ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Stand-/Tagfahrlicht links defekt !

Stand-/Tagfahrlicht links defekt !

BMW 3er E91
Themenstarteram 29. Oktober 2015 um 17:56

Hallo Leute,

vielleicht kann mir einer von euch helfen?

Ich bin gerade eben ins Auto gestiegen, hab ihn gestartet und darauf kam die Meldung "Stand-/Tagfahrlicht links defekt!" Sind das die Standlichtringe? Weil die leuchten auf beiden Seiten. Xenon leuchtet auch und hinten leuchtet auch alles. Der Fehler geht aber auch nicht weg.

Beste Antwort im Thema

...man kann ja auch schonmal GLÜCK haben im Leben :D

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Hi,wenn alles aussen funktioniert würde ich FS auslesen lassen ;)

Oder der Schalter selbst ist defekt und gibt dir diese Meldung.

Das Stand-/Tagfahrlicht sind die Coronaringe. Beides wird von einer Birne erzeugt, die beim Standlicht gedimmt ist und als Tagfahrlicht heller leuchtet. Wenn sie trotz der Fehlermeldung funktionieren, bildet sich die Elektronik den Fehler bloß ein. Aber wie man ihr das abgewöhnen kann, weiß ich nicht. Vielleicht wie beim Computer den Stecker (die Batterie) ziehen (abklemmen)?

Evtl sind da schon vom vorbistzer led s dirn und der widerstand der den fehler unterdrückt ist defekt

Themenstarteram 29. Oktober 2015 um 18:50

Ich habe jetzt mal über OBD mit dem IVINI-Apps Adapter ausgelesen und hab einen Fehler gefunden:

 

1.Fussraummodul/FRM

Nebelscheinwerfer 00A8C5

 

den Fehler habe ich gelöscht aber direkt nach erneutem starten piept der Fehler "Stand-/Tagfahrlicht links defekt" wieder auf. :-(

Exakt den selben Fehler habe ich auch seit einer Woche... Stand-/Tagfahrlicht links defekt! Und es ist wirklich defekt, also kein Fehlalarm oder so :D Und den selben Fehlercode wie bei dir über BMWhat. Ich habe Xenon (BJ 2010) mit Kurvenlicht. Die Nebelscheinwerfer (Fehlercode) hat allerdings nix mit dem Tagfahrlicht zu tun...

Laut Handbuch soll der Wechsel der Birne relativ einfach gehen (Motorraum auf, Abdeckung vom Lichtgehäuse abnehmen, Birne rausdrehen + ersetzen und fertig). Aber auf der linken Seite (vom Fahrersitz aus) kommt man extrem schlecht aus dem Motorraum an die Birne ran um sie rauszudrehen. Da brauch man wirklich Kinderhände dazu, sonst ist es ne extreme Mühe). Auf der rechten Seite wiederrum ist genug Platz das man es selber wechseln kann.

Jedenfalls habe ich die Birne bei BMW gekauft und nächste Woche steht der Wechsel auf Winterreifen an.

Wenn das Rad abgenommen wird, kann man die Birne über den Radkasten viel einfacher einbauen.

Ich lasse also von einer freien Werkstatt die Räder wechseln und gleichzeitig die Birne wechseln, kostet mich 5 Euro extra :D BMW würde hier wieder ein kleines Vermögen ansetzen wegen so einer popeligen Birne.

BMW selbst hat mir auch gesagt, das der Wechsel der Birne aus dem Motorraum nicht wirklich möglich sei und es viel einfacher geht wenn man das Rad dazu abnimmt.

Zum Thema LEDs bei Facelift-Modellen habe ich in diversen Foren gelesen:

1) In Facelift-Modellen dürfen LEDs als Stand-/Tagfahrlicht nicht eingebaut werden dürfen. Das heisst, hier gibt es Probleme mit der Betriebserlaubnis des Autos (und dem Versicherungsschutz, gemäß dem Fall das es wirklich herauskommt...). Gemeint ist hier nicht der "Nachrüstsatz LED Tagfahrlicht" von BMW!

2) LEDs können bei Facelift-Modellen Probleme verursachen bzgl. Radioempfang. Klingt merkwürdig, scheint aber so zu sein --> googeln nach Erfahrungsberichten ;)

Zitat:

@Daniel318i schrieb am 29. Oktober 2015 um 18:50:54 Uhr:

Ich habe jetzt mal über OBD mit dem IVINI-Apps Adapter ausgelesen und hab einen Fehler gefunden:

1.Fussraummodul/FRM

Nebelscheinwerfer 00A8C5

den Fehler habe ich gelöscht aber direkt nach erneutem starten piept der Fehler "Stand-/Tagfahrlicht links defekt" wieder auf. :-(

Wenn hier keine normale Lampen verbaut sind und umgerüstet auf LED dann kommt immer eine Fehlermeldung. Damit keine Meldung kommt muss man die Kalt/Warm abfrage raus codieren und dann geht es.

Vielleicht hast du am FRM was codiert und deshalb die Meldung jetzt.

Zitat:

@Trinity2k13 schrieb am 30. Oktober 2015 um 11:25:30 Uhr:

 

Ich lasse also von einer freien Werkstatt die Räder wechseln und gleichzeitig die Birne wechseln, kostet mich 5 Euro extra :D BMW würde hier wieder ein kleines Vermögen ansetzen wegen so einer popeligen Birne.

Wechsel bei BMW kostet 90 Euro, bei einer freien W. ca 30-40 Euro.

Zitat:

@DARK969 schrieb am 30. Oktober 2015 um 12:24:59 Uhr:

Zitat:

@Trinity2k13 schrieb am 30. Oktober 2015 um 11:25:30 Uhr:

 

Ich lasse also von einer freien Werkstatt die Räder wechseln und gleichzeitig die Birne wechseln, kostet mich 5 Euro extra :D BMW würde hier wieder ein kleines Vermögen ansetzen wegen so einer popeligen Birne.

Wechsel bei BMW kostet 90 Euro, bei einer freien W. ca 30-40 Euro.

Richtig :) Also die Birne hat bei BMW ca. 20 € gekostet und den Einbau in der freien für 5 € extra (weil die Räder sowieso runter müssen wegen Winterreifen).

Find ich schon krass, das ein einfacher Wechsel der Glühbirne bei BMW ca. 90 € kostet (Material und Arbeitslohn)

Zitat:

@Trinity2k13 schrieb am 30. Oktober 2015 um 12:28:53 Uhr:

Zitat:

@DARK969 schrieb am 30. Oktober 2015 um 12:24:59 Uhr:

 

Wechsel bei BMW kostet 90 Euro, bei einer freien W. ca 30-40 Euro.

Richtig :) Also die Birne hat bei BMW ca. 20 € gekostet und den Einbau in der freien für 5 € extra (weil die Räder sowieso runter müssen wegen Winterreifen).

Find ich schon krass, das ein einfacher Wechsel der Glühbirne bei BMW ca. 90 € kostet (Material und Arbeitslohn)

bei BMW ohne Material! mit Birne waren es 120! habe es natürlich nicht gemacht.

Themenstarteram 30. Oktober 2015 um 19:24

Zitat:

@gpanter22 schrieb am 30. Oktober 2015 um 11:47:00 Uhr:

Zitat:

@Daniel318i schrieb am 29. Oktober 2015 um 18:50:54 Uhr:

Ich habe jetzt mal über OBD mit dem IVINI-Apps Adapter ausgelesen und hab einen Fehler gefunden:

1.Fussraummodul/FRM

Nebelscheinwerfer 00A8C5

den Fehler habe ich gelöscht aber direkt nach erneutem starten piept der Fehler "Stand-/Tagfahrlicht links defekt" wieder auf. :-(

Wenn hier keine normale Lampen verbaut sind und umgerüstet auf LED dann kommt immer eine Fehlermeldung. Damit keine Meldung kommt muss man die Kalt/Warm abfrage raus codieren und dann geht es.

Vielleicht hast du am FRM was codiert und deshalb die Meldung jetzt.

Ich selbst besitze das Gerät zum codieren garnicht. Hab mir das nur kurz wegen diesem Fehler geliehen in der hoffnung was zu finden. Ich habe heute die Batterie abgeklemmt dann war der Fehler weg! 44km später hat es wieder gepiept.... "Stand-/Tagfahrlicht links defekt" der fehler kommt jetzt ca. alle 5km und verschwindet wieder komplett von alleine. Könnte es sein das die Birne einen knall hat? (sie leuchtet ja durchgehend) Werde morgen früh mal auf beiden seiten die Steckverbindungen unter die Lupe nehmen vielleicht sieht man was?

Themenstarteram 30. Oktober 2015 um 19:25

p.s. es sind die Original Leuchtmittel von BMW verbaut.

Themenstarteram 1. November 2015 um 12:41

UPDATE: Ich war gestern beim ?? und hab ihm mein Problem geschildert. Der Elektriker ist sofort mit raus um sich das mal anzusehen. Ich habe das Licht angemacht um den Fehler vorzuführen und im selben Moment ist die Birne dann duchgebrannt! Ende vom Lied: BMW hat mir gratis die Birne gewechselt. ??????

...man kann ja auch schonmal GLÜCK haben im Leben :D

Hey kann mir einer helfen? Habe bmw e93 Facelift und habe die led mit sehr viel Mühe gewechselt, die haben erst geleuchtet als begrüßungslicht und dann wo ich den Kontakt angemacht hatte kam die Fehler Meldung tagfahrlicht defekt. Kann es sein das ich die led-Modul anlernen muss mit Steuergerät! Brauche dringend Hilfe

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Stand-/Tagfahrlicht links defekt !