ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Tigra Twin Top mit 90 oder 125 PS ???

Tigra Twin Top mit 90 oder 125 PS ???

Themenstarteram 7. Juli 2009 um 8:37

Hallo Zusammen,

ich habe mir vorgenommen, mir dieses Jahr ein Geschenk zu machen. :) :D

Und zwar möchte ich mir einen Tigra Twin Top zulegen.

Ich habe schon bei unserem Opel van Eupen einen gefunden. Und zwar:

125 PS

Schwarz (kleinen Kratzer habe ich entdeckt; wurde wohl schon überlackiert)

Klima

2005 Bj

ich glaub 28000 km gelaufen

Sportausstattung (Tieferlegung usw.)

ich glaub ohne Winterreifen

Ich bin mir nun nicht sicher, ob der mit 90 PS vielleicht auch reicht.

Wisst Ihr ob eine Probefahrt mit Verkäufer oder ohne Verkäufer ist? Leider hat unser Händler keine Tigras mehr im OpelRent. So hätte ich mir einen ausleihen können und selbst probieren können.

Fahre im moment einen Corsa B von 1995 mit 60 PS und ich möchte schon mal gerne ein Auto haben, dass auf voran kommt, wenn man auf das Gaspedal drückt.

Vielleicht habt Ihr ja Erfahrungen gemacht und könnt mir ein Tipp geben.

Nice Greetz

MissCorsa

Ähnliche Themen
89 Antworten

Ich hab' gerade mal nach den Leistungsdaten gesehen. Die 90 PS Variante dürfte wesentlich sparsamer sein, aber bei dem Gewicht nicht mehr als ausreichend flott. So wie du deine Ansprüche beschreibst, ist wahrscheinlich der 1,8 eher passend - wenn dir der Spaß mehr Geld im Unterhalt wert ist. Versicherung ist gar nicht so unterschiedlich. Ich würde einfach beide fahren. Die Probefahrt kannst du auch ohne Verkäuer machen. Ich glaube, nur beim Ferrari Händler kommt der mit. Habe ich sonst noch nie erlebt:).

Also mitkommen tut der Händler nur bei so eigenartigen Marken, oder die komischen Klöpse von den Autohändlern.

Ich hab beide Tigras schonmal gefahren, und ich würde Dir zum 1.8er Raten. Der 90 PSler ist zwar chic zum auf der Landstraße Cruisen, dafür reichts auch, allerings war grad auf der AB mit offenem Verdeck schnell Ende der Fahnen Stange, das Dingen wiegt ja auch mal über 1200kg, die wollen beschleunigt werden. Dann kommts auch auf Dein Streckenprofil an,

Ich red jetzt mal über den Kumpel, er fährt nen vollausgestatteten 1.8er, wenn er den nur auf der Landstraße und langsam auf der AB bewegt, dann kann er den mit 6,7l fahren, obwohl Spass dann glaub ich auch anderes geht :D

Nur in der Stadt sinds dann auch gut und gern 9l, auf der AB je nach Fahrweise um die 7,5 bis oben offen Liter.

Da Du ja etwas flotteres willst, nur mal zum Vergleich:

Dein jetziger Motor muss pro PS 15kg Bewegen

Beim 90PSler sinds 13,7PS, Wenn Dein Freund mitfährt sogar noch mehr :D, und Der 16V hat einfach eine ganz andere Leistungscharacteristik als Dein jetziger 8V, den musst Du viel weiter drehen damit er überhaupt seine Leistung entfaltet.

Beim 125er sinds 9,88kg, das wäre meiner meinung nach Vernünftig, rund 10kg/PS.

Alles andere reicht zum mitschwimmen, aber wenns flott gehen soll, dann doch schon etwas mehr Leistung.

Grüße

Themenstarteram 7. Juli 2009 um 10:15

Hey danke für die schnellen Antworten

@jochenwSB:

ich habe schon einmal bei meiner Versicherung im Internet nachgeschaut. Ich zahle für meinen jetzigen Wagen (Corsa B; siehe Signatur) ca. 55 € im Monat. Bin ja noch nicht so lange dabei mit der Versicherung; 3 Jahre). Ich würd für den Tigra Twin Top das selbe bezahlen. Allerdings nur Haftpflicht. Bei Teilkasko wär ich dann bei ca. 78 € monatlich. Vollkasko mit ca. 150 € monatlich.

Stellt sich also auch die Frage, ob Teilkasko ausreicht. Ich würde zu Ja tendieren. Vielleicht hast du da auch einen Tipp oder eine Erfahrung.

@trossi (wir kennen uns doch oder verwechsel ich dich, Einbau ZV?!)

Deine Erklärung hat mich sehr überzeugt. Ich glaub ich nehm den 125psler wenn es soweit ist. Wenn der in der Stadt auch ca. 9l verbraucht, dann bin ich ja jetzt fast gleich. Meiner brauch auch so ca. 8-9l in der Stadt. Zur Arbeit (10km) fahr ich auch meist über die Autobahn. Davon vielleicht 3-wenn überhaupt 4km Stadt.

Ich möchte auch schon gern ein Auto kaufen, dass ich länger fahren werde. Also sollte es auch die extras und die Kraft haben, die ich mir vorstelle. Er sollte auch Klima und Sitzheizung haben. Fenster und Spiegel elektrisch. Natürlich auch ne Funk-ZV. Aber das sollte kein Problem sein. Hab schon schöne gefunden:

Angebot 1

Angebot 2

Ja, wir kennen uns ;) Bin nur umgezogen :D

Ob eine TK ausreicht, tja, je nach dem wie das Fahrzeug finanziert wurde, und ob immernoch ein Geldüberschuss da ist kann man überlegen.

Ich hatte meinen Corsa (zum Glück) Vollkasko versichert, das hat mir den Arsch gerettet, ich hatte zwar keine Schuldner im Nacken, aber da ich am Unfall halt Schuld hatte, egal ob ichs drauf angelegt hab oder ob der Unfall durch andere Einflüsse zustande gekommen ist, ist das Auto weg, und Du hast nichts mehr. Ist der Wagen finanziert hast Du dann Schulden und kein Auto. Von daher wäre, grad bei einem Auto wo doch ein paar Euro mehr drinstecken, eine Vollkasko empfehlenswert.

Meine Erfahrung hat mir aber gezeigt, das was die Internetrechner da ausrechnen ist vollkommener Müll, schnapp Dir einen alten Versicherungsbescheid, da stehen ja deine gesamten jetzigen Konditionen drauf, und klapper damit mal verschiedene Versicherungen (HUK, Provinzial, HDI usw) ab und lass Dir direkt ein Angebot machen.

Eine TK sollte so oder so Pflicht sein, ich hab mittlerweile so viele neue Frontscheiben bekommen, die hat sich 3x bezahlt gemacht ;)

Grüße

Stadt und Stadt können durchaus unterschiedlich sein. Man sollte sich nicht wundern, wenn ein Fahrzeug mit 1.8 Liter, 125 PS und über 1.200 kg Leergewicht auch gerne mal über 10 Liter in der Stadt liegt.

Sollte der Wagen eine Klimaanlage besitzen und man macht rege Gebrauch davon, kommt nochmal ein halber Liter pro Stunde dazu. Bei einem Schnitt von 50 km/h (was im reinen Stadtverkehr schon viel ist), wäre das ein Liter auf 100 km.

Insgesamt würde ich den 1.8 dem 1.4 vorziehen, erstens sind es 35 PS mehr und zweitens auch 400 ccm mehr. Das merkt man besonders beim Beschleunigen aus niedrigeren Drehzahlen. Sicher 'reicht' auch der 1.4, aber mit dem 1.8 ist man immer den gewissen Tick souveräner unterwegs.

Es ist übrigens auch kein Problem, den 1.8 mit 7 Liter oder weniger zu fahren.

Auf Vollkasko würde ich angesichts der heutigen Werkstatt-/Ersatzteilpreise gar nicht mehr verzichten. Das ist Sparen am falschen Ende.

Zumindest am Anfang und wenn du finanzierst oder dir einen Ausfall nicht leisten kannst, ist die Vollkasko auf jeden Fall empfehlenswert. Eine Umstellung ist auch unterjährig möglich. Wenn du nicht gerade Premium Kunde bei einer niedergelassenen Versicherung bist, kommst du sicher bei Direktanbietern besser weg. Orientiere dich an Vergleichgsseiten und rechne dann nochmal auf der Anbieterseite nach. Es gibt da große Unterschiede und dein Beitrag ist ja jetzt schon sehr hoch. Evt. macht es auch Sinn, den Wagen z.B. auf die Eltern zuzulassen und zu versichern. Alles eine Frage der Tarifierungsmerkmale (Fahrermerkmal, Immobilienbesitz, Berufsgruppe etc.).

Habe gerade nochmal nachgeschaut, der 1,8 ist der Vollkasko niedriger eingestuft als in der Teilkasko. Hattest du bisher keine VK, wird der SF-Rabatt dem der Haftpflicht angeglichen. Du solltest mit Vollkasko unter 100 €/Monat schaffen können.

am 7. Juli 2009 um 12:21

Ich würde de 1,4 Twinport mit 66KW bevorzugen. Das ist der modernere Motor. Wenn man das Auto länger behalten will, die bessere Wahl. Hat z.B. keinen Steuerriemen mehr, bessere Abgaswerte, weniger Verbrauch. Es ist zwar der schwächere Motor, aber wer will schon mit einem Cabrio rasen?

Und wer will bei nem Cabrio dieses nervige Surren der Steuerkette hören?

Mein Tip:Ganz klar der 1.8er,auch wenn er im Unterhalt teurer ist.

Da beißt sich die Katze in den Schwanz.

Der jüngere ist als Kauf von Privat mit wenig Kilometern, und der ältere vom Händler mit mehr Kilometer aber 1 Jahr Gewährleistung.

 

Den Bildern nach zu urteilen und die Tatsache, dass dir der Händler evtl. mit ner kostenlosen Inspektion zum Ende der Gewährleistungszeit, oder mit Preisnachlass entgegen kommen sollte, würde ich den vom Händler bevorzugen.

 

Ich selbst bin auch die 90PS Variante gefahren. Ich fand ihn irgendwie nicht sehr agil bzw. spritzig. Auf der A1 von Köln Richtung Dortmund am Berg doch recht träge. Da hätte ich lieber die 125PS gehabt.

Themenstarteram 7. Juli 2009 um 14:38

@ jochenwSB

dann werd ich mal gucken (wenn die Zeit reif ist) was so die anderen Versicherungen sagen.

Mein jetziges Auto ist schon über meinen Vater angemeldet, er ist als Halter eingetragen und der Rest läuft über mich. Aber mein Vater hat jetzt die Versicherung gewechselt. Vielleicht sollte man dort mal nachfragen.

@ thobie

Ich glaube das mir 90 PS zu wenig sind. Wenn ich nämlich in dem Tigra (A) von meinem Bruder sitze (116 o. 106ps) bin immer total glücklich. Und rasen möchte ich sehr gerne...auch mit einem Cabrio. Man kann ja auch das Verdeck zu machen ! :cool:

@ Der Pero

Das Surren kann ja nicht so laut sein.

Themenstarteram 7. Juli 2009 um 14:42

@ corsa-c-84

ich glaub ich würde auch eher zu den Händlerangeboten tendieren. Immerhin geben die manchmal noch Garantie. Und wenn es nur ein Jahr wäre.

Und schon wieder einer, der die 125ps empfehlen würde. Und spritzig sollte mein zukünftiges Auto schon sein.

Dann fahr den mal mit offenem Dach Probe und wenn es dich nicht stört.

Mich hat es sehr genervt mit offenen Fenstern zu fahren.

Und noch einer der zum 1.8 rät. Bei dem Gewicht brauchste fürn bisschen Spass schon die Leistung. Der 90 PS ist wirklich nicht gerade ein Leistungswunder. Auch mit dem 1.8 wirste dir nicht gerade übermotorisiert vorkommen. Das mit dem verbrauch sollte übrigens net so wild sein. Mein Vater fährt nen Astra H Kombi 1.8. allerdings mit 140 PS. Der Wagen hat mom. nen Durchschnittsverbrauch von 7,8l auf Kurzstrecke. Bei flotter Fahrt auf der AB säuft er allerdings ganz gut.

Also. Wenn du dir schon was gönnst dann spar net am Motor. Nachher ärgerst du dich und hast keine Freude mehr am Wagen. Wäre schade.

Bei so jungen Fahrzeugen würde ich übrigens immer Vollkasko empfehlen. Der Verlust im fall eines Falles ist sonst einfach zu hoch.

Gruss Zyclon

Themenstarteram 9. Juli 2009 um 14:17

@Pero

Was soll denn nerven? Ein Geräusch? Wie soll sich das denn anhören?

Ich fahr nen Corsa B 1995 - der Motor ist auch nicht grad leise und den hör ich auch nur wenn ich Fenster auf habe. Allerdings hören sich viele Autos so an.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Tigra Twin Top mit 90 oder 125 PS ???