ForumT4, T5 & T6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Transporter
  6. T4, T5 & T6
  7. T5 2.0 TDI BiTurbo CFCA - hoher Ölverbrauch

T5 2.0 TDI BiTurbo CFCA - hoher Ölverbrauch

VW T5 7H
Themenstarteram 15. Januar 2013 um 14:55

Hallo zusammen,

ich hatte heute meinen T5 Multivan 2.0 TDI BiTurbo beim VWService weil der Ölverbrauch extrem hoch ist.

Ölverbrauchsmessung ergab 0,5 l auf 1.000 km und damit genau an der Schwelle, die lt. VW noch i.O. ist.

Kulanzanfrage wurde von VW abgelehnt - keine Reparatur/Austausch notwendig.

Schöner Mist, und nu? Jemand Ideen? Ich will nicht ständig Öl in die Mühle nachfüllen.

Sind da Reparaturen möglich, von jemanden, der mehr kann als austauschen, mein ich...?

Der Wagen ist von EZ Feb 2010, damit aus der Garantie draußen und hat 110.000 km runter.

Viele Grüße,

yommt

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 12. Juli 2013 um 8:46

Hallo zusammen,

kurzes Update zu diesem Thread.

VW hat jetzt nach langem hin und her (zwei Ölverbrauchsmessungen, Brief an den Vorstand und wiederholtem Vorstellen in der Werkstatt) einen Motortausch auf Kulanz durchgeführt. Einbau geht auf mich Teile auf VW. Dank des sehr engangierten VW Kundenbetreuers, hat eine neue VW Werkstatt zu der ich nun gewechselt bin, sich den Motor zum ersten mal gescheit angeschaut. Siehe da, Turbo verölt. Eine zusätzliche Druckmessung (nicht über das Onboardsystem) hat zudem ergeben, das bei zwei Zylindern der Druck nicht okay war. Bisher wurde mir von VW immer versichert, ein Ölverbrauch in dieser Höhe sei normal und kein Schaden... Aufgrund dieser Diagnose wurde nun statt nur der Turboeinheit der gesamte Rumpfmotor ausgewechselt.

Der Aufwand war zwar groß, aber das Resultat geht für mich so in Ordnung. Ich hoffe damit hat sich das Thema hoher Ölverbrauch für mich nun erledigt.

Viele Grüße,

yommt

888 weitere Antworten
Ähnliche Themen
888 Antworten
Themenstarteram 15. Januar 2013 um 14:55

Wenn euer T5.2 mit 180 PS CFCA Biturbo Probleme mit erhöhtem Ölverbauch hat seit ihr in diesem Thema richtig.

hallo,

Dein Beitrag hat mich sehr neugierig gemacht.

Leider hat sich noch niemand dazu geäußert,mich würde gerne mal interessieren ob es

mehrere solche Fälle gibt. Was kam bei Dir raus,hattest Du schon öfter Probleme mit dem Wagen?

Ich überlege mir,so einen Wagen zu kaufen.

viel Grüße

Themenstarteram 3. Februar 2013 um 20:52

Hi Apollo,

bin eigentlich sehr zufrieden mit dem Wagen, aber mein Motorproblem ist noch nicht gelöst. Versuche jetzt über VW direkt eine Lösung zu bekommen.

Ob das ein generelles Problem des Motors ist kann ich nicht sagen....

Gruß yommt

Hi,

Ich habe den gleichen Wagen EZ 12.2009 Laufleistung 82000 km und die gleiche Probleme.

Der Olverbrauch beträgt zwischen 0,5 bis 1 L bei schneller Fahrweise. Bei VW könnten mir auch nicht helfen. Teure Überprüfung ca. 500 Euro, haben die vorgeschlagen. Dieses Problem ist bei VW angeblich nicht bekannt aus welchen Grund Kulanz seitens VW unmöglich ist.

Suche auch noch nach eine Losung.

Themenstarteram 4. März 2013 um 21:21

Hi chrstphgg,

lass uns doch mal per PN die Fahrzeugnummern tauschen, vielleicht finden sich ja auch noch mehr Leidgenossen, so dass wir bei VW ein wenig mehr Aufmerksamkeit bekommen.

Viele Grüße!

Moin,

Haben auch den Bi TDI mit Ez 12/11 und mittlerweile gut 100000 km drauf. Die Probleme mit dem Öl kann ich soweit nicht bestätigen.

Sind auch nicht gerade die langsamsten auf der AB konnten das aber noch nicht feststellen.

Hallo,

hat sich bei Euch etwas getan, mit dem Ölverbrauch? Meiner ist EZ 05/2010 Motor CFCA

Hab das gleiche Problem, nur etwas intensiver! 1,9l Öl auf 1000km ! (kein Schreibfehler!)

Wurde vom VW-Händler bestätigt.

Hab mittlerweile 140.000km runter. Bei ca. 80.000km kam ein neuer Turbo rein, was die Sache kurzzeitig besserte. Jetzt haben wir aber den Verbrauch von vorher bei weitem überboten!

Die wissen auch nicht mehr wirklich weiter, jetzt soll der Austausch Turbo nochmal getauscht werden!

Hat jemand eine Idee, was es noch ein könnte?

Gruß Belze

Mein T5 Multivan 2.0 132Kw Highline EZ 07.2011 100TKM gelaufen, Öl Verbrauch ca. 0,5l bei ca 400Km.

war noch nicht mit diesem Fehler bei den :),

VW hatte vor gut 3 Wochen mir den AGR auf Kulanz getauscht, danach habe ich das Starke Öl Verbrauch festgestellt,

zu mein Bedauern funktioniert auch der Ölsensor nicht wie es soll, war vor kurzem wegen dem Sensor bei den:) , die haben aber angeblich kein Fehler festgestellt,

beim Öl kontrollieren musste ich feststellen das Öl fehlt , stand der Ölmessstab deutlich unter dem minimal strich, wo es eigentlich schon am Bordcomputer angezeigt werden sollte. und das ist mir jetzt ein paar mal aufgefallen.

Hier sind zwei Verlinkungen zu Leidensgenossen:

http://www.t5-board.de/board/threads/76698-Plötzlich-hoher-Ölverbrauch

http://www.t5-board.de/board/threads/64539-Extrem-hoher-Öl-Verbrauch/page3?highlight=extrem+hoher+%F6lverbrauch

Ich hatte mal ein T5.1 mit 174 PS..und muss generell feststellen (meine Erfahrung), wenn man den Wagen die ersten ca. 1.500 km fährt ohne die Drehzahlen, besonders im kalten Zustand, hochzujubeln, ist der Ölverbrauch sehr gering...beim Fahren im Bereich der Höchstgeschwindigkeit, braucht er immer ein Schluck Öl...jaja, ich weiß, angeblich braucht man die Autos nicht mehr einfahren....die Erfahrung ist eine andere...:D

Themenstarteram 12. Juli 2013 um 8:46

Hallo zusammen,

kurzes Update zu diesem Thread.

VW hat jetzt nach langem hin und her (zwei Ölverbrauchsmessungen, Brief an den Vorstand und wiederholtem Vorstellen in der Werkstatt) einen Motortausch auf Kulanz durchgeführt. Einbau geht auf mich Teile auf VW. Dank des sehr engangierten VW Kundenbetreuers, hat eine neue VW Werkstatt zu der ich nun gewechselt bin, sich den Motor zum ersten mal gescheit angeschaut. Siehe da, Turbo verölt. Eine zusätzliche Druckmessung (nicht über das Onboardsystem) hat zudem ergeben, das bei zwei Zylindern der Druck nicht okay war. Bisher wurde mir von VW immer versichert, ein Ölverbrauch in dieser Höhe sei normal und kein Schaden... Aufgrund dieser Diagnose wurde nun statt nur der Turboeinheit der gesamte Rumpfmotor ausgewechselt.

Der Aufwand war zwar groß, aber das Resultat geht für mich so in Ordnung. Ich hoffe damit hat sich das Thema hoher Ölverbrauch für mich nun erledigt.

Viele Grüße,

yommt

Guten Tag erstmal, habe an meinem T5 Cali (2011) biturbo 134kw DSG sehr hohen Oelverbrauch, zuletzt von meiner Werkstatt gemessen 0.7liter auf 300km (Vollast) Laufleistung 110000km. Der Importeur u. meine Vertragswerkstatt tauschen nun den Rumpfmotor jeweils zur Hälfte u. ich übernehme leider die Einbaukosten. VW selbst lehnte eine Kulanz ab. Finde ich traurig und keine positive Reklame für VW. Unser Toyota Previa lief 380000km ohne Probleme.

Zitat:

Original geschrieben von lemrol

Unser Toyota Previa lief 380000km ohne Probleme.

Finde ich toll !

Unser D5006 läuft seit 1970 ohne Probleme. ;)

Zitat:

Original geschrieben von Panzerwerk

Zitat:

Original geschrieben von lemrol

Unser Toyota Previa lief 380000km ohne Probleme.

Finde ich toll !

Unser D5006 läuft seit 1970 ohne Probleme. ;)

Aber bestimmt nicht so schnell :D :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Transporter
  6. T4, T5 & T6
  7. T5 2.0 TDI BiTurbo CFCA - hoher Ölverbrauch