ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Tagfahrlicht

Tagfahrlicht

Themenstarteram 1. November 2015 um 10:12

Hallo zusammen,

warum wird beim Tagfahrlicht eigentlich nicht das Rücklicht mit eingeschaltet?

Ich frage deshalb, weil es ja jetzt wieder morgens lange dunkel bleibt und abends früh dunkel wird. Gestern war das dritte Mal diese Woche, dass ich jemanden bei völliger Dunkelheit ohne Abblendlicht, nur mit Tagfahrlicht habe fahren sehen. In der beleuchteten Stadt fiel das dem jeweiligen Fahrer wohl nicht auf (meine Lichthupen-Orgie hinter ihm allerdings scheinbar auch nicht).

Für solche Leute wäre es doch gut, wenn hinten dann auch direkt Licht an wäre.

Danke!

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@meehster schrieb am 2. November 2015 um 13:25:06 Uhr:

 

Ich bin da vielleicht etwas radikal, aber ich habe schon einen Unfall gehabt, an dessen Folgen jemand gestorben ist und das nur, weil ein Verkehrsrowdy trotz Sonnenschein sein Licht nicht ausgeschaltet hat.

da besteht aber erklärungsbedarf?!

ein vampir in den grellen scheinwerferkegel gelaufen?

ansonsten kann ich mir keinen grund vorstellen, warum licht-an-bei-sonnenschein zu einem tödlichen unfall führen soll, ohne das eine ganze reihe anderer fehler dazukommen...

53 weitere Antworten
Ähnliche Themen
53 Antworten

Das ist einer der Gründe, warum ich Tagfahrlicht ablehne.

Gerade dann, wenn Abblendlicht angebracht wäre, denken sich offenbar viele Leute mit dem Licht, das dann an ist, wenn kein Licht an sein soll, daß dieses ja reicht. Besonders bei Regen und Nebel ist das aufgefallen: Wenn ich schon die Nebelscheinwerfer eingeschaltet habe, fahren die immer noch mit ihren TFL rum :rolleyes:

Servus,geht mir ab und zu auch so,da kommen mir am frühen Morgen auch welche ohne Abblendlicht und nur mit Tagfahrlicht entgegen oder mit Standlicht und Nebellampen an,scheinbar ist das eine neue Masche um cool zu wirken denn es sind meistens junge Fahrer,das neuste bei uns ist es mit Standlicht und Nebellampen herumzufahren.Auf das Tagfahrlicht zu kommen es dient dazu entgegenkommende Autos schneller bzw besser zu sehen da bringt es wohl nichts wenn das Rücklicht noch brennt.Eigentlich meint man das jeder eigentlich wissen müßte das man am frühen Morgen nur mit Abblendlicht fahren sollte doch es gibt ein paar Vollpfosten die es wohl nicht so sehen.Gruss

Zitat:

@Bolzenheini schrieb am 1. November 2015 um 10:29:00 Uhr:

Eigentlich meint man das jeder eigentlich wissen müßte das man am frühen Morgen nur mit Abblendlicht fahren sollte doch es gibt ein paar Vollpfosten die es wohl nicht so sehen.Gruss

definier mal 'früher morgen'.

Zitat:

@Paul406 schrieb am 1. November 2015 um 10:12:00 Uhr:

Hallo zusammen,

warum wird beim Tagfahrlicht eigentlich nicht das Rücklicht mit eingeschaltet?

Hallo,

ganz einfach:

Weil das Tagfahrlicht die Sicherheit erhöhen, dabei aber möglichst stromsparend sein soll. Rücklichter an wären da kontraproduktiv.

Bei allen Fällen, bei den Rücklichter gut wären, ist eigentlich auch das Abblendlicht notwendig. Wenn das Rücklicht mit an wäre, würden ja noch mehr nur mit Abblendlicht durch den Tunnel fahren. Hinten Licht, vorne TFL und der Tunnel ist beleuchtet --> passt. Passt eben nicht! Abblendlicht im Tunnel ist Vorschrift.

Tagfahrlicht ist eigentlich nur für tagsüber zum Beispiel bei strahlendem Sonnenschein vorgesehen. Ist es diesig oder regnets --> Abblendlicht.

 

Grüße,

diezge

Themenstarteram 1. November 2015 um 12:31

Zitat:

dabei aber möglichst stromsparend sein soll. Rücklichter an wären da kontraproduktiv.

Ich bin kein Experte, aber die Rücklichter brauchen so viel Strom? Kann ich kaum glauben.

Zitat:

Wenn das Rücklicht mit an wäre, würden ja noch mehr nur mit Abblendlicht durch den Tunnel fahren.

Und so fahren die Leute dann eben ohne Licht durch den Tunnel...

Zitat:

Abblendlicht im Tunnel ist Vorschrift.

Wenn's mal immer so einfach wäre. Viele Fahrer sind halt zu abgelenkt, unsicher, zu blöd oder zu cool für Vorschriften.

Insgesamt bleibe ich dabei: wenn TFL, dann mit Rücklichtern.

Heute hat doch eh jedes halbwegs Mittelklassefahrzeug Lichtautomatik.

Da geht das Licht im Tunnel und bei Dunkelheit doch automatisch an.

Wo ist das Problem?

Das nennt sich Skandinavisches TFL(Front+Heck). Kann man in den meisten Auto einprogrammieren lassen.

Zitat:

@diezge schrieb am 1. November 2015 um 12:11:51 Uhr:

Weil das Tagfahrlicht die Sicherheit erhöhen, dabei aber möglichst stromsparend sein soll. Rücklichter an wären da kontraproduktiv.

Tagfahrlichter ebenfalls.

Zitat:

@diezge schrieb am 1. November 2015 um 12:11:51 Uhr:

Tagfahrlicht ist eigentlich nur für tagsüber zum Beispiel bei strahlendem Sonnenschein vorgesehen. Ist es diesig oder regnets --> Abblendlicht.

Wie ich schon feststellte: Tagfahrlicht soll dann an sein, wenn kein Licht an sein soll. Danke für die Bestätigung.

Zitat:

@gobang schrieb am 1. November 2015 um 13:23:28 Uhr:

Heute hat doch eh jedes halbwegs Mittelklassefahrzeug Lichtautomatik.

Da geht das Licht im Tunnel und bei Dunkelheit doch automatisch an.

Wo ist das Problem?

Bei Regen, Nebel, Schneefall nicht.

Zitat:

@meehster schrieb am 1. November 2015 um 13:37:27 Uhr:

Zitat:

@diezge schrieb am 1. November 2015 um 12:11:51 Uhr:

Weil das Tagfahrlicht die Sicherheit erhöhen, dabei aber möglichst stromsparend sein soll. Rücklichter an wären da kontraproduktiv.

Tagfahrlichter ebenfalls.

Aber bei neueren Fahrzeugen als vorgeschriebene Grundausstattung verbaut, durch deren Verwendung jedoch kein messbarer Mehrverbrauch entstehen soll, bei Rückleuchten mit 2x5W zusätzlich würde ich aber auch nicht davon ausgehen. Die Sitzheizung für meinen kälteempfindlichen Ars..ch verbraucht deutlich mehr.

Zitat:

@meehster schrieb am 1. November 2015 um 13:37:27 Uhr:

Zitat:

@gobang schrieb am 1. November 2015 um 13:23:28 Uhr:

Heute hat doch eh jedes halbwegs Mittelklassefahrzeug Lichtautomatik.

Da geht das Licht im Tunnel und bei Dunkelheit doch automatisch an.

Wo ist das Problem?

Bei Regen, Nebel, Schneefall nicht.

Bei vielen Fahrzeugen ist die Lichtautomatik auch an den Regensensor gekoppelt, ansonsten muss man leider noch den Kopf benutzen, was allerdings einige Verkehrsteilnehmer sichtlich überfordert.

Gruß,

Frank

Ältere Fahrzeuge haben die Rücklichter bei aktiviertem TFL angeschaltet, besonders oft sehe ich das bei BMW. Warum es aktuell nicht mehr gemacht wird? Vermutlich, um Strom einzusparen und die Leuchtmittel zu schonen, denn genau das ist der Zweck vom TFL: Nur das einschalten, was man benötigt. Tagsüber braucht keiner Schluss, - und Kennzeichenleuchten und wenn es dämmert, sollte man sowieso das Abblendlicht einschalten bzw. es wird automatisch aktiviert, wenn ein Lichtsensor vorhanden ist. In Alleen z.B. ist das Tagfahrlicht übrigens sehr sinnvoll, denn es sorgt im Vergleich zum Abblendlicht (welches ja eine scharfe Hell / Dunkel - Grenze hat, um bei Finsternis nicht zu blenden) nicht nur für einen reduzierten Stromverbrauch, sondern auch für eine deutlich verbesserte Sichtbarkeit, weshalb ich bei den häufig anzutreffenden Fahrzeugen, welche mit Tagfahrleuchten ausgestattet sind, diese aber bei klarer Sicht nicht nutzen, immer heftig den Kopf schütteln muss - insbesondere dann, wenn das auch noch Fahrschulfahrzeuge sind.

Zitat:

@Bolzenheini schrieb am 1. November 2015 um 10:29:00 Uhr:

Servus

Vor jedem Deiner Beiträge steht ein "Servus" davor. Warum? Meinst Du etwa, dass dann keiner bemerkt, dass Du eigentlich "Tossigrossi", "Brixxi", "Rotzback", "Punzelrunzel" und "Gipserlein" bist? :D

Zitat:

@CrankshaftRotator schrieb am 1. November 2015 um 14:07:43 Uhr:

Zitat:

@Bolzenheini schrieb am 1. November 2015 um 10:29:00 Uhr:

Servus

Vor jedem Deiner Beiträge steht ein "Servus" davor. Warum? Meinst Du etwa, dass dann keiner bemerkt, dass Du eigentlich "Tossigrossi", "Brixxi", "Rotzback", "Punzelrunzel" und "Gipserlein" bist? :D

Anmerkung

??? Es gibt nun mal Gegenden in Deutschland, da wird "Servus" ganz normal als Gruß (auch zur Anfangs-Begrüßung) benutzt - und nicht nur zum Abschied

Also dann: Servus :)

Zitat:

@asander schrieb am 1. November 2015 um 17:40:49 Uhr:

Zitat:

@CrankshaftRotator schrieb am 1. November 2015 um 14:07:43 Uhr:

Vor jedem Deiner Beiträge steht ein "Servus" davor. Warum? Meinst Du etwa, dass dann keiner bemerkt, dass Du eigentlich "Tossigrossi", "Brixxi", "Rotzback", "Punzelrunzel" und "Gipserlein" bist? :D

Anmerkung

??? Es gibt nun mal Gegenden in Deutschland, da wird "Servus" ganz normal als Gruß (auch zur Anfangs-Begrüßung) benutzt - und nicht nur zum Abschied

Also dann: Servus :)

Servus,

bei mir zu Hause am Bodensee eigentlich auch...

https://de.wikipedia.org/wiki/Servus

 

Servus,

diezge

Zitat:

@CrankshaftRotator schrieb am 1. November 2015 um 14:07:43 Uhr:

Zitat:

@Bolzenheini schrieb am 1. November 2015 um 10:29:00 Uhr:

Servus

Vor jedem Deiner Beiträge steht ein "Servus" davor. Warum? Meinst Du etwa, dass dann keiner bemerkt, dass Du eigentlich "Tossigrossi", "Brixxi", "Rotzback", "Punzelrunzel" und "Gipserlein" bist? :D

Servus,oh nein nichts Brixxi noch sonst was,ich bin einmalig und komme aus Bayern,und bei uns ist das Wort Servus Standard bei jedem Brief und bei jedem aufeinandertreffen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen