ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Start/Stop Problem

Start/Stop Problem

Mercedes C-Klasse S204
Themenstarteram 23. Mai 2018 um 20:00

Hallo , eine Frage an die Spezialisten. Hab ein komisches Symptom festgestellt mit der S/S Funktion. Vor zwei Tagen ist es zum ersten mal aufgetreten und zwar....morgens losgefahren und nach ca. 8km ist die Grüne Led vom Schalter ausgegangen auch im KI. Ok...Zur Kenntnis genommen. Dann das komische.Beim Ausmachen vom Auto schüttelte sie der Motor und ging langsam aus...Echt erschreckend . Motor wieder angemacht, Led wieder an und alles wieder normal. Bei anderen Fahrten am selben Tag , alles normal. Am nächsten Tag, wieder Morgens, wieder das selbe Problem. Ich habe dann hier im Forum bissien nachgeforscht aber nichts gefunden mit der Combo des Motorproblems...

Batterie werde ich morgen mal messen aber kann die Batterie ein langsames Absterben des Motors verursachen?

Was könnte es noch sein?

Ach so...Fehlerspeicher ist auch leer

 

Hab ein Mopf 2011. S204 220 CDI BE 2143ccm

Km ca 150.000

Außentemperatur waren ca. 12 Crad

 

LG

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Spacekiwi schrieb am 25. September 2018 um 09:47:19 Uhr:

Zitat:

@DDE350T schrieb am 29. Mai 2018 um 21:21:32 Uhr:

Ich habs mir schon fast gedacht gehabt

@giRaM Im funktionierenden Zustand ist alles so wie es sein soll. Motor normal.

Ich habe die gleichen Symptome,

ECO-Anzeige verschwindet ganz. Auch der Schalter hat keine grüne LED mehr und lässt sich nicht mehr aktivieren. Bei Zündung aus läuft der Motor eine Sekunde länger unrund aus.

Batterie aus 2011 habe ich auch.

Kurzstreckenbetrieb könnte bei mir auch ein Grund sein (sprich DPF-Regeneration wird immer unterbrochen).

Der Fehler heisst Drosselklappe klemmt.

Laut MB kommt der immer wieder, wenn eine Verkokung stattgefunden hat.

:-(

Die Zeit des Diesels ist für mich vorbei.

Alles viel zu kompliziert geworden, ich steige nächstes Jahr auf Elektro um, kein Witz.

Du kennst die Symptome, weißt, woran es liegt, aber die Konsequenz, dann mal eine 300km Tour zu fahren, die ziehst du nicht? Das ist billiger, wie ständig in der Werkstatt rum zu hängen und die Kohle dort zu lassen. Fahr einfach mal 100-150km am Stück. Ist gar nicht so schwer und selbst aus Berlin kann man jetzt raus, seit die Mauer weg ist.

Diese Haltung bedarf eigentlich keines Kommentars mehr. Wenn es ein Verkokungsproblem gibt, dann lässt man die Kiste mal in den Betriebspunkt kommen, der das abbaut.

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Zitat:

@DDE350T schrieb am 23. Mai 2018 um 20:0:07 Uhr:

Ach so...Fehlerspeicher ist auch leer

...und mit was für einem Programm wurde der Speicher ausgelesen?

Themenstarteram 23. Mai 2018 um 20:35

Ein ganz normales , kein Star Diagnose oder so

Was ist den mit den Usern wo keine Spezialisten sind, sollen dich sich dann hier zeitnah Abmelden?

Eines habe ich noch nicht ganz verstanden:

LED am Schalter ... klar. Aber was wurde im KI angezeigt?

Des Weiteren: Wenn es wieder auftritt, dann betätige doch mal den Schalter. Was passiert dann?

Themenstarteram 23. Mai 2018 um 21:21

Zitat:

@mellissengeist schrieb am 23. Mai 2018 um 20:53:22 Uhr:

Was ist den mit den Usern wo keine Spezialisten sind, sollen dich sich dann hier zeitnah Abmelden?

Das war so nicht gemeint, bitte nicht alles auf die Goldwaage legen. Wir sind doch alle in irgendeinem Fach Spezialisten

Themenstarteram 23. Mai 2018 um 21:25

Im KI ist ja das Eco Symbol zu sehen, entweder Gelb oder Grün. Das Symbol war komplett weg. Taste habe ich mehrmals gedrückt aber die Led ging nicht mehr an erst wieder nach dem ausmachen und wieder einschalten des Motors. Dann kam auch das Eco Symbol wieder

Zitat:

@DDE350T schrieb am 23. Mai 2018 um 21:25:05 Uhr:

Im KI ist ja das Eco Symbol zu sehen, entweder Gelb oder Grün. Das Symbol war komplett weg. Taste habe ich mehrmals gedrückt aber die Led ging nicht mehr an erst wieder nach dem ausmachen und wieder einschalten des Motors. Dann kam auch das Eco Symbol wieder

Aber trotz dessen ging der Motor beim Stopp aus?

Das Phänomen habe ich schon gelesen, aber nur so, dass S/S dann halt nicht mehr ging.

Themenstarteram 23. Mai 2018 um 21:33

Nein der Motor ging nicht aus, nur über den Schlüssel

Zitat:

@DDE350T schrieb am 23. Mai 2018 um 21:21:55 Uhr:

Zitat:

@mellissengeist schrieb am 23. Mai 2018 um 20:53:22 Uhr:

Was ist den mit den Usern wo keine Spezialisten sind, sollen dich sich dann hier zeitnah Abmelden?

Das war so nicht gemeint, bitte nicht alles auf die Goldwaage legen. Wir sind doch alle in irgendeinem Fach Spezialisten

Ok, Schwamm drüber.

Bj. 11 ? Ist das noch die erste Batterie?

Themenstarteram 23. Mai 2018 um 21:47

Prima...

Werde morgen die Batterie Checken. Ich kanns nicht ausschließen.

Wenns die Erste ist, dann austauschen. 7 Jahre reicht. Schwache Batterien, verursachen immer wieder Fehlermeldungen.

Ich würde den Fehler eher im Bereich des Tasters vermuten. Meiner reagiert auch zum Teil sehr verzögert.

Themenstarteram 29. Mai 2018 um 13:57

Hallo, ich war leider durch Krankheit verhindert und konnte jetzt erst nachschauen. Also auf der Batterie im Kofferraum seht wie ein Stempel die Zahl 1511. Sonst nur die Teilenummern. Könnte das das Datum sein? Das Auto ist vom Mai 2011

Und dieses komische Symptom kam jetzt auch nicht mehr

Hi, könnte Herstellungsdatum der Batterie sein. 15 Kalenderwoche 2011

Deine Antwort
Ähnliche Themen