ForumQ5 8R
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Q5
  6. Q5 8R
  7. Stuttgart Feinstaub Fahrverbot für EU5 - Werterhalt?

Stuttgart Feinstaub Fahrverbot für EU5 - Werterhalt?

Audi
Themenstarteram 22. Februar 2017 um 14:09

Nachdem gestern Stuttgart beschlossen hat, bei Feinstaubalarm keine EU5 Diesel mehr in die Innenstadt fahren zu lassen und andere Bundesländer wie zB Bayern auch über das Thema nachdenkt stellt sich mir die Frage, muss ich mir Sorgen um den Werterhalt meines 2014er SQ5 machen.

Antwort: ich befürchte ja

Ich liebäugele zwar mit dem Nachfolger als Benziner, dummerweise gibt es den am Markt noch nicht. Was tun?

Beste Antwort im Thema

Ein Schiff a la Aida erzeugt auf gleicher Wegstrecke soviel Feinstaub wie 5 Millionen PKW. 600 von diesen Vergnügungspötten fahren auf den Meeren herum... rechne mal hoch.

Der normale Güter und Containerverkehr kommt da noch hinzu, das sind nochmal hunderttausende Schiffe. Geh mal in Hamburg in der Speicherstadt spazieren. Die Luftverpestung durch die Schiffe ist immens. Da empfinde ich Stuttgart als Luftkurort. Überzogener Aktionismus, nix weiter.

178 weitere Antworten
Ähnliche Themen
178 Antworten

Zitat:

@SQS schrieb am 22. Februar 2017 um 15:45:42 Uhr:

Vielleicht bringen die Hersteller ja eine Lösung heraus, um den Dieselabgaswert zu reduzieren

Haben Sie ja, mit dem (teuren) SCR Kat, andere (nachrüstbare) Lösungen wird es nicht geben.

Lustig finde ich ja auch, dass bei PKW so ein Geschiss gemacht wird, aber nachweislich in Deutschland tausende LKW´s mit Euro 6 herumfahren, die mit manipulierter Software (Adblue wird nicht eingespritzt) durch unser schönes Land fahren und ihren Dreck raushauen! Dazu muss man sagen, dass LKW auch steuerlichen Vorteil durch Euro 6 haben....

Guckst Du ab Min. 4: https://www.youtube.com/watch?v=3XWNvxelgjE&t=818s

Da sollte mal was gemacht werden!!! :mad:

Zitat:

@wamant schrieb am 23. Februar 2017 um 05:41:15 Uhr:

Zitat:

@jansen75 schrieb am 22. Februar 2017 um 14:21:52 Uhr:

Bei der nächsten Wahl weder rot noch grün wählen.

...

Dumm nur, dass in BW CDU und Grüne das beschlossen haben. ;)

Bla...Bla...

CDU als Juniorpartner.

Kann man mal sehen welches Rückrat die haben, also auch mit denen in den Sack!

Warum ist es eigentlich so schwer zu verstehen das die Deutsche Politik keinen Einfluss mehr auf das Geschehen hat. Da kann man fussig-kariert wählen, die Gerichte entscheiden wohin der Weg führen wird. Und die Justiz ist - gottseidank - unabhängig von unseren Politikern.

Und die Entscheidung der Kommunen/Städte für eine solches Verbot hat meines Erachtens nichts mit Umwelt oder Schutz des Individuums zu tun sondern ausschließlich zur Vermeidung von Bußgeldern.

Ich vermute, dass diese Maßnahme zu keiner messbaren Verbesserung der Luftqualität führen wird. Hier sollen nur parteipolitisch motivierte Exempel statuiert werden.

Wer will den ganzen Verkehr kontrollieren? Darüber hinaus ist die Strafe für eine Missachtung des Verbots so gering, dass es unverhältnismäßig wäre seinen EU5 Diesel zu verkaufen. 80 Euro. KEINE PUNKTE!

Zitat:

@verzinkt77 schrieb am 23. Februar 2017 um 09:26:52 Uhr:

Ich vermute, dass diese Maßnahme zu keiner messbaren Verbesserung der Luftqualität führen wird. Hier sollen nur parteipolitisch motivierte Exempel statuiert werden.

Hat damit überhaupt nichts zu tun, da könnte Schweinchen Dick zusammen mit Oblong-Fitz-Oblong regieren, würde trotzdem so entschieden. In Berlin, wo z.Z. die gleiche Klage noch zur Entscheidung eingereicht ist, hat das Berliner Verwaltungsgericht bereits im Vorfeld angedeutet, das der Ausschluss von Diesel Fahrzeugen absolut legitimiert und sinnvoll sein kann.

Die können machen, was sie wollen. Sinnlose Maßnahme. Ich würde trotzdem reinfahren.

Bin ja mal gespannt, ob die die Taxis, alten Busse, Polizeifahrzeuge, Feuerwehreinsatzfahrzeuge, Rettungsfahrzeuge..... ohne Euro 6 auch die Durchfahrt verweigern, während das Haus in Ruhe abbrennt!:D:D (dabei würde aber auch eine Menge Feinstaub freigesetzt!!:eek::eek:)

Ausnahmegenehmigung ist das Zauberwort.

Zitat:

@Thommy12 schrieb am 22. Februar 2017 um 15:35:02 Uhr:

Ich habe meinen BMW auch wegen dieser Problematik abgestoßen, da ich der Meinung bin, dass die alten Diesel ohne SCR Kat keine langfristige Zukunft in den Städten haben. Die Preise werden für diese Fahrzeuge meiner Meinung nach schon ganz schön in den Keller gehen!

Was aber nicht heißt, dass z.B. Benzindirekteinspritzer ohne Partikelfilter nicht auch über kurz oder lang genauso geht!

Nur zur Erinnerung: Der 177 PS TDI mit S-tronic hat auch einen SCR-Kat aber trotzdem nur Euro 5 .....

Zitat:

@HGHarry schrieb am 24. Februar 2017 um 10:06:56 Uhr:

Zitat:

@Thommy12 schrieb am 22. Februar 2017 um 15:35:02 Uhr:

Ich habe meinen BMW auch wegen dieser Problematik abgestoßen, da ich der Meinung bin, dass die alten Diesel ohne SCR Kat keine langfristige Zukunft in den Städten haben. Die Preise werden für diese Fahrzeuge meiner Meinung nach schon ganz schön in den Keller gehen!

Was aber nicht heißt, dass z.B. Benzindirekteinspritzer ohne Partikelfilter nicht auch über kurz oder lang genauso geht!

Nur zur Erinnerung: Der 177 PS TDI mit S-tronic hat auch einen SCR-Kat aber trotzdem nur Euro 5 .....

Ja, aber wie gesagt alte Dieselgeneration....

Lies mal hier (in der Mitte wird es interessant!), dann sollte es verständlich werden:

http://www.gute-fahrt.de/.../a12635.html

Zitat:

@HGHarry schrieb am 24. Februar 2017 um 10:06:56 Uhr:

Zitat:

@Thommy12 schrieb am 22. Februar 2017 um 15:35:02 Uhr:

Ich habe meinen BMW auch wegen dieser Problematik abgestoßen, da ich der Meinung bin, dass die alten Diesel ohne SCR Kat keine langfristige Zukunft in den Städten haben. Die Preise werden für diese Fahrzeuge meiner Meinung nach schon ganz schön in den Keller gehen!

Was aber nicht heißt, dass z.B. Benzindirekteinspritzer ohne Partikelfilter nicht auch über kurz oder lang genauso geht!

Nur zur Erinnerung: Der 177 PS TDI mit S-tronic hat auch einen SCR-Kat aber trotzdem nur Euro 5 .....

So, wie der Sharan auch!

Kein Stress. Euro6-x einfach weiter fahren. Die ganze Hysterie wird sich auch wieder legen. Wer soll das auf Dauer kontrollieren? Jede Zufahrtstr. 24 Stunden am Tag? Never! Man muss halt nur im Parkhaus parken.....

Ich selber sehe das auch nur als Panikmache und nichts anderes.

Was in der heutigen Zeit richtig oder falsch ist, kann dir doch so oder so keiner mehr sagen.

Ich erfreue mich an meinen SQ5 und gut, da kann es auch gerne ein Diesel sein.;)

Zitat:

@Thommy12 schrieb am 22. Februar 2017 um 15:38:32 Uhr:

Ja

Weißt du zufällig, ab welchem Fertigungsdatum der SQ5 die Euro6 Norm erfüllt?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Q5
  6. Q5 8R
  7. Stuttgart Feinstaub Fahrverbot für EU5 - Werterhalt?