ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Starterbatterie mit zwei Entlüftungsöffnungen

Starterbatterie mit zwei Entlüftungsöffnungen

Themenstarteram 3. Dezember 2017 um 15:33

Hallo,

habe in den Fiesta eine neue Batterie Varta B18 Blue Dynamic eingebaut. Diese hat links und rechts oben am Rand je ein Entlüftungs-/Ausgasungsloch. Die Original Ford-Batterie hat ebenfalls an gleicher Stelle zwei Löcher, wobei eins mit einem Blindstopfen verschlossen ist. Mit der neuen Batterie wurde ein Reserverstopfen mitgeliefert (von der Polkappenabdeckung herausbrechbar).

Nun meine Frage:

Muß ich eins der beiden Löcher mit dem Stopfen verschließen oder soll ich beide offen lassen?

Warum ist in der Original-Batterie ein Loch verschlossen, was hat das für einen Sinn?

Vielen Dank schon mal im Voraus

Ähnliche Themen
22 Antworten

Servus,

dass man die (Plastikschlauch) Leitung dort anschliesst, wo es vom Kfz. her vorgesehen ist, li. oder re.

Das andere Ende zustopfen.

werni8+3

Themenstarteram 3. Dezember 2017 um 16:06

die Batterie ist im Fiesta im Motorraum untergebracht, hat also keinen Entlüftungsschlauch.

Ich frage mich nur, soll ich beide Öffungen offen lassen, oder soll ich eine Öffnung verschließen,

denn einen Sinn muss es ja haben, das zwei Löcher vorhanden sind.

Zitat:

@Autofahrer68 schrieb am 3. Dezember 2017 um 16:06:08 Uhr:

die Batterie ist im Fiesta im Motorraum untergebracht, hat also keinen Entlüftungsschlauch.

Ich frage mich nur, soll ich beide Öffungen offen lassen, oder soll ich eine Öffnung verschließen,

denn einen Sinn muss es ja haben, das zwei Löcher vorhanden sind.

Hallo,

wenn kein Schlauch zur Entlüftung mehr vorhanden ist, dann ist er vielleicht schon abgefallen.

Hat mit dem Einbauort (Motorraum) nichts zu tun. Die wieder verflüssigten Gase sollen nicht auf die Batteriehalterung tropfen (Rostbildung).

Der Sinn wurde ja bereits erklärt!

Themenstarteram 3. Dezember 2017 um 16:18

@Oskar78, danke für die schnelle Antwort,

mir geht es weniger darum ob ein Schlauch nötig ist oder nicht, sondern um die Frage, soll/muss/darf/kann ich eines der beiden Löcher mit dem Blindstopfen verschließen oder nicht?

Ja, kannst du, musst du aber nicht. Ein Loch reicht vollkommen, wie du vielleicht an der bisherigen Batterie erkennen kannst.

Besorg dir den passenden Schlauch mit Anschlussstück und mach das andere Loch zu.

Themenstarteram 3. Dezember 2017 um 17:30

ok, dann werde ich mal ein Loch "zustöpseln"

Danke für Eure Antworten!

Beim fiesta gibt es kein entlurftungsschlauch

Themenstarteram 4. Dezember 2017 um 8:16

hab ich mir fast gedacht, das da ab Werk kein Schlauch dran ist, denn bei einem anderen Fiesta ist auch keiner dran.

Ich war mir nur nicht sicher, ob ich ein Loch zustöpseln darf, denn es könnte ja sein, das die zwei Löcher für zwei separate Kammern vorhanden sind. Das wäre dann blöd, denn dann wäre eine Kammer verschlossen ist.

die stöpsel sollen verhindern, das beim transport was 'überschwappt'.

zwei öffnungen fürs befüllen. in die eine wird die säure gepumpt, durch die andere kann die luft im gehäuse entfleuchen.

zum druckausgleich reicht später ein loch.

ich würd auch nur eins offenlassen.

Zitat:

@sukkubus schrieb am 6. Dezember 2017 um 13:00:59 Uhr:

die stöpsel sollen verhindern, das beim transport was 'überschwappt'.

zwei öffnungen fürs befüllen. in die eine wird die säure gepumpt, durch die andere kann die luft im gehäuse entfleuchen.

zum druckausgleich reicht später ein loch.

ich würd auch nur eins offenlassen.

So ein Schwachsinn => in die eine wird die säure gepumpt ... :(

Und was ist mit den Schraubverschlüssen oben drauf?????

Die Löcher sind Entgassungsöffnungen und von rechts nach links durchgehend mit Überdruckventilen, da kann nicht raus schwappen. :cool::eek:

PS: Shift-Taste defekt?

Zitat:

@Lodo44 schrieb am 6. Dezember 2017 um 18:41:01 Uhr:

Zitat:

@sukkubus schrieb am 6. Dezember 2017 um 13:00:59 Uhr:

die stöpsel sollen verhindern, das beim transport was 'überschwappt'.

zwei öffnungen fürs befüllen. in die eine wird die säure gepumpt, durch die andere kann die luft im gehäuse entfleuchen.

zum druckausgleich reicht später ein loch.

ich würd auch nur eins offenlassen.

So ein Schwachsinn => in die eine wird die säure gepumpt ... :(

Und was ist mit den Schraubverschlüssen oben drauf?????

Die Löcher sind Entgassungsöffnungen und von rechts nach links durchgehend mit Überdruckventilen, da kann nicht raus schwappen. :cool::eek:

Überdruckventile wird es an einer Varta blue dynamic kaum geben....

Zitat:

@navec schrieb am 6. Dezember 2017 um 19:14:04 Uhr:

 

Überdruckventile wird es an einer Varta blue dynamic kaum geben....

Wenn Du meinst .....

Wenn keine "Ventile" da wären, dann würde die "Suppe" wirklich rauskommen.

Um einen der Vorschreiber zu zitieren.

Tatsache ist, dass keine Säure beim Transport oder im Fahrzeug durch diese Öffnungen austritt, sondern nur Gase entweichen. :eek::eek:

Ja, die Knallgase entweichen hörbar, da ist etwas Überdruck drauf.

Heute eine neue Batterie geliefert bekommen mit 2 Entlüftungsöffnungen, eine für den Transport mit einem Provisorium verschlossen, die andere mit einem ständigen Verschluß dicht.

Lt. Beipackzettel soll die Transportsicherung entfernt werden und der ständige Verschluß an die nicht für einen fahrzeugseitig vorgesehenen Entgasungsschlauch benötigte andere Seite.

Die Seiten mussten bei mir getauscht werden, deshalb ja auch 2 Öffnungen, je nachdem auf welcher Seite sich der Entgasungsschlauch befindet.

Wenn jetzt kein Entgasungsschlauch vorgesehen ist, würde ich beide Öffnungen offen lassen.

Mein alter Ford hatte auch keinen Schlauch. Was daran liegt das alu und nicht stahl zum Einsatz kommt als Halterung für den Akku.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Starterbatterie mit zwei Entlüftungsöffnungen