ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Superb L&K vs. Passat Highline / 3J. Firmenwagenleasing

Superb L&K vs. Passat Highline / 3J. Firmenwagenleasing

Skoda Superb 3 (3V)

Hallo zusammen,

aktuell fahre ich als Firmenwagen noch einen Passat B7 Variant CL 140PS TDI DSG.

Im Herbst steht ein neuer Wagen an.

Ich fahre knapp 30T KM p.a.; 50% mit 0-1 Mitfahrer, 50% mit Frau und Kind (4J). Fast nur AB und Landstrasse. Fokus bei der Ausstattung liegt auf Komfort und Innenraumanmutung.

Bislang stand für mich eigentlich wieder ein Passat 150PS TDI DSG fest; neuerdings dürfen wir aber auch Skodas wählen.

Ein Passat HL hätte bei mir folgende Ausstattung:

kleines Navi

14-Wege Memory-Sitz

ACC

DLA

Standheizung

Sportfahrwerk (R-Line Sportpaket)

el. Heckklappe

Keyless go (nur Startknopf)

Akkustikglas

und ein bisschen Kleinkram (Ambientebel., Rollos, Insassenschutz)

EUR 47.855

Beim Skoda wäre alles identisch bis auf:

- Entfall Akkustikglas

- Xenon statt LED

- Entfall CD-Laufwerk

- 12-Wege Memory-Sitz (Sitzflächenverlängerung fehlt)

o Leder mit Lüftung statt Alcantara (Alcantara geht nicht, Leder ohne Luft ist zu schwitzig)

o Metallic (mir nicht wichtig, da Uranograu ausreichend wäre)

o 18" vs. 17" Felgen (hebt sich mit Sperrdifferenzial auf)

o kein Sperrdifferenzial (hebt sich mit 18" auf)

o Kofferraumklappe mit Fußtritt (würde ich nicht wieder bestellen)

+ schwarzer Dachhimmel

+ Canton Soundsystem

+ DAB+

+ DCC

+ Verkehrszeichenerkennung

+ Spur- & Ausparkassistenten (wg. DLA)

EUR 47.425

Skoda ID 104698898

Taschenlampe und Regenschirm sind mir bekannt, aber unwichtig. Die größere Länge hat ebenso Vor- und Nachteile.

Im Listenpreis liege ich also ca. EUR 500 unter dem Passat, habe aber obige Mehrausstattung.

Leasingfaktoren sollen lt. Händler nahezu identisch sein.

Gibt es weitere Vor- oder Nachteile, welche ich übersehen habe?

Danke für das Feedback!

Gruß,

Michael

Ähnliche Themen
7 Antworten

Das ist ja schon sehr gut recherchiert ich denke da sollte man nach dem Bauchgefüh gehen.Ich persönlich finde Skoda derzeit bei den Modellen schöner und bei diesen beiden Automarken ist es ein wenig Hose wie Jacke.

Gibt es seit Mj.18 beim Superb nicht auch Akustikglas?

Zitat:

@Markus15282 schrieb am 22. Juni 2017 um 12:28:47 Uhr:

Gibt es seit Mj.18 beim Superb nicht auch Akustikglas?

lt. Foren: ja, lt. Konfigurator und Händler: nein

Naja...

Auf die Art und Weise ist ein Vergleich "schwieriger", denn der tatsächliche Unterschied beim BLP kommt nicht zur Geltung und den darfst du ja auch versteuern. Ich bin auch etwas verwundert über den BLP, denn der Passat ist nicht unerheblich teurer als der SuperB. Du müsstest im SuperB also erheblich mehr Ausstattung als im Passat haben. Ich würde an deiner Stelle die Fahrzeuge mit identischer Ausstattung gegenüber stellen (obacht bei der Serienausstattung) und anschließend überlegen ob Du du fürs gesparte Geld im SuperB noch mehr Features rein packst.

Du vergleichst ja ein paar Ausstattungselemente, daher mal folgende Fragen:

- im Superb kein LED: Redest Du von den dyn. LED im Passat oder den normalen?

Sofern Du die dyn. LED`s meinst scheiden sich die Geister was besser ist. Xenon hat die bessere Lichtfarbe bei schlechter Sicht, dyn. LED-Systeme hingegen meisst ein besseres Fernlicht und eine "echte" Maskierung anderer Verkehrsteilnehmer (Ich will hier keine Diskussion LED vs. Xenon anzetteln! Daher habe ich mit Absicht gängige Vor- UND Nachteile beschrieben)

- Du schreibst im Passat wäre das kleine Navi - welches hast Du im SuperB gewählt?

 

Kurz zusammengefasst auf die Frage SuperB vs. Passat. Objektiv spricht alles für den Superb. Er ist günstiger und bietet mehr Nutzwert (Platz, Variabilität), der Passat hingegen hat das bessere Image und eine etwas hohwertigere Materialanmutung/Haptik.

Bei mir persönlich ist der Passat nach nur einem mal Probesitze sofort rausgeflogen - mir war er viel zu eng... (Subjektive Empfindung)

 

Ggf. kannst Du ja hier mal die Ausstattungscodes posten, dass wir die Konfiguration besser nachvollziehen können...

Zitat:

@Dr.OeTzi schrieb am 23. Juni 2017 um 09:27:04 Uhr:

Naja...

Auf die Art und Weise ist ein Vergleich "schwieriger", denn der tatsächliche Unterschied beim BLP kommt nicht zur Geltung und den darfst du ja auch versteuern. Ich bin auch etwas verwundert über den BLP, denn der Passat ist nicht unerheblich teurer als der SuperB. Du müsstest im SuperB also erheblich mehr Ausstattung als im Passat haben. Ich würde an deiner Stelle die Fahrzeuge mit identischer Ausstattung gegenüber stellen (obacht bei der Serienausstattung) und anschließend überlegen ob Du du fürs gesparte Geld im SuperB noch mehr Features rein packst.

Ein Fahrzeug mit absolut identischer Ausstattung ist leider nicht möglich (Akkustikglas, Sperrdifferenzial, LED).

Wenn ich die möglichen Features vom B8 als L&K haben möchte, habe ich einen um EUR 430 niederigeren BLP, aber halt auch automatisch Mehrausstattung (teilweise für mich sinnvoll, teilweise nicht).

Škoda ID: 104755455

Ein Style kostet nochmal EUR 830 weniger - das würde ich aber bereitwillig anlegen für DCC, Canton, DAB+, 18" & bessere Optik.

Škoda ID: 104754872

Zitat:

 

Du vergleichst ja ein paar Ausstattungselemente, daher mal folgende Fragen:

- im Superb kein LED: Redest Du von den dyn. LED im Passat oder den normalen?

Sofern Du die dyn. LED`s meinst scheiden sich die Geister was besser ist. Xenon hat die bessere Lichtfarbe bei schlechter Sicht, dyn. LED-Systeme hingegen meisst ein besseres Fernlicht und eine "echte" Maskierung anderer Verkehrsteilnehmer (Ich will hier keine Diskussion LED vs. Xenon anzetteln! Daher habe ich mit Absicht gängige Vor- UND Nachteile beschrieben)

Ich hatte DLA geschrieben - also dynamisch.

Zitat:

 

- Du schreibst im Passat wäre das kleine Navi - welches hast Du im SuperB gewählt?

identische Ausstattung, also kleines Navi

Zitat:

 

Kurz zusammengefasst auf die Frage SuperB vs. Passat. Objektiv spricht alles für den Superb. Er ist günstiger und bietet mehr Nutzwert (Platz, Variabilität), der Passat hingegen hat das bessere Image und eine etwas hohwertigere Materialanmutung/Haptik.

Bei mir persönlich ist der Passat nach nur einem mal Probesitze sofort rausgeflogen - mir war er viel zu eng... (Subjektive Empfindung)

Subjektives Empfinden kann man natürlich schlecht in einem Forumsbeitrag entwickeln.

Mir geht es um mögliche Vor- und Nachteile, welche ich übersehen habe.

Zitat:

 

Ggf. kannst Du ja hier mal die Ausstattungscodes posten, dass wir die Konfiguration besser nachvollziehen können...

s.o.

Zitat:

Ein Fahrzeug mit absolut identischer Ausstattung ist leider nicht möglich (Akkustikglas, Sperrdifferenzial, LED).

Ja aber doch zumindest annähernd. Wundere mich sowieso über den von dir angegebenen BLP für die Wunsch-Konfig beim Passat - ich komme da irgendwie nicht unter 49k

Vielleicht postest Du mal von beiden, also Passat und SuperB deine Wunschkonfig (vom SuperB hast Du ja oben schon zwei, aber welche von beiden ist dein Favorit? ;) ) und dann könnte man ganz zielgerichtet vergleichen.

 

Ich habe ein wenig das Gefühl, dass Du dir (auch weil die zugrunde liegenden Ausstattungsvarianten so verschieden sind und daher kein BLP Vergleich möglich ist) die Wahl etwas schwierig machst... Daher mal folgende Fragen:

 

Zu welchem Modell tendierst Du denn vom Bauchgefühl her und warum?

Was ist dir Wichtiger? Geld in der Tasche oder Image vor der Türe?

Wie wichtig ist das Platzangebot im Innenraum?

Was sind Dinge die Dir wichtig sind?

Was sind Dinge, die Du dir niemals bestellen würdest, aber ggf. bei dem einen oder anderen Modell Serie sind?

Was sind Ding die nice-to-have sind, du aber die Kaufentscheidung nicht daran fest machen würdest?

Welche Rolle spielt der BLP? Ist er gedeckelt?

Wie wichtig ist dir die Optik? (Du hattest nur geschrieben "dann bleibt was für die Optik über" - wie wärs mit der SportLine?

Stell dir mal folgendes vor - Es steht ein Passat und ein SuperB mit (nahezu) identischer Ausstattung auf dem Platz. Wieviel teurer dürfte der Passat maximal sein, das er für dich noch in Frage käme?

 

Du fragst nach den Vor- und den Nachteilen. Naja eigentlich liegen sie ja auf der Hand. Der SuperB ist praktischer und günstiger, der Passat bietet mehr Ausstattungsvielfalt (wobei da die Frage ist, welche Features man überhaupt will, also ob das am Ende tatsächlich ein Vorteil ist), einen hochwertiger anmutenden Innenraum, ist aber auch teurer.

Themenstarteram 26. Juni 2017 um 9:27

Lieber Dr.OeTzi,

vielen Dank für Deine Bemühungen!

Mir geht es wirklich nur darum, ob ich etwas bzgl. Vor-/Nachteile zw. Superb und Passat übersehen habe.

Image & Optik muss man ja ohnehin für sich selbst entscheiden.

Gruß,

Michael

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Superb L&K vs. Passat Highline / 3J. Firmenwagenleasing