ForumQ7 4L
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Q7 4L & Q8 4M
  6. Q7 4L
  7. Standheizung läuft nicht an...

Standheizung läuft nicht an...

Audi Q7 1 (4L)
Themenstarteram 1. Oktober 2013 um 8:40

Hallo Leute,

bei den momentanen Temperaturen wollte ich die Standheizung mal wieder einschalten, doch nichts passierte. Die FB ist zunächst grün, dann aber blinkt sie schnell rot. Also ab ins Auto und eingeschaltet...aber nach 2 Sec springt die Anzeige wieder auf AUS.

Was ist nun schon wieder mit meiner Kuh los? Hat jemand Erfahrungen? Wird etwas im Fehlerspeicher abgelegt?

Danke

Der Abt

Beste Antwort im Thema

Zitat:

 

Es wurde nach Erfahrungen gefragt und verschiedene User haben berichtet. Wenn alle sich an solchen Threads so beteiligen würden wie Du, bräuchten wir so ein Forum nicht sondern es würde eine Sammlung von Diagnoseberichten genügen!!! Oberlehrer brauchen wir weder auf der Straße noch hier im Forum.

Gruß,

Niklas

Ich habe aber sicher mit meinen "Diagnoseberichten" hier schon mehr Usern geholfen wie Du mit Deinen Erfahrungen... :)

 

Micha

46 weitere Antworten
Ähnliche Themen
46 Antworten

Zu wenig Sprit im Tank. Nur wenn noch weit über Reserve schaltet die Standheizung ein.

Oder Batterie von der Q zu schwach.

Hatte das Problem mal bei meinem Touareg. Batterie getauscht und alles wieder gut.

Lass mal die Batterie checken.

Gruss

Uwe

Themenstarteram 1. Oktober 2013 um 9:34

Zitat:

Original geschrieben von Koi_normaler_Q7

Zu wenig Sprit im Tank. Nur wenn noch weit über Reserve schaltet die Standheizung ein.

Oder Batterie von der Q zu schwach.

Hatte das Problem mal bei meinem Touareg. Batterie getauscht und alles wieder gut.

Lass mal die Batterie checken.

Gruss

Uwe

Hallo Uwe,

sorry, hatte vergessen zu erwähnen, dass der Tank fast voll ist und die Batterie fast neu ist. Ist nicht mein erstes FZ mit Standheizung, da vergisst man das schon einmal ... :)

Aber danke für die schnelle Antwort.

Bitte Fehler auslesen und wieder hier melden.

Micha

Bei meinem Touareg war einfach mal die Sicherung durch.

Im Fehlerspeicher wsr nur ein allgemeiner Hinweis das die Standheizung nicht reag iert.

Bei meinem alten Touareg I war mal die Zündkerze der Standheizung defekt! Es kam damals zu ähnlichen Symptomen...würde auch zum vollen Tank und der fast neuen Batterie passen!!!

Gruß,

Niklas

Es gibt noch ca 50 weitere Fehler...wollen wir jetzt alle weiterraten oder einfach eine Grundfunktion nutzen die die Entwickler einfach mal mit ins Heizgerät eingebaut haben und den Fehler auslesen...

:confused:

Micha

Zitat:

Original geschrieben von Michara

Es gibt noch ca 50 weitere Fehler...wollen wir jetzt alle weiterraten oder einfach eine Grundfunktion nutzen die die Entwickler einfach mal mit ins Heizgerät eingebaut haben und den Fehler auslesen...

:confused:

Micha

Es wurde nach Erfahrungen gefragt und verschiedene User haben berichtet. Wenn alle sich an solchen Threads so beteiligen würden wie Du, bräuchten wir so ein Forum nicht sondern es würde eine Sammlung von Diagnoseberichten genügen!!! Oberlehrer brauchen wir weder auf der Straße noch hier im Forum.

Gruß,

Niklas

am 2. Oktober 2013 um 7:45

Zitat:

Original geschrieben von niklas70

Zitat:

Original geschrieben von Michara

Es gibt noch ca 50 weitere Fehler...wollen wir jetzt alle weiterraten oder einfach eine Grundfunktion nutzen die die Entwickler einfach mal mit ins Heizgerät eingebaut haben und den Fehler auslesen...

:confused:

Micha

Es wurde nach Erfahrungen gefragt und verschiedene User haben berichtet. Wenn alle sich an solchen Threads so beteiligen würden wie Du, bräuchten wir so ein Forum nicht sondern es würde eine Sammlung von Diagnoseberichten genügen!!! Oberlehrer brauchen wir weder auf der Straße noch hier im Forum.

Gruß,

Niklas

Jawoll, endlich spricht es mal einer aus!!!

Zitat:

 

Es wurde nach Erfahrungen gefragt und verschiedene User haben berichtet. Wenn alle sich an solchen Threads so beteiligen würden wie Du, bräuchten wir so ein Forum nicht sondern es würde eine Sammlung von Diagnoseberichten genügen!!! Oberlehrer brauchen wir weder auf der Straße noch hier im Forum.

Gruß,

Niklas

Ich habe aber sicher mit meinen "Diagnoseberichten" hier schon mehr Usern geholfen wie Du mit Deinen Erfahrungen... :)

 

Micha

stimmt - auch wenn ich persönlich mit dem Fachchinesisch manchmal nichts anzufangen weiß und vom VC-Dingsbums keine Ahnung habe, hat es bisher immer mehr geholfen als wenn einer sagt, wackel mal da und wackel mal dort. Mit diesen Vermutungslösungen kann man dann kommen, wenn nichts in der Diagnose steht oder man keine Möglichkeit hat die Diagnose auszulesen. Nicht jeder hat gleich neben einem Schraubenzieher auch ein Diagnosegerät zur Hand. Ich jedenfalls nicht.

Und dass jemand mit einem technischen Verständnis sich lieber auf eine Auslesung aus dem Diagnosegerät verlässt als auf sehr vage Userbeschreibungen ist doch auch klar. Deshalb muss man nicht gleich persönlich werden.

Und immer schön fröhlich bleiben.

Grüssle

Uwe

Du hast vollkommen recht Uwe! Meine Intension, hier im Forum, ist es den Usern zu helfen. Ich will Niemanden belehren! Meine Erfahrung zeigt aber das viele User (leider auch die Werkstätten) mit der modernen Fahrzeugtechnik überfordert sind und keine Ahnung haben wie sehr einem die Diagnosemöglichkeiten eines modernen Fahrzeugs weiterhelfen können.

Wenn ich zum Arzt gehe, und noch reden kann, fragt der mich doch auch erst mal ab wo es mir weh tut...oder? Genau so fragt man erst mal das Fahrzeug wo es "weh" tut...

Aber warten wir mal auf den TE...

Grüße Micha

am 2. Oktober 2013 um 10:27

Wenn ich mir ein Fahrzeug in dieser Preisklasse anschaffe, so kann ich mal schnell in eine Fachwerkstatt fahren und den Fehlerspeicher auslesen lassen. Ich würde mich nicht unters Auto legen um an der Standheizung an der "Zündkerze" rumschrauben.

Die Erfahrung der verschiedenen User ist bestimmt am Sontag morgen nicht zu verachten, viel mehr bringst an so einem komplexen Teil eher nicht.

Gruß

Paul

 

Meine ERFAHRUNG mit eben dem gleichen Problem vor zwei Wochen:

Check bei Audi, es wurden anschließend eine Pumpe und eine Dichtung getauscht.

Habe die Rechnung noch nicht gesehen (Firmenwagen), daher so ungenau.

War also nicht nur Sicherung, Batterie oder Tank.

Auffällig finde ich, dass mehrere Audi-Standheizungen in diesem Jahr in meinem Umfald die Hufe hochgerissen haben.

Themenstarteram 16. Oktober 2013 um 9:21

Hallo zusammen,

bitte faucht Euch wegen mir nicht so an... ;)

Also komme gerade vom Auslesen (hatte vorher wenig Zeit...)

Es wurden 2 Fehler erkannt (mit dem VAS 5052):

010414 007

Verbrennungsluftgebläse-V6

Kurzschluss nach Masse

statisch

02251 000

Heizgerät verriegelt

tbd

statisch

Was kann das dann alles sein?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Q7 4L & Q8 4M
  6. Q7 4L
  7. Standheizung läuft nicht an...