ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. TGA Kopie aus China--> echt übel

TGA Kopie aus China--> echt übel

Themenstarteram 5. Juli 2007 um 20:32

Hallo Leute,

wir bekamen heute in der Arbeit eine echt üble Sache.

Die Chinesen haben den TGA kopiert, zumindest das Fahrerhaus ist auf den 1. Blick identisch, lediglich der Stoßfänger vorne und die Frontklappe sieht anders aus.

Innen, alles das gleiche nur extrem billig hergestellt, mal ganz abgesehen vom billigen Plastikgestank.

Haben so ein Ding bei uns im Versuch stehen, werde morgen mal versuchen ein Paar Fotos zu machen.

Also die Chinesen sind ja dreist, oder!?

Die haben ja bereits letztes Jahr unseren Starliner Bus kopiert, dabei hat MAN wohl das Patent auf TGA und CO.

Klagen laufen so viel ich weiß.

Grüße Yogie

P.s. Hab im Netz was über Starliner-Plagiat gefunden.

http://www.manager-magazin.de/.../0,2828,480319,00.html

Ähnliche Themen
78 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von MAN-Elektriker

Mich würde eher interessieren wie es "hinter der Verkleidung" ausschaut?

Ist die Technik auch eine Kopie von MAN?

 

Vielleicht ein chinesischer ZBR?

kann ich mir eigentlich nicht vorstellen die haben wahrscheinlich noch nicht mal ein diagnose system, ausserdem geht das eh nur kaputt. den reicht doch beleuchtung und das der motor läuft. also ne zentralelektrik mit ca 10 kabeln.

Crashtest?? was soll schon sein, fällt gleich aus, schließlich is es ne kopie;-)

Gruss jo

Würde mich auch nicht wundern wenn unter der verkleidung noch die technik von vor 20jahren ist! So wie beim F90 oder sowas...!

ich hab so einen China billig LKW im Technik Museum Speyer gesehen

nur ein Pressluft Tank

kein 4 Kreis schutz Ventil

vo/hi Plattfedern

da fällt mir nur nock Kamikaze ein :D

Wahrscheinlich ist das alles ausreichend für die Chinesen!

Da ist nix mit Technik und sicherheit! Na ja, wenn die mit sowas fahren wollen... dann sollen die das tun... Aber sowas würdest du hier gar nicht auf den markt bekommen!

Man sieht doch was mit den PKW´s passiert die die nachbauen oder versuchen selber zu "basteln"!

Ach das ist doch mit den LKWs genauso wie mit den Mitarbeitern, lieber beschäftigt man irgend einen Polen oder Tschechen, der kein Wort Deutsch kann, nicht Deutsch schreiben oder lesen kann, unverschämt zur Kundschaft ist und noch nicht mal richtig fahren kann, aber er macht die Arbeit halt für den halben Lohn und das zählt heute "leider" bei sehr vielen Betrieben.

Selbst die Kundschaft ist mittlerweile auch schon so. Lieber wird eine billige Firma beauftragt, egal ob die unpünktlich, unfreundlich, telefonisch nicht erreichbar oder sonst was ist, hauptsache billig.

Vor ein paar Jahren war Qualität noch an erster Stelle und dann kam der Preis, heutzutage ist das genau umgekehrt :(

hallo.die kopieren im moment alles aber jetz lachen alle auf die chinesen.

aber die lernen auch sehr schnell

und wen die so weiter machen werten die aus ihren fehler lernen.

das beste ist das die ganze EU ein abkommen machen solte zwegs der raub kopie,das sie inerhalb europa nicht verkaufen können wen es einen nachbau ohne gehnemigung oder nur mit lizens verkauf sonst sehe ich in ein paar jahren armes europa.und vor allem den finaziel schwache EU länder werden sie sich besser verkaufen.deshalb ist das beste wen die anfangen was zu machen jetz.

 

lg kostas

Auch in China wird der gute alte SK

weitergebaut

Zitat:

Original geschrieben von Gölfellchen

Ach das ist doch mit den LKWs genauso wie mit den Mitarbeitern, lieber beschäftigt man irgend einen Polen oder Tschechen, der kein Wort Deutsch kann, nicht Deutsch schreiben oder lesen kann, unverschämt zur Kundschaft ist und noch nicht mal richtig fahren kann, aber er macht die Arbeit halt für den halben Lohn und das zählt heute "leider" bei sehr vielen Betrieben.

Selbst die Kundschaft ist mittlerweile auch schon so. Lieber wird eine billige Firma beauftragt, egal ob die unpünktlich, unfreundlich, telefonisch nicht erreichbar oder sonst was ist, hauptsache billig.

Vor ein paar Jahren war Qualität noch an erster Stelle und dann kam der Preis, heutzutage ist das genau umgekehrt :(

Wenn ich mir hier einige Beiträge ansehe, dann kann ich auch einen Polen einstellen. Der ist auf Deutsch genauso legasthenisch, wie viele Deutsche. Da ist kaum Unterschied.

Was ist an meinem post "legasthenisch"?

Zitat:

Original geschrieben von Gölfellchen

Was ist an meinem post "legasthenisch"?

Hey, das war kein Angriff! An Deinem Beitrag ist nichts legasthenisch. Mein Ziel war es, Deinen Beitrag zu unterstützen. Damit das jeder nachvollziehen kann, habe ich darauf hingewiesen, dass es vollkommen reicht, wenn man dieses Forum liest. Dort findet man genügend Beispiele die meiner Meinung Fundament geben.

Sorry, für das Missverständnis.

Ups, habe ich wohl falsch verstanden :)

http://www.nmgyj.com/products/type.asp?typeid=48

Zitat:

Original geschrieben von whiplash

http://www.nmgyj.com/products/type.asp?typeid=48

Es gibt sie also noch! ... die Mercedes' die auch funktionieren. *fg*

Zitat:

Original geschrieben von magntis2002

Auch in China wird der gute alte SK

weitergebaut

Wer sie noch kennt, auch die guten alten Steyr aus Österreich werden in China weitergebaut, zumindest das Äußere. Motorisiert sind sie chinesisch.

http://www.cnhtc.com.cn/en/index3-1.htm

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. TGA Kopie aus China--> echt übel