ForumSubaru
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Subaru Tribeca auf Platz 4 der 10 unbeliebtesten Autos 2009

Subaru Tribeca auf Platz 4 der 10 unbeliebtesten Autos 2009

Themenstarteram 4. Januar 2010 um 15:21

Hallo,

Der Subaru ist laut Auto.T-Online, eines der unbeliebtesten Autos im Jahre 2009 gewesen. Mit nur 37 zugelassenen Einheiten ist er hiermit auf dem 4ten Platz der am wenigsten Zugelassenen Fahrzeuge.

Was sagt ihr dazu? War es voraussehbar?

Meine Meinung dazu ist:

Ich bin nach wie vor der Meinung, Subaru hat sich mit dem Tribeca, a bisserl zu weit aus dem Fenster gelehnt. Auch wenn sie in Amerika besser verkauft wurden, die Amis werden jetzt auch ein bisschen bewusster und fangen an zu Sparen (apropro, ich fand den Tribeca auch etwas zu teuer). Ich glaube man kann behaupten, dass der tribeca sich weiterhin in Europa schlecht verkaufen wird...

Mfg MO:)

Edit: Hier der Link: http://auto.t-online.de/.../index

Beste Antwort im Thema

Sorry, man möge mir meine Verdruß verzeihen... ;).

Aber ich hänge nun mal an der Marke und mache mir schon seit längerem ernsthafte Sorgen.

Vorallem über den Quasi-Stillstand bei der Technik. Wenn dann auch noch so tolle Ideen wie die vom Premiumsegment auftauchen, dann platzt mir schon mal der Kragen...:mad:

54 weitere Antworten
Ähnliche Themen
54 Antworten
am 10. Januar 2010 um 14:07

Zitat:

Original geschrieben von mona lisa

 

..... erst als ich ihn hatte, verging mir tag um tag die lust an dem wagen, da ich mehr andere modelle als leihwagen fuhr als meinen eigenen. und auch erst da hab ich angefangen, darüber zu schreiben.

.... doch nach und nach kamen immer mehr aus ihren löchern, die an den gleichen stellen rost hatten, wasser in den leuchten, klappernde innenräume, verkratzte blenden, stotternde und ausgehende gasmotoren, kaputte kats, steuergeräte und rostende endtöpfe.

zu Absatz 1) Es erging mir in den ersten 4-5 Monaten genauso !!

zu Abs. 2) (FORESTER - Gas - Erstzul. Juli 2008) Absterbender Motor, mehrfaches Auswechseln oder zusätzlicher Einbau von Steuer-Modulen,

mehrmalige Ergänzung oder Erneuerung der Software, ein ganzer Christbaum von Warnleuchten im Urlaub im Ausland und starker Leistungsabfall. Danach nur noch mit Benzinbetrieb und in schonendster Fahrweise nach Hause gefahren. Kat erneuert (nach ca. 8000 km !!) Auspufftöpfe extrem verrostet (wurde nachgebessert) u.s.w. u.s.w. Einziger Lichtblick: Alles wurde sehr kulant und sofort behoben (was vielleicht auch an meiner Werkstatt liegt, die sich den A.. aufreisst, um die Fehler von SUBARU abzumildern oder zu beheben) Allerdings habe ich mehr Geduld bewiesen und nicht gleich die Marke gewechselt (mit den 7 Subarus vorher war ich stets voll zufrieden - und zur Information: Ich habe auch AUDI und VW und FORD und MAZDA schon gefahren, bin also nicht nur auf SUBARU fixiert) Wie gesagt, ich habe Geduld bewiesen und seit den Anfangsschwierigkeiten macht mein FORESTER das, was früher die VW's taten:

Er läuft und läuft und läuft (auf über 30.000 klm mit einem Schnitt von 11,2 L Gas.

Zum Tribeca. Ich finde ihn häßlich und total überteuert. Aber Schönheit ist bekanntlich ja Geschmacksache. SUBARU wäre wohl besser dran gewesen, wenn es auf Basis des LEGACY einen VAN gebracht hätte.

'nen schönen Tag noch!

 

Themenstarteram 10. Januar 2010 um 14:52

Es gibt ja ein Van-ähnlichen Kombi, leider nur in Japan:( ----> Subaru Exiga

am 12. Januar 2010 um 23:26

zurück zum Topic: vom Tribeca wurden in Deutschland in 2009 genau 39 Stück zugelassen, der erledigt sich von selbst.

am 14. Januar 2010 um 19:12

hallo,

wuerd ich in den USA leben, ich kaeme am Tribeca nicht vorbei. Nur hier in unseren Regionen sind halt die leichten PzSpaehwagen nicht mehr gefragt. Wenn ich mir die Optik unserer DEU Schicki-Micki Fahrzeuge ansehe ( die Front schaut so boes wie manchmal Fahrer bzw coolen Anhang), die uebrigens bei BMW aus + USA South+ stammen, da wo der blues anfaengt und das Leben mit dem + Kaeppi + leichter zu nehmen ist, frage ich mich immer wieder, was die Leute dazu treibt, beim Kauf die Preisliste zu uebersehen. Kneife mich angesichts der US Preise, selbst bei Kurs 1:1, und der zaehlt im Verlgeich Kaufkraft, in den Hintern .

Waer die Krise nicht gekommen und Subaru bei der Preisgestaltung etwas realistischer, bei entsprechendem richtigen Marketing, unter Auslassung der Jaeger-und Fischerzeitungen , Tribeca haette hoehere Umsatzzahlen.

Irgendwie kaspert mir Friedberg mit alten Zielen und Ideen rum

( Gewinnoptimum bis an die Schmerzgrenze ) . Derjenige, der Tribeca hier vermarktete, sollte sich die Frage stellen, ob er wirklich wusste, was er so anstellt.

 

Gruss Willi

am 10. März 2010 um 10:23

Hallo, leute! bin neu hier, morgen bekomme ich meinen ersten Subaru!!! und das ist der Tribeca!!!

ich kann nur schmunzeln über die disskussionen dass die tribecas über 60 tonnen kosten!

leute! wozu habt ihr internet??? meiner ist ein vorfürauto mit nur 50km a.d. tacho! für die hälfte des preises!!! für das geld kann ich vielleicht einen 2WD koreaner kaufen, aber keinen premium SUV wie Tribeca!

und über das aussehen - das ist geschmack. ich finde die ssangs und kias im gegenteil auch nicht hübsch.

und das wichtigste - keine protzigkeit von x5, ml oder tuarek, aber mithalten kann Tribeca mit denen locker!

schöne grüsse an alle subaru-fahrer!!! es ist wieder einer mehr geworden !!!!

Guten Tag zusammen

Fahre den B9 seit rund zwei Jahren, und bin immer noch begeistert von dem Auto!! War schon besitzer von etlichen Autos: Audi, Opel, VW, Volvo usw. .... aber das einzig wahre ist wohl Subaru. Qualität steht wohl im Vordergrund, jedenfalls bei mir.

Bei meinen jetzt doch schon 6 Subaru's hatte ich noch nie irgend ein Problem! Ja 6 Subis, und ich bin erst 38 Jahre alt, also Jung ;-)

Hier in der Schweiz ist es so, Subaru wird immer noch als "Bauern-Fahrzeug" abgestempelt..... Was fährste Du? Fahre einen Subaru.... Lach, hast Du den Helly Hansen im Kofferraum?... Da kann ich nur lachen, die sind alle noch nie länger Zeit einen Subaru gefahren...

Beim Preis ist es ja so, wer sich einen solchen Wagen kauft weiss wieviel Sprit es verbraucht, einen "Neuen" würde ich auch nicht kaufen. ABER so ca 1/2 jährig, mit einigen 100km, da soll mir doch einer einmal einen Volvo oder BMW mit dieser Ausstattung und zu diesem Preis zeigen....

Optik:

Der Tribeca ist ganz klar ein Farzeug der Klasse: Finde ich zum Kotzen, oder "WOW ist daaas Geil"

Habe meinen B9 selber einweing modifiziert..... anderer Grill, Scheiben rund herum getönt usw... wenn ich auf der Bahn hinter einem

Porsche auftauche macht auch dieser Platz..... **** Grins*****

Werde einmal einige Bilder vom meinem B9 hochladen, anbei ein Bild wo Ihr die Front einmal erahnen könnt.

Grüsse von einem begeisterten B9 fahrer...

Alvar

Hallo,

bin gerade am stöbern, da ich auf der Suche nach einem Nachfolger meines (nee, der VW-Bank gehört er, und das ist auch gut so!) Passats 3C Variant bin.

Ein Händler in der Nähe von M hat Tribecas im Angebot. Da ich für alles offen bin (kein Wunder, nach einem Passat) habe ich die mir mal (im Internet) angeschaut. Karosserie ist Geschmacksache, doch erzeugt nur der Hyundai IX55 bei mir das sog. Würgegefühl. Der Tribeca nicht. Jedoch ist mir der Spritverbrauch nicht geheuer - hatte ich mal beim Sharan VR6 ähnlich: beim Wohnwagen mit 2000kg war der Tank (68l) nach etwas über 300km leer.

Daher und auch weil es keinen Diesel gibt (Ich weiss, Subaru hat Boxer als Philosophie), wird auch nach meiner Meinung der Tribeca (und evtl. Subaru) den Weg ins Ende schnell finden.

gruss

19FC

Themenstarteram 2. April 2010 um 21:11

Die Modellpolitik des Tribecas ist ja auch nicht gerade spannend. Ein spritfressender Benziner als Motor, keine verschiedene Benziner und kein Diesel. Das ist es eigentlich schon vorprogrammiert das, dass Auto keinen regen Absatz finden wird.

Grüße MO

am 3. April 2010 um 10:13

Zitat:

Original geschrieben von KlitschK.O.

Hallo, leute! bin neu hier, morgen bekomme ich meinen ersten Subaru!!! und das ist der Tribeca!!!

ich kann nur schmunzeln über die disskussionen dass die tribecas über 60 tonnen kosten!

leute! wozu habt ihr internet??? meiner ist ein vorfürauto mit nur 50km a.d. tacho! für die hälfte des preises!!! für das geld kann ich vielleicht einen 2WD koreaner kaufen, aber keinen premium SUV wie Tribeca!

und über das aussehen - das ist geschmack. ich finde die ssangs und kias im gegenteil auch nicht hübsch.

und das wichtigste - keine protzigkeit von x5, ml oder tuarek, aber mithalten kann Tribeca mit denen locker!

schöne grüsse an alle subaru-fahrer!!! es ist wieder einer mehr geworden !!!!

Glueckwunsch.

Eine richtige Entscheidung.

Mit dem Nachlass sieht die Kostenrechnung vernuenftig aus. Verglichen mit Gebrauchtpreisen fuer Mulitvans und deren bekannten technischen Probleme, duerfte der Tribeca in ruhigen Gewaessern segeln. Die Werbemasche deutscher Zeitschriften, der Nimbus vergangener Zeiten, laesst VW unveraendert beim Preisgefuege fuerchterlich zulangen. Die grossen Benziner behielten ihre Anfaelligkeit Steuerkette, die TDI Fraktion tauscht die Turbo im Dreijahreszyklus aus. Der Lagerist findet im Blindenzustand die Ersatzteile. Steuergeraete kommen hinzu. Nach meinem Empfinden ist der Mulitvan ebenso ein ausstaffierter Lieferwagen wie der Mercedes Vito. Die Dieselnockenwellenlagerschalen ueberstehen beim Vito keine 200000km. Alles Topp-Germanenqualitaet. Insofern kann ein mitdenkender Aussenseiter durchaus mal auf einer US-Subaru-Schiene reiten und sich auf laengerer Sicht Folgekosten einsparen.

Tibeca kann gegenueber Audi und BMW X5 mithalten.

Als Vorfuehrer bzw + Standtribeca + passt das Preis-Leistungsverhaeltnis. Viel Auto fuer wenig Penunzen.

Gruss Willi

Zitat:

Original geschrieben von KlitschK.O.

 

und das wichtigste - keine protzigkeit von x5, ml oder tuarek, aber mithalten kann Tribeca mit denen locker!

schöne grüsse an alle subaru-fahrer!!! es ist wieder einer mehr geworden !!!!

ich kenne 3 der ersten x5 und 2 der zweiten, da alle in meiner familie laufen. es wurden getestet: ml, gl, range rover, audi q7, audi q5, volvo xc90. der x5 ist das maß der dinge in dieser klasse. abgesehen davon will der tribeca gar nicht in dieser liga spielen. er ist eher van als suv. als suv hat subaru den forester im rennen. und wer jetzt einen x5 mit einem forester vergleichen will, wird nicht mehr ernst genommen. nicht, dass er so viel schlechter ist, nein, es ist ein andere klasse, und zwar mindestens 2 klassen darunter, wenn nicht mehr. ist auch zu erwarten, wenn der preis 3 mal so hoch ist

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Subaru Tribeca auf Platz 4 der 10 unbeliebtesten Autos 2009