ForumSLC, SLK & AMG GT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SLC, SLK & AMG GT
  6. Tieferlegung SLC AMG

Tieferlegung SLC AMG

Mercedes
Themenstarteram 24. Februar 2017 um 11:51

Moin@all,

Bei den Überlegungen zur Nachfolger meines S3 ,ist auch der SLC 43 AMG ins Spiel gekommen.

Eine Probefahrt habe ich bereits absolviert und war Recht angetan. Lediglich das Fahrwerk

konnte mich nicht wirklich überzeugen. Hier würde ich wohl zum adaptiven AMG- Fahrwerk

greifen. Leider liefern alle Hersteller selbst die sportlichsten Modelle deutlich zu hochbeinig aus.

Für meinen Geschmack würde der SLC deutlich an Optik gewinnen, wenn er dem Erdboden so 2-3

Zentimeter näher käme.

Nun zu meiner Frage, wer hat sich dem schon verschrieben bzw. wer hat einen 43 AMG tiefer

gelegt...? Ich konnte leider Netz nichts finden, scheinbar bietet niemand etwas an...?

Wie gesagt, wir reden von 43 AMG...

Grüße Ralf

Ähnliche Themen
19 Antworten

Das verstehe ich jetzt echt nicht........also , ich hatte den AMG 43 ein WE und mein Bruder hat ihn sich gekauft ....ich demnächst, hab ihn Aktuell von meinem Bruder ausgeliehen....na also wenn das Sportfahrwerk ab Werk 10cm tiefer ....nicht der Knaller ist , dann versteh ich die Welt nicht mehr.

Hatte ja schon einiges an Autos ....auch schon selber Tiefergelegt, aber sowas wie den AMG 43 hatte ich noch nie.

Im Sportmodus die absolut Direkte Lenkung ....Fährt sich wie auf Schienen ....aber wiederum nie zu hart.

Also sehr ausgewogen .....aber bleibt immer in der Spur.

Themenstarteram 24. Februar 2017 um 23:13

Es geht um die Optik.....!!!!!

Mir eindeutig zu hochbeinig und es sollen noch 19 Zoll Räder drauf,

dann geht das optisch gar nicht mehr,...

Stop....oben schreibst du aber " Lediglich das Fahrwerk konnte mich nicht überzeugen"

Das tiefe hat vor und nachteile......aussehen kein Thema mit 19" und noch mal ne Spur tiefer TOP......

Aber , du kennst bestimmt manche Problematik .....So wie Tiefgarage einfahrten und und und....wenn man dann ständig streift ist das nicht so prickelnd.

Aber ich geb dir recht .....ein bisschen tiefer könnte er sein. Mein Bruder hat auch das Adaptive Fahrwerk drin .....ist eigentlich ein muß.

Themenstarteram 25. Februar 2017 um 10:02

Das Für und Wider von Tieferlegungen ist mir klar

und soll hier auch nicht zum Thema werden.:rolleyes:

Alle meine Autos erhielten hier entsprechende Maßnahmen

und da wo ich hin muss, passt das.;)

Natürlich ist eine gewisse Umsicht Pflicht.

Wie gesagt, alle Hersteller, selbst die RS-Modelle von Audi,

alle AMG Modelle von Mercedes und die M-Modelle von BMW empfinde ich als hochbeinig.

Selbst der Boxter -S eines Freundes steht im Radhaus wie ein SUV.....:confused:

Natürlich alles Geschmacksache und eine Frage der Einstellung zu Komfort etc...

Jedem muss klar sein, dass der Fahrkomfort etwas eingeschränkt wird.

Zugleich gewinnen allerdings gerade Mercedes-Modelle an Fahrdynamik...

Das adaptive Fahrwerk eben als Basis, damit der Fahrkomfort

nicht gänzlich dahin ist und man je nach Fahrsituation wählen kann...:)

Ich denke damit ist alles gesagt und wir können zurück zu der Frage kommen,

ob jemand bereits etwas in der Richtung gemacht hat oder aber weiß,

wer hier etwas anbietet.?

Grüße Ralf

Nur tief ist ja nicht zwingend fahrdynamisch besser...

Und 10 cm ist das Sportfahrwerk bestimmt nicht tiefer...;)

"Kurzbeschreibung

Das um 10 Millimeter abgesenkte Fahrwerk inklusive adaptivem Dämpfungssystem, die Direktlenkung mit geschwindigkeitsabhängiger Lenkkraftunterstützung und variabler Lenkübersetzung sowie der ESP® Kurvendynamik-Assistent erhöhen Agilität, Fahrkomfort und Spurstabilität."

 

Zum Thema: Auch für den 43er wird bestimmt was kommen, ist ja recht neu auf dem Markt. Etwas Geduld muss man wohl mitbringen, wenn man was vernünftiges haben will, KW etc.

Themenstarteram 25. Februar 2017 um 16:38

Zitat:

@MB-W176 schrieb am 25. Februar 2017 um 14:52:19 Uhr:

Nur tief ist ja nicht zwingend fahrdynamisch besser...

Das ist klar, war auch nur auf Mercedes gemünzt, da die Fahrzeuge von Haus

aus recht komfortabel ausgelegt sind, wenig direkt lenken und Kurven nehmen.

Mein ehemaliger E350 hat mit H&R- Federn und dem ad. AMG-Fahrwerk sehr

schön funktioniert und ist genau das straffer geworden, was ich vorher als

recht schaukelig empfunden habe.....Allerdings ist dies natürlich auch immer

relativ und jeder empfindet das anders. Es gibt ja schon Mercedes-Kunden,

die 19 Zoll-Felgen vermeiden um keine Komforteinbußen zu haben...:rolleyes:

Solche Leute sind hier auch nicht angesprochen...;)

Grüße Ralf

Themenstarteram 27. Februar 2017 um 19:41

Für alle, die ähnliche Ideen haben, wie ich....

Vermutlich verhält sich das wie beim C43 Cabrio.

Da habe ich auf Nachfrage die Info bekommen,

dass KW die Gewindefedern auf Bestellung

liefert und H&R ist in der Entwicklung, da kommt noch was.

Für den SLC war die Frage nach Achslasten, also wird man da wohl welche

von einem anderen Modell verbauen können, wenn da nicht offiziell noch

nachgelegt wird, wovon ich ausgehe. Beide Modelle sind noch recht frisch

und da sie nicht in Stückzahlen wie z.B Audi oder BMW gebaut werden,

dauert eben auch die Entwicklung länger...?

Grüße Ralf

Nunja, ich habe zur Zeit die 19 Zöller auf dem A45 wegen der Optik ;)

Aber vom Fahrverhalten bin ich eher wenig begeistert. Im Gegensatz zu den 18ern auf dem SLK sind die schon sehr hart. Ich habe zwar noch kein Rückenleiden und fahre auch gerne "härter", aber die 19 Zoll sind schon die Grenze.

Da fährt der SLK mit dem "harten" PP Fahrwerk wesentlich weicher.

Noch dazu sind große Felgen auch in der Fahrdynamik nicht förderlich, wenn es nicht gerade geschmiedete sind ;)

Themenstarteram 28. Februar 2017 um 16:40

Der 45 AMG ist auch vom Fahrwerk grundsätzlich mal ne andere Liga als eine

C- oder E- Klasse......Die Auslegung ist ab Werk bereits deutlich straffer,

soll ja auch einen ganz anderen Käuferkreis ansprechen....;)

Wie sich das beim SLC verhält weiß ich leider nicht, wobei im Vorführer

den ich hatte, kein adaptives Fahrwerk verbaut war und dennoch recht

komfortabel gefedert hat...Hart geht ganz klar anders...:cool:

Ich könnte mir also vorstellen, dass man mit adaptivem Fahrwerk

und 19 Zoll ein ähnliches Ergebnis hat, vielleicht etwas straffer,

was mich persönlich nicht gestört hätte..;)

Dass größere Räder nicht zwingend die Performance fördern, ist mir klar.

In erster Linie geht es mir auch um die Optik....Wenn ich dann aber

an OZ-Leggera oder BBS -CHR denke, können die sogar leichter sein,

als die werksseitigen 18-Zoll Alus....?

Betonklötze von NoName-Firmen würde ich mir eh nicht auf die Achsen schnallen....:D

Wie auch immer..., wer schön sein will muss leiden und größere Fahrzeuge

wie z.B. die C-Klasse sehen mit 18 Zoll einfach unterdimensioniert aus...

Selbst ein SLC kann durch 19 Zoll nur gewinnen...

Meine damalige E-Klasse hatte 19 Zoll-AMG ab Werk, mit adaptivem Fahrwerk

und H&R -Federn...,war immer noch ne Sänfte, zumindest im Comfort-Modus...

Grüße Ralf

am 15. März 2017 um 10:09

Falls es jemanden interessiert: Habe bei Bilstein angefragt ob etwas für den SLC 43 geplant ist. Hier die Antwort.

Sehr geehrter Herr xxx,

 

vielen Dank für Ihre Anfrage und dem damit verbundenen Interesse an unseren Produkten.

 

Bedauerlicherweise müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir in unserem Produktportfolio keine

passenden BILSTEIN Fahrwerke für das mitgeteilte Fahrzeug anbieten und aktuell keine

Planung vorgesehen ist.

 

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

 

 

Mit freundlichen Grüßen / Best regards,

Bilstein Info

Schau die mal die Gewindefahrwerke von KW V1+V2 an. Sind hochwertig verarbeitet. Kann dir aber nicht sagen,ob die passendes für den SLC haben.

am 15. März 2017 um 14:38

Zitat:

@ASW29 schrieb am 15. März 2017 um 14:30:52 Uhr:

Schau die mal die Gewindefahrwerke von KW V1+V2 an. Sind hochwertig verarbeitet. Kann dir aber nicht sagen,ob die passendes für den SLC haben.

Haben nichts, hatte ich schon geschaut. Auch H&R hat nichts. Zumindest habe ich nirgens etwas gefunden.

Scheint wohl doch zuuuu uninteressant zu sein.

Grüsse

KW macht aber auch Sonderanfertigungen,allerdings etwas teurer. Einfach mal anrufen.

Themenstarteram 25. April 2017 um 16:55

Hole das Thema nochmal hoch....Hat hier schon jemand seinen SLC 43 AMG

dem Erdboden näher gebracht und wenn ja mit was und von wem ?:rolleyes:

Gruß Ralf

Deine Antwort
Ähnliche Themen