ForumTesla Model S und Model X
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Tesla
  5. Tesla Model S und Model X
  6. Tesla Model X erreicht weltweit über 25.700 Reservierungen

Tesla Model X erreicht weltweit über 25.700 Reservierungen

Tesla Model S
Themenstarteram 6. April 2015 um 13:30

Hallo

Das Tesla Model X erreicht weltweit über 25.700 Reservierungen.

Das bedeutet, wenn Tesla keine Model S mehr bauen würde, würde es ein halbes Jahr brauchen, um alle Vorbestellungen ab zu arbeiten.

Dabei wissen die Vorbesteller noch nicht mal was er kostet.

Sie wissen nicht mal, was es für Extras gibt.

http://teslamag.de/.../...ht-weltweit-ueber-25-700-reservierungen-2835

Beste Antwort im Thema

Aber du darfst uns seit Monaten und Jahren mit deiner Fäkalsprache nerven. Wenn andere das machen stört es dich plötzlich? *rolleyes*

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Ja das Model X wird bestimmt noch erfolgreicher als das Model S. Ich bin auch schon auf das Auto gespannt. Ich denke dass nun die Lieferanten bei Tesla Schlange stehen im Gegensatz zum Beginn mit der Model S Fertigung.

Das Model S lastet aber derzeit die Fertigung voll aus wie man auch wieder am Wachstum im Q1 mit mehr als 10.000 Auslieferungen sehen kann!

Ich freue mich auf die elektrische Revolution, ganz sicher.

Dass gleiche Phänomen wie beim Mitsubishi outlander phev. Auch wenn das nur ein hybrid ist.

Scheint aber ein Bedarf an elektrischen SUV zu geben.

Ich bin echt gespannt wie der x wird. Klappt das mit den Türen? Kommt die ahk. Reichweite?

Gibt es auch einen insane Modus? Wird es doch einen besseren akku geben...

25.000 verwirrte Ökos die nicht zu schätzen wissen dass ein Diesel suv in 30 Sekunden zu betanken ist :D

Themenstarteram 6. April 2015 um 15:49

Selbst wenn unsere Zyniker hier Recht haben und Tesla ist "nur" zu 80% ausgelastet, dann dauert es 4 Jahre bis alle Bestellungen abgearbeitet sind.

Ich werde auch eine Probefahrt machen, sobald möglich.

Denn ein Model X P85D (gerne auch ein P110D) wäre vielleicht mein nächstes Auto.

Bin aber auch auf die technischen Daten, Extras usw... gespannt.

Zitat:

@GandalfTheGreen schrieb am 6. April 2015 um 15:11:10 Uhr:

 

Ich bin echt gespannt wie der x wird. Klappt das mit den Türen? Kommt die ahk. Reichweite?

Da habe ich noch letztens für mich sinniert, als Kreisel den Panamera mit mech. Getriebe vorgestellt hat.

Um einen E-Antrieb geschmeidig mit Anähnger zu fahren könnte man doch ähnlich dem D/S auf Automatikgetrieben ein D/T(railer) machen.

Mit mechanischer nur im Stand einzuschaltender Gesamtuntersetzung. Also 2 Gang-Getriebe.

Unter D VMax 200 km/h weniger Power an der Achse.

Unter T VMax, 129 km/h MEHR Power beim Anfahren usw.

Durch den Anhänger könnte man in Grenzen auch mehr rekuperieren.

Oder man lässt die Umschaltung durch die Anhängerdose automatisch machen.

Stecker drin (extra Pin zB) = T

Stecker raus = D

Noch mehr Power beim Anfahren? Dann Reißt es den Trailer in Stücke.

Aber man stelle sich es nur mal vor.

Man fährt mit seinem X110PD auf die linke Spur an die Ampel, Wohnwagen/3 Motorräder im Heck und zur Rechten ein Porsche oder so ein "Audi"

Dann gibt man VOLLSTROM und die schmach ist so groß dass der TDI-Mobililst rechts ran fährt und den ADAC ruft da er glaubt seine karre sei am ende :D

Den blumigen Begriff "Kackeimer" hast du hier lange nicht mehr verwendet...hat das einen bestimmten Grund?

Viele Grüße,vectoura

Zitat:

@GandalfTheGreen schrieb am 7. April 2015 um 11:59:05 Uhr:

Noch mehr Power beim Anfahren? Dann Reißt es den Trailer in Stücke.

Aber man stelle sich es nur mal vor.

Man fährt mit seinem X110PD auf die linke Spur an die Ampel, Wohnwagen/3 Motorräder im Heck und zur Rechten ein Porsche oder so ein "Audi"

Dann gibt man VOLLSTROM und die schmach ist so groß dass der TDI-Mobililst rechts ran fährt und den ADAC ruft da er glaubt seine karre sei am ende :D

Mit noch mehr Power meine ich jetzt eher bei Steigungen usw.

Und ich denke schon, dass ein Model X bei normaler Auslegung so seine liebe Mühe hätte den Tabbert, Fendt oder sonstwas bei Steigungen über 10% anzuziehen. Da müssen ja ganz schön Ströme generiert werden. Deshalb die Untersetzung und dann eben geringere Vmax.

Macht beim Trailerfahren ja eh Sinn. Obwohl mich auch schon ein T5 mit über 150 km/h und Motorradanhänger überholt hat :confused:

Wie bescheuert muß man eigentlich sein ein Auto zu reservieren wenn man es nicht mal anschauen oder probefahren kann, technische Daten und Preise gibt es auch nicht .

Ist eine Reservierung eigentlich bindend bei Tesla oder eher ein Zeichen von Interesse und das Hinterlegen seiner E- Mail Adresse um bezeiten Prospekte zugeschickt zu bekommen ?

Zitat:

@driver191 schrieb am 7. April 2015 um 12:10:31 Uhr:

Wie bescheuert muß man eigentlich sein ein Auto zu reservieren wenn man es nicht mal anschauen oder probefahren kann, technische Daten und Preise gibt es auch nicht .

Ist eine Reservierung eigentlich bindend bei Tesla oder eher ein Zeichen von Interesse und das Hinterlegen seiner E- Mail Adresse um bezeiten Prospekte zugeschickt zu bekommen ?

Ist doch bei "begehrten" Fahrzeugen Gang und Gäbe. Die ganzen Sondermodelle vieler Sportwagenhersteller (918 Spyder oder LaFerrari (da wird man sogar von Ferrari auerwählt, den kaufen zu DÜRFEN) usw) werden doch auch schon lange verkauft, bevor auch nur einer einen echten gesehen hat.

Und das Model X gibt es ja schon. Nur nicht zum Porbefahren. Aberl drin gesessen haben schon viele auf den ganzen Messen usw.

Zitat:

@hudemcv schrieb am 7. April 2015 um 12:13:37 Uhr:

Zitat:

@driver191 schrieb am 7. April 2015 um 12:10:31 Uhr:

Wie bescheuert muß man eigentlich sein ein Auto zu reservieren wenn man es nicht mal anschauen oder probefahren kann, technische Daten und Preise gibt es auch nicht .

Ist eine Reservierung eigentlich bindend bei Tesla oder eher ein Zeichen von Interesse und das Hinterlegen seiner E- Mail Adresse um bezeiten Prospekte zugeschickt zu bekommen ?

Ist doch bei "begehrten" Fahrzeugen Gang und Gäbe. Die ganzen Sondermodelle vieler Sportwagenhersteller (918 Spyder oder LaFerrari (da wird man sogar von Ferrari auerwählt, den kaufen zu DÜRFEN) usw) werden doch auch schon lange verkauft, bevor auch nur einer einen echten gesehen hat.

Und das Model X gibt es ja schon. Nur nicht zum Porbefahren. Aberl drin gesessen haben schon viele auf den ganzen Messen usw.

Diesen optischen Kackeimer von Tesla X Modell mit einem Ferrari auf eine Stufe stellen ist allerdings lächerlich.

Das Modell S gefällt mir im übrigen ausgesprochen gut .

Zitat:

@driver191 schrieb am 7. April 2015 um 12:16:36 Uhr:

Zitat:

@hudemcv schrieb am 7. April 2015 um 12:13:37 Uhr:

 

Ist doch bei "begehrten" Fahrzeugen Gang und Gäbe. Die ganzen Sondermodelle vieler Sportwagenhersteller (918 Spyder oder LaFerrari (da wird man sogar von Ferrari auerwählt, den kaufen zu DÜRFEN) usw) werden doch auch schon lange verkauft, bevor auch nur einer einen echten gesehen hat.

Und das Model X gibt es ja schon. Nur nicht zum Porbefahren. Aberl drin gesessen haben schon viele auf den ganzen Messen usw.

Diesen optischen Kackeimer von Tesla X Modell mit einem Ferrari auf eine Stufe stellen ist allerdings lächerlich.

Das Modell S gefällt mir im übrigen ausgesprochen gut .

Wer hat was von einer Stufe erzählt? Ich habe lediglich von BEGEHRTEN Fahrzeugen gesprochen. Das es zwei unterschiedliche Fahrzeuge sind ist wohl klar. :confused:

Und das Model X ist begehrt. Sieht man ja an den Reservierungen. Punkt.

Und ja, der Ferrari mag ein tolles lautes Auto-Quartett-Gewinner-Mobil sein. Relevant ist für die wenigsten.

Ein BEV SUV aber schon. Auch wenn der Preis erstmal recht hoch sein wird. Aber ein Cayenne /X5M und Kosnorten kostet ja auch "ne Mark".

Themenstarteram 7. April 2015 um 12:37

Zitat:

@driver191 schrieb am 7. April 2015 um 12:10:31 Uhr:

Wie bescheuert muß man eigentlich sein ein Auto zu reservieren wenn man es nicht mal anschauen oder probefahren kann, technische Daten und Preise gibt es auch nicht .

War beim Roadster und Model S ja nicht anders und enttäuscht wurde kaum einer.

Zitat:

Ist eine Reservierung eigentlich bindend bei Tesla oder eher ein Zeichen von Interesse und das Hinterlegen seiner E- Mail Adresse um bezeiten Prospekte zugeschickt zu bekommen ?

Du kannst 2 Wochen lang vom Kauf zurück treten und bekommst dann deine 4.000€ wieder.

Danach kannst du auch zurück treten, verlierst aber deine 4.000€

Übrigens.

25.700 Vorbestellungen je 4.000€ bedeutet 102.800.000€ in der Tesla Kasse. In Worten einhundertzweimillionenachthunderttausend Euro.

Wenn es Signature Modelle gab, war die Anzahlung sogar höher. (Model S Siganture war glaube ich 30.000€)

Wieviel Reservierungen gibt es denn in Deutschland ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Tesla
  5. Tesla Model S und Model X
  6. Tesla Model X erreicht weltweit über 25.700 Reservierungen