ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Tieferlegungs-Problem

Tieferlegungs-Problem

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 5. Juli 2013 um 16:58

Hallo.... habe in meinen w211 Federn von K.A.W. 50/40 eingebaut. Bin leider vom Ergebnis etwas enttäuscht.

Ist zwar tiefer als vorher, allerdings längst nicht wie gedacht.

Habe mit DareCare geschrieben, der 40/40 H&R verbaut hat.

Vorderachse:- Mitte Felge - Unterkante Kotflügel: 32.7 cm

Bei mir sind es 34,8 also 2,1 cm mehr. Obwohl es 1 cm weniger sein sollte.

Beide Modelle 320 Avantgarde.

Oder handelt es sich bei H&R um eine 40mm Tieferlegung ohne Abzug der Werksseitigen 15 mm des Avantgarde Fahrwerks?

Habe schon dran gedacht das die Federn falsch geliefert wurden, da K.A.W. aber nur 2 Varianten anbietet

50/40 und 40/30 müssten selbst mit den 40/30 an der VA die selben Werte erreicht werden wie mit den H&R.

Weiß jemand woran es liegen kann? Kann beim Einbau etwas falsch gemacht worden sein? Bin für jeden Hinweiß offen....

1
2
Ähnliche Themen
41 Antworten

Wie lange schon eingebaut? meiner Erfahrung nach setzen sich die Federn noch etwas nach einer gewissen Zeit.

Die Angaben bei den Tieferlegungen gehen immer vom Normalfahrwerk aus. Wenn Du einen AVA hast kommt er logischerweise nicht mehr so viel runter.

Wirst wohl einen 211er erwischt haben der von natur aus recht hoch steht.

Was Du versuchen kannst ist den Federteller zu versetzen. Bei manchen Fahrzeugen geht das.

Themenstarteram 5. Juli 2013 um 21:18

Federn sind jetzt ca. 400 km drin. Sollten sich schon noch etwas setzten aber sicher nicht 2 cm....

An der VA war er schon richtig hoch vor der TL. Wie ist es mit den Federtellern? Muss der Dämpfer wieder komplett raus?

Sind eig. diese Auflagescheiben auch noch drin? Hab letztens gelesen das diese auch entfernt werden können.

Zitat:

Original geschrieben von Selection84

 

Sind eig. diese Auflagescheiben auch noch drin? Hab letztens gelesen das diese auch entfernt werden können.

Ich hab dir doch geschrieben das du die raus nehmen kannst aber es sind "nur" 7 mm.

Themenstarteram 5. Juli 2013 um 21:28

Ja genau... sind die immer drin?

Zitat:

Original geschrieben von Selection84

Ja genau... sind die immer drin?

Sollten ... außer die hat einer schon raus genommen!

Themenstarteram 5. Juli 2013 um 21:52

Werde nächste Woche mal bein Tuner vorbei schauen... mal sehen was er dazu sagt. Und was er dafür will....

Hätte ich mir sparen können wenn er Sie gleich raus genommen hätte.

Zitat:

Original geschrieben von Selection84

Werde nächste Woche mal bein Tuner vorbei schauen... mal sehen was er dazu sagt. Und was er dafür will....

Hätte ich mir sparen können wenn er Sie gleich raus genommen hätte.

Man weiß ja nie... ich hab die auch erst nach hinnein raus gemacht ... man hofft ja das es so wird wie man es erwartet und erst wenn es nicht so ist, werden andere Möglichkeiten ausprobiert um das gewünschte Ergebnis zu erreichen

Themenstarteram 5. Juli 2013 um 22:03

Ja klar das stimmt schon irgendwie aber wenn ich jetzt wieder alles komplett ausbauen und wieder einbauen lassen wegen 2 Scheibchen ist das ganze auch nicht grad günstig. Und hinterher merk ich dann das er immer noch zu hoch ist und dann noch mal die teller richten lassen?

Finde der hätte schon direkt darüber informieren können was möglich ist. Hätte gleich gesagt hau des Ding so weit runter wie es geht :cool:

Zitat:

Original geschrieben von Selection84

Ja klar das stimmt schon irgendwie aber wenn ich jetzt wieder alles komplett ausbauen und wieder einbauen lassen wegen 2 Scheibchen ist das ganze auch nicht grad günstig. Und hinterher merk ich dann das er immer noch zu hoch ist und dann noch mal die teller richten lassen?

Finde der hätte schon direkt darüber informieren können was möglich ist. Hätte gleich gesagt hau des Ding so weit runter wie es geht :cool:

Mich hats ja nur Zeit gekostet.

Meiner würde mit 245 und 275er Reifen auch tiefer aussehen ...

Hab vorne bei 16 zoll Mit 225x55 den Abstand zu der einen Schraube weniger als ne Fingerbreite gehabt.

Jetzt mit 235x35 und 265x30 19 Zoll ist der ca 1,5 Finger breit.

Hätte mal 235 x 40 und 265x35 nehmen sollen dann würde der Abstand von Kotflügel zum Rad auch kleiner sein :D

Hi,

also mal ehrlich gesagt: das sieht auf dem Bild doch schon sehr tief aus.

Wenn du den noch weiter runter nimmst, sieht es aus als wenn deine Federn gebrochen wären.

Dann fragt bestimmt jeder ob du kein Geld für die reparatur hast.

(ist aber auch alles geschmacksache)

Grüßle

starbyte

Zitat:

Original geschrieben von Hyperbel

Die Angaben bei den Tieferlegungen gehen immer vom Normalfahrwerk aus. Wenn Du einen AVA hast kommt er logischerweise nicht mehr so viel runter.

Wirst wohl einen 211er erwischt haben der von natur aus recht hoch steht.

Was Du versuchen kannst ist den Federteller zu versetzen. Bei manchen Fahrzeugen geht das.

Meiner stand vor der Tieferlegung auch extrem hoch wie man es auf den Bildern erkennen kann. Hab mich dann für die Federn von H&R 40/40 entschieden, Selection84 für 50/40 von einem anderen Hersteller. Eigentlich sollte ja seiner vorne 10mm tiefer sein als meiner. Wenn man sich jedoch seine Bilder anschaut ist er aber ungefähr 10mm höher als meiner.

Vorher
Vorher-1
Nacher
+1

Zitat:

Original geschrieben von DareCare

Zitat:

Original geschrieben von Hyperbel

Die Angaben bei den Tieferlegungen gehen immer vom Normalfahrwerk aus. Wenn Du einen AVA hast kommt er logischerweise nicht mehr so viel runter.

Wirst wohl einen 211er erwischt haben der von natur aus recht hoch steht.

Was Du versuchen kannst ist den Federteller zu versetzen. Bei manchen Fahrzeugen geht das.

Meiner stand vor der Tieferlegung auch extrem hoch wie man es auf den Bildern erkennen kann. Hab mich dann für die Federn von H&R 40/40 entschieden, Selection84 für 50/40 von einem anderen Hersteller. Eigentlich sollte ja seiner vorne 10mm tiefer sein als meiner. Wenn man sich jedoch seine Bilder anschaut ist er aber ungefähr 10mm höher als meiner.

Das kann am Fahrzeug liegen (andere Motorisierung/Gewicht/Zubehör) und an der Toleranz in den Federn selbst. Die Federn streuen nach oben und nach unten.

Ändert aber nichts an der Tatsache, dass sich die Angaben auf das Niveau vom Normalfahrwerk beziehen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen