ForumProblemfälle
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Ständig weiße Flecken nach Klarspülen, was tun ?

Ständig weiße Flecken nach Klarspülen, was tun ?

Themenstarteram 7. August 2012 um 16:46

hey ho gemeinde,

also ich hab folgendes problem ich habe vor kurzem mein auto mit lackreiniger gereinigt, dann poliert und dann gewachst.....

 

alles schön und gut, perlt auch alles schön ab, aber wenn ich dann losfahre habe ich ständig diese weißen wasserflecken, gibt es irgendwas was man dagegen tun kann, sieht nämlich nicht gerade schön aus.

eventuell das auto mit einem microfasertuch trocknen ?

danke

Beste Antwort im Thema

Die Mist mit Osmose oder dest. Wasser bringt nichts...

Egal an welcher SB-Box ich hier mein Auto wasche... es wird immer toll angepiresen... Glanzspülen, keine Flecken durch Osmose bla bla...

Die Warheit ist das du von Hand trocknen musst um keine Wasserflecken bzw Kalkflecken zu bekommen...ob nun Wachs auf dem Lack ist oder nicht hat damit auch wenig zu tun...der Kalk haftet auch dort noch.

Ich habe eine spezielle Silikonlippe mit der ich nach dem Waschen von oben (Dach) nach unten das meiste Wasser "abziehe".

Die Lippe ist flexibel uns so bekommt man das meiste direkt weg... dannach mit einem MFT nachtrocknen und alles ist super! ;)

29 weitere Antworten
Ähnliche Themen
29 Antworten

bin jetzt net so der prfi, aber eigentlich sollte es keine Wasserflecken geben wenn der Wagen poliert und gewachst ist.

Sollte ich mich (auch) hier irren, klärt mich und den Threadsteller bitte auf.

Ganz einfach - mit einem MFT abtrocknen...;)

Themenstarteram 7. August 2012 um 16:54

glaube habe mich ein wenig undeutlich ausgedrückt....also wenn ich ihn poliert etc. habe ist es klar da sind dann keine flecken.

aber heute war ich ihn abspritzen, und habe solch häßlige weiße wasserflecken, das sieht total blöd aus =/

Was für Wasser verwendest du? Bei normalem Leitungswasser ist es logisch, dass du Kalkflecken auf dem Lack hast. Osmosewasser aus der SB-Box sollte solche Flecken nicht hinterlassen.

Unabhängig vom verwendeten Wasser würde ich das Fahrzeug auf jeden Fall nach dem Abspülen mit einem entsprechenden MFT trocknen.

Themenstarteram 7. August 2012 um 16:59

okay werde das mal mit dem abtrocknen probieren.

 

verwende das programm klarspülen aus der total SB box....und das gibt ständig weiße wasserflecken....

Kannst du mal ein Foto von den Flecken einstellen? Ich würde auch mal mit dem Betreiber der Anlage sprechen, ob das Klarspül-Programm kalkfreies Wasser liefert oder nicht.

Bei normalen Klarwasser aus der Anlage gibts Kalkflecken - leider normal.

Das entmineralisierte Wasser wird aus normalem Leitungswasser hergestellt. Der Wachsauftrag, Reinigungsmittel- und Spülvorgang erfolgt mit der gleichen Lanze. Es kann sein, dass beim Klarspülen in der Leitung einer Lanze sich die Reste anderer Mittel befinden. Oder handelt es sich hier um irgendwelches technisches Problem - in diesem Fall sollst Du dem Betreiber Bescheid geben.

Themenstarteram 7. August 2012 um 17:30

naja die anlage hat 2 lanzen, eine mit bürste und eine ohne.....aus der lanze wo das klarwasser rauskommt, kommt auch glanzspülen(destiliertes wasser) , schaumwäsche, wax...

 

ich versuche morgen ein foto hochzuladen...

ich hoffe ich kann das problem mit nem trocknungsvorgang mit nem microfasertuch beheben...

Ich kenne das Problem auch, oder besser gesagt, ich kannte.

bei mir lags an der Waschanlage, die irgendeine recyclingmethode zum Frischwassersparen verwendet haben - da war schlicht und einfach das Wasser nicht sauber genug.

Jetzt fahre ich zu einer andren Waschbox, die beim Programmpunkt "Glanzspülen" teilentmineralisiertes Wasser (oder Osmose oder son zeugs) haben, da ist das nun sehr minimal.

Abtrocknen nach dem Hochdruckreiniger mache ich bei meinem Auto allerdings nicht, weil der Lack ja nicht wirklich sauber ist.

Edit: gemeint ist natürlich nicht sauber vom nur Hochdruckreinigen allein (ohne zusätzliche Handwäsche)

Aber bitte nicht Muttis Geschirrtuch dafür nehmen sondern ein spezielles Trocken-MFT!

Themenstarteram 7. August 2012 um 17:33

Zitat:

Original geschrieben von AMenge

Aber bitte nicht Muttis Geschirrtuch dafür nehmen sondern ein spezielles Trocken-MFT!

sowieso ! (: meguiars

Die Mist mit Osmose oder dest. Wasser bringt nichts...

Egal an welcher SB-Box ich hier mein Auto wasche... es wird immer toll angepiresen... Glanzspülen, keine Flecken durch Osmose bla bla...

Die Warheit ist das du von Hand trocknen musst um keine Wasserflecken bzw Kalkflecken zu bekommen...ob nun Wachs auf dem Lack ist oder nicht hat damit auch wenig zu tun...der Kalk haftet auch dort noch.

Ich habe eine spezielle Silikonlippe mit der ich nach dem Waschen von oben (Dach) nach unten das meiste Wasser "abziehe".

Die Lippe ist flexibel uns so bekommt man das meiste direkt weg... dannach mit einem MFT nachtrocknen und alles ist super! ;)

Zitat:

Original geschrieben von Chris492

Die Mist mit Osmose oder dest. Wasser bringt nichts...

Das ist so pauschal falsch. An "meiner" SB-Box bräuchte ich nach dem Klarspülen nicht zu trocknen, das Wasser dort hinterlässt keine Flecken. Ich tue es trotzdem, weil es für mich dazu gehört und weil ich oft noch einen Detailer anwende, der einen trockenen Lack braucht.

Zitat:

Ich habe eine spezielle Silikonlippe mit der ich nach dem Waschen von oben (Dach) nach unten das meiste Wasser "abziehe".

Die Dinger sind zumindest umstritten, da sie ein nicht unerhebliches Kratzerrisiko darstellen. Wenn du damit zufrieden bist ist es wunderbar. Aber auf das damit verbundene Risiko sollte man hinweisen.

ist da wirklich Osmose Wasser drin oder wird nur ein Aufreißer beigemengt?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Ständig weiße Flecken nach Klarspülen, was tun ?