ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Super Plus bei X18XE?

Super Plus bei X18XE?

Themenstarteram 23. August 2005 um 9:29

Lohnt sich es super plus zu tanken bei dem motor?

Er hat ja eine ziemlich hohe verdichtung von 10,8.

Gruß Andy

Ähnliche Themen
15 Antworten
am 23. August 2005 um 10:14

Re: Super Plus bei X18XE?

 

Zitat:

Original geschrieben von Vectra16V

Lohnt sich es super plus zu tanken bei dem motor?

Er hat ja eine ziemlich hohe verdichtung von 10,8.

Gruß Andy

Hallo,

hab es bei meinem probiert und keine Unterschied zu Super Festgestell außer deß es teuerer ist.Und deshalb bleib ich bei Super von ARAL.

 

Gruß

Markus

Hi,

dito - Super reicht völlig aus, Super Plus ist beim X18XE (und bei den meisten anderen 95-Oktan-Maschinen auch) weggeworfenes Geld...

Gruß cocker

Ansonsten würde eh' gelten, wie bei den ganzen anderen High-Tech Benzinsorten von Aral & Shell: Mit einmal Tanken ist es nicht getan, um etwas zu merken müsste man schon über geraume Zeit tanken...

Aber warum ändern, wenn es Opel vorgibt? Die werden schon wissen warum und wieso der X18XE "nur" mit Super gefüttert werden soll.

 

mfg, charly

am 23. August 2005 um 19:46

Hab letzten Sommer mal Ultimate 100 von Aral getankt, Erfolg gleich NULL :D Bringt bei dem Motor also rein gar nichts, wollte es aber aus Neugierde mal ausprobiert haben. Der einzige Nebeneffekt: Man wird noch mehr Geld los... ;)

habe auch mal eine weile SuPl getankt... keine Änderung zu Super ==> rausgeschmissenes Geld

dafür kann man den wagen lieber häufiger waschen lassen und sich die extra felgenreinigung gönnen. :)

am 23. August 2005 um 22:06

Re: Super Plus bei X18XE?

 

Zitat:

Lohnt sich es super plus zu tanken bei dem motor?

Sowas hat sich noch nie gelohnt - schon früher, als es nur 92 und 98 Oktan-Benzin gab. Vergiß es!

also ich fahre jetzt seit 4 jahren das shell optimax und jetzt das v power. die paar cent die es teurer ist. habe aber das gefühl, als ob mein motor es mir danken wird

Ich tanke fast ausschliesslich bei Shell (wegen der Punkte:-). Ich habe mal über jeweils 7 - 8 Tankfüllungen mal nur Shell Super und dann V-Power getankt.

Ergebnis: Mit Super 95 Oktan 7,5 Liter, mit V-Power 8 Liter. Mit dem V-Power läuft er einen Hauch ruhiger, aber Leistungsunterschied kann ich keinen feststellen, bzw schreibe diesen meiner Einbildung zu.

Fakt ist, dass ich mit V-Power MEHR Verbrauch habe als mit dem Super. Da ich jeden Tag 80 km pendle und immer diesselbe Strecke mit exakt gleichen Geschwindigkeiten (Sogar die Schaltpunkte hab ich mir schon gemerjt :-) fahre schliesse ich auch einen psychologisch bedingten Bleifuss beim V-Power aus.

Habe dann auch mit anderen Marken bisserl rumprobiert aber mein X18XE braucht mit Shell 95 Oktan Super am wenigsten Sprit und läuft einwandfrei.

Zitat:

Original geschrieben von dannyi500

also ich fahre jetzt seit 4 jahren das shell optimax und jetzt das v power. die paar cent die es teurer ist. habe aber das gefühl, als ob mein motor es mir danken wird

Das dankt dir nur Mineralölindustrie, sonst niemand.

Hohe Oktanzahlen kommen durch Zusätze. Diese Zusätze im Sprit machen einen bestimmten Prozentsatz aus. Dieser Prozentsatz fehlt dann an Benzin, also dem eigentlichen Treibstoff.

Heißt, eine Tankfüllung beinhaltet weniger Treibstoff. Somit zahlt man mehr bei weinger Kilometerleistung.

Und genau aus diesem Grund bietet z.B. die Marke Jet keine 100 Oktan an, weil es verarsche ist.

Nachtrag: Bugfixer hat mich grad bestätigt

Hi.

Also Super Plus bringt wohl nicht viel, zumindest merkt man nix. Hab das einmal mit SuperPlus von Aral in Polen getestet.

Zu den "MarkenTankern" kann ich nur sagen: der benzin von Aral, Shell, Esso ujd co ist meist derselbe. habe mal ein Praktikum in eienr Raffenrie gemacht, und da habne alle Marken ihren Saft aus einem tank abgeholt. Nur die LKW-Farbe war (Fast immer) eine andere.

Zitat:

Original geschrieben von vectravu

Hi.

Also Super Plus bringt wohl nicht viel, zumindest merkt man nix. Hab das einmal mit SuperPlus von Aral in Polen getestet.

Zu den "MarkenTankern" kann ich nur sagen: der benzin von Aral, Shell, Esso ujd co ist meist derselbe. habe mal ein Praktikum in eienr Raffenrie gemacht, und da habne alle Marken ihren Saft aus einem tank abgeholt. Nur die LKW-Farbe war (Fast immer) eine andere.

Moin.

Da hättest du bei deinem Praktikum wohl mal besser aufpassen müssen. Die kriegen zwar ihren Sprit alle aus dem selben Tank,allerdings bekommt im Anschluß jede Tankstellenmarke ein anderes Additivpaket beigemischt.

Da gibt es Marken die bekommen ein richtig hochwertiges (wie z.B. ......sag ich nicht),und es gibt auch Marken die bekommen fast garnix (wie z.B. ......sag ich auch nicht).

Und diese Brühe würde ich dann nicht mal in meinen Rasenmäher schütten.

Gruß Kümmel1.

ich kann nur sagen, dass ich seit jahren immer an der billigsten tanke und auch gerne in polen + tschechland tanke wenn ich in der nähe bin. einen unterschied beim venbrauch + leistung konnte ich nicht feststellen. hab ich wirklich mal weniger verbraucht, konnte man das idr. leicht auf längere Ab fahrten mit konstanten und geringeren geschwindigkeiten zurückführen.

auch das der motor mit teurem sprit länger hält ist schwachsinn. meinen alten vectra hab ich auch immer nur nach preisgesichtspunkten betankt, der motor hatte trotzdem zum schluß 270.000 runter als ich ihn verkauft habe - nicht wegen dem motor wohlgemerkt.

Hi,

is ja schön, dass sich alle mal einig sind - Super Plus ist eben nur was für die entsprechenden Maschinen oder Prollos, denen die Kohle egal ist... ;)

Gruß cocker

@ Krümmel

Also ich denke ich hab da gut aufgepasst, weil es mich auch interessiert hat und damals so gerüchte über die benzinqualität in polen in umlauf waren. Also in der modernsten raffenerie deutschlands haben sio ziemlich alle konzerne und handelsuntenehmen ( globus, kaufland) ihren Benzin geholt. Und da wurde bei keinem was beigemixt. Glaub auch nicht das die das nachträglich machen. Zudem fahren viele speditionen heut für die tanke, morgen für die andere, da wird dann nur noch das schild am tank gewechselt.

Aber wer dran glaubt, den möcte ich von seinem glauben nicht abbringen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen