ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Suche tschechicschen Skoda Händler für EU Import

Suche tschechicschen Skoda Händler für EU Import

Themenstarteram 5. April 2013 um 23:54

Hallo,

 

könnt ihr mir ein tschechisches (aber auch andere EU Länder wie Polen kommen in Frage) Skoda Händler empfehlen für einen EU Import? Ich möchte selber den Wagen importieren ohne Zwischenhändler! Habt ihr konkret ein Skoda Autohaus wo ihr selber bereits den Kauf durchgezogen habt? Und dabei positive Erfahrungen auch gemacht habt natürlich. Also wo die Abwicklung reibungslos lief, wo die Kommunikation top war (deutsch oder englisch)? Bin für Hinweise dankbar. Gruß

Beste Antwort im Thema

Mensch, schreib doch mal bitte wie ein Normaler Mensch, wie sich normale Menschen unterhalten. Es ist verdammt anstrengend deine Beiträge.. zu lesen :o

Hier, ich habe alles mögliche wie Alu, Klima, Navi und ab 75 PS (mehr haben die so wie so nicht) angegeben. Nette Tageszulassungen ab 11.790 € , für die man nichts außer einem Anruf tätigen muss und einen Termin absprechen. So habe ich mir vor 3 Jahren einen Eu-Neuwagen gehollt.

29 weitere Antworten
Ähnliche Themen
29 Antworten

Ich bekam meinen Pick Up damals Mitte 2010 als EU-Neufahrzeug für 13.450 €. Beim deutschen Händler stand das gleiche Modell für 26.360 € zuzüglich Überführungskosten. Man muss einen Schmerzpunkt des Fahrzeugs zum verhandeln finden. Für meins waren es damals z.B. er hatte nur Euro 4 Abgasnorm (ab 2012 nur noch mit Euro 5 Neuzulassungen. Und er musste ihn loswerden), er konnte nicht bei der KFZ-Steuer als LKW durchgehen etc..

Zitat:

Original geschrieben von born_hard

Zitat:

Der Kauf eines Skoda in der Tschechischen Republik bei einem Händler lohnt nicht wirklich, da EU-Neuwagenimporteure hier in Deutschland fast selbe Preise verlangen.

Das bezweifle ich eben stark, bzw. hier liegt meine Hoffnung weitere 10% einzusparen, und das sind mindestens 1000Euro.

Die Eu Importeure geben max. 20%Rabatt auf deutsche UVP. Oder kannst du mir eine gute Seite zeigen wo es noch günstiger gehen soll?

ich werde weiter am Ball bleiben und berichten wie es so läuft---

Auf jeden Fall danke für deine Infos..

Gugg nur bei mobile.de ...

Nen Bekannter hat erst nen Skoda Fabia 1.6 TDI 55KW Active für 9.790 Euro nagelneu gekauft darüber. Listenpreis: 14.440 Euro + Überführung

Das sind 32% Rabatt und Überführung kostenlos.

Gibt zur Zeit auch wieder welche ab 9.990 Euro...

Preis bei Tschechen ist übrigens 226.900 CZK (8.807 Euro). Dazu kommt dann noch 25% MwSt bzw bei MwSt-Erstattung 19% Deutsche MwSt dazu:

8.807,-- Euro + 1.673,-- MwSt 19% = 10.480,-- Euro

Zudem haste nen Prob mit Zahlung bei Tschechen... Du musst Bargeld am Zoll angeben (Geldwäschegesetz)... Kreditkartenzahlung in der Höhe ist nur schwer möglich (vorher bei Bank und mit Autohaus absprechen)... Bei Überweisung musste mit 1-2 Wochen rechnen, bis Geld bei Empfänger ist (kann aber auch länger dauern wegen Höhe des Betrages -> ebenfalls Geldwäschegesetz)...

Wie mir Bekannter sagte funktioniert MwSt wie folgt:

Autohaus meldet Ausfuhr bei Zollstelle Tschechen an.

Kaufvertrag in Netto bei Deutschem Zoll vorweisen, MwSt bezahlen. Dann zum Autohaus, Quittung von MwSt vorweisen und Rechnung wird Netto ausgestellt.

Bei Einreise dann mitsamt aller Papiere wieder beim Zoll vorbei (Tschechischem und Deutschen).

Themenstarteram 8. April 2013 um 14:35

Darf ich erfahren wo dein Bekannter den Wagen gekauft hat? Mittlerweile hab ich auch etwas mehr recherchiert und es stimmt schon, bei manchen Modellen ist die Ersparniss von einigen hundert Euro nicht die Arbeit Wert den Wagen selber zu importieren und die Reise/Hotelkosten und den Stress mit den Behördengängen zu haben.

Also, wenn ihr noch konkrete Tipps habt für Eu Import Firmen für Bestellfahrzeuge (keine Lager oder Vorlauffahrzeuge), -mich interessiert nur modelljahr 2014 ab Mai-..

dann her damit!

Wollte gestern schon was dazu schreiben. Hab mir so richtig die Mühe gegeben, alles zu beschreiben und zu begründen, dann klick auf Antwort erstellen, und? Nichts! :confused: Alles weg. Und so, als ob ich nichts geschrieben hätte, nichts gespeichert.. alles umsonst. Leg mich an den Tisch, da bekommt man doch gleich keinen Bock mehr. Diese verdammten Bugs :mad:

Versuchs noch mal und werde hoffentlich nicht vergessen vor dem Posten auch mal zu speichern :o

Diesen Anbieter kann ich dir wärmstens empfehlen. Gehört zwar nicht zu den günstigsten, ist aber auch kein EU-Importeur ;)

Warum dieser: weil dein Auto erst bestellt wird und eine ganz normale Lieferzeit haben wird und es wird beim deutschen Skodahändler deiner Wahl abgehollt. Es ist so, als ob du es ganz normal in Deutschland, beim deutschen Händler kaufst, nur etwas billiger ;) Darum nimm dir etwas Zeit, um mit der Seite des Anbieters klar zu kommen. Ich habe gestern aus reiner Neugier einen Skoda Citigo Elegance ausgesucht. Ich weiss gar nicht was alles in der Ausstattung Elegance drin ist, aber ein Citigo Elegance mit Automatik 75 PS inklucive Überführungskosten und voller Herstellergarantie 11.034,95 €.

Haste dir die VW Up - Eco Up, Seat Mii Ecofuel, Skoda Citigo Ecofuel auch schon angeschaut? ;) Das sind zur Zeit die Sparsamsten Autos der Welt. Billiger im Unterhalt als ein E-Fahrzeug. Beim Tanken nicht zu unterbieten. Alles dem monovalenten CNG-Antrieb ab Werk sei Dank :p Warum dieser Vorschlag jetzt auf einmal? :confused: Ich glaube aus deinen Beiträgen dein Motto herrausgelesen zu haben: Geiz ist Geil :D

Mal meine Erfahrung mit Bestellung und Preisen:

Mein bei www.Europemobile.de bestellter Opel Meriva kommt einschließlich dort üblicher Frei-Haus-Lieferung (per LKW) 29% unter deutsche Liste, -die sog. ("Mogelpackung"-)Transportkosten von € 550 (beim örtlichen Opelhändler) vergleichsweise mitgerechnet. Sonderausstattung ist -ebenfalls mit Rabatt- natürlich möglich und bestellt. Der oben empfohlene APL ist deutlich teurer. Warum solllte dies bei einem Skoda anders sein? Und glaubt wirklich jemand, daß ein Kauf in Tschechien billiger und vor allem bequemer ist? Ich nicht.

MfG Walter

Manche Forum User lesen .. keine Ahnung was, aber auf gar keine Fall lesen sie die Beiträge des TEs und schon gar nicht die der Anderen User. Der vor mir hat wahrscheinlich nur apl gesehn und wollte schon.. keine Ahnung, seinen Klugscheißer raushängen. Ich habe keinen Skoda Citigo dort gefunden, und auch nicht bestellbar. Verwirrt der Mann? :confused:

http://www.carpoint-domazlice.cz/de/service/

Schönen Gruss!

Matthias

Hallo,

 

ich habe diesen thread nicht komplett gelesen, möchte aber für Interessierte über meine Erfahrungen beim Autokauf in Polen berichten.

 

Ich hatte mich für den Kauf eines neuen Skoda Yeti entschieden und zuerst Angebote von ortsnahen Skoda Händlern eingeholt. Die Angebote lagen einheitlich bei 19% Rabatt + Überführung u.s.w. aufgrund der Skoda Aktion im Juli 2012. Ich habe dann im Internet recherchiert bei den EU-Importhändlern, die aber als soches nur als Vermittler eines Skoda Autohauses im EU-Ausland auftreten - das günstigste Angebot lag, glaube ich, bei 25 % Rabatt.

 

Durch Zufall bin ich dann im Internet über den EU-Autopreisreport "gestolpert", der die verschiedenen Neuwagenpreise in den einzelnen EU-Mitgliedsländern ausweist, um eine größere Transparenz zu schaffen. Deutschland liegt dort natürlich mit den Neuwagenpreisen oben an der Spitze. Lt. diesem Report werden Skoda Neuwagen in Polen sehr günstig verkauft.

 

Auf der polnischen Skoda Seite habe ich mir dann die Händleradressen herausgesucht und etliche per Mail in deutsch und englisch angeschrieben mir ein Angebot über einen Yeti in Wunschausstattung zu unterbreiten. Etliche der angeschriebenen Skoda Händler haben gar nicht geantwortet, einige haben geantwortet, waren aber zu unflexibel oder konnten meine Konfigurationswünsche nicht umsetzen (Sprachschwierigkeiten bei mir und den Verkäufern). Eine zeitlang hatte ich Email-Kontakt mit einem sehr engagierten Verkäufer eines Autohauses in Südpolen, der überhaupt kein Deutsch sprach und nur mithilfe des Google-Übersetzers zurückantwortete - sehr sympathisch und engagiert und auch gute Preise. Da ich mir aber aufgrund unserer Sprachschwierigkeiten nicht sicher war, das richtige Auto zu bekommen, kamen wir leider nicht ins Geschäft.

 

Durch Zufall - wie weiß ich bei der ganzen "Mailerei" auch nicht mehr - geriet ich dann an das Skoda Autohaus in Posen ***editiert MT-Moderation*** wo ich dann von einer sehr engagierten Mitarbeiterin kompetent beraten wurde (Unterschiede deutsche und polnische Ausstattung) - die außerdem sehr gut deutsch spricht . Ich war leider kein einfacher Kunde, da ich mir in der Ausstattung und Motorisierung des Yeti noch nicht ganz sicher war, erhielt aber immer sofort neue oder geänderte Angebote von der Mitarbeiterin. Summa summarum: super Beratung, super Abwicklung. Ich bestellte letztendlich meinen Yeti in Wunschausstattung mit 30 % Rabatt gegenüber dem Listenpreis bei uns - und lag damit immer noch 2.000,- € unter dem besten Angebot der EU-Importhändler.

@Arm Lance

Hallo Arm Lance,

kannst du mir ein paar genaue Infos zum Eigenimport eines Skodas geben - gerne unter PN.

Ich möchte den Fabia Combi III importieren.

Wie hoch sind die Nachlässe auf die ausländischen Bruttolistenpreise ?

Danke !

Zitat:

@Warkanoid schrieb am 6. April 2013 um 07:37:00 Uhr:

Nichts im Ausland kaufen :mad:

Ich verstehe nicht, was dein Problem ist. Als ob es in Deutschland viel zu einfach ein EU-Fahrzeug zu bekommen wäre, du willst es aber kompliziert :D

Du wirst hier keine Antwort auf deine komische Frage bekommen. Aber ich bin mir fast sicher, dass in ein Paar Wochen du hier wieder auftauschst mit dem Thema: Betrug beim Autokauf im Ausland - HILFE! :p

Welchen Skoda hättest du den gerne? Preisvorstellung? :o

18.124 Skodas als Tageszulassung oder EU-Fahrzeug. Alles technisch neue Autos.

Ziemlich von vorgestern deine Vorstellungen.

Hallo,

ich würde dieses Thema wieder aufgreifen und hoffe auf Eure Hilfe.

Im Grunde genommen ist mir der Ablauf klar. Kann mir jemand einen Autohändler in CZ empfehlen, der deutsch/englisch spricht und Erfahrung mit Imports nach Deutschland hat?

Vielleicht weiß jemand wie der Autohändler in Tschechien ist, von dem 'Käfer1500' positiv berichtet hat? Käfer1500 habe ich auch schon direkt angeschrieben...bis dato keine Antwort.

Danke & Grüße

AA

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Skoda kaufen in Tschechien' überführt.]

Ja, kann ich! Bitte per PN

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Skoda kaufen in Tschechien' überführt.]

Zitat:

@Octavia_CZ schrieb am 4. September 2016 um 17:49:38 Uhr:

Käfer1500 habe ich auch schon direkt angeschrieben...bis dato keine Antwort.

Sorry, ich bin nicht immer online ;)

Hatte Dir das ja dann per PN mitgeteilt.

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Skoda kaufen in Tschechien' überführt.]

Zitat:

@Käfer1500 schrieb am 11. März 2013 um 08:52:10 Uhr:

So ist es! Um die USt-Anmeldung und -Bezahlung mußt Du Dich in D allerdings innerhalb einer Woche oder so nach Kauf selbst kümmern ...

Sorry, ich muss mich selbst verbessern, die Zulassungsstelle wollte den USt Zahlungsnachweis schon zur Zulassung sehen! Mag bei anderen Zulassungsstellen anders gehandhabt werden, am besten vorab anfragen. Und das Finanzamt schickte mir keine Zahlungsaufforderung, man muss also selbst mit Antragseinreichung unaufgefordert zahlen!

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Skoda kaufen in Tschechien' überführt.]

Zitat:

@Käfer1500 schrieb am 24. Oktober 2016 um 14:11:15 Uhr:

Zitat:

@Octavia_CZ schrieb am 4. September 2016 um 17:49:38 Uhr:

Käfer1500 habe ich auch schon direkt angeschrieben...bis dato keine Antwort.

Sorry, ich bin nicht immer online ;)

Hatte Dir das ja dann per PN mitgeteilt.

Hallo Käfer1500,

kannst du mir bitte auch einen Deutsch sprechenden Tschechischen Autohändler nennen, dankeschön!!

lG,

Christian

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Skoda kaufen in Tschechien' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Suche tschechicschen Skoda Händler für EU Import