ForumT1, T2 & T3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Transporter
  6. T1, T2 & T3
  7. SUCHE unseren Alten T3

SUCHE unseren Alten T3

VW T3 Kombi (253)
Themenstarteram 2. Juli 2014 um 11:19

Hallo Bulli-Freunde,

mein Papa musste vor ein Paar jahren unseren geliebten T3 Multivan (blau) verkaufen der damals gute 20 jahre bei uns hatte. Der Bus lief bei meinem Papa im erst besitz. :confused:Nun suche ich den wieder um ihn damit zu überraschen. Möchte den ggf. zurückkaufen (wenn möglich) und den wieder herrichten.

Der Bulli Wurde 11.1988 zugelassen mit der Fahrgestellnummer WV2ZZZ25ZJH090297. Haben den verkauft im Raum köln und voher zugelassen war der auf das KFZ-Kennzeichen GM-KN 686.

Hört euch einfach mal bitte um vieleicht gibt es ja ein guten schönen zufall würde mich freuen.:);)

Für genauere INfos einfach anschreiben.

Danke im vorraus.

Mfg Frederik Braun:)

Beste Antwort im Thema

Auf Sizilien gibt es Italiener, die haben Zugang zu sehr vielen Daten... Vermutlich können die den Bus auch "kostengünstig" bis "kostenneutral" wiederbringen... Evtl. sogar mit dem rechten Arm des Fahrers am Schaltknüppel, je nach Wunsch.

*duckundweg*

25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten

Beschreib den Bulli mal ein wenig.

Also Innenausstattung, Farbe der Teile innen, Polstermuster usw.

Reifen / Felgen usw.

Bilder sind natürlich auch immer Klassen.

Gab es irgendwelche besonderen Umbauten / Inneneinrichtungen ?

Was wurde alles dran "individualisiert".

 

Und habt ihr damals kein Kaufvertrag mit dem Käufer gemacht ?

Dann würde ich dort anfangen nachzufragen.

Themenstarteram 2. Juli 2014 um 13:55

hey B3ne

Innenausstattung war die Multivan ausstattung mit Tisch die zwei rückwärtsfahrende sitze und vorn einzel sitze und hinten die Rücksitzbank mit dem Ablagefach drunter. Es war der 2.1liter Boxermotor verbaut mit 95PS. Fzg stand bis zum verkauf auf Original Stahlfelgen sonst nichts besonderes. Farbe war das Mettalic Blau mit dem bekannten roststellen im hinteren beriech an der falz und von aussen auch keine Besonderheiten einzige fahrradträger war dabei. Bilder lade ich heute abend dann mal hoch.

Und den Käufer von früher haben wir schonmal angefragt der hat den auch weiterverkauft und der Käufervon ihm hat den auch wieder verkauft und dann verläuft die Spur leider im Sand :(

ich weis nicht, wie das bei Euch ist,

kann man eventuell über die Zulassungsstelle den neuen Besitzer rausfinden?

Zitat:

Original geschrieben von viktor12v

ich weis nicht, wie das bei Euch ist,

kann man eventuell über die Zulassungsstelle den neuen Besitzer rausfinden?

ja, aber IMHO nur mit nem Kennzeichen.

Mit er Fahrgestellnummer kommt man wohl nur beim Freundlichen weiter, sofern der neue Besitzer so reich ist, dass er ihn da hin gibt.

Frederik, wie schaut´s mit nem alten Kaufvertrag?

Nix da?

Dann solltest du die besser besuchten Foren abklappern. Nix gegen Motor-Talk, aber die Busler sind eher woanders....

Themenstarteram 2. Juli 2014 um 19:12

Zitat:

Original geschrieben von Tom1869

Zitat:

Original geschrieben von viktor12v

ich weis nicht, wie das bei Euch ist,

kann man eventuell über die Zulassungsstelle den neuen Besitzer rausfinden?

ja, aber IMHO nur mit nem Kennzeichen.

Mit er Fahrgestellnummer kommt man wohl nur beim Freundlichen weiter, sofern der neue Besitzer so reich ist, dass er ihn da hin gibt.

Frederik, wie schaut´s mit nem alten Kaufvertrag?

Nix da?

Dann solltest du die besser besuchten Foren abklappern. Nix gegen Motor-Talk, aber die Busler sind eher woanders....

ist bisschen schwer da der verkäufer nicht mehr weis an wem er den verkauft hat.

und über die Fahrgestellnummer?

Themenstarteram 2. Juli 2014 um 19:26

Zitat:

Original geschrieben von B3ne

Beschreib den Bulli mal ein wenig.

Also Innenausstattung, Farbe der Teile innen, Polstermuster usw.

Reifen / Felgen usw.

Bilder sind natürlich auch immer Klassen.

Gab es irgendwelche besonderen Umbauten / Inneneinrichtungen ?

Was wurde alles dran "individualisiert".

 

Und habt ihr damals kein Kaufvertrag mit dem Käufer gemacht ?

Dann würde ich dort anfangen nachzufragen.

Mahlzeit! Nr- Schild sagt mir nix. Aber hab ja 10 Jahre ne Bushalle in Rade gehabt und kenn dadurch eigtl viele Busfahrer ausse Gegend. Kannst mir ja mal evtl. mehr Details per PN schicken. An der Halle war ja wegen Tüv,Grillfeten,Teilemärkten recht viel los.Gruß Frank!

War das ein Urlaub in Australien? Der Bulli und Wohnwagen steht über Kopf :D. Sonst wie vorher gesagt, mit der Fahrgestell Nr. mal freundlich bei der Zulassungsstelle fragen. Ob die aber Auskunft geben (Datenschutz usw) und die FG Nr nur im Landkreis gespeichert ist? Vielleicht weilt er auch nicht mehr unter den Lebenden :rolleyes:.

th

Mahlzeit!Anhand der FahrgestellNr bekommst du egal wo keinerlei Auskunft!Nicht mit der alleine aufm Zettel! Gruß Frank!

Zitat:

Original geschrieben von T3-Staff

Mahlzeit!Anhand der FahrgestellNr bekommst du egal wo keinerlei Auskunft!Nicht mit der alleine aufm Zettel! Gruß Frank!

....und das ist auch gut so!!!!und auch mit dem Kennzeichen nicht, nur bei der Polizei, und nur mit Begründung.

Themenstarteram 3. Juli 2014 um 17:16

Danke erstmal ich frag mal bei der Polizei nach hab da ein paar Kontakte vllt koennen die mir helfen

kann klappen, mich hat ein Mäel auch schon so gefunden, aber sie hatte gute Connections, der Polizist war ihr Vater....

naja, am Ende eher sehr angenehm als unangenehm :D

Trotzdem braucht auch ein Polizist ggf. einen Grund, diese Auskunft einzuholen.

Falls das zu nix führt, schau mal hier:

http://www.kba.de/.../zfzr_auskunft_inhalt.html

evtl. musst du einen Fall konstruieren, wo deine Zulassungsstelle beim KBA anfragen könnte.

Themenstarteram 12. Juli 2014 um 9:29

Ja von meiner Freundin der Papa ist Polizist aber momentan auf Sizilien da muss ich leider noch was warten bis der wieder kommt :(

Deine Antwort
Ähnliche Themen