ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Tempomat geht nicht mehr - und wieder nervt mein B-Vectra

Tempomat geht nicht mehr - und wieder nervt mein B-Vectra

Themenstarteram 21. April 2007 um 12:17

Seit gestern geht auf einmal mein Tempomat nicht mehr - klar ich könnte jetzt ohne weiterfahren, aber er geht mir halt sehr ab, weil ich seeeeehr viel Autobahn fahre.

Seit gestern hab ich auch sehr häufig eine meißt nur für 30 Sekunden aufleuchtende MKL, die dann aber genau so plötzlich wie sie aufgeleuchtet hat auch wieder ausgeht. Hinsichtlich der Motorleistung oder Verbrauch ergibt sich durch das Aufleuchten der MKL keine Einbuße. Ausblinken des Fehlercodes geht bei mir leider auch nicht. Ich hab einen 2,0 DTI (ist noch ein X20DTH) - mein Auto dürfte gerade so an der Schwelle zum Facelift gewesen sein (1. Zulassung 09/1999).

Sicherung für Geschwindigkeitsregelanlage ist auch o.k.

Hat wer eine Idee oder hilft da eh nur der Weg ans Tech2.

ARRRRGH - hab erst letztes Jahr € 900,- für ein neues ABS-Steuergerät gelöhnt - will nicht schon wieder irgend ein Steuergerät ersetzten. Das Auto frißt mir die Haare vom Kopf.

lg, Supermerlin

Ähnliche Themen
13 Antworten

Hatte ich auch mal.

Da war der Schalter vom Bremspedal / Bremsleuchte defekt!

Ne Sache von ein paar Euro.

Der Tempomat hängt ja auch mit der Kupplung und der Bremse zusammen.

Kontrolliere mal , ob deine Bremslichter funktionieren.

der opeldealer kann mit seinem tech2 genau auslesen warum es der tempomat nicht mehr tut. btw. ist übrigens auch gerne mal ein defkter lmm die ursache. habe das hier schon mehrfach gelesen und bei dem a6 1.9TDi meines vaters auch schon 2x beobachtet.

gruß tom

Themenstarteram 21. April 2007 um 20:58

Das mit dem Bremspedalschalter könnte tatsächlich der Grund für den Tempomat sein. Hatte vor einiger Zeit mit dem Bremslicht Probleme, aber nicht mit dem Tempomat. Hab das dann selber gerichtet, seitdem gingen dann die Bremslichter und auch der Tempomat und seit neuestem geht eben der Tempomat nicht mehr.

Weiß noch irgendwer, ob der Tempomatdefekt mit der MKL zusammenhängen könnte. oder hab ich einfach wieder einmal das Glück das gerade 2 Sachen gleichzeitig wieder den Geist aufgegeben haben ?

lg, Supermerlin

Vielleicht is ja der Kupplungsschalter defekt den kann man mal überprüfen auf Druchgang oder keinen Durchgang bei Kupplung getreten oder nicht.

Kann aber auch sein das der Taster vom Tempomat selber ne Macke hat.

Ich weiß jetzt nicht ganz genau wie weit die beim FOH in den Tempomat reinkommen. Bei Mercedes kommt man soweit rein das man alle Funktionen einzeln prüfen kann.

Wie jetzt zum Beispiel wenn du den Taster drückst steht dann da "betätigt" und wenn nicht gedrückt dann eben "unbetätigt".

Fahr doch einfach mal zum FOH und lass die mal mit dem Tester reingucken. Vielleicht machen die es ja für 5 Eu in die Kaffekasse für nur auslesen.

Aber dann haste Gewissheit was damit ist!!

Haste mal die Lenksäulenverkleidung abmacht und geguckt ob der zusätzliche Stecker der mit dem einzelnen Kabel aus dem Blinkerschalter kommt fest zusammensteckt??

HI,

mein Tempomat war auch tot - bei mir war eine kalte Lötstelle im Blinkerhebel. Da drin sitzt eine kleine Platine für die Taster des Tempomaten.

Du musst den Blinkerhebel ausbauen und die kleine Abdeckung an der Unterseite vorsichtig abhebeln. Dann das Platinchen auf kalte Lötstellen untersuchen und ggf. nachlöten.

Gruß cocker

Themenstarteram 22. April 2007 um 22:11

Ein letzter Versuch:

Kann mir irgend wer sagen, ob ein Tempomatdefekt ein aufleuchten der MKL auslösen kann. Sehr eigenartig ist folgender Zusammenhang:

1) der Tempomat geht immer noch nicht

2) den Schalter am Bremspedal habe ich gestern zerlegt - da funktionieren zwar noch alle Kontakte, aber einer der Kontakte war deutlich in Mitleidenschaft gezogen (der Kontakt war deutlich angeschmort). Das Bremslicht funktioniert einwandfrei, auch der Schaltkreis für den Tempomat funktioniert.

3) Der Tempomat funktioniert trozdem nicht

4) Wenn die MKL aufleuchtet, kann ich in 99% der Fälle durch betätigen des Bremspedales (da reicht ein kurzes antippen) die MKL wieder zum erlöschen bringen. Das finde ich äußerst merkwürdig und das verstehe ich beim besten willen nicht. Wofür braucht die Motorsteuerung das Signal, ob die Bremse betätigt ist oder nicht ???

lg, Supermerlin

Das ist ganz einfach.

Du hast ein elektronisches Fahrpedal also wenn du Gas gibst dann tust du keinen Gaszug betätigen sondern ein ele. Signal zum M.Steuergerät schicken.

Und dadurch muss es auch wissen wann du bremst.

Themenstarteram 22. April 2007 um 23:10

Ist der Tempomat direkt im Motorsteuergerät realisiert - mein Vectra hat ein elektronisches Gaspedal (fette Potti das über das Gaspedal mittels Gestänge verstellt wird) - oder gibt es da ein eigenes Steuergerät ???

Ich werde mich morgen einmal erkundigen, was so ein neuer Schalter für das Bremspedal kostet - alles unter € 25,- wird akzeptiert und sofort gekauft - wenns dann immer noch nicht tut, muß halt das Tech2 ran. Hab eh schon lange nicht mehr ordentlich Kohle ins Auto gesteckt.

lg, Supermerlin

am 23. April 2007 um 0:20

HI,

@ Supermerlin

Zitat:

Original geschrieben von cocker

HI,

mein Tempomat war auch tot - bei mir war eine kalte Lötstelle im Blinkerhebel. Da drin sitzt eine kleine Platine für die Taster des Tempomaten.

Du musst den Blinkerhebel ausbauen und die kleine Abdeckung an der Unterseite vorsichtig abhebeln. Dann das Platinchen auf kalte Lötstellen untersuchen und ggf. nachlöten.

Gruß cocker

hast du das mal gelesen...?

Gruß cocker

Themenstarteram 23. April 2007 um 13:49

Juhuuuuuuu - repariert - oder eigentlich "jetzt geht der Tempomat wieder"

Was war passiert:

Ich hab ja schon geschrieben, daß immer wenn ich nach aufleuchten der MKL auf die Bremse getippt habe die MKL wieder ausgegangen ist. Das hat mich sehr sicher gemacht, daß das Problem des Tempomats mit dem Schalter am Bremspedal zu tun hat. Ich hab ihn ja auch schon offen gehabt und einen Kontakt nachgelötet und gecheckt ob alle Schaltkreise richtig tuen. Hat aber alles nicht geholfen.

Lustig war, daß zwar das Bremslicht funktioniert hat, aber nicht der Tempomat.

Der eigentliche Fehler war der, daß der Schalter eine Einrichtung hat mit der man die Länge zwischen Einbauposition des Schalters und dem Anschlag des Bremspedals, durch den der Schalter betätigt wird. Das kann man sich als eine Art Teleskop vorstellen. Beim Einbau des Schalters muß das Teleskop die maximal mögliche ausgefahrene Länge haben. Dann wird der schalter eingebaut und wenn man dann das Bremspedal los läßt (also wenn es nicht betätigt ist) fährt das Bremspedal das Teleskop auf die Länge zusammen, die benötigt wird, daß der Schalter so funktioniert wie er soll.

Ich Idiot habe aber das Pedal mit ein bißchen Kraft noch zum Schalter hingezogen und da hat es im Schalter immer noch ein einzelnes Klick gemacht, wo das Teleskop noch einmal um eine Raste zusammengefahren ist - tja und dann ist eben der Schaltkreis für den Tempomat bei unbetätigtem Bremspedal nicht mehr geschlossen und der Tempomat geht dann natürlich nicht mehr.

So einfach kann das manchmal sein.

Ob die MKL jetzt frieden gibt kann ich noch nicht sagen, bin nur eine kurze Runde um den Block gefahren.

Ich bin happy, lg, Supermerlin

am 23. April 2007 um 14:08

kannste maln bild machen? mein tempomat geht auch nicht.

am blinkerhebel liegt es nicht. also würd ich auch mal das bremspedal in angriff nehmen

Themenstarteram 23. April 2007 um 14:20

Ja kann ich - wird aber gar nicht notwendig sein - außerdem hab ich erst spät Abends wieder Zugang zu einer Kamera.

1) Montier mal die gesamte Verkleidung im Fußraum ab, so daß Du den Pedalmechanismus sowie den Lüftungskanal für den Beinraum des Fahrers siehst. Wenn Du das hast und Du zum Bremspedal schaust dann siehst Du auch sofort den Schalter am Bremspedal von dem ich rede (da geht ein Leitung mit 4 Einzelkabeln hin). Den Stecker kann man durch verdrehen um 90° aus der Halterung herausnehmen. Dann vorne den Teil des Schalters so weit wie möglich herausziehen (mit geringem Kraftaufwand) und dann den Schalter wieder einbauen. Dann hat das Teleskop gaarantiert die richtige Länge.

Den Schalter selber kann man auch leicht aufmachen, aber wenn bei dem Schalter was kaputt geht dann eher die Kontakte für das Bremslicht (da fließen doch einige Ampere Strom) als die Kontakte für den Tempomat (nur Signalleitung - kaum Strom).

lg, Supermerlin

am 23. April 2007 um 19:16

ok werd ich am we mal in angriff nehm.. wenn das klappt knutsch ich dich

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Tempomat geht nicht mehr - und wieder nervt mein B-Vectra