ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Steuerkette

Steuerkette

VW Golf 6 Plus (1KP)
Themenstarteram 5. Januar 2021 um 9:41

Hallo,

kann es sein, dass beim Golf 6 TSI; 1.4 l 90KW Motor CAXA; Motorcode CAX 822 026

Bj. 6/2012 schon die bessere Steuerkette von VW verbaut wurde

und nicht mehr eine von den ersten schlechten.

Golf 6 Style Bj. 06/2012; 1.4 90 KW; TSI; Blau

MfG Reinhard

Ähnliche Themen
20 Antworten

Kann sein.

Gibt es Probleme?

Kette am besten ausbauen(lassen) und auf Zustand prüfen.

Der Teilekatalog gibt keine Hinweise auf Beschränkungen, es wurde immer die gleiche Kette verbaut.

Nr. 03C 109 158 A

CAXA Motor

Die Frage ist, was einem dieses Wissen nun bringt.

Wenn man regelmäßig einfach nach der Kette schaut, ist es doch vollkommen egal, ob nun die alte Kette oder die neue Kette verbaut ist. Wenn sie verschlissen ist, wird sie getauscht.

Themenstarteram 7. Januar 2021 um 18:31

Gebe ich dir recht Forster, aber

wie kann ich einfach nach der Kette schauen, ohne den Stirndeckel abnehmen zu müssen.

Wie sehe ich, ob sie verschlissen ist ?

Grüße Schaibre

Na, bei der Wartung musste schonmal was zerlegen.

Ohne Arbeit geht es nunmal nicht. Und das bei beiden Varianten.

Wenn du sie dann anschaust, kannst du den Verschleiß messen.

Den genauen Wert würde ich mal im WHB nachschlagen.

Themenstarteram 7. Januar 2021 um 19:40

Ich lasse es mal und verlasse mich einfach mal auf´s Rasseln. Wenn ich zerlegen muss, kann ich die Kette, NW Steller, NW Zahnrad; Kettenspanner und Laufschienen gleich wechseln. Wenn ich das mache, meinst du es ist nötig die Ölwanne abzubauen und das Kurbelwellen Zahnrad auch zu wechseln. Oer kann ich nur den Stirnwanddeckel abnehmen.

Grüße

Schaibre

Auch das kommt auf den Verschleiß an. Aber üblichweise ist das Kurbelwellenzahnrad auch nicht in den Reparaturkits bei.

Themenstarteram 7. Januar 2021 um 19:53

Dann warte ich und baue nur den Steuerdeckel ab und wechsle nur den Spanner, Kette und Laufschienen.

Dann brauche ich die Steuerzeiten nicht frisch eibstellen.

Grüße Schaibre

Themenstarteram 7. Januar 2021 um 20:08

Es ist so ich habe das Auto erst im Oktober mit 73t km gekauft. Und jetzt lese ich soviel

von Steuerketten Problemen. Aber ich denke, es gibt so viel Autos aus dem Konzern mit Kette, da sind die Schäden doch ziemlich verschwindend klein. Zumal meisten im Forum nur von Problemen geschrieben wird und nicht wie lange die Kette hält.

 

Vielen Dank

Schaibre

Zitat:

@schaibre1 schrieb am 7. Januar 2021 um 20:08:33 Uhr:

Es ist so ich habe das Auto erst im Oktober mit 73t km gekauft. Und jetzt lese ich soviel

von Steuerketten Problemen. Aber ich denke, es gibt so viel Autos aus dem Konzern mit Kette, da sind die Schäden doch ziemlich verschwindend klein. Zumal meisten im Forum nur von Problemen geschrieben wird und nicht wie lange die Kette hält.

 

Vielen Dank

Schaibre

Looool, der war gut. Einfach mal kurz ein paar Herztropfen nehmen und dann mal in Google "CAXA+Steuerkette" ein geben. Aber bitte vorher setzen...

Zitat:

@schaibre1 schrieb am 7. Januar 2021 um 20:08:33 Uhr:

Es ist so ich habe das Auto erst im Oktober mit 73t km gekauft. Und jetzt lese ich soviel

von Steuerketten Problemen. Aber ich denke, es gibt so viel Autos aus dem Konzern mit Kette, da sind die Schäden doch ziemlich verschwindend klein. Zumal meisten im Forum nur von Problemen geschrieben wird und nicht wie lange die Kette hält.

 

Vielen Dank

Schaibre

Es wird auch viel über andere Dinge geschrieben und wenn man genauer schaut ist es am Ende gar nicht so tragisch.

Man muss halt schauen. Bei manchen Dingen ist schon was dran, bei anderen kommt es auf die Wartung an, auf die unterschiedliche Benutzung etc.

Daher sind da immer Aussagen halt schwierig.

Das VW mit den Ketten Probleme hatte, ist oft kommunziert worden. Und da ist auch was dran.

Die Lehre daraus muss man halt ziehen, dass man einfach an den Punkten einmal öfters genauer hinschaut oder hinschauen lässt.

Sich jetzt aber große Sorgen machen, würde ich nicht. Man kann es ja ehe nicht ändern ;-)

Kann man die Längung der Kette nicht über die Lage der Steuermarken sehen?

Mein Nachbar hat diese Woche übrigens einen Kolbenstegbruch diagnostiziert bekommen, Kette war schon bei 30 Tkm fällig und den Tiguan 1,4 TSi CTH 2013/60Tkm umgehend gehen eine andere Marke eingetauscht.

https://www.wagner-motoren.de/motorueberholung/1-4-tsi-cav-cth/

Bevor ich 3,5 mille in ein 7 Jahre altes Auto stecke, verkauf ich die Karre lieber...

Bei den momentanen Leasingangeboten von VW ohnehin sehr verlockend

Es sollte viel teurer kommen beim Freundlichen, bei soviel Murks wüßte ich aber auch welche Marke ich nicht mehr kaufen würde.Aber das ist nur meine persönliche Meinung.

Themenstarteram 7. Januar 2021 um 22:30

Ich stimme Forster007 zu. Ich mache mir jetzt auch keine so großen Sorgen mehr. Ich mache alle 10000 km oder 1 mal im Jahr einen Ölwechsel mit Addinol Super Light 5W - 40W. Höre beim Starten morgens auf den Motor und

beobachte die Motorkontrolle.

Aber noch eine Frage, wenn es soweit ist und ich den Nockenwellensteller, Nockenwellenzahnrad, Gleitschienen, Kette und Kettenspanner wechseln will.

Muss dazu die Ölwanne ab oder geht das auch ,wenn ich nur den Stirndeckel abnehme ?

Grüße

Schaibre

Deine Antwort
Ähnliche Themen