ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Suche Hot Rod

Suche Hot Rod

Ford
Themenstarteram 26. Januar 2022 um 23:19

Hallo

Spiele mit den Gedanken mir einen Ford A hod rod zu zulegen am besten mit H Zulassung .

Wer hat da Erfahrung, wer hätte so etwas anzubieten. Oder Adressen von Firmen, u.wer mir da helfen kann.

Für jede Antwort wehre ich dankbar

So etwas währe was ich bevorzuge.

In etwa so was würde mir Zusagen
In etwa so was würde mir Zusagen
Ähnliche Themen
68 Antworten

Für sowas de ich aktiv den Kontakt zur Szene suchen. Zum einen weil solche Autos nicht gerade wie heu angeboten werden, zum anderen weil die Zulassung immer alles andere als leicht ist. Gerade wenn da viel Eigenleistung und eigene Ideen drin verwirklicht sind die vielleicht nicht so ganz mit der STvZo konform gehen.

Bei den von dir gezeigten Umbauten und den Kriterien fürs H sehe ich ein bisschen schwarz um ehrlich zu sein. Originalität wird beim H-Kennzeichen immer wichtiger und da dürfte es mit 10-Jahresregel bei vielen Hot-Rods schon wieder schwierig werden. Ich weiß auch nicht wie sehr da das Thema zeitgenössisch da noch greift weil ja die ganze Hot-Rod Szene ja auch über Jahrzehnte historisch gewachsen ist.

Aber da würde ich mich halt mal mit der Szene auseinandersetzen, da sitzen die Experten. Gerade weil das Thema sehr nischig ist. Die wenigstens haben halt Bock sich mit den ganzen Zulassungskriterien auseinanderzusetzen. Wenn es halt ganz blöd läuft kannst du dir mit so einem wilden Umbau das H-Kennzeichen abschminken und darfst dann Steuer für Euro 0 oder Euro 1 mit 5,7 Litern aufwärts bezahlen, da hört es dann bei den meisten eh schon auf ;)

Was wäre denn überhaupt dein Budget? Vielleicht erledigt sich das Thema damit auch schon. Die Rods die ich bisher mit Straßenzulassung gesehen habe sind eher im höherpreisigen Segment unterwegs. Unter 30.000€ braucht man da für was vernünftiges gar nicht anfangen.

Wie groß sind deine Erfahrungen mit US-Cars bzw. als Schrauber? Man darf auch nicht außer Acht lassen das solche Umbauten nix von der Stange sind und sich Werkstätten damit traditionell eher schwer tun. Wenn man einen Ford A erwartet, aber man als Mechaniker Achsen vorfindet die aus 4 verschiedenen Mustangs zusammengewürfelt sind, ne Lenkung die vielleicht aus dem GM-Konzern kommt, dann einen Chrysler Antrieb und alle möglichen Aftermarket Teile die irgendwie zurechtgedengelt wurden, dann ist mit "mal eben schnell was reparieren" eher Essig. Wenn man also auf Werkstätten angewiesen ist wird es schnell schwierig.

Das sind halt alles so Punkte bei dem Thema beachten muss. Das Oldiethema ist halt schon eine Wissenschaft für sich, aber solche aufwändigen Umbauten wie Hot-Rod sind dann schon Königsklasse was Tuning und TÜV anbelangt. Die Zulassungsstelle muss bei dem Spaß ja auch noch mitspielen. Nur weil die des Vorbesitzers Ja und Amen sagt heißt das nicht das der Wagen mit genau den ganzen Eintragungen auch bei deiner Zulassungsstelle 1:1 so durchgeht. Und gerade beim H-Kennzeichen schauen viele Zulassungsstellen schon genauer hin. Denen scheint die wachsende Anzahl historischer Fahrzeuge irgendwie ein Dorn im Auge zu sein. Deshalb schauen auch die Prüforganisationen immer genauer hin was das begehrte H-Kennzeichen bekommt und was nicht.

Themenstarteram 27. Januar 2022 um 13:43

Das ich kein vernünftigen unter 30.000 bekomme, habe ich auch festgestellt.

Mit den Reparaturen, bin selber handwerklich begabt. Aber leider nicht als Schrauber.

Mit den H Kennzeichen ist mir klar das es nicht einfach ist. Aber machbar.

07 Kennzeichen ungern.

Bin trotzdem interessiert am einen Hod Rod.

Naja, wenn es der typische 32er Ford A Umbau sein soll fällt das was da auf deinen Fotos ist mit H Kennzeichen schon einmal flach. Das auf den Bildern sind weder zeitgenössische Felgen, noch Lacke noch Motoren.

 

Die Auswahl wäre ohne H Zwang mit Sicherheit noch einmal grösser, ansonsten bliebe da nur der Griff zu einem Oldschool Rod und da ist nun mal einiges eingeschränkt. Dazu sollten Rahmen und so weiter noch original sein.

 

Wie gesagt, stell dir das nicht zu einfach vor. Mal eben einfach was kaufen und fahren ist da eher schwierig. Wende dich da am besten Mal an die deutschen Clubs für das Thema. Über Google sollte das schnell zu finden sein. Die können dir dann auch als eigener, mehr oder weniger leidvollen, Erfahrung sagen was sich mit deinen Anforderungen verträgt und was nicht.

 

Du wirst zumindest hier keine 3 Millionen Angebote für solche Autos finden weil die Hot Rod Szene in D schlicht anders organisiert ist.

Themenstarteram 27. Januar 2022 um 15:04

Die Bilder waren nur als Beispiel gemeint in was für Richtung es sein sollte

Hab mich schon beschien in Netz schlau gemacht.

Aber über jeden Kommentar, vorschlage und Tipps bin ich dankbar

Möglicherweise kennst du bereits diese Internetseite. Mit denen solltest du Kontakt aufnehmen.

 

http://www.gsra.de/

Hi,

ich kenne die Firma nur von instagram, da haben sie hin und wieder Bilder von Autos, die in die Richtung gehten:

https://classic-mobile-schettler.com/

Preisgestaltung bei denen kenne ich auch nicht.

Grüße

Chris

Zitat:

Dynamix schrieb am 27. Januar 2022 um 13:50:28 Uhr:

Du wirst zumindest hier keine 3 Millionen Angebote für solche Autos finden weil die Hot Rod Szene in D schlicht anders organisiert ist.

Und sehr speziell. Will niemandem zu nahe treten aber weil die eh schon seit mind. paar Jahren genug um die Ohren haben, haben die auch kein großes Interesse (mehr) daran dass jeder "Hinz und Kunz" sich so'n Ding für Geld anlacht (die richtigen Hardliner sagen eh dass ein richtiger Hot Rod nur selbstgebaut wurde, niemals gekauft), weil jeder noch irgendwie froh ist, wenn er irgendwie halbwegs legal noch die Zulassung behält.

Zitat:

@chrisd75 schrieb am 27. Januar 2022 um 22:39:28 Uhr:

Hi,

ich kenne die Firma nur von instagram, da haben sie hin und wieder Bilder von Autos, die in die Richtung gehten:

https://classic-mobile-schettler.com/

Preisgestaltung bei denen kenne ich auch nicht.

Grüße

Chris

Und der scheint gute Connections zum TÜV zu haben…was der immer alles selbstverständlich mit TÜV (und quasi immer mit „H“) anbietet, ist sensationell. Der war meine Option, wenn ich nicht bei meinem durch den TÜV gekommen wäre. Mit dem seinen Autos wäre ich bei meinem Prüfer nie zur Zulassung gelangt.

Ganz ohne ist das Thema nicht. Mein TÜV Prüfer meinte, dass in letzter Zeit öfters das „H“ aberkannt wurde und diese dann Post von „der Steuer“ bekommen haben. Und grade Hot Rods sind oft nochmal weiter im Graubereich (auch wenn es das theoretisch nicht gibt). Ansonsten ist der preislich eigentlich ok. Hat bei EBay-Kleinanzeigen allerdings nur ein „OK“….das macht mich immer stutzig.

Gibt auch nicht umsonst so viele Leute die sowas auf dem Trailer zum Treffen karren.

Das Problem ist, diese frühen Ford-Modell sind Kutschen mit Motor. Ein Vierzylinder, keine 50 PS und eine Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h. Dafür waren Rahmen und Karosserie ausgelegt.

Und eben nicht für einen schweren V8 mit 300+ PS.

Es braucht schon viel technisches Verständnis über Kräfte und Dynamik, damit sowas nicht nur geradaus kann, sondern auch in Kurven und in Gefahrensituationen noch beherrschbar zu bleibt.

 

Daran scheitert so ein Vorhaben dann.

Gruß SCOPE

Zitat:

@cyberman81 schrieb am 27. Januar 2022 um 23:11:38 Uhr:

Zitat:

@chrisd75 schrieb am 27. Januar 2022 um 22:39:28 Uhr:

Hi,

ich kenne die Firma nur von instagram, da haben sie hin und wieder Bilder von Autos, die in die Richtung gehten:

https://classic-mobile-schettler.com/

Preisgestaltung bei denen kenne ich auch nicht.

Grüße

Chris

Und der scheint gute Connections zum TÜV zu haben…was der immer alles selbstverständlich mit TÜV (und quasi immer mit „H“) anbietet, ist sensationell. Der war meine Option, wenn ich nicht bei meinem durch den TÜV gekommen wäre. Mit dem seinen Autos wäre ich bei meinem Prüfer nie zur Zulassung gelangt.

Ganz ohne ist das Thema nicht. Mein TÜV Prüfer meinte, dass in letzter Zeit öfters das „H“ aberkannt wurde und diese dann Post von „der Steuer“ bekommen haben. Und grade Hot Rods sind oft nochmal weiter im Graubereich (auch wenn es das theoretisch nicht gibt). Ansonsten ist der preislich eigentlich ok. Hat bei EBay-Kleinanzeigen allerdings nur ein „OK“….das macht mich immer stutzig.

Die "guten Connections" zum Tüv sind NIX wert, wenn der nächste Sachverständige,

den die Polizei nach einer Kontrolle/Beschlagnahmung beauftragt,

die ganzen schönen Eintragungen rückgängig macht, da sie möglicherweise "auf nicht legale Weise" , dafür aber für viel Geld, entstanden sind.

Oft ist das so. Natürlich nicht immer.

Ist ein ganz schwieriges Thema.

Ich hab Bekannte, die froh waren, ihren Rod für halbwegs brauchbares Geld wieder loszuwerden.

Andere trailern die Dinger nur noch von Treffen zu treffen, weil sie sich nicht mehr damit auf die Strasse trauen..... trotz TÜV!

Oder schrauben auf Treffen ihre Kennzeichen ab, weil sie Angst haben denunziert zu werden.

Schwieriges Thema in unseren seltsamen Land.

 

Themenstarteram 28. Januar 2022 um 7:00

Ja deshalb möchte ich auch einen fertigen kaufen.

Der von TÜV alles abgesegnet hat.

Die Seite könne ich http://www.gsra.de/

Mit denen habe ich schon kontakt aufgenommen.

preisliche lieg ich bei denen ab 40.000 muss aber persönlich da vorbei fahren

Ist ca. 80 Km. von mir entfernt. Also ein Katzen Sprung

Themenstarteram 28. Januar 2022 um 7:16

Den Kontakt habe ich mit https://classic-mobile-schettler.com/ aufgenommen

Zitat:

@Siggir schrieb am 28. Januar 2022 um 07:00:17 Uhr:

Ja deshalb möchte ich auch einen fertigen kaufen.

Der von TÜV alles abgesegnet hat.

Die Seite könne ich http://www.gsra.de/

Mit denen habe ich schon kontakt aufgenommen.

preisliche lieg ich bei denen ab 40.000 muss aber persönlich da vorbei fahren

Ist ca. 80 Km. von mir entfernt. Also ein Katzen Sprung

Lies es nochmal in Ruhe.

Ein "Fertiger" ist keine Garantie dafür, dass da alles wasserfest ist.

Jeder Uniformierte kann beim Zweifeln eine Begutachtung anordnen.

Und dann können auch hochoffizielle ;-) Tüveintragungen beanstandet und für nichtig erklärt werden.

Du wirst Dich mit JEDEM Rod auf dünnes Eis begeben.

Dessen solltest Du Dir bewusst sein.

Deine Antwort
Ähnliche Themen