 den tigra twintop sport 1.4. Habe richtig Probleme mit diesem Auto. Er ist undicht, der lack auf dem dach reißt, der fahrersitz ist ständig locker die lehne des fahers. wurde auch schon ausgetauscht da sie ausgeschlagen war, der Kofferraumdeckel macht geräusche und das Dach muß auch ständig eingestellt werden und der Bordcomputer bzw. die tankanzeige funktioniert auch nicht richtig. Fahre dieses auto auch seit 6.monaten nicht mehr, mittlerweile gefrieren die scheiben von innen und schimmel habe ich auch auf den sitzen. ist jemand im Forum der auch diese probleme hat. Bin so gefrustet das ich mir mal luft machen muß. habe mitte juni bei meinem händler schriftl.die wandlung eingereicht dieser lehnte diese ab. der oberkracher kam als ich bei einem gutachter war und rauskam das die Motorhaube nachlackiert war. dies hat mir opel auch schriftl. bestätigt das dies im werk aus unerklärlichen gründen schon nachlackiert wurde und das bei einem neufahrzeug!!!!????? ich denke ,es kann mir keiner übel nehmen das ich mit dieser sache beim anwalt vorstellig wurde.

Deine Antwort
Ähnliche Themen