ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Steinschlagschutzfolie

Steinschlagschutzfolie

Audi A3 8P, Audi
Themenstarteram 31. Oktober 2006 um 8:42

Hi Leute....

Hab am Fr. n Thermin beim hiesigen Folienkleber ;-)

der macht mir über die komplette Motorhaube, beide Kotflügel und evtl. noch die Seiten (bis zur Zierleiste der Tür)

ne Steinschlagschutzfolie drauf.

Was haltet ihr von sowas... is es das Geld wirklich wert...

habt ihr Erfahrung damit.

Gruß Brick

Ähnliche Themen
39 Antworten

Hallo brick,

und was kostet der Spass ?

Achte drauf das hochwertiges Material verwendet wird, da sonst der Schuß nach hinten los geht bezüglich einer späteren Entfernung.

Meine Steinschläge nach 2 Jahren auf der Motorhaube halten sich in Grenzen, genau wie an der Schürze. Kotflügel und Seiten = Null.

Eventuell sollte man die kosten für die Folie mal einer Neulackierung der Haube bei Verkauf oder Rückgabe gegenüberstellen.

Viele Grüße

g-j:) der sich auf bilder und einen umfangreichen bericht nach Anbringung freuen würde

Themenstarteram 31. Oktober 2006 um 11:11

Also die Motorhaube würde 115€ kosten...

Kotflügel je 69€

Seitenteile je 24€

Man hört halt immer wieder von Fällen in denen sich die Folien nicht mehr Rückstandslos entfernen haben lassen und dann das Neulackieren der betroffenen Stellen nötig war. In dem Fall kannst dir das Geld für die Folien sparen und einfach nach ein paar Jahren die betroffenen Stellen neu lackieren lassen.

Es soll aber auch einige wenige hochwertige Folien geben die sich einwandtfrei und rückstandslos entferenen lassen.

Müsstest mal die Suche anschmeissen und hier oder im "Fahrzeugpflege" Forum suchen, da findest bestimmt einige gute Folien...

Noch besser wäre es wenn du jemanden kennst der sich von "deinem hiesigen Folienkleber" schon Folien aufgeklebt hat und die dann auch wieder entfernen hat lassen, dann kannst ja fragen wie das Ergebniss war.

Sollten sich also die Folien restlos entfernen lassen find ich das eine gute Sache.

Themenstarteram 31. Oktober 2006 um 12:03

na ja... also bei uns in der gegend is des der einzig (was man so hört) gute Folienkleber....

der macht Taxis, Lieferfahrzeuge usw.

hab wie gesagt bisher nur gutes von ihm gehört.

ich werds jedenfalls mal ausprobieren, und dann vielleicht mal nach einiger zeit ein paar erfahrungen posten...

ich dachte halt, vielleicht hat von euch jemand das schon machen lassen, und kann mir konkretes darüber sagen.

Mich ärgern so Steinschläge ja auch extrem. Ob ich aber deshalb mein halbes Auto "verpacken" würde? Ich glaube eher nicht.

Probier doch erstmal nur die Motorhaube und entscheide dann weiter.

Gruss Tom

3M Folien haben 10 Jahre Garantie auf Funktion und wiederablösbarkeit.

Zitat:

Original geschrieben von davidshoes

3M Folien haben 10 Jahre Garantie auf Funktion und wiederablösbarkeit.

Zahlen die die lackierung, oder was beeinhaltet die Garantie?

Wenn ja, dann wäre es wirklich eine überlegung wert ob ich mir doch Folien drauf mache.

Ein Auto ist doch nun mal ein Gebrauchsgegenstand da kommt nun mal auch ein Steinschlag drauf oder nen Kratzer. Würde keine Folie kleben nur um es davor zu schützen.

3M Scozchgard FAQ

Das mit der Garantie hat mir der Herr am Telefon bei Lackprotect

gesagt.

weiteres auch auf 3M Scotchgard

Themenstarteram 31. Oktober 2006 um 16:30

klar is n Auto n Gebrauchsgegenstand, Kratzer und Lackschäden sind "normal"

nur wenn ich was dagegen tun kann, das das nicht so schnell passiert, dann überleg ich mir das schon.

hab meinen A3 erst seit 3 wochen, und letzte Woche hat mir son blöder Vogel auf die Motorhaube gesch****.

als ich des dann mt nem nassen Tuch weggemacht hab, hab ich festgestellt, das offensichtlich was im Kot drinwar, das mir den Lack verkratzt hat.

mit so'ner Folie dürfte das dann kein Problem mehr sein.

ausserdem denk ich mir steigert es den Wiederverkaufswert, wenn der Lack gepflegt ist. (hab ich an meinem alten Auto gesehen, das ich eigentlich nur deswegen verkauft hab, weil der Lack noch so toll aussah)

Themenstarteram 3. November 2006 um 14:26

So... jetzt isses soweit... mein A3 steht beim Folienkleber...

in ner Stunde soll er fertig sein (ges. Zeitaufwand ca. 5 Stunden)

werd dann mal n Bild reinstellen, wies aussieht, wenn interesse besteht???

Themenstarteram 3. November 2006 um 17:14

Hi ... ich bins schon wieder....

Also, hab mir meinen A3 jetzt wieder abgehohlt... (jetzt in Frischhaltefolie)

und muss sagen.. bis jetzt bin ich zufrieden... man sieht eigentlich nicht, das da ne Folie drüber is...

natürlich wenn man genau hinsieht, dann schon.

Fotos hab ich zwar gemacht, hier zu posten halt ich aber für überflüssig, da auf den Fotos nix zu erkennen is, hab ein Foto gemacht, von nem Bereich, zwischen Tür und Kotflügel (Kotflügel wurde mit Folie überzogen, Tür nicht) und man erkennt keinen Unterschied... ich jedenfalls nicht..

Wie sich die Folie im Langzeittest bewährt, wird sich zeigen.

Gruß Brick

Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen das so eine Folie von -10°C bis teilweise auf dem Lack +60°C und mehr aushalten soll bzw. kann. Hoffentlich hast du nicht nach einem Jahr irgendwelche Blasen...

Naja, ich bin zwar auch sehr kleinich was kratzer ect. aufm Lack angeht. Aber ich denke eine gute Versiegelung wie zum bsp. mit LG oder ähnlichem tuts auch...

Gruss

Andy

Themenstarteram 3. November 2006 um 17:46

na ja.. die Folien wurden speziell dafür entwickelt.. und ich denk Thempdiff. von 70-90 Grad C. sollten für so ne Folie kein Problem darstellen....

ich werd des jedenfalls im Auge behalten. Versiegelungen jedenfalls helfen bei Steinschlag garnicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Steinschlagschutzfolie