ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Standheitung + We Connect = Zumutung

Standheitung + We Connect = Zumutung

VW Golf
Themenstarteram 21. Januar 2020 um 7:49

Hallo zusammen,

wer hat die gleichen Probleme wie ich?

Heute bin ich schon wieder in meinen nicht vorgeheizten GTI eingestiegen und musste erst mal kratzen. 15 Minuten vorher hatte mir die We Connect App (iPhone) das Aktivieren der Standheizung positiv quittiert. Bei jedem 3-4x schaltet sich das doofe Ding einfach nicht ein!

Dank der geringen Reichweite der Funkfernbedienung (ich kann die Berichte "funktioniert über mehrere Häuserblocks hinweg" nicht bestätigen; im Gegenteil) befindet sich mein Golf in der Regel außerhalb der Reichweite. Ich bin also auf die We Connect App angewiesen.

Überhaupt ist das alles eine Zumutung: Aktiviert man die Standheizung über die App, muss man jedesmal seinen PIN eingeben. Ok, von mir aus. Anschließend darf man 1-2 Minuten auf eine Reaktion in der App warten (Wartekringel). Jedes 2-3x ist "ein Problem aufgetreten" und man darf den Vorgang solange wiederholen (inkl. erneuter PIN-Eingabe), bis es mal geklappt hat.

Und neu ist jetzt (vielleicht durch ein Update reingekkommen?): Hat es mal in der App geklappt, steht man dann doch vor einem zugefrorenen Auto.

Geht es nur mir so? Wenn das im Golf 8 der gleiche Käse ist, würde ich definitiv auf eine Standheizung verzichten. Früher hatte ich morgens beim Frühstück Nachrichten gelesen, heute versuche ich mehrmals die Standheizung zu aktiveren. Das geht gar nicht...

P.S. Ich fahre morgens nicht immer zur selben Uhrzeit los und eine Programmierung macht in meinem Fall keinen Sinn... auch schon allein von den wechselnden Temperaturen.

Ähnliche Themen
42 Antworten

Ich hab auch eine Standheizung, nutze dafür allerdings das dfreeeze.

Kann ich "wärmstens" empfehlen, sehr komfortabel und funktioniert bisher immer problemlos.

Die WE Connect App nutzt dFreeze. Versuche die Heizzeit-Laufzeit in der dfreeze App zu erhöhen bei dem Wetter. Zusätzlich im Auto Temperatur höher, Lüftung ggf. auf manuell aktiv mit 4-5 Balken.

Ich war ebenfalls überrascht, daß Auto nicht immer (sehr) warm wurde. Frage deswegen Temperatur ab und starte mit dfreeze, ggf. danach nochmals Temperatur abfragen. Hätte am liebsten dfreeze mit Thermo Call getauscht.

Zitat:

@Tobias123 schrieb am 21. Januar 2020 um 07:49:21 Uhr:

Überhaupt ist das alles eine Zumutung: Aktiviert man die Standheizung über die App, muss man jedesmal seinen PIN eingeben.

Verstehe ich nicht. Ich muss lediglich den Fingersensor betätigen, aber nicht die PIN eingeben. Habe allerdings kein Apfelfon, sondern ein Android.

Moin,

 

Bei meinem GTI genau das selbe Problem.

Habe mir angewöhnt, nach dem öffnen von WE-Connect, erstmal den Bildschirm nach untern zu ziehen zum aktualisieren, selbst wenn es schon beim öffnen aktualisiert ist. Danach dann erst auf Heizen gehen. Wenn ich Heizen erfolgreich aktiviert habe, die App nicht vollständig schließen, sondern sie nur über den Homebutton(IPhone) weg drücken, sodass sie aktiv bleibt. Seitdem ich das genau so mache, hat er auch wirklich jedes Mal geheizt.

Die komplette We Connect App ist eine Zumutung im Jahre 2020.

Die Standheizungsbedienung ist grausam, wie von dir beschrieben.

Ewige Ladezeiten und Wartezeiten und in einem Großteil der Fälle tritt irgendein Fehler auf.

Trotz App sind nur 3 Abfahrtszeiten möglich, die man nicht mal anständig konfigurieren kann.

PIN brauche ich keinen dank Touch-ID, dennoch nervig diesen Schritt mehrfach zu machen plus Wartezeit auf Reaktion der App / des Autos.

Hi,

wenn die VW App mal funktioniert und nicht wieder ein Einloggen verhindert, dann funktioniert das Starten der Standheizung bei meinem Fahrzeug problemlos.Aber auch die Fernbedienung hat eine erstaunlich große Reichweite.

Wie anfangs gesagt, bei mir ist WeConnect die Schwachstelle.

Gruß,

reico

Der verbindet sich halt jedes mal über VW Server mit dem GSM-Modem im Fahrzeug. Das dauert seine Zeit. Da müsste VW mal seine IT-Infrastruktur aufstocken.

Ich bin mit meiner Standheizung sehr zufrieden. Benutze nur die Fernbedienung am Schlüssel. Reichweite 300 Meter durch zwei Häuser. Einfach Spitze. Da verzichte ich gerne auf den ganzen Connect Müll;-))

Themenstarteram 21. Januar 2020 um 19:39

Zitat:

@Arni7680 schrieb am 21. Januar 2020 um 18:45:10 Uhr:

Ich bin mit meiner Standheizung sehr zufrieden. Benutze nur die Fernbedienung am Schlüssel. Reichweite 300 Meter durch zwei Häuser. Einfach Spitze. Da verzichte ich gerne auf den ganzen Connect Müll;-))

Bei mir maximal 80m bei freier Sicht mit Fenster vorher aufmachen. Ist eine Hauswand oder ein anderes Haus dazwischen - keine Chance. Vielleicht maximal 20m.

Wenn die Standheizung tatsächlich eingeschaltet wird, ist auch alles prima. Die App meldet einfach einen falschen Status und ist unglaublich langsam (bzw. die Infrastruktur dahinter ist das Problem).

Komischerweise dauert das Auslesen der Fahrdaten nur wenige Sekunden. Die Richtung funktioniert. Die andere Richtung, Daten zum Auto übertragen (Warnblinker, Hupen, Standheizunge) ist dagegen unglaublich langsam.

Nutze beides, was ich aber feststellen musste, wenn ich selbst im Wlan bin funktioniert die Sache nicht, da ja GSM Modul, aber bei guten Netz funktioniert alles Tadellos.

Bin aber meist über die Dfreeeze App unterwegs...

Zitat:

@jusha06 schrieb am 21. Januar 2020 um 07:55:32 Uhr:

Ich hab auch eine Standheizung, nutze dafür allerdings das dfreeeze.

Kann ich "wärmstens" empfehlen, sehr komfortabel und funktioniert bisher immer problemlos.

Stimme da voll zu.....habe dfreeze auf 2Stk. Android Handy und Tablet installiert. Das Tablet ist nur im WLAN Netz zu Hause in Betrieb.

Alles futzt völlig reibungslos. Die org. FB wird vom Balkon genutzt. Das z.B. bei der Statusabfrage ein paar sec. vergehen, ist mir völlig Schnuppe.....

Habe die SH allerdings bei VW org. nachrüsten lassen.........

Wenn „Fertig in ... Minuten“ angezeigt wird, dann läuft die Standheizung.

Asset.JPG

Meine Fernbedienung beeindruckt mich immer wieder. Auto steht 80 Meter vom Dienstgebäude weg und ich sitze auf der vom Parkplatz abgewandten Seite. Signal muss durch 2 Innenwände und 1 Außenwand und es gab noch nie ein Verbindungsproblem. Hier scheint es wohl große Streuung zu geben. Mein 2019er hat leider kein eCall, deswegen ist für mich Dfreeze leider nicht nutzbar.

hi,

ich benutze die danhag VW Golf 7 - APP-Steuerung Standheizung .Funktioniert super.

Du kaufst das GSM-Modul und es fallen keine weiten Jahresgebühren an, wie bei dfreeze.

ALDI TALK Starter-Set (inkl. Triple-SIM-Karte) rein und das wars. Kann ich nur empfehlen.

Wenn die SH per Anruf aktiviert wird fallen keine Gebühren an.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Standheitung + We Connect = Zumutung