ForumMk3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk3
  7. Tankstutzen

Tankstutzen

Ford Focus Mk3
Themenstarteram 4. Febuar 2019 um 16:29

hallo! kann mir jemand sagen warum der Focus keine tankverschraubung hat

20 Antworten

Mit dem Komfort-Tankverschluss Ford Easy Fuel sind Fehlbetankungen unmöglich, denn eine falsche Zapfpistole passt erst gar nicht in die Tanköffnung. Ein mechanischer Einfüllstutzen erkennt die unterschiedlichen Zapfpistolen für Diesel- sowie Benzinkraftstoff und öffnet nur bei Verwendung der korrekten Zapfpistole. Außerdem gibt es lediglich einen äußeren Tankdeckel und keinen inneren Schraubverschluss, sodass verschmutzte Hände beim Tanken der Vergangenheit angehören.

Themenstarteram 4. Febuar 2019 um 17:13

naja ist auch ein Argument.wegen der zapfpistole ist schon sehr gut.

;)

Aber wenn dir jemand Schäden möchte kann er dir trotzdem was reinkippen,dauert nur deutlich länger.

Aber wann kommt das schon vor,aber heutzutage ist ja bekanntlich nix mehr sicher.

Mein Gott sag mal bist du eigentlich immer so negativ drauf?

Zitat:

@Rolli 3 schrieb am 4. Februar 2019 um 19:03:13 Uhr:

Mein Gott sag mal bist du eigentlich immer so negativ drauf?

Warum das denn?

Der Gedanke das jemand so etwas machen könnte, kam mir auch wie ich den Stutzen das erste mal gesehen habe. In der heutigen Zeit must du mit allem rechnen.

Gestern auch schon

Wenn das Fahrzeug verschlossen ist, geht der äußere Tankdeckel nicht auf. Nichts mit Zucker/Salz/Bauschaum in den Tank...

Zitat:

@Daniel325ixt schrieb am 4. Februar 2019 um 19:59:36 Uhr:

Wenn das Fahrzeug verschlossen ist, geht der äußere Tankdeckel nicht auf. Nichts mit Zucker/Salz/Bauschaum in den Tank...

Doch geht er.

Beim c max geht er auf, aber kein Mensch wird sich mit den Kanistereinfüllstutzen oder Schraubenzieher hinstellen und den Verschluss auseinander drücken. Wenn jemand dir schaden will nimmt er den Schraubenzieher und zerkratzt dir den Lack!

Wir reden hier über den MK3, oder? Wenn ich den abgeschlossen habe, bevor ich den Tankdeckel geöffnet habe, musste ich nochmal aufschließen. Turnier BJ 2014 mit Keyless Go.

Das kann ich für meinen Turnier nicht bestätigen. Da ist es vollkommen egal, ob entriegelt oder verriegelt, die Tankklappe lässt sich immer öffnen. Ist ein FL Bj. 11/2014 ohne Keyfree.

Zitat:

@M3MPS schrieb am 4. Februar 2019 um 20:08:45 Uhr:

Das kann ich für meinen Turnier nicht bestätigen. Da ist es vollkommen egal, ob entriegelt oder verriegelt, die Tankklappe lässt sich immer öffnen. Ist ein FL Bj. 11/2014 ohne Keyfree.

Dann hab ich das wohl doch mit dem davor verwechselt. Gerade das alte Handbuch gewälzt und keinen Hinweis drauf gefunden. Ich werde wohl alt...

Zitat:

@mollenhower schrieb am 4. Februar 2019 um 19:13:13 Uhr:

Zitat:

@Rolli 3 schrieb am 4. Februar 2019 um 19:03:13 Uhr:

Mein Gott sag mal bist du eigentlich immer so negativ drauf?

Warum das denn?

Der Gedanke das jemand so etwas machen könnte, kam mir auch wie ich den Stutzen das erste mal gesehen habe. In der heutigen Zeit must du mit allem rechnen.

Klar muss man. Aber Spritklau, Fremdzeug in den Tank? Wohl eher unwahrscheinlich. Parke jetzt schon den zweiten Tag über in Offenbach. Alles gut! Und wenn wer was reinfüllt, dann ist das wohl eine eher persönliche Geschichte!

Ich will das Easy-Fuel-System nicht mehr missen. Das ist "Simply Clever". ;)

Deine Antwort