ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Stromkabel verlegen für Endstufe im Panda 169

Stromkabel verlegen für Endstufe im Panda 169

Themenstarteram 16. Juli 2009 um 18:44

Hallo.

 

Wo kann ich denn ein Stromkabel vom Motorraum in den Innenraum beim 169er Panda legen???  Finde keinen Durchgang!!

 

Muss ich bohren oder gibts da irgendwo ein Löchlein????

 

HILFE!!! :-)

Ähnliche Themen
13 Antworten

Hallo

Das Problem habe ich im Moment auch das Pluskabel durchzubekommen.

Endweder Durchgang Seilzug zur Motorhaube oder besser Lüftungskanal.

Das Kunststoffrohr isoliert schön und nichts scheuert sich durch (Kabelbrand, Kurzschlussgefahr).

Dazu das Handschuhfach ausbauen (wie das geht weiss ich noch nicht und sehe nur 4 Kreuzschlitzschrauben)

Dann müsste der Lüftungskanal sichbar sein darin ein Loch bohren Kabel durch und mit Plastikfermit verschliessen , vorher die Scheibenwischer demontieren sw13,

von der Kunststoffhaube die am Frontglas anliegt, drei kreuzschlitz lösen und Du kommst vom Motorraum

vorne links ans Abdeckgitter für die Lüftung.

Nach Norm Kabellänge und Durchschnitt berechnen jenachdem was angeschlossen wird, Sicherungshalter 30 cm nach der Batterie anbringen.

fertig.

Mach ich morgen, falls es nicht zu heiss ist.

Das Pluskabel sollte immer gut isoliert (Evt. Leerrohr) ausreichend dimensioniert

nicht scheuernd verlegt werden.

Vielleicht noch GND Kabel (gleiche Dimension) dazulegen (finde sonst keine Befestigung) in der Mitte unter der Kunstoffabdeckung könnte man das gut an einer aufgeschweissten Schraube anbringen, da ist auch der Rest der Masse dran.

gruss

Irene

Unter dem Armaturenbrett links hinter den Sicherungen gibts auch Dauerplus. Dort ist eine Steckverbindung, wo z.B. die Anhängerkupplung mit draufgeht. Schaust Du bei kupplung.de und lädst Dir das PDF zum Elektrosatz Westfalia für AHK-Panda runter. Oder du zapfst die dicke Hauptleitung an; aber immer VORHER die Batterie abklemmen, die ganze Elektronik ist SEHR SENSIBEL!

Zitat:

Original geschrieben von spargelII

Unter dem Armaturenbrett links hinter den Sicherungen gibts auch Dauerplus. Dort ist eine Steckverbindung, wo z.B. die Anhängerkupplung mit draufgeht. Schaust Du bei kupplung.de und lädst Dir das PDF zum Elektrosatz Westfalia für AHK-Panda runter. Oder du zapfst die dicke Hauptleitung an; aber immer VORHER die Batterie abklemmen, die ganze Elektronik ist SEHR SENSIBEL!

Eben deshalb halte ich eine eigen abgesichert verlegte dauerplus Leitung für sicherer.

soll halt ein Radio, Navi, Kühlbox dran zusammen max 20 A.

Wer weiss schon was sonst noch so an die Hauptleitung darf ohne durchzubrennen.

Die haben an allen Ecken und Kanten gespart. Selbst an Leitungsquerschnitten.

Irene

Hi!

Um was für ein Radio geht es denn? Wenn es billig und laut sein soll, dann reichen die dünnen Kabel problemlos. Wenn es hochwertig ist und gut klingen soll bei üblicher Lautstärke, dann reichen die vorhandenen Kabel meist ebenfalls. Wenn es wirklich gut ist und laut und trotzdem guten Klang produzieren soll, dann lohnt der Aufwand mit den Kabeln.

Die Sorge um die Elektronik und der Unwille einen vorhandenen Kabelbaum zu zerschneiden kann ich teilen. Also habe ich mir immer passende Adapter gekrimpt / gelötet. Eine Seite auf den PKW-Stecker, einen fürs Radio. In meinem Fall sogar auf zwei Radios ( Radio/Navi + DVD) und eine Freisprecheinrichtung. Alles sauber mit Steckern verbunden, kann man es nachträglich auch noch mal ändern. Im Baumarkt gibt es diesen Schlauch um Kabel zu umwickeln, dass ist angenehmer als das klebrige Faserband der Autohersteller. Kabelbinder sind auch praktisch... Aber nicht quetschen!

Sind die Kabel wirklich zu dünne, dann muss man beachten, dass dickere Kabel auch höhere Ströme leiten. Eine saubere Verlegung und eine ordentliche Absicherung sind zwingend erforderlich. Die Sicherung im Radio reicht nicht! Die Sicherung muss so dicht wie möglich hinter der Batterie platziert werden. Die Sicherungen im Auto schützen nicht die Elektronik, sondern verhindern einen Brand der Kabel. Elektronik brennt selten, ist meist selbstlöschend und im Auto eh immer gekapselt eingebaut.

Zu der Kühlbox:

Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Box 10A oder mehr zieht. Darin steckt ein Peltier, meine Industrie-Kühler haben 6 Module und ziehen 10A bei 12V. Viele PKW haben im Kofferraum eine 12V Dose um eben solch ein Ding anzuschließen, da liegen aber auch keine 5qmm Kabel bis nach hinten.

Hierfür würde ich schauen, ob die Sicherung für die vorgeschlagene Anhänger-Versorgung 5..10A ist. Ist sie das, dann such das Kabel im Kofferraum und besorg Dir eine 12V Buchse aus dem Zubehörhandel und montiert sie im Kofferraum. Damit ist sicher, dass die Kabel ordentlich liegen und es ist eine saubere Sache.

Gruß, Astralix

War absolut kein Problem das Kabel durchzuführen ohne gleich den Kabelbaum zu durchschneiden.

Handschuhfach raus 4 Torx , 1 Imbus , 2x8mm Loch gebort (ich wollte die getrennt haben)im Lüftungskanal und die 2 Kabel einfach durchs Gitter in den Motorraum.

Wobei ich das Radio nicht über dieZündung angeschlossen habe. Das Radio läuft jetzt auch ohne Zündung.

Ne Sicherung von 10 A so 20 cm von der Batterie.

schön im Kabelschlauch ordentlich verlegt und angestrapst.

Für die Kühlbox suche ich mal das Kabel im Kofferraum, das dürfte wirklich reichen für das Motörchen.

Das ein dickeres Kabel mehr Strom zu leiten vermag ist richtig sonst würde es ja durchschmoren wenn zuviel dranhängt.

Das habe ich so verhindert. Zudem gibt es dafür Normen ...Leitungsquerschnitt, abhängig der Last und Kabellänge, habe ich aus einer Tabelle ausgewählt.

Funzt prima.

Irene

Zitat:

Original geschrieben von die milde irene

Für die Kühlbox suche ich mal das Kabel im Kofferraum, das dürfte wirklich reichen für das Motörchen.

Im Kofferraum gibt es leider kein Dauerplus. Muß extra gezogen werden für z.B. die Anhängerelektrobox.

Zitat:

Original geschrieben von die milde irene

Das ein dickeres Kabel mehr Strom zu leiten vermag ist richtig sonst würde es ja durchschmoren wenn zuviel dranhängt.

Das habe ich so verhindert. Zudem gibt es dafür Normen ...Leitungsquerschnitt, abhängig der Last und Kabellänge, habe ich aus einer Tabelle ausgewählt.

Hi!

Aus bisherigen Foren war ich diese Fachkenntnis nicht gewohnt. Gut, dass ich mir da also keine Sorgen machen muss. :)

Ob das Radio mit der Zündung geschaltet werden soll oder ohne ist Geschmackssache. Ich finde jeden gesparten Handgriff beim Ein- und Aussteigen komfortabel. Du kannst ja mal nachsehen, ob das SchaltPlus vom Radio das (+) ist, das die niedrigere Stromangabe im Handbuch hat. Dann reicht es, das Zündungsplus aus dem normalen Radio-Kabelbaum da drauf zu legen. Bei den meisten Radios ist es aber leider umgekehrt, das Dauer+ versorgt nur Prozessor und Speicher, das Schalt+ ist auch Versorgung der PA.

Gruß, Astralix

Hallo Spargel.

Habe auch kein Kabel gefunden im Kofferraum und führe das 4 quadrat einfach bei nächster Gelegenheit unter den Kunststoffleisten in Fahrtrichtung links unten durch.

Ein Antennenkabel habe ich ja auch durchs Dach gezogen bekommen unter den Leisten oben.

Viel Erfolg

Irene

4quadrat? Was soll denn da ran?

Zitat:

Original geschrieben von spargelII

4quadrat? Was soll denn da ran?

Hy Spargel.

Dachte an ner Kühlbox 4 quadrat mm natürlich, dünner sind nur Klingeldrähte und gibts so auch nicht zu kaufen.

Irene

Die Kühlbox hat ja nur 0.8qmm, da sollten 1...1.5qmm zum Verlegen auch reichen. Ehrlich!

Schau mal bei Reichelt, gibt's in allen Farben und ich meine flex, nicht starr :)

Gruß, Astralix.

Das Problem ist nicht der Strom der durch dein 4mm² geht sondern der Leitungswiderstand wenn du da 5m von der Batterie bis in den Kofferraum legst. Der Kühlbox sind 1-2 V Spannungsfall egal denke ich. Aber bei der Endstufe macht sich das im Sound bemerkbar.

 

Ich habe bei meinem Panda im Motorraum links ziemlich mittig hinter dem Dämmmaterial einen ovalen Plastikstopfen gefunden der direkt in den Beifahrerfußraum führt - auch ziemlich mittig. Einfach von der Motorseite her mit einem Nagel durchstechen und vom Fußraum her den Dämmfilz aufschneiden ...

Hallo Jankloep,

ich denke mal das der TE mittlerweile sein Stromkabel für die Endstufe verlegt hat:D

Der Thread ist immerhin 3 Jahre alt;).

Mfg

Andi

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Stromkabel verlegen für Endstufe im Panda 169