ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Standheitung + We Connect = Zumutung

Standheitung + We Connect = Zumutung

VW Golf
Themenstarteram 21. Januar 2020 um 7:49

Hallo zusammen,

wer hat die gleichen Probleme wie ich?

Heute bin ich schon wieder in meinen nicht vorgeheizten GTI eingestiegen und musste erst mal kratzen. 15 Minuten vorher hatte mir die We Connect App (iPhone) das Aktivieren der Standheizung positiv quittiert. Bei jedem 3-4x schaltet sich das doofe Ding einfach nicht ein!

Dank der geringen Reichweite der Funkfernbedienung (ich kann die Berichte "funktioniert über mehrere Häuserblocks hinweg" nicht bestätigen; im Gegenteil) befindet sich mein Golf in der Regel außerhalb der Reichweite. Ich bin also auf die We Connect App angewiesen.

Überhaupt ist das alles eine Zumutung: Aktiviert man die Standheizung über die App, muss man jedesmal seinen PIN eingeben. Ok, von mir aus. Anschließend darf man 1-2 Minuten auf eine Reaktion in der App warten (Wartekringel). Jedes 2-3x ist "ein Problem aufgetreten" und man darf den Vorgang solange wiederholen (inkl. erneuter PIN-Eingabe), bis es mal geklappt hat.

Und neu ist jetzt (vielleicht durch ein Update reingekkommen?): Hat es mal in der App geklappt, steht man dann doch vor einem zugefrorenen Auto.

Geht es nur mir so? Wenn das im Golf 8 der gleiche Käse ist, würde ich definitiv auf eine Standheizung verzichten. Früher hatte ich morgens beim Frühstück Nachrichten gelesen, heute versuche ich mehrmals die Standheizung zu aktiveren. Das geht gar nicht...

P.S. Ich fahre morgens nicht immer zur selben Uhrzeit los und eine Programmierung macht in meinem Fall keinen Sinn... auch schon allein von den wechselnden Temperaturen.

Ähnliche Themen
42 Antworten

Zitat:

@Danielson16V schrieb am 23. Januar 2020 um 09:39:37 Uhr:

Zitat:

@diddi4 schrieb am 22. Januar 2020 um 17:05:59 Uhr:

könnt ihr mir mal sagen, welche Vorraumsetzung der Golf haben muss, damit mit We Connect App der Golf überhaupt reagiert?

Du musst eine eSIM ab Werk verbaut haben, zB durch den SOS Call.

Das ist nicht ausreichend, das Fahrzeug muss mit Car-Net "Security & Service" ausgeliefert worden sein.

Also wenn WE mal nicht ausgefallen ist, ist die Performance unterirdisch, besonders wenn dafür noch extra Kosten entstehen. Ich hab mich da auch geärgert und mir so Abhilfe geschaffen.

Das ist ja mal eine top Lösung, danke für diese Information. Zumal ist die für jeden einfach umsetzbar.

Zitat:

@Jaxx88 schrieb am 23. Januar 2020 um 11:34:59 Uhr:

 

Kann die App mein Auto orten? Ich habe einen Golf von 2019 mit sogut wie allen Ausstattungsmerkmalen, bis auf dieses Appconnect.

Orten ja, ich denke wenn du Security&Service mitgebucht hast, dann kannst auf jeden Fall sehen wo der Wagen steht. Nicht wenn er in Bewegung ist.

Bei mir die gleichen Probleme mit We Connect.

Performance unterirdisch. Standheizung muss man immer 2mal einschalten bis sie wirklich aktiv läuft, in der Zeit hab ich gemütlich 1 Tasse Kaffee am Frühstückstisch getrunken.

In der Vergangenheit wurde mir auch schon fälschlicherweise ein entriegeltes Fahrzeug mit teilweise offen stehenden Türen angezeigt. Stand heute werde ich das Probejahr wohl nicht verlängern.

Hallo, also diese WE connect App ist beim Thema Standheizung wirklich sehr verbesserungsfähig. Hier im Zusammenspiel mit Golf 7. Das manuelle aktivieren der Standheizung klappt eigentlich sehr zuverlässig. Das Programmieren könnte gerade in der App komfortabler gehen, zumal hier ja auch die KI des Handys bzw. Mehr Komfort genutzt werden könnte. Die Minuten scheinen immer auf der 2.Stelle beim Wert mit 1 einzurasten, egal was ich einstelle. Die tägliche Aktivierung löst sich jeden Tag, so dass man Abends lieber nochmal nachschaut ob sie noch gesetzt ist. Auch nicht Sinn und Zweck. Den Sinn von FaceID hat man auch nicht ganz erfasst, denke ich. Diese soll nämlich die PIN automatisch ersetzen. Sinn ist auch nicht nur der reine Ersatz der PIN Eingabe, sondern auch ein schnellerer eleganterer Ablauf. Wenn ich nach dem aktivieren jetzt den FaceID Prozess per Button anschieben muss, dann stimmt da was nicht. PIN sollte nur kommen, wenn FaceID in die Hose geht bzw. nur sporadisch wegen anderer Sicherheitsaspekte.

Gut bedienbare Software zu schreiben ist halt nicht ganz trivial. Dafür braucht es mehr als nur den reinen Programmierer. Da sollte aber ein Weltmarktführer der Automobilindustrie wie VW schon mehr abliefern können.

Guck dir doch den mit Bugs ausgelieferten Golf 8 und Konsorten an.

Alles ne Bananen-Software: die reift beim Kunde.

Alternativ einfach einen RTU5024 einbauen und anrufen. Geht in 5 Sekunden.

Wäre es denn möglich die dfreeeze App zu nutzen statt WeConnect?

Wenn man dfreeze einbaut, müsste das klappen. Ich weiß jetzt nur nicht, ob dfreeze noch zur 5WA-Standheizung passt...

Zitat:

 

Zumal der Mehrverbrauch wirklich kaum der Rede wert ist, habe aktuell im Schnitt 11,5 Liter / 100km, da ist es mir egal ob 11,4 oder 11,6. ;)

Sorry für Off-Topic.

Hab den Golf 7 GTI erst seit Januar ... aber 11,5 Liter ist doch sehr hoch, oder?

Dann bist aber immer sportlich unterwegs, oder?

Viele Grüße

Zitat:

@newty schrieb am 11. Februar 2021 um 13:02:33 Uhr:

Wenn man dfreeze einbaut, müsste das klappen. Ich weiß jetzt nur nicht, ob dfreeze noch zur 5WA-Standheizung passt...

Direkt verfranst, natürlich hat der G7 noch 5Q0 und ist damit kompatibel

Ah, ok. Hatte es in einem vorigen Post so verstanden, dass ich generell die App von df nutzen könnte, weil WeConnect darauf aufbauen würde.

Gruß

Daniel

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Standheitung + We Connect = Zumutung