ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Steuerkette übersprungen? 1.2 12V CGP mit 58tkm

Steuerkette übersprungen? 1.2 12V CGP mit 58tkm

VW Polo 5 (6R / 6C)
Themenstarteram 18. September 2015 um 17:56

Hallo zusammen,

ich ahne schreckliches. Bei unserem VW Polo 6R BJ2009 1.2 12V MKB:CGP mit 58tkm haben wir aus heiterem Himmel nach dem Anlassen gestern einen starken Leistungsverlust und veränderten Motorlauf. Die folgenden Einträge im Fehlerspeicher deuten stark auf eine Verstellung der Steuerkette hin, oder?

Die ganze Sammlung der Fehlercodes lässt sich löschen, ist aber sofort wieder da nach dem Anlassen.

Es verhält sich auch alles ganz seltsam. Steuergeräte machen einfach dicht oder können nicht mehr ausgelesen werden. Teilweise können die Fehler auch nicht gelöscht werden. Alles wirklich sehr sehr komisch! Oder ists doch nur ein durchgescheuertes Kabel/Marderbiss oder oder oder? Konnte bis jetzt nix finden.

Wer Rat und Hilfe hat ist gerne willkommen. :(

Hier das Protokoll:

VCDS

Windows-basierter VAG/VAS-Emulator Läuft mit Windows 10 x64

VCDS Version: DRV 15.7.1 Datenstand: 20150915

www.Auto-Intern.de

Händler-/Werkstattname:

Betriebsnummer: 000 00000 000000

Eigendiagnoseprotokoll

Donnerstag,17,September,2015,21:02:06:45419

Fahrzeug-Ident.-Nr.: WVWZZZ6R--------- KFZ-Kennzeichen: ------

Kilometerstand: 58530km Reparaturauftrag:

Fahrzeugtyp: 6R (6N0)

Scan: 01 03 08 09 15 17 19 25 44 56

Fahrzeug-Ident.-Nr.: WVWZZZ6RZAY079921 Kilometerstand: 58530km

01-Motorelektronik -- Status: Fehler 0010

03-Bremsenelektronik -- Status: Fehler 0010

04-Lenkwinkelsensor -- Status: i.O. 0000

08-Klima-/Heizungsel. -- Status: Fehler 0010

09-Zentralelektrik -- Status: i.O. 0000

15-Airbag -- Status: i.O. 0000

17-Schalttafeleinsatz -- Status: i.O. 0000

19-Diagnoseinterface -- Status: i.O. 0000

25-Wegfahrsperre -- Status: i.O. 0000

44-Lenkhilfe -- Status: i.O. 0000

56-Radio -- Status: Fehler 0010

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 01: Motorelektronik (CGP) Labeldatei: DRV\03E-906-033-AZQ.lbl

Teilenummer SW: 03E 906 023 L HW: 03E 906 023 L

Bauteil: SIMOS91 1.2l 4V 4489

Revision: --H04--- Seriennummer:

Codierung: 0000071

Betriebsnr.: WSC 00000 000 163936

VCID: 286786D49842707E35-FFFE

2 Fehlercodes gefunden:

16725 - Nockenwellenpositionssensor/Hallgeber (G40)

P0341 - 008 - unplausibles Signal - Sporadisch

Umgebungsbedingungen:

Drehzahl: 736 /min

Luftmasse/Hub: 305.2 mg/H

Binärwert: 00000100

Temperatur: 58.5°C

Drehzahl: 1344 /min

Luftmasse/Hub: 119.9 mg/H

Binärwert: 00010000

Temperatur: 19.5°C

17549 - Lasterfassung

P1141 - 007 - unplausibler Wert - Sporadisch

Umgebungsbedingungen:

Lambda: 39.5 %

Lambda: -37.1 %

Lambda: 36.7 %

DK Winkel: 8.0°

Readiness: Nicht Verfügbar

Adresse 03: Bremsenelektronik (J104) Labeldatei: DRV\6R0-907-37x-ESP82.clb

Teilenummer SW: 6R0 907 379 R HW: 6R0 907 379 R

Bauteil: ESP8.2i front H04 0002

Revision: --------

Codierung: 210224E3217400BB842E24E484D200401300

Betriebsnr.: WSC 02069 000 00000

VCID: 4DA9174010607556E6-8018

1 Fehler gefunden:

01314 - Motorsteuergerät

013 - bitte Fehlerspeicher auslesen - Sporadisch

Umgebungsbedingungen:

Fehlerstatus: 00101101

Fehlerpriorität: 0

Fehlerhäufigkeit: 11

Verlernzähler: 134

Kilometerstand: 58519 km

Zeitangabe: 0

Datum: 2010.02.07

Zeit: 10:03:06

Umgebungsbedingungen:

Hex Wert: 0x4000

Hex Wert: 0x0000

Hex Wert: 0x3207

Hex Wert: 0x1392

Hex Wert: 0x0066

Hex Wert: 0x7F81

Hex Wert: 0x7F02

Hex Wert: 0x0000

Adresse 08: Klima-/Heizungsel. (J301) Labeldatei: 6R0-820-045-9AP.clb

Teilenummer SW: 6R0 820 045 D HW: 6R0 820 045 D

Bauteil: Climatic 24 0600

Revision: 00 10 24

VCID: 2F556DC87EAC2746F4-807A

2 Fehlercodes gefunden:

16372 - Steuergerät

014 - defekt

Umgebungsbedingungen:

Fehlerstatus: 01101110

Fehlerpriorität: 1

Fehlerhäufigkeit: 1

Verlernzähler: 255

Kilometerstand: 4310 km

Zeitangabe: 0

Datum: 2010.03.12

Zeit: 11:09:03

16350 - Steuergerät - Fehler durch Selbsttest

003 - Mechanischer Fehler - Sporadisch

Umgebungsbedingungen:

Fehlerstatus: 00100011

Fehlerpriorität: 2

Fehlerhäufigkeit: 1

Verlernzähler: 107

Kilometerstand: 58282 km

Zeitangabe: 0

Datum: 2010.01.30

Zeit: 21:55:26

Adresse 56: Radio (J503) Labeldatei: DRV\1K0-035-1xx-56.lbl

Teilenummer SW: 5M0 035 186 AA HW: 5M0 035 186 AA

Bauteil: Radio RCD310 013 0036

Revision: 01000000 Seriennummer: VWZ1Z2I6817937

Codierung: 0500040002

Betriebsnr.: WSC 124697 483 00190

VCID: 6BEDB9D88A349B6698-803E

1 Fehler gefunden:

01044 - Steuergerät falsch codiert

000 - -

Umgebungsbedingungen:

Fehlerstatus: 01100000

Fehlerpriorität: 5

Fehlerhäufigkeit: 1

Verlernzähler: 116

Kilometerstand: 55459 km

Zeitangabe: 0

Datum: 2009.10.24

Zeit: 08:42:59

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 17. Dezember 2015 um 2:00

Hallo zusammen,

hier der verspätete Nachtrag:

Es ist amtlich, die Steuerkette ist übersprungen. Nach dem Abstecken der 2 NW war eine Verdrehung der KW erkennbar.

Ursache ist wohl der Kettenspanner. Hab mir alle Teile geben lassen. Finde das KW-Ritzel ist etwas eingelaufen.

Die Schienen sehen noch gut aus. NW-Räder (Made in China), Spanner sehen aus wie neu.

Der Spanner schafft es wohl nicht in der Anlassphase genügend Öldruck zu bekommen und da

die Belastung in diesem Moment eh sehr hoch ist überspringt wohl die Kette.

Eine Sauerrei in meinen Augen das VW noch immer so einen Scheiß baut.

Nach nicht mal 60tkm darf das nicht passieren!

Ersatzteile bei VW kosten ca. 250€ + AZ

Grüße

Jubi

10 weitere Antworten
Ähnliche Themen
10 Antworten

ich würde ehr auf nen marder tippen und angeknabberte kabel

Themenstarteram 17. Dezember 2015 um 2:00

Hallo zusammen,

hier der verspätete Nachtrag:

Es ist amtlich, die Steuerkette ist übersprungen. Nach dem Abstecken der 2 NW war eine Verdrehung der KW erkennbar.

Ursache ist wohl der Kettenspanner. Hab mir alle Teile geben lassen. Finde das KW-Ritzel ist etwas eingelaufen.

Die Schienen sehen noch gut aus. NW-Räder (Made in China), Spanner sehen aus wie neu.

Der Spanner schafft es wohl nicht in der Anlassphase genügend Öldruck zu bekommen und da

die Belastung in diesem Moment eh sehr hoch ist überspringt wohl die Kette.

Eine Sauerrei in meinen Augen das VW noch immer so einen Scheiß baut.

Nach nicht mal 60tkm darf das nicht passieren!

Ersatzteile bei VW kosten ca. 250€ + AZ

Grüße

Jubi

Kulanzanfrage stellen bei VW direkt,vom Händler kannst ne Abfuhr bekommen,hab ich a gemacht.

Wir haben 106 € bezahlt mit frischem Öl und Leihwagen der aber kostenlos war.

Drücken, nicht abwimmeln lassen aber freundlich bleiben.

In deinem Fall vermute ich aber schon nen Schaden an Ventilen, kenne Fälle wo beim Kettensprung der Kopf runter musste.

Vorraussetzungen sind Wartung bei VW.

Wenn VW schlau wäre würden die nen Rückruf machen für diese Motoren und alles mit Vollkulanz reparieren um weitere Schäden zu vermeiden und um Bestandskunden zu halten, diese haben die bitter nötig aktuell.

Die Zahl der Kettenspünge scheint zu steigen da nun das kritische Alter und km erreicht sind oft.

Themenstarteram 17. Dezember 2015 um 20:46

Hallo,

Problem bei unserem Auto ist, dass das Autohaus wo wir den Polo gekauft hatten das Serviceintervall bei der 1. Inspektion nach 17tkm gelöscht hat, also den LL-Service deaktiviert hat! Habe es per Zufall überhaupt gemerkt,

da ich mir VCDS für meinen Golf geholt hatte.

Darauf hin war mir klar: Dieses Autohaus sieht mich nie mehr! So ein Sch***-Laden.

Dann war noch die Sache mit nem hackelnden Zünschloss was auch nicht auf Kulanz oder Beteiligung gemacht wurde.

Hab den Serivce dann selbst gemacht. Garantien oder ähnliches wären bei einem Service bei VW sowieso nicht mehr drin gewesen.

Mein Mechaniker meinte aber, dass das Überspringen der Kette nichts mit einem weit überfälligem Ölwechsel zu tun hat.

Grüße

Das LL soll ein Teil des Steuerkettenübels sein,aber ein direkten Zusammenhang gibt's eigentlich nicht wirklich.

Beim kommenden Service im Januar ist LL Geschichte.

Ich denk da hast einen schönen teuren Schaden an der Backe nun,aber wirst selbst zahlen müssen wenn kein Service zu verbuchen ist bei Völlig Wertlos.

habe schon in den anderen Foren geschrieben, von unseren 8 Polos unseres Pflegedienstes ist bei 4 Fahrzeugen die Steuerkette übergesprungen, zweimal haben die Ventile die Kolben getroffen.

Kulanz keine.

Bei uns war das zwischen 80 und 110 tausend

Danke VW

 

Sowas ist einfach nur traurig... V.a. dann keine Kulanz zu bekommen. Ein Motor ist doch nicht auf unter 100tkm ausgelegt. Wenn ich sowas durchmachen müsste, würde ich beim nächsten Autokauf einen großen Bogen um den VAG-Konzern machen. Aber hier klingt es so, als ob wieder vermehrt Fahrzeuge im Kurzstreckenbetrieb davon betroffen sind.

mfg Wiesel

Mal ganz ehrlich, jeder meckert über die bösen Autohersteller. Und gerade die Probleme mit den Steuerketten wäre so einfach zu umgehen. Jede gelängte Kette oder jeder nicht richtig funktionierender Steuerkettenspanner macht sich bemerkbar. Wenn morgens beim Kaltstart das Auto 5 - 6 Sekunden lang ganz komisch klappert, mal kurz überlegen ob das schon immer so war??? Aber kein Mesch fährt in eine Werkstatt um das prüfen zu lassen. Das könnte ja Geld kosten. Es wird munter weiter gefahren, bis es irgendwann nicht mehr geht. Und dann Ist das Geheule groß. Einfach mal auf sein Auto hören, dann könnte man sich solche Probleme sparen.

Moin moin Wiesel,

du schriebst: würde ich beim nächsten Autokauf einen großen Bogen um den VAG-Konzern machen.

Das aber wird nicht genügen, denn die vollkommen unter dimensionierte "Uhrkette" wurde auch z.B. bei BMW in der kleinen Klasse eingebaut....war selber von betroffen und mit 1300,-€ dabei, zwei Jahre später brach dann ein Vorderrad Achsschenkel ganz ohne Vorwarnung, zum Glück beim Ausparken, wieder mit 1600,- Teuronen dabei. Nix mit Kulanz uns so.

Nun fahre ich wieder VW.....SKODA und bin happy....noch....

Ja ich glaube ich probiere es mal mit nem Sternchen. Mich hat der VAG Konzern schon richtig herausgefordert. Leider nicht nur beim Polo 6R. Sondern auch beim 9N3 und Golf. Deswegen stehen die Zeiten auf Abschied. Obwohl ich den Polo mit dem TSI Motor immer noch als schicken kleinen Flitzer sehe. Desweiteren haut Micha das VAG Design gerade nicht um. Hübsch finde ich noch Octavia FL, aktueller Polo, T-Roc und der Golf mit Optikpaketen geht auch noch. Audi kommt mir nie in die Tüte, da er in meinen Augen nur ein überteuerter VW ist ;).

mfg Wiesel

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Steuerkette übersprungen? 1.2 12V CGP mit 58tkm