ForumLaguna, Talisman, Safrane & Vel Satis
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Laguna, Talisman, Safrane & Vel Satis
  6. Temepraturanzeige steigt und fällt ewig LagunaI Bj 3/2001

Temepraturanzeige steigt und fällt ewig LagunaI Bj 3/2001

Renault Laguna I (B/K 56)
Themenstarteram 30. Januar 2013 um 19:12

seit einiger zeit steigt meine temperatur anzeige ständig an und fällt!! habe temperaturfühler gewechselt trotzdem immer noch das selbe!! kühler springt an... verliere auch kein kühlmittel oder sowas... heizung geht auch!! wäre für hilfe sehr dankbar!!

grüße aus Göttingen

Ähnliche Themen
10 Antworten

Moinsen!

Wenn die Kühlwassertemperatur tatsächlich schwankt wird evtl. das Thermostat hin sein. Normalerweise gehen die Dinger aber so kaputt, dass sie ständig auf sind und somit der Motor ewig braucht um warm zu werden. Das Teil sitzt in dem "Igel" (Kühlwasserverteiler) am Motorblock wo die ganzen Schläuche dran gehen. Vorher würde ich aber erst kontrollieren ob das Kühlsystem komplett entlüftet ist. Nicht das die Wasserpumpe Luft zieht und somit das Kühlwasser nicht mehr zirkuliert. Dann kann es so heiß werden, dass es sich durch den Überdruck im System wieder zur Pumpe drückt und kurz wieder gefördert wird. Durch die hohe Temperatur ist das Thermostat aber komplett offen und das Kühlwasser wird sofort wieder im Kühler stark abkühlt. Erst mal komplett entlüften, aber Vorsicht! HEISS!!!

Wünsche frohes Gelingen!

Themenstarteram 31. Januar 2013 um 4:20

ok vielen dank für den tipp!! werd mich melden wenn es erledigt ist!!

Themenstarteram 2. Febuar 2013 um 21:44

thermostat war kaputt, alles wieder schön!! danke

Zitat:

Original geschrieben von Axel3103

thermostat war kaputt, alles wieder schön!! danke

Na prima! Freut mich dass ich helfen konnte!

Themenstarteram 6. Febuar 2013 um 18:05

ich muss vielleicht doch noch mal stören!! es ging jetzt einiger maßen gut, temperatur steigt trotzdem noch ziehmlich schnell an, zwar ohne den kritischen bereich zu erreichen, aber nach weniger als 10 kilomtern ist sie knapp vorm 4ten strich!! kann es sein das vielleicht die WAPU kaputt ist?? oder vielleicht nur ein elektrischer defekt bei der anzeige?? wackelkontakt etc....!!

Zitat:

Original geschrieben von Django1469

Zitat:

Original geschrieben von Axel3103

thermostat war kaputt, alles wieder schön!! danke

Na prima! Freut mich dass ich helfen konnte!

Zitat:

aber nach weniger als 10 kilomtern ist sie knapp vorm 4ten strich!!

...und das jetzt im Winter? :(

Springt der Ventilator an?

Normal ist das nicht... :confused:

Kauf Dir mal so ein billiges Digitalthermometer mit Aussenfühler. Befestige den Fühler mit Tape am dicken Kühlwasserschlauch oder was sich sonst anbietet und leg die Anzeige nach innen. So kannst Du mal prüfen ob die Anzeige spinnt oder die Temperatur tatsächlich so stark steigt.

Bei mir stand die Anzeige mittig bei betriebswarmen Motor. Dann sollte die Brühe etwa 90°C haben.

Im Hochsommer bei Stau stieg sie maximal bis kurz vor den nächsten Strich und dann liefen die Ventilatoren an bis die Anzeige wieder in der Mitte stand.

Wasserpumpe...hmmm....dann könntest das Kühlsystem nicht gescheit entlüften. Wieviele Km hat Dein Auto und wann wurde der Zahnriemen gewechselt? Dabei wechselt man die WAPU nämlich mit...

Öffne mal bei kaltem Motor den Ausgleichsbehälter. Wenn der Motor warm wird steigt das Niveau langsam an. Gib dann ein paar Mal Gas, wenn die Kühlflüssigkeit dabei synchron zum Gas sein Niveau ändert, arbeitet auch die Wasserpumpe.

Wie das Thermostat arbeitet konnte ich sehen wenn ich von meiner Arbeit nach Hause gefahren bin. Ich hab 500m bis zur Autobahn, wenn ich Feierabend hatte, fuhr ich im fünften Gang bei 100 km/h das Auto warm. Motor ist ja noch kalt... und Thermostat komplett geschlossen, kleiner Kühlkreislauf. Die Anzeige stieg dann zügig an bis kurz vor Mitte und fiel dann wieder kurz ab weil da das Thermostat zum ersten Mal öffnet und das kalte Wasser aus dem großen Kreislauf über den Kühler, zumischt. Stieg dann wie der an und blieb in der Mitte stehen weil dann das Thermostat seine Temperaturregelung eingependelt hat.

Hoffe hiermit helfen zu können...

Gruß...

Themenstarteram 8. Febuar 2013 um 13:19

Ventilator arbeitet einwandfrei!! der verbrauch des kühlmittels ist auch mehr geworden!! das mit der temperatur werd ich mal machen!! meld mich wieder, danke für die tipps

Zitat:

Original geschrieben von Django1469

Zitat:

aber nach weniger als 10 kilomtern ist sie knapp vorm 4ten strich!!

...und das jetzt im Winter? :(

Springt der Ventilator an?

Normal ist das nicht... :confused:

Kauf Dir mal so ein billiges Digitalthermometer mit Aussenfühler. Befestige den Fühler mit Tape am dicken Kühlwasserschlauch oder was sich sonst anbietet und leg die Anzeige nach innen. So kannst Du mal prüfen ob die Anzeige spinnt oder die Temperatur tatsächlich so stark steigt.

Bei mir stand die Anzeige mittig bei betriebswarmen Motor. Dann sollte die Brühe etwa 90°C haben.

Im Hochsommer bei Stau stieg sie maximal bis kurz vor den nächsten Strich und dann liefen die Ventilatoren an bis die Anzeige wieder in der Mitte stand.

Wasserpumpe...hmmm....dann könntest das Kühlsystem nicht gescheit entlüften. Wieviele Km hat Dein Auto und wann wurde der Zahnriemen gewechselt? Dabei wechselt man die WAPU nämlich mit...

Öffne mal bei kaltem Motor den Ausgleichsbehälter. Wenn der Motor warm wird steigt das Niveau langsam an. Gib dann ein paar Mal Gas, wenn die Kühlflüssigkeit dabei synchron zum Gas sein Niveau ändert, arbeitet auch die Wasserpumpe.

Wie das Thermostat arbeitet konnte ich sehen wenn ich von meiner Arbeit nach Hause gefahren bin. Ich hab 500m bis zur Autobahn, wenn ich Feierabend hatte, fuhr ich im fünften Gang bei 100 km/h das Auto warm. Motor ist ja noch kalt... und Thermostat komplett geschlossen, kleiner Kühlkreislauf. Die Anzeige stieg dann zügig an bis kurz vor Mitte und fiel dann wieder kurz ab weil da das Thermostat zum ersten Mal öffnet und das kalte Wasser aus dem großen Kreislauf über den Kühler, zumischt. Stieg dann wie der an und blieb in der Mitte stehen weil dann das Thermostat seine Temperaturregelung eingependelt hat.

Hoffe hiermit helfen zu können...

Gruß...

Themenstarteram 17. Febuar 2013 um 0:34

nabend!!! war letzte woche bei renault, die haben die wasserpumpe ausgetauscht, war ein riss drin, kühlmittel bleibt da wo es ist!! aber temperaturanzeige steigt immer noch sehr schnell an. kopfdichtung soll in ordnung sein!! nu kann es doch nur noch ein elektrischer fehler sein?ß kabelbruch oder masse fehler im fühlerkabel?

Es hört sich wie der Fühler an!! Dein Laggi hat ja 2 davon...

einer unten am Kühler rechts (der Kühler springt ja an also der nicht)

und einen am Motorblock direkt am Thermostat.

Der Fühler am Thermostat ist sehr wahrscheinlich der Übeltäter! Neu kostet der bei Renault ca 36,- (war jedenfalls bei mir so)

Ich hatte die gleichen Probleme auch bei mir. Den gewechselt und alles wieder im grünen Bereich!! *gg

Auf dem Bild ist es der grüne Stecker damit du weisst wo du schauen musst!!

2013-02-20-458
Themenstarteram 12. April 2013 um 16:13

sorry hab mich lage nicht gemeldet!! die tipps waren einwandfrei danke dafür!! nu hab ich neues problem!! der laguna spring manches mal total schlecht an!! ich habe bereits zündkerzen gewechselt und batteri prüfen lassen! beides ist jetzt wieder in ordnung, trotzdem muckt er rum!! muss dazu sagen es ist nicht immer so!! nur manchmal!! und immer n ur das erste mal am tag!! danach spring er super an!! ich habe gesehen die abdeckung zur drosselklappe sehr locker ist!! kann es sein das er zu vieö luft zeih und deswegen die drosselklappe nicht richtig steht!! bevor ich den scheiß auseinanderbaue würd ich mir gern ein paar tipps geben lassen

Zitat:

Original geschrieben von Datlemmi

Es hört sich wie der Fühler an!! Dein Laggi hat ja 2 davon...

einer unten am Kühler rechts (der Kühler springt ja an also der nicht)

und einen am Motorblock direkt am Thermostat.

Der Fühler am Thermostat ist sehr wahrscheinlich der Übeltäter! Neu kostet der bei Renault ca 36,- (war jedenfalls bei mir so)

Ich hatte die gleichen Probleme auch bei mir. Den gewechselt und alles wieder im grünen Bereich!! *gg

Auf dem Bild ist es der grüne Stecker damit du weisst wo du schauen musst!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Laguna, Talisman, Safrane & Vel Satis
  6. Temepraturanzeige steigt und fällt ewig LagunaI Bj 3/2001