ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Super statt Diesel getankt

Super statt Diesel getankt

Themenstarteram 9. August 2012 um 23:52

Hallo, ich war nicht ganz bei der Sache und schon ist es passiert. Ich habe etwa 8 Liter Super statt Diesel getankt, aber den Motor nicht gestartet. Der Wagen wurde zur Werkstatt geschleppt. Was kommen da in etwa für Kosten auf mich zu?

Ist übrigens ein Common-Rail Diesel.

Beste Antwort im Thema

8Liter? Wie groß ist dein Tank?

Also ICH wäre wie folgt vorgegangen:

Nachdem die 8 Liter Benzin im Tank gelandet sind... -> 1 Liter Zweitakt-Öl (erhöht die Schmierung des Kraftstoffes die in dem Fall sehr wichtig ist).

Dannach mit Diesel randvolltanken und immer möglichst bald nachtanken...

Vor ein paar Jahren noch haben die Leute sogar 5-10% Benzin absichtlich in den Diesel gemischt damit er im Winter nicht sulzig wird... Schäden sind mir dadurch keine bekannt.

Sagen wir mal du hast einen 60Liter Tank...dann wären das beim Volltanken 13% Benzin... wie gesagt...das Zweitaktöl erhöht die Schmierfähigkeit nochmals... bevor ich mir da alles ausbauen und reinigen lasse für tausende €uros mache ich es lieber so.

Aber wie gesagt..ICH würde es so machen... ich hafte nicht für eventuelle Schäden...

61 weitere Antworten
Ähnliche Themen
61 Antworten

Kommt auf die Werkstatt an. Wenn es die Vertragswerkstatt ist kann das schon ordentlich werden, weil die nach Vorschriften des Hersteller gehen und da sind meist Spülvorgänge vorgesehen. Ne Freie saugt vllt nur ab und wechselt den Kraftstofffilter.

Wenn der Motor nicht gestartet wurde, kommen nur die Entsorgungskosten des Tankinhalts zum Tragen.

Was aber Schade ist, da ich das Gemisch im Winter gut gebrauchen kann..

Nicht bei modernen Fahrzeugen, die lassen die Vorförderpumpe schon laufen wenn du ihn nur entsperrst oder die Türe öffnest, d.h. auch die Spülanleitungen.

Zitat:

Original geschrieben von principal22

Was kommen da in etwa für Kosten auf mich zu?

das hängt von der werkstatt und den notwendigen arbeiten ab...kann aber durchaus 400€ und mehr kosten!

Die Vorförderpumpe läuft nach hinten leer, wenn man die Leitung vom Tank kommend abzieht..

8Liter? Wie groß ist dein Tank?

Also ICH wäre wie folgt vorgegangen:

Nachdem die 8 Liter Benzin im Tank gelandet sind... -> 1 Liter Zweitakt-Öl (erhöht die Schmierung des Kraftstoffes die in dem Fall sehr wichtig ist).

Dannach mit Diesel randvolltanken und immer möglichst bald nachtanken...

Vor ein paar Jahren noch haben die Leute sogar 5-10% Benzin absichtlich in den Diesel gemischt damit er im Winter nicht sulzig wird... Schäden sind mir dadurch keine bekannt.

Sagen wir mal du hast einen 60Liter Tank...dann wären das beim Volltanken 13% Benzin... wie gesagt...das Zweitaktöl erhöht die Schmierfähigkeit nochmals... bevor ich mir da alles ausbauen und reinigen lasse für tausende €uros mache ich es lieber so.

Aber wie gesagt..ICH würde es so machen... ich hafte nicht für eventuelle Schäden...

Zitat:

Original geschrieben von Chris492

8Liter? Wie groß ist dein Tank?

Also ICH wäre wie folgt vorgegangen:

Nachdem die 8 Liter Benzin im Tank gelandet sind... -> 1 Liter Zweitakt-Öl (erhöht die Schmierung des Kraftstoffes die in dem Fall sehr wichtig ist).

Dannach mit Diesel randvolltanken und immer möglichst bald nachtanken...

Vor ein paar Jahren noch haben die Leute sogar 5-10% Benzin absichtlich in den Diesel gemischt damit er im Winter nicht sulzig wird... Schäden sind mir dadurch keine bekannt.

Sagen wir mal du hast einen 60Liter Tank...dann wären das beim Volltanken 13% Benzin... wie gesagt...das Zweitaktöl erhöht die Schmierfähigkeit nochmals... bevor ich mir da alles ausbauen und reinigen lasse für tausende €uros mache ich es lieber so.

Aber wie gesagt..ICH würde es so machen... ich hafte nicht für eventuelle Schäden...

vermutlich war der tank auch nicht restlos leer als er die 8l getankt hat, oder?

Zweitakt Dieselgemisch 1:60?

Zum Glück verölen Kat und DPF und nicht die Umwelt.

Hi,

 

es gibt viele die Zweitaktöl ihrem Diesel zumischen,gutes Zweitaktöl verbrennt praktisch rückstandsfrei schadet also net den Kat bzw. dpf.

 

Obs aber wirklich einen positiven effekt hat,da gibt keine beweise.

 

und was das zutanken von Benzin angeht,moderne CDI mit hochdruckeinspritzpumpen mögen das gar net. Der Diesel dient hier halt als schmiermittel was mit benzin eher schlecht geht.

 

In der praxis haben aber schon viele Pumpen anteilige Fehlbetankungen überlebt,ist halt etwas risiko und glück

 

Gruß Tobias

Zitat:

Original geschrieben von Kawaman1974

vermutlich war der tank auch nicht restlos leer als er die 8l getankt hat, oder?

Ja und weiter?

Das spielt doch garkeine Rolle...

Kat und DPF verölen...so ein Schwachsinn...das Thema hatten wir schon soooo oft... das Zweitaktöl das man heutzutage kaufen kann verbrennt sauberer als Diesel selbst! Nix kaputter Kat oder DPF!

Keine Beweise? Naja du kennst schon den Sinn von Zweitaktöl? Es soll einen Zweitakter eben schmieren!

Und da bei den Dieselmotoren u.a die Pumpe durch den Diesel geschmiert wird... die schmierfähigkeit aber verschlechtert ist durch das Benzin, gibt man Zweitaktöl dazu um die Schmierfähigkeit wieder zu erhöhen... eigentlich recht logisch wenn man sein Köpfen mal einschaltet. ;)

Hi,

es gibt nur keine beweise das es wirklich funktioniert ;) Schließlich funktioniert die Schmierung in einem 2 Takt Motor etwas anders als in einer Hochdruckpumpe.

Aber schaden tut es auch nicht.

Gruß Tobias

2Takt Öl verbrennt weder im 2T oder 4T Benziner noch im Diesel rückstandsfrei.

Schaden tuts nur dem Kat und und dem DPF, es ist jedem selbst überlassen, wie er sein Geld verbrennt..

Wenn Du mir nicht glaubst, das der Kat verpeekt, und der DPF verkrustet säg mal die/das Gehäuse auf, nachdem die AU nicht mehr betanden wurde

Die die kurze Zeit im Brennraum lässt das Öl nur zum Bruchteil verbrennen, der grösste Teil raucht blau ab.

Abgesehen davon, das sich auch an den Auslassventilen und im Auspuff Kohle absetzt.

Zum Abbrennen der Ölreste braucht man deutlich mehr, als rund 650Grad die nur kurzzeitig im DPF erzeugt werden..

Themenstarteram 11. August 2012 um 12:20

Hat sich erledigt, 300€. Nochmal 'gut' gegangen :)

Zitat:

Original geschrieben von Hartgummifelge

2Takt Öl verbrennt weder im 2T oder 4T Benziner noch im Diesel rückstandsfrei.

Schaden tuts nur dem Kat und und dem DPF, es ist jedem selbst überlassen, wie er sein Geld verbrennt..

Wenn Du mir nicht glaubst, das der Kat verpeekt, und der DPF verkrustet säg mal die/das Gehäuse auf, nachdem die AU nicht mehr betanden wurde

Die die kurze Zeit im Brennraum lässt das Öl nur zum Bruchteil verbrennen, der grösste Teil raucht blau ab.

Abgesehen davon, das sich auch an den Auslassventilen und im Auspuff Kohle absetzt.

Zum Abbrennen der Ölreste braucht man deutlich mehr, als rund 650Grad die nur kurzzeitig im DPF erzeugt werden..

Wir reden hier aber von einer "Einmaligen Aktion" nicht einem Dauerzustand... :o

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Super statt Diesel getankt