ForumKona
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. ix35, ix55, Kona, Santa Fe, Tucson & Terracan
  6. Kona
  7. Tempomat - Anheben der Tempomatgeschwindigkeit

Tempomat - Anheben der Tempomatgeschwindigkeit

Hyundai Kona OS

Nutze den Tempomaten rel. wenig.

Jetzt ist mir aber etwas aufgefallen, was er m.E. vorher nicht machte:

Wichtig:
Habe einen der ersten Kona und der zeigt nicht die Geschwindigkeit an, auf die der Tempomat eingestellt ist. Hier erscheint bei aktivierter Geschwindigkeit neben "Cruise" ein "Set". Ein Update gab es m.E. hierzu bei der ersten Inspektion nicht.

So soll es sein:

  1. Habe Tempomaten aktiviert. Also erscheint "Cruise Set" im Display.
  2. Wenn ich jetzt (wie auch in der Bedienungsanleitung unter 5-107) beschrieben die Tempomatgeschwindigkeit erhöhen will, drücke ich den Kippschalter hoch (Res+).
  3. Ist die gewünschte Geschwindigkeit erreicht, lässt man den Schalter los.

Was macht mein Kona:

Lasse ich den Schalter (3) wieder los, dann beendet er die Tempoanhebung nicht, sondern beschleunigt munter weiter. Und zwar richtig munter ...

Dann ist man ratzfaz über jedes Tempolimit hinweggeschossen, bis man den Tempomaten wieder abschaltet.

Kennt das jemand?

Grüße

Nihl

Ähnliche Themen
25 Antworten

Du musst erst den Tempomaten einschalten....dann die Geschwindigkeit setzen mit Set-. Erst dann funktionieren die AUF/AB Tasten.

Gruß

Hatte den Tempomaten aktiviert und mit Set eine Geschwindigkeit gesetzt (hier ca. 50 km/h). Dann wollte ich die Geschwindigkeit mit Res+ auf 60 km/h erhöhen ... Als 60 km/h erreicht waren, ließ ich den Schalter los und trotzdem beschleunigte er weiter wie eine Rakete ...

o.k. eigentlich ist dann aber alles richtig. Res+ erhöht die Geschwindigkeit pro Tastvorgang um 2 km/h, wenn res+ gehalten wird, erhöht sich die Geschwindigkeit bis zum loslassen der Taste.

Hy, hast du kurz getippt oder gehalten ? Beim Tippen ist Erhöhung um 1km/h, beim längeren drücken geht es in 10km/h Abständen voran.

Also ich habe länger gedrückt - bis eben zur gewünschten Geschwindigkeit. Dann losgelassen.

Einfach zu beantworten: Dir fehlt das aktuelle Update! Lass dich nicht abwimmeln, das Update dazu gibt es.

Zitat:

@Nihl schrieb am 11. April 2019 um 16:53:44 Uhr:

Also ich habe länger gedrückt - bis eben zur gewünschten Geschwindigkeit. Dann losgelassen.

beim hochdrücken der Geschwindigkeit darfst du nicht auf den Tacho schauen, sondern auf die Digitalanzeige vom Tempomat, diese läuft schneller hoch als dein Tacho

Genau wenn du es gedrückt hälst fährst du vielleicht erst 60, aber der Tempomat ist schon auf 100 auf dem Display eingestellt, so dass der Kona daher weiterbeschleunigt.

Bin mal gespannt, ob ich nächste Woche ein Update erhalte und der Fehler mit der Differenz zwischen Anzeige und Tacho dann Vergangenheit ist.

Software gibt es dafür. Hatte ich auch bekommen so dass es keine Differenz der Anzeige mehr gibt.

Themenstarteram 12. April 2019 um 8:26

Danke für die Tipp.

Aber:

Ich habe keine eigene Anzeige von der Tempomatgeschwindigkeit.

Habe eines der ersten Modelle und wohl bei der Inspektion kein Update erhalten.

Also ist die einzig in dem Zusammenhang angezeigte Geschwindigkeit der Tachowert, ansonsten nur im Display "Cruise - Set".

Hab es gestern Abend weiter probiert.

Im Ort den Tempomaten bei 50 aktiviert (Crusie - Set) und dann an der Ortsgrenze mal kürzer oder länger den Schalter (Res+) gedrückt.

  • Selbst bei 2 Sekunden drücken geht dann die Geschwindigkeit noch bis Tempo 100 und würde wohl weiter steigen.
  • Drücken nach unten (Set) oder auch nochmaliches Drücken nach oben (Res+) führt nicht dazu, dass die Beschleunigung stoppt und eine Geschwindigkeit gehalten wird.
  • Einzige Lösung: Tempomaten komplett deaktivieren.

Das muss ein Fehler sein und kommt auf die Liste für den nächsten Besuch beim Händler.

Bei mir ist es ebenfalls so das einmaliges drücken die Geschwindigkeit um 1km/h erhöt und gedrückthalten sie um 10km/h erhöt.

Falls du ein Headup Display hast: Hier steht ganz oben auch die eingestellte Geschwindigkeit bis diese erreicht wurde.

Grüße

Themenstarteram 12. April 2019 um 8:31

Na ja, er reiht aber viele 10er-Schritte aneinander ohne die Beschleunigung zu beenden.

Im Head-Up habe ich nix!

Eines der ersten Modelle!

Ja genau. Bei gedrückt halten gefühlt alle 0,5-1 Sekunden ein 10er Schritt bis man loslässt.

Im Headup ist bei mir der Tempomat über den Linien des Spurhalteassistenten. Hier wird im grünen Kringel bei mir die eingestellte Geschwindigkeit angezeigt bis diese erreicht wurde.

Ich habe eines der neusten Modelle (Dienstag bekommen) :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen