ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. TH200 4r kaufen

TH200 4r kaufen

Themenstarteram 9. Mai 2011 um 21:45

Hat jemand eine Empfehlung wo man am Besten ein TH200 4r kaufen sollte ?

Gruß Helmut

Ähnliche Themen
72 Antworten

welcher Zustand?

Was hast vor damit?

Wenn neu, dann von ner Firma ob USA oder hier muss der Geldbeutel entscheiden

wenn gebraucht, dann vllt über privat hier - oder ebay

Themenstarteram 9. Mai 2011 um 22:29

Sollte neu bzw. überholt sein und soweit verstärkt, daß es hinter einen Pontiac 455er überleben kann.

Deutschland wäre mir am Liebsten, aber ein zuverlässiger Anbieter in den USA wäre auch kein Problem. Geld spielt keine Rolle :rolleyes: wenn das Preis- Leistung Verhältniss stimmt.

Gruß Helmut

http://www.bowtieoverdrives.com/index.shtml

Von denen hab ich schon viel gutes gehört, oder frag da mal nach:

http://www.kfz-service-center.de

Wenn du eins gekauft/verbaut hast bitte berichten, weil ich auch mir gerne so eins zulegen würde. ;)

Themenstarteram 10. Mai 2011 um 10:22

Den Herrn Schwartz vom Kfz Servicecenter versuche ich schon seit Ostern zu erreichen. In der Vergangenheit hat mir seine Seite gute Tipps geliefert und deshalb sollte er jetzt profitiren. Aber wie das so oft ist, gute Handwerker sind oft miese Verkäufer und was nutzt mir ein Kauf in Deutschland wenn das A...... nicht an`s Telefon geht.

Bowtie werde ich als nächstes checken, Danke.:D

Das Transmisssioncenter habe ich auch noch auf dem Plan, aber soviel ich weiß hatte "Astro" dort gekauft und fand die shifts zu "firm" und da das Getriebe für meinen Pontiac cruiser sein wird, sollte dies nicht der Fall sein.

Gruß Helmut

an deine Wünsche angepasste kannste in den Staaten für recht günstiges Geld bei

Phoenix Transmissions bekommen. Haben wie ich erfahren hab, bei den Camaro Fahrern en guten Ruf (www.nastyz28.com)

Hab selber mein TH350 von denen. Die haben mir en Loch in den Bauch gefragt - zu der Zeit wusst ich noch gar nich was die eigentlich von mir wollen :D

Auch ne gute Anlaufstelle wäre

Jakes Performance der ist Forumsmitglied bei NastyZ28 und ein wandelndes Getriecenter :D

Aber mit den alten Getrieben hat er eigentlich nix mehr am Hut. Aber er weiß immer noch alles darüber und wie man aus denen alles herausholen kann (auch an Lebensdauer)

Hier en Beispiel wie mans mit TH350 machen sollte / kann.

Kannst dich bei Jake ruhig auf mich berufen.

Gruß

Julian

Hallo

Wenn Bonn in Frage kommt wüßte ich auch noch jemand der überholte Getriebe anbietet und auch nach Wunsch überholt / überarbeitet. Meld dich einfach per PN wenn Interesse besteht.

Gruß

Jörg

Zitat:

Original geschrieben von Al Kamino

Hat jemand eine Empfehlung wo man am Besten ein TH200 4r kaufen sollte ?

Gruß Helmut

Hast du mittlerweile eins?

Ich habe meines nach langer Recherche bei CK Performance gekauft, der im Turbo Buick Forum einen sehr guten Ruf und wohl das beste Preis-Leistungsverhältnis hat (mit Extreme Automatics). Viele andere Getriebebauer benutzen seine Billet Parts und sein Shift Kit ist wohl das beste das es gibt. Steht momentan noch im Schuppen, da ich nach meinem Umzug noch keine Garage hier gefunden habe und meine Chevelle noch am alten Ort steht. Bin mir auch nicht so ganz sicher ob ich es noch einbauen werde, da ein kürzeres Auto in meine vorhandene Garage passen würde und es mich ziemlich annervt, dass jede Scheune in meiner Gegend voll mit Booten ist und ich monatlich ein heiden Geld auf den Tisch legen soll für einen abgegammelten Stellplatz, der noch nichtmal halbwegs in der Nähe ist.

Jake Shoe ist auch sehr gut und in den Chevelle und Camaroforen sehr beliebt, aber schon eine Ecke teurer. Extreme Automatics hat auch einen guten Ruf. PTS Extreme, naja, nachdem Bruce Toelle irgendwie ziemliche gesundheitliche Probleme hat weiß ich nicht wer die Dinger gerade baut, oder ob überhaupt.

Ich kann nur empfehlen wirklich exzessiv in den amerikanischen Foren zu lesen und sich auch darüber schlau zu machen, welche Teile ein 200-4R braucht, damit es die Leistung des Motors auch aushält. Eins gilt beim 200-4R definitiv, billig KANN NICHT gut sein. Leistungsangaben sind mit Vorsicht zu geniessen (evtl. sogar zu ignorieren), man sollte sich immer nur an den verbauten Teilen orientieren und auf bekannte Leute setzen.

Gruß,

Olli

@Olli

Was hältst du denn von bowtieoverdrives?

Die bieten auch den passenden Crossmembers usw. für meinen Nova an.

 

Themenstarteram 6. Juni 2011 um 21:49

Hallo,

"alea iacta est" (ich war Asterix Leser :D). Getriebe steht in meinem Wohnzimmer (siehe Bild) und wartet auf den Einbau.

Ich hatte mich für PACT entschieden. Th200 4r Level 2, Wandler, TV Kabel, Öelmesstab und Zahnrad für den Tacho plus Fracht Zoll und Einfuhrumsatzsteuer, alles in allem bis vor die Haustür 1950,- Euro. Hat knapp 3 Wochen gedauert und kam in einer soliden Holzkiste. Wie es sich in der Praxis bewährt wird sich zeigen.

Da ich die Erfahrung gemacht habe, daß man auch mit teuren Parts oftmals Probleme hat, verfolge ich die Taktik möglichst preiswert zu kaufen um noch "Luft" zum nachbessern zu haben.

Gruß Helmut

Cimg0765

Zum Thema BTO kuck dir mal den Link aus meiner TH2004R Linklist von Extreme Automatics an (in den USA, darf man ja vergleichende Werbung machen):

http://www.extremeautomatics.com/eavscomp/th2004r.html

Dort ist ein Vergleich zwischen seinem Stage 1 und zwei Stages von BTO. Sein Stage 1 ist besser gebaut als das Stage 2 von BTO. Sicher, es ist Werbung für die eigenen Getriebe, aber wie schon gesagt, es geht immer um die verbauten Teile. Konzentrier dich darauf. Auch ist das Echo in den Foren eher negativ. BTO wäre nicht in meiner Auswahl und ich habe wochenlang gelesen. Die guten habe ich genannt, hoffe ich habe keinen vergessen. Es gibt natürlich noch andere gute Namen in den Turbo Buick Foren, aber viele verkaufen nur vor Ort in Shops und verschiffen nicht. Habe viele abgefragt.

Gruß,

Olli

Die PATC Raptor trannies habe ich mir auch angesehen, nachdem Meister Schwarz eines mit Referenz zu diesen Getrieben seit fast einem Jahr auf Ebay hat. Hat mich vom Echo in den Foren und von den Bauteilen aber nicht überzeugt. Das wichtigste, die Billet Forward drum, fehlt. CK verkauft kein Getriebe ohne sie.

Vergleicht einfach mal die Stage 1 von www.ckperformance.com mit der Stage 3 von PATC.

CK Stage 1:

http://www.ckperformance.com/resources/GM2004RTRANSMISSIONS.html

E4340 STEEL BILLET SHAFT FORWARD CLUTCH DRUM.

E4140 STEEL BILLET BAND ANCHOR PIN.

SUMP EXTENDER WITH BOTTOM FEED FILTER

BILLET ALUMINUM INTEMEDIATE SERVO ASSEMBLY.

HEAT TREATED STATOR TUBE.

HEAT TREATED SUN GEAR SHELL.

PINNED GOVERNOR SPRING ELIMINATES GOVERNOR SPRING EJECTION

All of our billet competition component are manufactured in house on HAAS CNC equiptment.

 

Edit: Natürlich muss man erst ab einer gewissen Leistung/Drehmoment und Gewicht anfangen über Billet Parts nachdenken. Sorry, das habe ich versehentlich kurzzeitig ignoriert! ;-)

Ich tue mich mit dem vergleichen immer etwas schwer wegen meinen bescheidenen Englischkenntnisse.:confused:

Mein Nova hat ein relativ zahmen 350cui Goodwrench Targetmaster verbaut, und damit soll das Getriebe zurecht kommen....und etwas Luft für ein wenig Motortuning sollte auch noch sein.;)

Hab aber keine Ambitionen damit auf die 1/4Meile zu gehen.

Hi Chris,

wenn du noch Fragen hast, schreib mich an. Aber du hast recht, mit dem Goodwrench Motor brauchst du keines von den teuren Stages.

Mein Motor macht irgendwo zwischen 450 und 500 Ps und Shiftpoint ist bei 6200rpm, wenn er denn mal läuft (was er momentan nur sporadisch tut, Fehlersuche im Gange), deshalb habe ich da etwas mehr recherchiert und investiert.

Gruß,

Olli

Deine Antwort
Ähnliche Themen